Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wie kann man MSN oder Windows Messenger ohne Installationsrechte zum laufen bringen?

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: kontschi

kontschi (Level 1) - Jetzt verbinden

29.03.2006, aktualisiert 31.03.2006, 14301 Aufrufe, 12 Kommentare

Messenger-Client funktionstüchtig machen ohne Installationsrechte!

Hallo!

Ich bin in meiner Firma ständig gezwungen mich via E-Messenger bzw. WEb-Messenger mit meinen Freunden zu unterhalten!

Das Ganze darum, weil für den Benutzer am PC keine Installationsrechte vorhanden sind >> und ich also kein MSN bzw. windows messenger installieren kann!!

Könnte ich nicht, einfach die Install-files + die system-files in die zugehörigen Ordner bzw. Windows Verzeichnisse kopieren, sodass ich praktisch den messenger nicht "installiere" sondern "raufkopiere" und dann einfach ausführe??

Welche files bräuchte ich hierfür und wo soll das ganze zeug dann hinkopiert werden???

danke mal, hoffe ihr wisst was!

grüße, Markus
Mitglied: cykes
29.03.2006 um 18:40 Uhr
Hallo,

mal davon abgesehen, dass das - je nach Arbeitsvertrag - ein Kündigungsgrund sein kann,
wird der Admin sich schon etwas dabei gedacht haben, daß er "normalen" Benutzern
die Installationsrechte entzogen hat. Das irgendwie zu umgehen wäre wiederum ein
Kündigungsgrund. Würde ich also lieber sein lassen, und das chatten im Allgemeinen
auf ein Minimum beschränken bzw. ganz lassen.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: TobiasNYC
29.03.2006 um 18:42 Uhr
Das Ganze darum, weil für den Benutzer
am PC keine Installationsrechte vorhanden
sind >>

Warum fragst du diesbezüglich nicht mal deinen für dich zuständigen Systemadministrator?
Da hat sich sicherlich jemand was dabei gedacht, oder???

GPO´s bzw. Benutzerrechte haben doch einen Sinn, und sind nicht dafür da, von Usern ausgehebelt zu werden.


@echo da war wohl wieder jemand schneller
Bitte warten ..
Mitglied: Nippie
29.03.2006 um 22:07 Uhr
Yo..Ihr meldet euch doch bestimmt am server an....Da suchste dir auf dem Server nen Schicken Ordner mit schreibrechten und gibst diesen in den Adresspfad des des zu installierendem programms ein. So mache ich das imma in der Schule. Ansonsten einfach mal den netten Admin fragen.

Mit freundlichen Grüßen niko
Bitte warten ..
Mitglied: gnarff
29.03.2006 um 23:00 Uhr
@kontschi

man sollte doch meinen dass du zum arbeiten in der firma bist und nicht zum chatten. machst du das bei uns in der firma bist du gefeuert, noch am selben tag.
lieber trag ich die kosten eines arbeitsrecht-streits, den du mit sicherheit am uebernaechsten tag, deinem ersten ferientag, anzetteln wuerdest, als dass ich einen mitarbeiter weiterbeschaeftige, der dem unternehmensziel abtraeglich ist.
eine strafanzeige gibts ausserdem wuerdest du versuchen bei uns an den gpo's oder benutzerrechten herumzumanpulieren.

..und ueberhaupt, wer zwingt dich denn eigentlich waehrend der arbeitszeit chatten zu muessen?

saludos
gnarff
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
30.03.2006 um 05:19 Uhr
@gnarff Das Schlimme ist ja eigentlich nicht das chatten an sich, sondern die Sorglosigkeit in dem Eröffnugsposting, wirklich unglaublich. Vermutlich hat er die Frage auch von seinem Arbeits-PC aus abgeschickt
Bitte warten ..
Mitglied: NaCkHaYeD
30.03.2006 um 09:18 Uhr
Hi,

a, kann man auch durch kopieren dieses Problem nicht umgehen, da du in Systemordnern gewiss keine Schreibrechte hast.
b, kannst du keine Registry Einträge tätigen, somit wird die App nicht im System registriert.
c, begibst du dich auf sehr dünnes Eis. Bei uns loggt eine Software sogar die installierten Programme mit, somit bist du kläsern.

@gnarff
Ganz so brutal ist es aber wieder auch nicht. Eine fristlose Kündigung wird es vorerst nicht geben können, da auch Admins nicht von sich aus befugt sind, den User zu durchleuchten. Wo kämen wir dahin. Erst muss ein driftiger Verdacht da sein. Ohne diese wärest du mit gefeuert. Thema Datenschutz. Das wir uns hier in einer Grauzone bewegen, ist mir klar, denn wer will wem nachweisen, dass er Gesetze übergangen hat.

Das was aber gemacht wird ist, Personen die auffallen werden auf eine Liste gesetzt. Hat das Unternehmen nun die Aufgabe 100 Mitarbeiter zu minimieren, sind diese an oberster Position dabei. Hier geht es nicht um Gut oder Böse.

@cykes
Sei froh, dass du überhaupt über WebMessanger darfst. Auch dies könnte man dir per GPO sperren. Das ganze ist nicht zum schickanieren da, sondern zur Sicherheit. Überlege dir einfach, was einer Firma ein Virus kostet, der nicht einmal was löscht, sondern nur die Rechner hoch und runterfahren läst. Admins haben einen wirklich undankbaren Job. Es ist leider ein Arbeitsgerät, für alles andere gibt es einen privaten Laptop.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
30.03.2006 um 09:24 Uhr
@thomas Ähm, wieso ich? Ich habe das Problem nicht, erstens weil ich Freiberufler bin und
zweitens, weil ich nicht der Threadersteller bin
Bitte warten ..
Mitglied: kontschi
30.03.2006 um 13:50 Uhr
ok, das mit der firma war nur vorgelabert, weil ich dachte, dass es anders nicht hierher passt!

der grund ist ähnlich... im heim habn wir internetzugang, auch das chattn ist erlaubt ... jedoch dürfen wir keine clients wie MSN oder Windows MEssenger installieren!!

Unser Admin is ein totaler N00b und behauptet, dass durch MSN nur Viren eingeschläust werden ... blabla, der hat keinen tau .. Diskussion hat keinen Zweck mit dem!!

Deeeshalb, möchte ich einen MSN Client lokal installieren, um nicht immer auf den blöden web-messenger bzw. e-messenger angewiesen zu sein, der ständig die verbindung abbricht!!!

also bitte helft mir da, wär mich echt ein anliegen, und das müsste doch möglich sein, irgendwie .... es ist ja nichts nicht möglich auf einem computer!!!

danke mal, und ich werde schon nicht vom heim geworfn ;) und wenn dann ises eh meine schuld!!!

grüße markus
Bitte warten ..
Mitglied: Nippie
30.03.2006 um 14:36 Uhr
Moinsen,
http://www.qip.ru

das ist nen icq erstatz den man in jeden, Vom übereifrigen Netzwerkadministrator kontrollierten Netzwerk installieren kann, da er keine registry einträge benötigt.

Der ist zwar russich, gibts aber unter download now auch auf englisch.

Wenn du kein icq bzw. qip haben willst hab ich auch keine aAhnung.

Mit freundlichen Grüßen nippmaster
Bitte warten ..
Mitglied: gnarff
30.03.2006 um 18:45 Uhr
@NaCkHaYeD.
a. es wird schwer sein mich zu feuern, weil es meine firma ist.

b. chatten waehrend der arbeitszeit ist kontraproduktiv.

c. datenschutz, chatclients stellen ein sicherheitsrisiko dar.

d. das chatten, auch per handy -also sms etc.- senkt die arbeitsmoral derer, die sich ohne diesen firlefanz in die arbeit knien, natuerlich fuers gleiche gehalt.

e. der nachweis ist auch moeglich ohne was loggen zu muessen.

f. es gibt zwei pausen, eine von 9 bis 10 und eine zweite von 13 bis 14 uhr, das sind zwei bezahlte stunden des nichtstuns, die kann der angestellte nutzen ein internetcafe aufzusuchen um dort zu chatten

und zu guter letzt, ueberlege dir mal was ein mitarbeiter kostet, der alle fuenf minuten auf seinen bloeden messenger schaun muss und zwei minuten braucht belangloses zeug da rein zu tippen.

saludos
gnarff
Bitte warten ..
Mitglied: NaCkHaYeD
31.03.2006 um 06:54 Uhr
@gnarff

Hatte ich etwas von Chatten während der Arbeitszeit gesagt? Ich dachte mehr an Abends, im Hotel, falls man firmlich unterwegs ist. Handy sind bei unserem Tochterunternehmen auch untersagt, bei uns komischerweise nicht, wobei ich ein Firmliches Telefon habe, wo ich ein Kürzel vorwähle und somit selber bezahle.

Privates Internet während der Arbeitszeit, das regelt eindeutig eine Übereinkunft zwischen Angestellten und Firma. In der heutigen Zeit ist es ja keine Ausnahme mehr Internet @ home zu haben, wobei ich denke dass keiner ein Wort über ein gelegentliches abrufen einer Seite einzuwenden hat. Es sollte aber die Ausnahme bleiben.

Was habt ihr den für Pausenzeiten? Wahnsinn? Ich habe nur 9.oo-9.2o und 12.oo-12.3o. Respekt .

Ich denke dennoch es ist wie überall, man bietet den Finger und es wird die Hand genommen. Personen die jegliche Neuerung schamlos ausnutzen, gibt es genug.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: gnarff
31.03.2006 um 19:21 Uhr
@thomas

als ich noch nicht unternehmer war haben mich die klaeglichen pausenzeiten immer -gelinde gesagt- angekotzt. ich kann nicht von einem mitarbeiter 120% en einsatz verlangen und ihn dann mit armseeligen 50 min. pause abspeisen. in zwanzig minuten fruehstueckspause kann keiner anstaendig sein zweites fruehstuck einnehmen, in 30 min. niemand sein mittagessen. dann kommt noch hinzu, dass viele ausserhalb essen wollen, zb. kentucky fried chicken, mac donalds. das haut m.E. nicht hin, die pausen werden so zum stresserlebnis. das, . und essen runterschlingen ohne anstaendig zu kauen macht krank. ich kann kranke mitarbeiter nicht gebrauchen, sondern gesunde ausgeglichene, die sich mit ihrer creativitaet und ihrem know how einbringen. die pausen sind zur erholung - so soll es sein

saludos
gnarff
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...