Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Hardware Multimedia & Zubehör

GELÖST

Mikrofon mit PTT für Konferenz-Software

Mitglied: lordraydon

lordraydon (Level 1) - Jetzt verbinden

15.05.2009, aktualisiert 15:24 Uhr, 9751 Aufrufe, 6 Kommentare

Es wird ein Mikrofon mit Push-to-Talk-Taste benötigt

Hallo alle Miteinander,

Folgende Ausgangssituation:
Bei uns in der Firma findet jeden Montag morgen das wöchentliche Orga-Meeting statt.
Um Telefonkosten zu sparen, die auftreten durch die Konferenzschaltung mit allen Standorten, haben wir das ganze über eine Software realisiert.

Nun aber zu meinem Problem...
Mein Vorgesetzter möchte nun unbedingt zwei Mikrofone an einem PC angeschlossen haben, die zusätzlich über eine PTT-Taste verfügen.
Ich habe nun auch schon ein wenig rumtelefoniert und rumgegooglet (kann man das so sagen???) und habe dabei erfahren, dass es sowas zwar gibt, aber nicht für 3,5mm Klinke ohne "Phantomeinspeisung" oder einer zu hohen "Impedanz".
Zusätzliches Problem wäre da auch noch, dass ich da zwei Mikros an einer Klinken-Buchse anschließen muss, dass die Impedanz der Mikros natürlich verändert.

Meine Frage dazu wäre jetzt, ob es da eine andere Möglichkeit gibt, soetwas zu realisieren und auf einer Klinken-Buchse am PC auflaufen zu lassen...

Ich hoffe es kann mir hier jemand dabei helfen, auch wenn es augenscheinlich nicht hier her passt ;)

Schonmal Danke und LG,
Christian

P.S.
Die realisierung sollte natürlich verlustfrei bleiben, damit die Qualität nicht noch weiter absinkt XD
Mitglied: spezias
15.05.2009 um 20:13 Uhr
PTT? Da klingelt bei mir der Amateurfunkbereich? Also ich nehme an, dass nur gesprochen werden können soll, wenn die Taste gedrückt ist, richtig?

Ich denke das könnte man relativ gut selber bauen. Ein/zwei günstige Mikrofonvorverstärker vom großen C (Selbstbausatz oder fertig als Platine), zwei Taster, zwei Mikros und ein 3,5mm Y Adapter.

Schaltungsverlauf:

Mikro1 - Verstärker1 - Taster -\
- Y-Adapter - PC
Mikro2 - Verstärker2 - Taster -/
Bitte warten ..
Mitglied: lordraydon
15.05.2009 um 21:43 Uhr
Hallo Spezias,

Schonmal vielen Dank für diese Infos

Ja, das mit dem PTT hast du soweit richtig erkannt ;)

Ich würde das ja auch so zusammen bauen, wenn ich wüsste, wie ich dass dann schön verpacken kann...
Das ist bei mir wie beim Programmieren einer Webseite... Den Inhalt bekomme ich hin, nur bei dem Design haperts^^
Dementsprechend kann ich das Ganze zwar zusammen bauen, nur kann ich es nicht so zusammen bauen, dass man es einem Kunden zeigen kann.

Deswegen suche ich eigentlich nach einer fertigen lösung ;)

Hast du da eventuell auch was auf lager???

Nochmals Danke für die Hilfe und noch einen schönen Abend,
Christian

P.S.
Werde mir das mit dem Selbstbau aber nochmal anschauen ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Dirmhirn
16.05.2009 um 02:35 Uhr
Ein 48V Kondensator Mikro mit XLR kannst du mit einem Mikro Vorverstärker und einem Y-Kabel + 6,3-->3,5 Klinke-Stecker (oder selber löten) anschließen.
Das Y-Kabel sollte nicht zu billig sein, sonst verlierst du da unnötig an Lautstärke.
Am PC schließ es dann am Line-IN an nicht Mic. Du musst dann nur mehr das Stereo Signal in Mono umwandeln.

Vorverstärker zB: sowas:
http://www.thomann.de/at/m-audio_audio_buddy.htm
Oder 2 Mono-Geräte...

den kannst du dann unterm Tisch verstecken und nur die Mikros auf den Tisch stellen.

Falls ihr ev bald auf mehr Mikros aufstocken wollt, dann nimm gleich ein kleines Mischpult - da sparst du dir auch das Y-Kabel, und die Signale sind schon gemischt...

kA was du für ein Budget hast, aber du kannst ja einmal bei http://www.seis-akustik.de/ anfragen.

Ist ein Mikro mit einfachem Mute-Schalter nicht praktischer, oder sprecht ihr immer nur kurz?!

Es gibt Mikros für Gegensprechanlagen in Studios. Das ist ein Mikro mit Sprechtaste - allerdings weiß ich nicht mit welchen Anschlüssen es die gibt.

Ich hab nichts zu den Impedanzen von Soundkarten gefunden, aber es gibt Headsets mit 1kOhm - da sollte ein Mikro mit 600Ohm oder 2kOhm auch funktionieren.
Hier gibt es sogar billige: http://www.preisroboter.de/search.php?search=tischmikrofon+taster&m ...

lg Dirm
Bitte warten ..
Mitglied: lordraydon
19.05.2009 um 10:32 Uhr
Hallo Zusammen

Nochmals Danke für die netten und schnellen Antworten ;)

Habe mich nun nochmals beim großen C umgeschaut und werde nochmal schauen, was ich an Budget bekomme.
Aber bisher sollte es zwei Möglichkeiten geben...

1.) Ich nehme einfach unsere Logitech Mikrofone, baue da nen Taster ein und lasse die Kabel zu solcheinem Gerät laufen: http://www.elv.de/output/controller.aspx?cid=74&detail=10&detai ...

2.) Ich kaufe die folgenden Mikrofone und lasse die Kabel wieder zu dem Vorverstärker laufen...
http://www.preisroboter.de/search.php?search=tischmikrofon+taster&m ...

Was denkt ihr, sollte das gehen???

Danke für eure Hilfe und LG,
Christian
Bitte warten ..
Mitglied: lordraydon
04.06.2009 um 17:48 Uhr
Hallo Zusammen ^^

Habe heute alles bekommen, dass ich bestellt habe...
Werde das fertige Microfon die Tage mal Testen und den Bausatz zusammenlöten ;)

Nochmals danke für eure Hilfe!

Gebe euch dann noch bescheid, was "besser" ist ;)

Danke und LG,
Christian
Bitte warten ..
Mitglied: lordraydon
04.07.2009 um 15:32 Uhr
Hallo zusammen...

Habe das ganze nun mit dem ECM-200 Mikrofon und dem Vivanco Vorverstärker realisiert.
Das ganze habe ich natürlich doppelt, was auf ein Y-Kabel am PC geht.
Es funktioniert einwandfrei und hat eine echt gute Qualität.

Nochmal danke für eure Hilfe ;)

LG,
Christian
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Notebook & Zubehör
Audiogerät Mikrofon
Frage von Marcel94Notebook & Zubehör1 Kommentar

Hallo Zusammen, bräuchte dringend Hilfe. Ich habe ein Tischmikrofon für unser Meeting morgen! Der Laptop erkennt dieses wohl aber ...

TK-Netze & Geräte
IM und Video Konferenz Tool für Firmen
Frage von clSchakTK-Netze & Geräte3 Kommentare

Hallo wir sind auf der Suche eine Instant Messaging und Videokonferenz Tool für Firmen. Wir haben uns bereits einige ...

iOS
Präsentationstechnik: iPhone als Mikrofon nutzen
Frage von malikaiOS

Hallo, ich möchte mein 4S als Mikrofon (z. B. mit dem Ansteckmikrofon von Rode smartLav) benutzen und die Stimme ...

Voice over IP
Mikrofon Rückkanal auf Server 2012R2
Frage von StefanAVoice over IP10 Kommentare

Hallo in die Runde, wir haben hier ein wildes Setup vorzuliegen, welches uns derzeit Probleme bereitet. Auerswald Telefonanlage hinter ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 StundenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 20 StundenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 21 StundenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 22 StundenSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Netbook erkennt Soundkarte nicht - keinerlei Info zum Hersteller und Modell vom Netbook und Hardware bekannt
Frage von 92943Windows 1031 Kommentare

Guten Tag, meine Schwester reist in einigen Wochen für ein paar Monate ins Ausland und hat sich dafür ein ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
gelöst Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen21 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit18 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Netzwerke
Packet loss bei "InternetLeitungsvollauslastung"
gelöst Frage von Freak-On-SiliconNetzwerke17 Kommentare

Servus; Ja der Titel klingt komisch, is aber so. Wenn die Internetleitung voll ausgelastet ist, hab ich extreme packet ...