Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Netzwerkzugriff und Ordnerfreigabe unter Windows XP Prof.

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: Error81

Error81 (Level 1) - Jetzt verbinden

22.01.2002, aktualisiert 16.06.2006, 92467 Aufrufe, 9 Kommentare

Fakt:
Ich habe das dumme Problem, das in einem heterogenen Netzwerk die Kommunikation der XP Prof. Maschinen nich funktioniert. Ich tat es dem Win2K gleich und aktivierte den Gastaccount. Als Freigabe habe ich NETZWERK genommen und es funktionierte. Bei XP jedoch nicht. Ich benutze unter XP die erweiterte Ordnerfreigabe und bekomme die Fehlermeldung, daß keiner Berechtigungen hat. Die Rechner sind in keiner Domäne eingebunden, just die identische Arbeitsgruppe. Egal mit welcher XP Maschine, der Zugriff funktioniert nicht. Selbst nachdem lokale Benutzer aller eingetragen wurden. Bei den Sicherheitsrichtlinien hatte ich auch keinen Erfolg. Ich habe den Tip bekommen, daß unter TCP/IP, WINS die NETBIOS Session auf Standard steht. Sprich er sucht einen DHCP und nimmt danach erst die lokalen Werte. Man sollte versuchen den Punkt "NETBIOS aktivieren" zu nehmen. Ich selber konnte es noch nicht ausprobieren, aber es würde mich freuen, wenn jemand darauf antworten würde, oder jemand mir einen Tip geben kann
Ciao Nico
Mitglied: Bryan
23.01.2002 um 13:24 Uhr
Das probleem hatte ich auch. Wenn man windows XP mit NTFS instaliert ist die festplatte auserhalb der machine nicht erreichbar. Loesung --> Entweder eine extra festplatte einbauen und FAT benutzen (man kan dan wohl auf die platte zugreifen) oder man benutzt den shared folder von windows XP (wenn man den freigibt kan man darauf daten ueberspielen). Viel Erfolg

Medfear
Bitte warten ..
Mitglied: ggedv
24.01.2002 um 17:29 Uhr
und wie wäre es, wenn man den Benutzern einfach die entsprächende Berechtigungen auf der Dateisystemebene geben würde? Dann würde es mit Sicherheit gehen!

CU

GG.
Bitte warten ..
Mitglied: Error81
28.01.2002 um 15:15 Uhr
Hi,

dann würde ich es so interpretieren, das ein Win98 mit FAT 32 nicht auf WinXP mit NTFS zugreifen kann, aber das XP ohne Probleme auf Win98 mit FAT32.
Ich halte deine Aussage eher für unwahrscheinlich, da eine Crossoververbindung auf 100MBit mit NTFS und einfacher Ordnerfreigabe bei zwei XP Maschinen funktioniert. egal welchen ordner, und welche Platte du freigibst. Außerdem war es bei 2K und NT 4.0 auch möglich NTFS und FAT32 bzw. FAT16 miteinader zu verbinden. Es wäre ja so, daß nur weil Linux ein anderes Format hat, deswegen kann ich nicht drauf zugreifen.

Ciao Error81
Bitte warten ..
Mitglied: Error81
28.01.2002 um 15:17 Uhr
Es wäre nett, wenn du deine Aussage etwas erweitern könntest
Und mir genau sagst, wo deiner Meinug nach der Fehler liegt

Ciao Error81
Bitte warten ..
Mitglied: Bryan
29.01.2002 um 13:28 Uhr
Ich habe zuhause 3 Xp rechner und ein Linux server(mit samba) laufen. Ich habe auch schon versucht ordner frei zu geben ohne erfolg( aber nur auf festplatten mit der Neuen NTFS partition von XP. Alle andere festplatten(Fat32) die ich auch in meinem rechner habe kan ich wohl freigeben. Ich habe schon viele stunden mit dem xp rechner verbracht um das problem zu loesen. Den einzigen ordner den ich auf meine NTFS partition frei geben kan ist die shared folder.

Wenn es dir gelingen soll auch andere ordner auserhalb dem "shared folder" freizugeben las es mir bitte wissen.

Medfear (NL,DE,CAN,ENG)
Bitte warten ..
Mitglied: 1822
20.12.2003 um 16:20 Uhr
Hast du auch die Sicherheit für den Ordner freigeben (hier wird die Zugriffsberechtigung geregelt)
Bitte warten ..
Mitglied: alex1604
03.11.2004 um 17:01 Uhr
Hi!
mir ist es gelungen noch andere ordner auser den shared folder freizugeben.
du musst einfach deine Rechner so einstellen dass sie in der gleichen Netzwerk-gruppe sind und wenn du über einen Switch oder Hub gehst solltest du auch das konfigurieren indem du im WinXP auf "Einrichten eines heim oder firmen Netzwerkes" gehst.
dann müsstest du auch auf andere NTFS patitionen zugreifen können.
Bitte warten ..
Mitglied: MajorTom67
18.02.2006 um 22:08 Uhr
Hi Nico,
probiere es doch mal so:
freizugebenden Ordner mit der rechten Maustaste anklicken,
Freigabe und Sicherheit auswählen, auf "Freigabe" den entsprechenden
Ordner freigeben, Berechtigungen setzen (auf der Freigabe-Seite sagst Du, welcher Benutzer auf die Freigabe an sich zugreifen darf),
dann auf "Sicherheit" gehen, und die Benutzer auswählen, die auf die Ordnerstruktur und Dateien der Freigabe zugreifen dürfen.
Entweder trägst Du hier die entsprechenden Benutzer ein, oder stellst es auf "Jeder", ganz nach Gusto...
Bitte gib Bescheid, ob's schnackelt oder nich...
Ciao,
Tom
Bitte warten ..
Mitglied: greatsteffen
16.06.2006 um 20:20 Uhr
jo MajorTom hat recht.

in derm reiter für die "freigabe" unter win xp setzt du ja nur die rechte, wer auf die freigabe darf. in dem reiter "sicherheit" legst du ausserdem fest wer überhaupt in den ordner darf (unabhängig von freigabe oder nicht) der reiter sicherheit legt quasi der freigabe übergeordnete NTFS rechte fest.

klappt bei mir auch wunderbar. hab ebenfalls ein Linuxrechner mit samba, ein win2003 und 2 XP pro am laufen. alle in einer arbeitsgruppe und es geht supi in jede richtung.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Server 2016 Core als VM auf Win10 1607 - geht nicht

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows XP
Kann man noch neue Notebooks für Windows XP kaufen ? (9)

Frage von DieterJansen zum Thema Windows XP ...

Windows 7
gelöst Openvpn und windows 7 prof (5)

Frage von jensgebken zum Thema Windows 7 ...

Windows 7
gelöst Windows 7 Prof - Updates funktionieren nach Neuinstall nicht mehr! (9)

Frage von mike7050 zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
Mein Arbeitsplatz wurde Outgesourced (48)

Frage von Schroedingers.Katze zum Thema Off Topic ...

Windows 10
gelöst GPO wird bei manchen Rechnern nicht übernommen (20)

Frage von Hanuta zum Thema Windows 10 ...

Hyper-V
Ausfallsicheres Netzwerk für WW - 15clients (14)

Frage von erikas zum Thema Hyper-V ...

Windows Server
Windows Server 2012 zu R2 inkl. Hyper-V (12)

Frage von agnostiker zum Thema Windows Server ...