Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netgear N300 WLAN Router als Access Point an Cisco EPC 3208G Modem nutzen

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: smyl2006

smyl2006 (Level 1) - Jetzt verbinden

28.01.2013, aktualisiert 12:49 Uhr, 9360 Aufrufe, 11 Kommentare, 1 Danke

Moin zusammen,

ich bin Kunde bei Unitymedia und habe dort bei der Umstellung auf eine 50Mbit Leitung das Modem Cisco EPC 3208G erhallten...

...seitdem hängt sich mehrmals täglich mein Internet auf und ich verbringe mehr Zeit in Foren und mit Fluchen als mit meiner Arbeit

Erst das Ziehen des Netzsteckers bringt für kurze Zeit abhilfe...
Ich hoffe Ihr könnt mir aus dieser Misere heraushelfen.


Mein Set-up sieht folgendermaßen aus:
Dose - Multikabel - Cisco EPC 3208G - Netgear N300 - Macbook/TV/PS3/iPhone/etc.

Der Cisco EPC 3208G ist dabei nicht nur ein reines Modem, sondern auch ein Router. Ich glaube das ist der Knackpunkt weshalb ich plötzlich diese Schwierigkeiten habe. Das vorherige Modem (Motorola) ohne Router-Funktion hat im identischen Setup NIE Probleme gemacht.

Lange Rede kurzer Sinn...

Ich glaube der Schlüssel liegt darin meinen Netgear als Access Point einzurichten und DHCP zu deaktivieren.

Im Zuge dessen habe ich mir diese Anleitung hier im Forum durchgelesen:
http://www.administrator.de/wissen/kopplung-von-2-routern-am-dsl-port-4 ...

Problem - Immer wenn ich dem Netgear eine statische IP geben möchte die im Bereich des Modems (der Cisco EPC 3208G hat standartmäßig 192.168.0.1 // der Netgear 192.168.1.1) liegt, z.b. 192.168.0.222 (wie in der Anleitung vorgeschlagen), kommt die Meldung das ich diese IP bereits beim WAN festgelegt hätte...

Nur weis ich leider nicht was er damit meint

Wäre Klasse wenn mir ab diesem Punkt jemand weiterhelfen könnte.
In der Hoffnung das mein Lösungsansatz überhaupt der richtige ist

Achso - und es wäre SUPER wenn mir jemand kurz erklären könnte was die Konsequenz von einem deaktivierten DHCP ist. Bedeutet das dass ich jedem Gerät Manuell eine IP zuweisen muss. Also auch dem TV, der PS3, etc.? Sorry, ich bin da leider ein Laie...

Vielen Dank & Grüße!


Mitglied: brammer
28.01.2013 um 13:16 Uhr
Hallo,

wenn ich davon ausgehe das der Cisco eine /24 Maske also 255.255.255.0 verwendet und du dem Netgear ebenfall eine /24 Maske gibst, dann liegt das Probelm darin das du dem Netgear in Richtung des Ciscos eine IP Adresse aus dem Netz geben willst die der Cisco vergeben will.
Lass den Netgear einfach am outside Interface eine IP per DHCP vom Cisco beziehen.
Der Netgear muss dann nur im Inside Bereich ein anderes Netz per DHCP vergeben.
Für die einfachere Unterscheidung kannst du dann das Netz 172.16.178.1 /24 nehmen...

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
28.01.2013 um 13:55 Uhr
Hy Smyl,

Du hast du zwei Möglichkeiten:

A: Netgear als Switch und AP
DHCP des Cisco wird genutzt um LAN und WLAN Clients zu versorgen. Die Konfiguration des Netgear geht über die WEB-Oberfläche mit fester IP. Der DHCP wird deaktiviert. Die Verbindung von Cisco zu Netgear geht über den LAN-Port. Beide Geräte und die Clients sind im selben Netz (192.168.0.x)

B: Netgear als Router Switch und AP
Der Netgear wird mit dem WAN Port verbunden. Die Konfiguration kann bleiben, wie sie vorher war.
Netgear mit DHCP und WLAN wie gehabt.
Der Cisco hat einen andern IP-Bereich als der Netgear (LAN) und die Clients.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: smyl2006
28.01.2013, aktualisiert um 18:23 Uhr
Vielen Dank für eure Hilfe!

@brammer: leider komme ich fachlich nicht mit dir mit. wie genau kann ich inside und outside einstellen?

@MrNetman: Genau. Option A versuche ich aufzubauen - nur leider ohne Erfolg.

Was meinst du mit "Die Verbindung von Cisco zu Netgear geht über den LAN-Port." ? Ich habe 5 Eingänge beim Netgear. 4 davon sind LAN Eingänge und bei einem steht "Internet". Momentan geht das Cabel vom CISCO in den Internet-Eingang von Netgear. Ist das falsch?

Hier nochmal Screenshots meiner derzeitigen Einstellungen.

CISCO : [IMG]http://i48.tinypic.com/685zs1.png[/IMG]
Netgear 1: [IMG]http://i48.tinypic.com/qqwojl.png[/IMG]
Netgear 2: [IMG]http://i48.tinypic.com/vhclxk.png[/IMG]
Netgear Fehlermeldung bei Ändern der IP: [IMG]http://i50.tinypic.com/5od1t2.png[/IMG]

DANKE IM VORAUS!!!
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
28.01.2013 um 22:11 Uhr
Manchmal hilft ein exaktes Lesen!

Die IP-Adresse des Netgear hast du im WAN (angeblich unbenutzt) auf 192.168.0.x gesetzt.
Die IP-Adresse des Netgear LAN muss auf 192.168.0.5, also auf jeden Fall kleiner als 10 oder größer als 140!!
Da der Netgear ein Router ist, ist es logisch, dass er meckert, wenn er auf beiden Seiten die gleichen Adressen nehmen soll.
Also WAN-ort deaktivieren oder die IP dort fest auf einen andern Bereich setzen. 192.168.100.1 oder so.
Und wie beschrieben bei Fall A Das Kabel muss in den LAN-Eingang.

dann geht's auch
Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: smyl2006
29.01.2013 um 10:20 Uhr
Guten Morgen. Vielen Dank für deine Gedult & Hilfe!

Mit IP-Adresse im WAN meinst du die Einträge hier (http://i48.tinypic.com/vhclxk.png) unter Internet IP Adresse, richtig? Und dort dann unter "IP-Adresse" oder "Gateway-IP-Adresse"?

Muss ich dann auch das DHCP deaktivieren beim Netgear oder spielt das keine Rolle?
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
29.01.2013 um 11:13 Uhr
Diesen Teil des Routers benötigst du nicht.
Also Fake Adresse oder Adresse löschen. Auch die Einträge für DNS.
Und selbstverständlich kein DHCP beim Netgear.
Bitte warten ..
Mitglied: smyl2006
31.01.2013 um 18:41 Uhr
also, ich habe mich jetzt daran gesetzt und versucht alles so zu befolgen wie von dir vorgegeben...

1.) das cisco kabel geht in den LAN eingang vom netgear
2.) Die Interneteinstellungen im Netgear: http://tinypic.com/r/20pvapw/6
3.) Die LAN Einstellungen im Netgear: http://tinypic.com/r/1osv0i/6
4.) Die WAN Einstellungen im Netgear: http://tinypic.com/r/k3nmgx/6

Es funktioniert momentan, wenn auch nicht mit voller Geschwindigkeit (per LAN: 40mbit | per WLAN: 30 mbit).
Habe ich irgendwo noch einen "fehler" im System übersehen oder müsste so jetzt alles richtig sein?

VIELEN DANK FÜR DIE HILFE!
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
01.02.2013 um 09:48 Uhr
Unter Punkt 2) das passt nicht. Es kann sein, dass, wenn dort die selben Einstellungen stehen wie imLAN, dass es Konflikte gibt.
Ich habe auch fake-Einstellungen empfohlen.
Überall steht 192.168.0.x
Es darf nur beim LAN stehen.
DHCP off ist ok
NAT Filter braucht es auch nicht. 3)

mBit ist nicht zufriedenstellend, sonder extrem mager. Das steht für Millibit. MBit steht für Megabit. Bei LAN musst du evtl gucken, ob es MByte oder MBit heißt (Faktor 8) - falls du den Test mit einem lokalen Download machst. also PC-PC.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
01.02.2013 um 11:23 Uhr
Mahlzeit
Zitat von smyl2006:
also, ich habe mich jetzt daran gesetzt und versucht alles so zu befolgen wie von dir vorgegeben...

1.) das cisco kabel geht in den LAN eingang vom netgear
2.) Die Interneteinstellungen im Netgear: http://tinypic.com/r/20pvapw/6
3.) Die LAN Einstellungen im Netgear: http://tinypic.com/r/1osv0i/6
4.) Die WAN Einstellungen im Netgear: http://tinypic.com/r/k3nmgx/6
Könntest du die Bilder bitte in den Beitrag ingetrieren?
Hier steht, wie's geht.
Es funktioniert momentan, wenn auch nicht mit voller Geschwindigkeit (per LAN: 40mbit | per WLAN: 30 mbit).
Habe ich irgendwo noch einen "fehler" im System übersehen oder müsste so jetzt alles richtig sein?
Womit hast du das gemessen?
Bitte warten ..
Mitglied: fREEDOM
08.11.2013 um 13:11 Uhr
Hallo,

ich habe genau das selbe Problem gehabt wie smyl2006. Ich jedoch habe einen WNR2200 Netgear und den besagten CISCO. Internet läuft ohne Probleme mit den oben besagten Einstellungen. Nur da es ein WLAN-Router ist wäre es sehr schön auch das WLAN nutzen zu können.

Ich weis absolut nicht warum ich nicht über das WLAN verbinden kann. Mein PC selber hat kein WLAN. Die Geräte die nicht Verbinden können sind iPhone, Samsung, PS3. Vor den oben genannten Einstellungen war mein Internet ebenso instabil und ist 3-5 mal am Tag für ca. 1 Stunde jedesmal ausgefallen. Jedoch hatte ich WLAN in der Zeit wo es ging.

Jetzt ist das Internet dauerhaft Stabil und läuft aber ich habe garkeinen WLAN zugriff mehr ?????

Danke schonmal für eure HIlfe. Grüße Free
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
08.11.2013 um 16:00 Uhr
Hallo,
Nach aus deiner Fragen bitte einem neuen Beitrag.
Als Antwort bekommt das kaum einer hier mit.

Brammer
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
WLAN-Funkreichweite Access Point MikroTik (4)

Frage von teret4242 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
Access Point: Ubiquiti UAP AC PRO Einschätzung Reichweite (4)

Frage von TimMayer zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst WLAN Router mit Endgerätesteuerung (22)

Frage von Markowitsch zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
RODC über VPN - Verbindung weg (10)

Frage von stefan2k1 zum Thema Windows Server ...