Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

MS Access 2013 Berechnungsfunktion aus einer Adresse eine eindeutige Zahl generieren oder ggf. externes Programm bekannt?

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: ulrichc

ulrichc (Level 1) - Jetzt verbinden

18.04.2013, aktualisiert 17:30 Uhr, 2096 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo zusammen, ich benötige hin und wieder einmal etwas Hilfe wenn im Netz nichts zu finden ist. Daher schon einmal vielen Dank für die Hilfe.

Hier ein für mich noch ungelöstes Problem:
Ich versuche mit MS-Access 2013 eine spezielle Datenbank aufzubauen. Hierbei ist eine eindeutige Liegenschaftsnummer notwendig, welche die Adresse als Zahl wiedergibt. Nun habe ich schon verschiedene Ansätze ohne Erfolg ausprobiert. Es sollte ungefähr folgendermaßen aussehen: Ich gebe in den Feldern:
PLZ, Wohnort, Straße, Nummer, ein. Dann sollte anhand einer Berechnungsfunktion in einem weiteren Feld eine eindeutige Nummer ausgegeben werden.
Ungefähr so:
53721, Siegburg, Bahnhofstr. 1 = 7755123221
53721, Siegburg, Bahnhofstr. 2 = 7755123222

Es ist wichtig dabei, dass keine Nummer doppelt vergeben werden kann.Es geht um die Eindeutigkeit. Man kennt es vielleicht von den Heizungsablesern. Diese arbeiten auch nur mit Liegenschaftsnummern.
Bei größeren Datenmengen würde ich ohne Zuordnung schnell den Überblick verlieren. Vielleicht hat ja jemand eine Idee oder kennt ein Programm welches aus einer Adresse eine Liegenschaftsnummer wie oben beschrieben generieren kann.
Mit einer fortlaufenden Nummer kann ich nichts anfangen, weil ich bereits bei Erfassung von Datensätzen in einer anderen Datenbank diese Nummer als Selektionsmöglichkeit (PLZ) oder Bahnhofstr. etc. benötige.

Nun es würde auch schon reichen, wenn nur das Feld Straße eine eindeutige Zahl erhält, denn die PLZ und der Ort sowie Hausnummer sind ja schon vorhanden.

So würde dann im Ergebnis =53721 123456 1
oder =53721 123456 2
als Liegenschaftsnummer auch funktionieren.
Mitglied: SarekHL
19.04.2013, aktualisiert um 10:53 Uhr
Zitat von ulrichc:
Nun es würde auch schon reichen, wenn nur das Feld Straße eine eindeutige Zahl erhält

Müssen die Zahlen die gleiche Länge haben? Wenn nicht, mach doch etwas auf Basis der ASCII-Codes der Großbuchstaben. Die Codes für die Großbuchstaben A bis Z liegen zwischen 65 und 90. Du würdest also pro Buchstaben immer genau zwei Ziffern haben. Eine Doppelung ist da unmöglich, weil die Zahl nicht errechnet ist, sondern direkt nach ASCII-Tabelle umgesetzt.

Der Vogelweg wäre dann 8679716976876971 (VOGELWEG)
Und Am Mühlenbach wäre dann die 65777785697276697866656772 (AMMUEHLENBACH)


EDIT: Für welchen Zweck machst Du das? Wenn es was halbwegs offizielles ist, kannst du doch vielleicht bei eurer Liegenschaftsbehörde eine Liste der offiziellen Liegenschaftsnummern bekommen und die als Tabelle hinterlegen?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Off Topic

"Ich habe nichts zu verbergen"

(2)

Erfahrungsbericht von FA-jka zum Thema Off Topic ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
gelöst Probleme beim Aufrug von Google Maps aus einem MS-ACCESS 2013 Formular (9)

Frage von CADastrophe zum Thema Microsoft Office ...

Datenbanken
MS Access: Mehrere Zeilen in einer Zelle zusammenfassen (2)

Frage von User1000 zum Thema Datenbanken ...

Microsoft Office
gelöst SOF MS Office 2013 Home and Business 1User ger PKC (3)

Frage von FA-jka zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux Netzwerk
gelöst DHCP vergibt keine Adressen (32)

Frage von Maik82 zum Thema Linux Netzwerk ...

Apache Server
gelöst Lets Encrypt SSL mit Apache2 (20)

Frage von banane31 zum Thema Apache Server ...

CPU, RAM, Mainboards
Kaufberatung für mind. 8 verschiedene HighEnd-Mainboards (20)

Frage von yperiu zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Hardware
gelöst PCI-Express-Adapterfrage (14)

Frage von DerWoWusste zum Thema Hardware ...