Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Neuinstallation Windows xp nach Windows 98

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: nidoking

nidoking (Level 1) - Jetzt verbinden

04.04.2006, aktualisiert 13:37 Uhr, 7547 Aufrufe, 7 Kommentare

Chipset & Co.

Ich möchte in Kürze von Windows 98SE auf Windows xp Home Edition wechseln. Dabei will ich aber nicht upgraden, sondern Windows xp komplett in eine neue Partition installieren. Ich habe mir aus dem Internet bereits alle notwendigen Schritte ausfindig gemacht. Keinen Hinweis konnte ich allerdings zur Installation von Chipset Treibern, etc. (also alles was unmittelbar nach der Installation des Betriebssystems erfolgen sollte) finden. Unter Windows 98SE habe ich folgende Vorgangsweise eingehalten: Betriebssystem, aktuellsten Chipset Treiber (VIA 4in1), aktuellsten Grafikkarten-Treiber, aktuellstes DirectX, aktuellsten Soundkarten-Treiber. Auf der Microsoft Homepage mit den genauen Anleitungen zur Installation von Windows xp steht darüber nichts zu lesen.

Fragen:

Sind die oben beschriebenen Schritte unter Windows xp auch in dieser Reihenfolge einzuhalten, oder bringt Windows xp das alles von sich aus mit?

Was passiert, wenn mach z.B. keinen Chipset Treiber für seinen PC findet und nichts dergleichen installiert?

In welchen Funktionen sind dann Nachteile zu erwarten?

Besten Dank im voraus für Euer feedback.

MfG
nidoking
Mitglied: brammer
04.04.2006 um 09:46 Uhr
Hallo, um was für einen PC handelt es sich denn ? Wie Alt ? was für ein Prozessor ? wieivel Arbeitsspeicher. ? Wie große Festplatte ?
Im Prinzip ist die Vorgehensweise bei der Installation von XP analog zu Win98.
Ich würde nur auf jeden Fall alle Daten vorher sichern (ALLE Daten! (persönliche Dokumente, Outlook Dateien, soweit verwendet, usw.))
Bitte warten ..
Mitglied: Big-T
04.04.2006 um 09:49 Uhr
hm naja also 98SE soll runter? du kannst einfach mittels XP cd den PC platt machen, dann installierren (idiotensicher) bei machen grafikkarten hat XP schon einen treiber bei machen kannst du ihn herunterladen... ansonsten installieren und dann ist dein rechner lauffähig..... alle schritte können nach der installtion in ruhe gemacht werden... und ein Chipset-treiber brauchst du bei XP glaube ich GRA NICHT
Bitte warten ..
Mitglied: 2095
04.04.2006 um 09:53 Uhr
Ich möchte in Kürze von Windows
98SE auf Windows xp Home Edition wechseln.

OK!
Dabei will ich aber nicht upgraden, sondern
Windows xp komplett in eine neue Partition
installieren.

Also nur WIndows auf eine neue Partition...du

Ich habe mir aus dem Internet
bereits alle notwendigen Schritte ausfindig
gemacht. Keinen Hinweis konnte ich
allerdings zur Installation von Chipset
Treibern, etc. (also alles was unmittelbar
nach der Installation des Betriebssystems
erfolgen sollte) finden. Unter Windows 98SE
habe ich folgende Vorgangsweise eingehalten:
Betriebssystem, aktuellsten Chipset Treiber
(VIA 4in1), aktuellsten
Grafikkarten-Treiber, aktuellstes DirectX,
aktuellsten Soundkarten-Treiber. Auf der
Microsoft Homepage mit den genauen
Anleitungen zur Installation von Windows xp
steht darüber nichts zu lesen.

Die Reihenfolge ist bei jedem X-belibig anders...

Fragen:

Sind die oben beschriebenen Schritte unter
Windows xp auch in dieser Reihenfolge
einzuhalten, oder bringt Windows xp das
alles von sich aus mit?

wie schon oben erwähnt ist es egal.. du kannst auch nach installation dann den virenscann ...dann office....dann updates...
doch man wird dann bei einigen programmen feststellen das diese diese und jene updates von Ms brauchen

deshalb is so es sinnvoller
xp installieren, virenscanner installieren...internet einrichten..virenscanner updaten ..(achte auf die firewall) und dann das downloadcenter von microsoft zu besuchen. u installiern..usw.....
Was passiert, wenn mach z.B. keinen Chipset
Treiber für seinen PC findet und nichts
dergleichen installiert?

was soll da passieren, wenne glück hast hat xp die Treiber für dich parat (VIA einiges.....)

In welchen Funktionen sind dann Nachteile zu
erwarten?

WIe meinste das ??

mfg conner

And the Server said:
"Please install Linux or better!"
So I installed Windows Server.
Bitte warten ..
Mitglied: nidoking
04.04.2006 um 12:32 Uhr
Hi, danke für die Info. PC ist maßgeschneidert (also kein Gerät von der Stange). Alter 4 Jahre. AMD Athlon +1700 Prozessor. Bis jetzt 256MB RAM. Zukünftig - hinsichtlich Wxp - 512MB RAM. 2 Festplatten Seagate Barracuda IV zu je 80GB. Know how über Datensicherung, Partitionierung in gewünschte Struktur (primäre, erweiterte und logische LW) und Windows xp neu installieren ist vorhanden.

Lediglich das Wissen um die Chipsatz-Treiber fehlt mir. Wie wichtig ist dieser Schritt? Oder anders herum gefragt: Ist das zu vernachlässigen, ohne, dass das System dann irgendwie bockt oder gebremst wird. Die Frage bleibt: Wenn das nicht so wichtig ist, wozu gibt es diese Treiber überhaupt? Kenne - wie gesagt - den Hintergrund nicht, lege aber auf optimal eingerichtetes System Wert, da ich nicht nur Word, Excel & Co. verwenden will, sondern auch z.B. Video- und Fotobearbeitung.

Gruß
nidoking
Bitte warten ..
Mitglied: nidoking
04.04.2006 um 12:40 Uhr
Hi corner,

"was soll da passieren, wenne glück hast hat xp die Treiber für dich parat (VIA einiges.....)"

Und wie erkenne ich, ob ich Glück hatte? Ich meine - wenn alles installiert ist und dann das Gerät zu bocken beginnt, weil ich eben nicht Glück hatte, habe ich die doppelte Arbeit.

"In welchen Funktionen sind dann Nachteile zu erwarten?" habe ich so gemeint, dass ich gerne wüßte, was die Chipsets überhaupt für eine Priorität haben. So nach dem Motto: Was kann passieren, wenn ich das vernachlässige, weil es z.B. diesen Treiber nicht mehr gibt etc. (ich gebe zu, dass mein Verhältnis zu Treibern generell nicht optimal ist, da ich schon oft genug Probleme damit hatte. Bin aber wohl nicht der einzige damit, wie man in vielen Foren nachlesen kann)

Gruß
nidoking
Bitte warten ..
Mitglied: The-Warlord
04.04.2006 um 13:16 Uhr
Meines Wissens nach wird bei der Installation von WinXp ein Standard Chipsatz Treiber installiert. Dieser bring nicht die Volle performance und stellt auch nicht die gesamten verfügbaren Features zur Verfügung. Deswegen solltest du nach der Installation den neusten Chipsatztreiber aus dem Internet laden und ihn Installieren.
Bitte warten ..
Mitglied: nidoking
04.04.2006 um 13:37 Uhr
Hi Warlord,

danke für Deine Info. Wenn ich das richtig verstehe, läuft das wie bei allen anderen Treibern auch. Wxp bringt irgend einen Standard mit, das Optimum erhält man aber dann mit aktuellsten download Treibern. Für mich war der Chipsatz - auf Grund vieler früherer (seinerzeit bei W98SE) Empfehlungen - was besonderes, da ich immer wieder hörte, dass dieser Treiber direkt nach der Windows Installation und (unbedingt) vor aller anderen Software zu installieren wäre. Auf jeden Fall weiß ich jetzt weiter.

Besten Dank!

Gruß
nidoking
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 7
gelöst Neuinstallation Windows 7 (21)

Frage von NolanR zum Thema Windows 7 ...

Windows XP
gelöst WPA2 unter Windows XP SP1 nutzen? (10)

Frage von bestelitt zum Thema Windows XP ...

Windows XP
Kann man noch neue Notebooks für Windows XP kaufen ? (9)

Frage von DieterJansen zum Thema Windows XP ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (12)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...