Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netzwerkzugriff mit Aussetzern bei SBS2003 - WINS schuld?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: alex-74

alex-74 (Level 1) - Jetzt verbinden

21.11.2005, aktualisiert 22.11.2005, 4341 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo!

Wir haben einen SBS2003 laufen auf dem Netzwerkprobleme auftauchen.
Bei den Clients tauchen in nicht regelmäßigen Abständen Netzwerkaussetzer auf, die die Arbeit mit dem Server arg mühsam machen.

Beim Zugriff auf einen Ordner des Servers, Speichern oder öffnen einer Server-Datei in Office gibt es manchmal einen Hänger aller Explorertasks. Internet z.B. geht aber weiterhin. Meistens dauert es zwei drei Minuten, dann erfolgt der Zugriff und alles geht wieder. Große Dateimengen lassen sich kopieren, nach dem anfänglichen Hänger von zwei Minuten kopiert er ohne Aussetzer 4000 Dateien auf den Client. Das sollte ein Hardwareproblem z.B. am Switch oder Kabel ausschließen....
In den Ereignisprotokollen habe ich keinen Fehler, allerdings habe ich bei so einem Aussetzer genau am Beginn des Aussetzers eine NetzwerkANmeldung (540) und am Ende eine ABmeldung (538), sofort gefolgt von einer Anmeldung.

Der Server ist ein SBS 2003, migriert von SBS 2000. DNS läuft sauber, WINS ist installiert, aber beim Zugriff durch die Managementkonsole bekomme ich angehängte Fehlermeldung. Ich bekomme keinen Zugriff auf die WINS Konfiguration über RD oder lokal, Admin bin ich.

Die Clients sind XP, alles in einer Domäne.

Kann mir jemand weiterhelfen?

Danke, alex


<img src='/images/articles/781f93584dbd11a56c43926b93b70052-fehler.jpg' align='default' hspace='0' vspace='0' border='0'>
Mitglied: meto
21.11.2005 um 12:48 Uhr
Hallo!
Hört sich alles nach Namensauflösungsprobleme an. Wenn es so lange dauert, bis der Zugriff möglich ist, dann liegt das vermutlich daran, dass die ersten Versuche den Namen aufzulösen möglicher Weise fehl schlagen. Das hast du ja schon selbst vermutet

Wie sind denn die Clienten konfiguriert? Zeigen sie auf den richtigen DNS? Wie sieht die Antwort aus, wenn du den Server über über seinen Namen anpingst? Liefert die Antwort dir einen FQDN oder einen NetBios Namen?

Mit dem Wins ist schon komisch. Läuft denn der Dienst?

Fragen über Fragen. Damit sollten wir das Problem aber eingrenzen.

Gruß
meto
Bitte warten ..
Mitglied: alex-74
21.11.2005 um 19:08 Uhr
Die Clients beziehen den DNS vom DHCP (auch der SBS2003), die haben dann auch die richtige IP. Wenn ich den Server anpinge, dann bekomm ich server.domäne.local zurück. Das ist ein FQDN, oder?
Der WINS Dienst läuft.
Ich hab mal bei einem Computer in die Hosts Datei den Server mit IP eingetragen, sollte das den Zugriff - die Namensauflösung - nicht erzwingen?
Wenn ich einen Rechner so konfiguriere und das Problem bleibt weiterhin bestehen, kann ich dann DNS als Quelle ausschließen?

Gruß, Alex
Bitte warten ..
Mitglied: meto
22.11.2005 um 10:11 Uhr
Also grundsätzlich hast du da mit allem recht. Wenn du den Server in die Hostdatei einträgst, sollte er den Namen von dort auflösen und garnicht mehr nach DNS oder WINS fragen.

Wenn der Server jetzt in der Host-datei steht, dauert dann der Zugriff auch wieder so lange oder geht nur der Zugriff auf die Wins-Konsole nicht?

Grundsätzlich (bei Standartkonfiguration) wird bei der Namensauflösung erst die HOSTS-Datei dann der DNS, dann der Wins, und dann die LMHOSTS-Datei abgefragt. Wenn es dann kein Ergebnis gibt, wird Gebroadcastet. Deshalb sollte der WINS bei funktionierenendem DNS kein Problem sein, da er nicht gefragt wird. Es sei denn wir reden von Win NT4-Clients.

Solltest du also jetzt den Server in die Hosts-Datei eingetragen haben und der Zugriff dauert weiterhin so lange, dann schließt sich die Namensauflösung mit großer Wahrschienlichkeit als Problem aus.

Was sagt denn NSLOOKUP auf den Clients und auf dem Server. Das könntest du mal in allen Variationen versuchen. (IP, Computername und FQDN)
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10
gelöst Windows 10 Explorer stürzt ab bei Netzwerkzugriff (12)

Frage von Dominik-EUNES zum Thema Windows 10 ...

Router & Routing
Kein Netzwerkzugriff über PPTP-Tunnel (11)

Frage von Atti58 zum Thema Router & Routing ...

Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Batch - ein paar Basics die man kennen sollte

Tipp von Pedant zum Thema Batch & Shell ...

Microsoft

Restrictor: Profi-Schutz für jedes Window

(6)

Tipp von AlFalcone zum Thema Microsoft ...

Batch & Shell

Batch zum Zurücksetzen eines lokalen Profils

Tipp von Mr.Error zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
gelöst Benutzer lässt sich nur an einem Clientcomputer anmelden (14)

Frage von Ammann zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
gelöst Gruppenzugehörigkeit von AD Usern ermitteln - die Perfektion fehlt (11)

Frage von Stefan007 zum Thema Batch & Shell ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Netzwerk in 2 Teile trennen (11)

Frage von pattex zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Netzwerke
SFP Modul (miniGibic) (10)

Frage von apranet zum Thema Netzwerke ...