Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

MySQL Datenbank wird nicht kopiert

Frage Entwicklung Datenbanken

Mitglied: Sokrates

Sokrates (Level 1) - Jetzt verbinden

29.01.2010, aktualisiert 22:33 Uhr, 4441 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,
ich habe gerade ein ziemlich großes Problem, das ich leider nicht beheben kann. Ich werde versuchen es anschaulich zu erklären:

Zuerst habe ich mit Joomla ein CMS auf einem "Server A" (ich benenne die Server nun einfach mal so) eingerichtet und in der dazugehörigen Datenbank "speicher" abgespeichert. Der Provider verfügt über einen vorinstallierten PhpMyAdmin-Zugriff.

Daraus habe ich dann über "Exportieren" den gesamten SQL-Code kopiert und in die Datenbank "db" auf "Server B" eingefügt. Das Joomla lief danach fehlerfrei. Alles wurde optimal kopiert.

Nun kommen wir zu meinem Problem: Diese beiden Server waren Freehoster, die zwar halbwegs schnell waren, jedoch mit Werbung vertreten waren. Ich bin selbst bei einem kostenpflichtigen örtlichen privat-Hoster, der auch PHP und MySQL unterstützt und anbietet, da gibt es aber ein Problem:
Dieser "Server C" hat keinen PhpMyAdmin-Zugriff und so kam ich dann auf MySQL-Dumper, womit ich auch schön auf die Datenbank zugreifen kann. Joomla war übrigens auch in der Lage, eine Verbindung zur Datenbank herzustellen und ist auch mit dieser verbunden.
Kopiere ich nun den SQL-Code von den anderen Servern über MySQL-Dumper auf den "Server C", liefert dieser mir seitenlange Fehlermeldungen á la Syntaxfehler und ähnlichen. Die Tabellen werden erstellt, jedoch sind diese leer.

Auf "Server B" habe ich aber eine neue Datenbank "test" erstellt, um zu überprüfen, ob der kopierte SQL-Code fehlerhaft war, da lief dann aber wieder alles optimal.

Ich wollte nun fragen, ob das irgendwie damit zusammenhängt, dass ich bei den anderen Servern PhpMyAdmin genutzt habe, was der neue so an sich nicht anbietet und es auch nicht richtig funktioniert, wenn ich es nachträglich installiere. Komprimierung etc. beim Export ist alles das gleiche gewesen, was vorher schon in der "problematischen" Datenbank eingestellt war.

Hatte jemand vielleicht ähnliche Probleme oder weiß einer vielleicht Rat?
Es handelt sich hierbei um eine Firmenseite, daher brauche ich Eure Hilfe so schnell es geht
Mitglied: perseues
29.01.2010 um 23:41 Uhr
Hallo,

kenn mich mit MySQL jetzt nicht aus, aber es sind in beiden Systemen identische MySQL Versionen und Datenbankengines Installiert/vorhanden?

Grüße P
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
30.01.2010 um 08:28 Uhr
Moin,

ich würde die Fehlermeldung mal genau angucken. Gerne vergessen die Entwickler z.B. die Sonderzeichen wie " mittels Escape-Zeichen ungültig zu machen. D.h. deine Datenbank meint dann das der Textteil da zuende wäre und glaubt dahinter wäre nen neuer Befehl -> und kotzt dir das ganze dann vor die Füße!

Grad wenn du unterschiedliche Systeme für den Ex- und Import nutzt wird das gern auftauchen (der eine macht z.B. immer ein 'feldname', der andere erwartet da irgendwas anderes,...). Von daher würde ich versuchen alles mit demselben DBMS zu machen...
Bitte warten ..
Mitglied: Sokrates
31.01.2010 um 06:59 Uhr
Zitat von perseues:
Hallo,

kenn mich mit MySQL jetzt nicht aus, aber es sind in beiden Systemen identische MySQL Versionen und Datenbankengines
Installiert/vorhanden?

Grüße P

Ich müsste eben mal schauen, wo ich das vergleichen kann ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Sokrates
31.01.2010 um 07:00 Uhr
Kannst du mir vielleicht nochmal erklären wie genau du das mit dem Escape-Zeichen meintest?
Über die gleiche Datenbank kann ich es leider nicht laufen lassen, da der Hoster, wo momentan die Datenbank drauf ist, sehr viel Werbung hat (square7.ch) und dazu halt noch eine Subdomain. Bei dem anderen habe ich halt noch eine Top-Level-Domain.
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
31.01.2010 um 11:33 Uhr
Moin,

also im endeffekt ganz einfach: Nehmen wir an du hast in der Datenbank stehen "Das "ABC" ist ganz schön lang"

Beim Export kann es passieren das dein Programm daraus etwas wie
Das \"ABC\" ist ganz schön lang
macht -> damit es mit dem Import auch wieder hinhaut:

insert into (...) values ("Das \"ABC\" ist ganz schön lang")

würde funktionieren. Dumm nur das es auch passieren kann das dein Programm beim Export keinen \ davor macht - weil es sich erst beim
Import darum kümmert, weil es den Import-String anders aufbaut oder warum auch immer. Dann nimmt dein neues Programm folgenden String

insert into (...) values ("Das "ABC" ist ganz schön lang")

und dabei knallt es dann gewaltig! Denn jetzt meint deine DB das der String nur aus "Das " besteht - dahinter kommt ja nen Anführungszeichen welches den String beendet. Und was das DBMS jetzt mit ABC anfangen soll weiss es natürlich nicht - also raus mit ner Fehlermeldung und den ganzen Kram schnell vergessen!

Hier hilft es am besten wenn du für den Export und den Import dasselbe System verwendest. Im Zweifel installier dir halt PHPMyAdmin auf beiden Servern und mache es darüber...
Bitte warten ..
Mitglied: Sokrates
31.01.2010 um 18:05 Uhr
Danke dir schonmal für die Erklärung. Also PhpMyAdmin liefert merkwürdige Fehler, wenn ich es auf dem neuen Server installiere, ich werde es dann aber mal so ausprobieren. Einzeln abändern kann ich die Befehle nicht, da das Seitenlange Codes sind ;)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (27)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (20)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...