Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Mainboard, CPU, RAM, GPU - Was ist defekt?

Frage Hardware CPU, RAM, Mainboards

Mitglied: TauLee

TauLee (Level 1) - Jetzt verbinden

16.08.2014, aktualisiert 13:32 Uhr, 2218 Aufrufe, 9 Kommentare, 2 Danke

Hallo alle zusammen,

Ich habe folgendes Problem:
Ich habe einen zweit PC zusammengebaut.

-AsRock N68C
-AMD Phenom ii x4 840
-Nvidia GTX 550 ti
-4 GIG Ram
-450 Watt Netzteil (Neu)
_

So. Vorgegangen bin ich folgendermaßen:

-PC zusammengebaut, gestartet --> Alle Lüfter drehen, kein Bild. Ab hier kann ich ja davon ausgehen, irgendwas ist defekt. (4-poliger Stecker steckt)
-Grafikkarte raus und Monitor an Grafikeinheit des Mainboards gesteckt --> Alle Lüfter drehen, kein Bild.
-RAMs mit RAMs aus meinem neuen Rechner ausgetauscht --> " " " " ". (Die RAMs waren aber vorher auf dem Mainboard des Zweitrechners gesteckt, defekt ausgeschlossen,
da ja im neuen PC als funktionierend angezeigt.)

Hier war ich dann schon am verzweifeln... Die GraKa ist es auch nicht, hatte sie in Benutzung bis meine neue kam, und wollte sie dann in den Zweitrechner einbauen.
_

Also habe ich mal einen Speaker ausgepackt und angesteckt.
Nur Mainboard mit CPU, 4 poliger Stecker für CPU, 12 poliger (oder warens 24?) Stecker für Mainboard stecken. -> 3 mal beeeeeP beeeeeP beeeeeP, in dauerschleife. -CPU zumindest nicht Schrott?
RAMs eingesteckt -> kein beepen mehr. Auch nicht mit den OriginalRAMs des Mainboards.

Kann ich davon ausgehen. dass das Mainboard einfach futsch ist? Von dem ganzen beepen bin ich verwirrt

EDIT: Was mich am meisten verwirrt, ist warum der Speaker einfach garnicht mehr beept mit RAMs.. würde er beepen wie vorher, Wäre ja klar : RAM kaputt, RAM Slot kaputt, bla bla... Aber er beept garnicht, ergo : RAM falsch gesteckt... Ich habe alle Möglichkeiten mit den RAMs ausprobiert, kein beepen, einfach Stille. Lüfter drehen alle.

Mitglied: wiesi200
16.08.2014 um 13:33 Uhr
Hallo,

Das gebeepe hat normal einen Sinn, und der steht im Handbuch.

Vielleicht solltest du einfach das von jemanden zusammenbauen lassen.
Bitte warten ..
Mitglied: fugu
16.08.2014 um 13:53 Uhr
Achte mal auf den genauen Piep-Ton-Rhythmus und gleich das hiermit ab: http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_BIOS-Signalt%C3%B6ne
Normalerweise kann man sich auf das Gepiepe recht gut verlassen
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
16.08.2014 um 14:01 Uhr
Moin,
3 mal beeeeeP beeeeeP beeeeeP, in dauerschleife.
ich habe jetzt keine-ahnung, aber das scheint mir was aus dem Morsealphabet zu sein: 3 mal lang = "O", in Dauerschleife würde das heissen: O, O, O etc.pp.
Wir gebrauchen jetzt den Ausruf "Oh" bei Erschrecken, quasi wenn uns etwas Angst macht ... wenn wir uns jetzt mal in Deinen Computer versetzen ... richtig!

LG, Thomas

p.s.: wann sind eigentlich die Ferien wieder vorbei ?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
16.08.2014 um 14:28 Uhr
Nur Mainboard mit CPU, 4 poliger Stecker für CPU, 12 poliger (oder warens 24?) Stecker für Mainboard stecken.
Na ja da ist es ohne RAM ja vollkommen logisch das der Rechner beept. Ohne RAM kann kein Rechner der Welt booten
Bedeutet vermutlich "ohohoh kein RAM"
RAMs eingesteckt -> kein beepen mehr.
Ist eher ein gutes Zeichen. Kein Beep heisst ja gemeinhin alles OK. Oder auch alles tot was wir mal nicht hoffen.
Da bleibt zu vermuten das der Schirm ein Problem hat. Mal nen anderen versucht ?
Oder...irgendwelche krummen BIOS Settings ?!
Mal die BIOS Batterie ausgebaut und den Jumper "Clear CMOS Memory" gesteckt um das BIOS auf die Default Werte zu setzen ?!
Bitte warten ..
Mitglied: TauLee
16.08.2014, aktualisiert um 16:36 Uhr
hahaha ihr seid mir ja lustig :D Ferien enden irgendwann nächsten Monat, nur bin ich kein Schüler mehr.
Ich glaube ihr habt mich falsch verstanden. Ich kenne mich sehr wohl aus. Also nochmal :

CMOS schon reset. Ich starte meinen Rechner so, is ja alles ausgesteckt...
es beept 3 mal ohne RAMS, bedeutet -> keine RAMS.. Is mir klar, nur das bedeutet gleichzeitig CPU ok und Mainboard ja eigentlich auch?
Dann ist der RAM drin und es beept garnichtmehr..

Hier mal ausm Wiki-Artikel:
3× lang: Fehler im Tastatur-Interface oder Arbeitsspeicher defekt (z.B. nicht richtig eingesteckt).
3× lang Fehler im Tastaturinterface (3270) Tastatur, Motherboard

Also 3 x lang kann so einiges bedeuten. Was bedeutet jetzt garnicht beepen??

Edit: Wäre alles OK, müsste er ja mit den RAMs melden, dass keine GPU vorhanden ist oder nicht?
Bitte warten ..
Mitglied: orcape
16.08.2014 um 18:53 Uhr
Hi,
also Beep oder nicht, in solchen Fällen hilft mir immer der nette Händler um die Ecke.
Stell Dir vor, für ein paar Euro verhindert der sogar noch, das ich da was "über den Jordan schicke".
Vielleicht wäre das ja auch für Dich eine gute Idee..
Gruß orcape
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
17.08.2014, aktualisiert um 15:58 Uhr
Zitat von TauLee:

Hier mal ausm Wiki-Artikel:
3× lang: Fehler im Tastatur-Interface oder Arbeitsspeicher defekt (z.B. nicht richtig eingesteckt).
3× lang Fehler im Tastaturinterface (3270) Tastatur, Motherboard

jedes BIOS/Motherboard hat seine eigenen Beepcodes. da mußt du speziell die für Dein Motherboard ergooglen und druchlesen. Aber wenn das ohne RAM piept und mit RAM nicht, so heiß das imho einfgach nur "O, O, O, ich hab keim RAM"

Also 3 x lang kann so einiges bedeuten. Was bedeutet jetzt garnicht beepen??

Kein Fehler gefunden oder ich stekce in einer Schleife fest.

Wenn du schon nicht zum Händler gehst, dann besorg Dir eine Port-80-karte, wie z.B. diese oder ggf. eine PCI-e-Interface. Die zeigt Dir dann entsprechende POST-Codes an, aufgrund derer Du feststellen kannst, was das Board von Dir will.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: TauLee
18.08.2014 um 10:22 Uhr
Ok danke dir auf jeden Fall schonmal mit der Idee für die Port-80-Karten, daran habe ich noch garnicht gedacht.
Wird dort auch ausgegeben falls es ein BIOS Fehler ist und kein Hardwareproblem?
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
18.08.2014 um 12:18 Uhr
Zitat von TauLee:

Ok danke dir auf jeden Fall schonmal mit der Idee für die Port-80-Karten, daran habe ich noch garnicht gedacht.
Wird dort auch ausgegeben falls es ein BIOS Fehler ist und kein Hardwareproblem?

Ganz einfach:

Auf dem Ding steht dann irgendein Code, den du dann ind er herstelelrdokumentation zum Board nachschlagen mußt, was der bedeutet. Das kann alles mögliche sein.

lks
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Grafikkarten & Monitore
AMD GPU zusammen mit Intel CPU (3)

Frage von KungLao zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows Server
gelöst RAM Berechung für TS (6)

Frage von MegaGiga zum Thema Windows Server ...

Hyper-V
gelöst Fehler auf Hyper-V nach Tausch eines Mainboard und Raid-Controllers (17)

Frage von Henere zum Thema Hyper-V ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (29)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...