Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Neue Medien in Backup Exec 11d

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: Reivilo

Reivilo (Level 1) - Jetzt verbinden

25.08.2008, aktualisiert 26.08.2008, 8483 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo Forum!

Ich habe einen Windows 2003 Server, auf dem Backup Exec 11d läuft.
Heute bin ich aufgefordert worden, ein neues Reinigungstape einzulegen, weil mein jetziges abgelaufen sei.

Ich habe also das bestehende aus dem Schacht 16 (Autoloader mit 2 Schächten) genommen und das neue eingelegt und wieder in den Schacht 16 abgelegt.
Nun hat aber Backup Exec (BE) nicht mitbekommen, dass es sich um ein neues Tape handelt und sagt mir immer wieder, dass das Tape abgelaufen sei.

Die Inventarisierung klappt einwandfrei, nur eben hat BE immer das Gefühl, es sei das ale Tape.

Wie muss ich Vorgehen, damit ich BE mitteilen kann, dass es ein neues Tape ist?

Folgendes habe ich schon versucht:
1) Medium in Schacht 16 auf Offline gestellt (in der Hoffnung, er lese dann die Bandkennung neu ein.)

Ich bin froh um jeden Hinweis!

Danke!
Mitglied: 16-Bit
26.08.2008 um 08:18 Uhr
Hallo Reivilo,

wie hast Du denn das neue Cleaning-Tape gelabelt? Bei uns sind die Label folgendermassen aufgebaut:

CLNU00L1
CLN = Cleaning
00 = lfd. Nr.
L1 = LTO1

Wir haben ein LTO4 und das funktioniert wunderbar. Du müsstest also einen Label mit der Nummer 01 oder höher aufkleben. Beim nächsten Inventarisieren sollte dann, wenn er sich das Band nimmt der Hinweis kommen, dass das Bandlaufwerk gereinigt wird.
Bitte warten ..
Mitglied: Reivilo
26.08.2008 um 08:22 Uhr
Hi 16-bit

Danke für deine Antwort.

Weder das alte, noch das neue sind mit einem Barcode versehen. Es lag dem neuen Tape auch kein Barcode-Etikett bei.
Geht es nicht auch ohne Etikett oder woher bekomm cih die Etiketten?

Danke!
Bitte warten ..
Mitglied: 16-Bit
26.08.2008 um 08:28 Uhr
Hallo Reivilo,

wir haben die Barcode-Label bei dem Distributor unseres Vertrauens gekauft. Es gibt aber auch wohl Druckvorlagen, die man nach eigenen Wünschen bedrucken kann. Die ersten Bänder haben wir auch noch beklebt bekommen, gibt es also auch.

Sind denn bei euch alle Bänder ohne Label, oder nur das Cleaning??
Was für eine Hardware setzt ihr ein?
Bitte warten ..
Mitglied: Reivilo
26.08.2008 um 09:53 Uhr
Nur die Clenaing-Tapes (das aktuelle und das alte) heban keine Barcodes.

Die Hardware ist ein Dell PowerVault 124T
Bitte warten ..
Mitglied: 16-Bit
26.08.2008 um 10:18 Uhr
Wir haben die Power Vault TL2000, ist wohl ein wenig anders... Im Handbuch schreiben unsere Freunde von Dell für die 124:

44 Expired Cleaning Media (Abgelaufener Reinigungsdatenträger)
-Überprüfen Sie das TapeAlert-Protokoll, um spezifischere Informationen über Laufwerksfehler zu erhalten. Beziehen Sie sich auf Tabelle 3, um empfohlene Maßnahmen zu erhalten.

-Stellen Sie sicher, dass ein gültiger Kassettentyp verwendet wird.

-Wiederholen Sie den Vorgang mit einem neuen Teil des Datenträgers.

-Wenn der Vorgang mit zwei verschiedenen Datenträgerteilen fehlschlägt, setzen Sie sich mit support.dell.com in Verbindung.

Der letzte Satz ist wohl der helfende

Das einzige was mir jetzt noch einfällt, wäre das Cleaning-Tape dirket über den IO-Slot ins Laufwerk zu "moven" (ich hasse diese DEnglischen Wörter). Dann sollte er auf jeden Fall einmal das LTO reinigen. Dann mal ausprobieren, was er sagt, wenn Du es in den vorgesehenen Schacht packst.

Viel Erfolg
Bitte warten ..
Mitglied: Reivilo
26.08.2008 um 10:33 Uhr
Das einzige was mir jetzt noch einfällt, wäre das Cleaning-Tape dirket über den IO-Slot ins Laufwerk zu "moven" (ich hasse diese DEnglischen Wörter). Dann sollte er auf jeden Fall einmal das LTO reinigen. Dann mal ausprobieren, was er sagt, wenn Du es in den vorgesehenen Schacht packst.
Diesne Punkt habe ich schon gemacht, die Reinigung findet statt. Nur reklamiert der LTO dann halt immer wieder, dass das Band abgelaufen sei (weil er meint, es sei noch das alte Tape.

Ich suche noch ein wenig weiter, und rufe im äusserstern Notfall den Dell Support an.
Wenn ich die Lösung finden sollte, werde ich Sie hier posten.

Auf jeden Fall danke für deine Unterstützung!
Bitte warten ..
Mitglied: Grmlrckr
09.11.2009 um 11:22 Uhr
Ich erlaube mir mal den Thread hoch zu holen. Ich habe nämlich genau das gleiche Problem: Abgelaufenes Reinigungsband, ein neues wird aber nicht als "neu" erkannt, sondern unter der bisherigen Medienkennung weiter benutzt. Wie bringe ich BE 10.d denn bei, dass ich ein neues Band habe?

Ist übrigens ein Overland LTO2-Wechsler, das Reinigungsband steckt in Slot 11. 1 - 10 sind die Sicherungsbänder.
Bitte warten ..
Mitglied: denny
03.12.2009 um 16:34 Uhr
Hallo,

ich setzte BE 12.5 ein und schlage mich gerade mit dem gleichen Problem rum.
Hat schon wer eine Lösung gefunden ?


Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...