Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netzwerk Performance Check

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: sesose

sesose (Level 1) - Jetzt verbinden

10.10.2008, aktualisiert 14.10.2008, 5977 Aufrufe, 5 Kommentare

Server/Client Überwachung

Hi,

ich habe bereits einige Beiträge durchforstet und auch einiges gefunden. jedoch ist meine Anforderung ein wenig anders.

Situation:
Wir haben eine SBS Umgebung mit ca 30 Clients und zwei Servern. Ein DC mit Gigabit Network und einen Terminal-Server. Alle Clients sind auf Windows XP und arbeiten mit Netzlaufwerken (Hauptsächlich Word Dateien).

Wir haben nun das Problem das die Clients (durchgehend DELL Hardware) ab und zu hängen bleiben, hauptsächlich tritt dieses Phänomen bei Speicherprozessen oder Ordnerlistung mit dem Server auf. Es betrifft aber witziger weise nicht alle Clients, nur ungefähr 6 Stück (oder die anderen User sind toleranter).

Was ich bräuchte:
Ein Monitoring Tool ,das ich bestenfalls am Server und Client installieren kann was der eigentliche Flaschenhals ist. Denn laut Hardwarespezifikation sind die Clients sowie der Server eigentlich ausreichend dimensioniert. Am Server bekomme ich zwar ab und zu die Meldung "allocated memory" dies hängt aber wiederum mit den Exchangespitzen zusammen (achja Exchange ist auch im Betrieb).

Server --> aufzeichnung des gesamten Datenverkehrs und der ausgelasteten Bandbreite, gut wäre auch die Prozessoraktivität und Speichernutzung mit den dazugehörigen Prozessen

Client --> ein Tool das mir aufzeichnet wenn der PC wieder mal hängt (kommt am Tag eh 10x vor) was die Ursache dafür sein könnte.

Wie gesagt ich möchte nicht 20 Tools für dieses spezielle Problem ausprobieren, sondern hoffe dass mir jemand eines empfehlen kann mit dem für diese Problematik gute Erfahrungen gesammelt werde konnten.

Danke und LG,
René
Mitglied: Kosh
10.10.2008 um 11:27 Uhr
die schnellste und billigste lösung weil bereits installiert ist wohl "perfmon".

am server und client einfach perfmon starten und die gewünschten leistungsindikatoren hinzufügen.
in deinem fall wohl netzwerk, festplatte, ram und cpu-auslastung.

dann einfach mal laufen lassen bis das problem auftritt.
Bitte warten ..
Mitglied: dog
10.10.2008 um 12:36 Uhr
Hallo,

zum Flaschenhals (nur meine Erfahrung):

Gute Gigabit Ethernet Karte: 120MB/s, schlechte ca. 60 MB/s
Gute Festplatte (SCSI/SAS) bis 300 MB/s, schlechte (IDE/SATA) 50-100MB/s (Im RAID5 bis 150MB/s)
Windows Dateifreigabe: Wenn du grade Glück hast 20MB/s (bei Gigabit)

Dass Clients manchmal 30 sek. hängen bleiben liegt IMHO nicht daran, dass das Netzwerk zu langsam ist, sondern dass sie irgendwas suchen/prüfen, was sie aufhält.

Wie bereits schon gesagt wurde kannst du die Auslastung mit perfmon messen.
Dazu Start > Ausführen > perfmon.
Dann über das "+"-Icon im Menü die Graphen für
Leistungsobjekt: Prozessor > Leerlaufzeit (die Linie sollte immer weit oben im Graph sein)
Leistungsobjekt: Netzwerkschnittstelle > Gesamtzahl Byte/s (oder Ausgabewartenschlangenlänge)
hinzufügen und die Werte einmal beobachten.
Bitte warten ..
Mitglied: sesose
14.10.2008 um 15:32 Uhr
hi danke für die infos..

ich habe den perfmon nun so weit mal eingerichtet und dazu noch zwei fragen
1. wie kann man das loging in eine datei mitschreiben lassen (nur so ist eine spätere analyse möglich da der fehler nur sporadisch auftritt)
2. bei der prozessoraktivität würde ich zwar sehen dass das system zu diesem zeitpunkt ausgelastet ist, jedoch nicht warum

danke, lg rené
Bitte warten ..
Mitglied: dog
14.10.2008 um 16:16 Uhr
Hallo,

1. Links "Leistungsprotokolle und Warnungen" ausklappen, rechtklick auf "Leistungsindikatorenprotokolle" > "Neue Protokolleinstellung…" (Es gibt auch von Microsoft ein Tools namens perfwiz zum Erstellen, aber dass musst du runterladen)
Um die gespeicherte Datei dann anzuzeigen drückst du Strg+Q > Reiter "Quelle" > dort kannst du deine Protokolldatei laden.

2. Nun als Hammerlösung könntest du den Leistungsindikator "Prozess" > "Prozessorzeit" > dann oben rechts "Alle Instanzen" hinzufügen. Dann siehst du den Auslastungsgraph für jedes Programm. Aber es kann auch sein, dass die Festplatte lange zum Antworten braucht, dafür brauchst du andere Indikatoren.
Bitte warten ..
Mitglied: sesose
14.10.2008 um 16:41 Uhr
hallo,

danke für die schnelle antwort und den tip für das tool. habs installiert und es rennt, werde meine erfahrungen dann posten.

thx, lg rené
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Performance Netzwerk (5)

Frage von TomCatShS zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows 10
Nach Start kein Netzwerk (11)

Frage von MegaGiga zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Neuplanung Netzwerk mit VLAN, VOIP, Gästenetz (4)

Frage von GKKKAT zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (27)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (20)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...