Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Notebook-DVD-LW defekt - Austausch geplant - was ist zu beachten ?

Frage Hardware Notebook & Zubehör

Mitglied: michel123

michel123 (Level 1) - Jetzt verbinden

13.06.2011 um 23:44 Uhr, 6978 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

das DVD-LW in meinem Notebook ist defekt. Der schwarze Plastik-Mitnehmer, auf den die DVD gedrückt wird ist gerissen. Die Antriebswelle dreht im schwarzen Plastik-Mitnehmer anscheinend durch. Der Mitnehmer kann von der Welle abgenommen werden.

Ich hoffe Ihr könnt mir Tips zur Auswahl des Ersatz-DVD-LW geben.

Beim Notebook handelt es sich um ein ASUS B50A mit einem DVD-LW Typ TS-L633A/ASBF von TSST (Toshiba Samsung Storage Technology) mit SATA-Anschluß.

Den Aus- und wieder-Einbau habe ich schon Mal getestet - war recht einfach.
Am DVD-LW ist ein Winkelblech angeschraubt. Die 2 Befestigungsschrauben gehen von außen durch das Gehäuse in dieses Winkelblech hinein. An der langen Seite ist außerdem ein ca. 1,5 mm dicker nahezu durchgängiger Kunststoffstreifen aufgeklebt.

Die Hersteller-Garantie greift in diesem Fall lt. ASUS nicht. Trotz mehrfacher Nachfrage hat ASUS mir bisher keinen Preis für ein Ersatz-DVD-LW genannt.

Sind die Abmessungen der DVD-LW genormt ?
meines ist ca. 12,5 bis 12,7 mm dick,
ca. 126,1 bis 126.3 mm lang (nur Blechgehäuse ohne Frontblende)
ca. 128 mm breit (mit Kunststoffstreifen ca. 129,4 mm)

Sind die Positionen der seitlichen und rückseitigen Anschraubbohrungen gleich / genormt ?

Sind Art und Position der Clips-Halterungen für die Frontblende bei den Laufwerken identisch ?
(Die Blende reicht in eine Gehäuseausbuchtung hinein. Ich möchte die Original-Blende wieder montieren, damit das Notebookgehäuse wieder ordentlich verschlossen aussieht.)

Spielt die Firmware des DVD-LW (noch) eine Rolle ?
In früheren Beiträgen habe ich gelesen, daß die Master/Slave-Umstellung per Firmware erfolgt Neues DVD-CD Slimline-Laufwerk wird im BIOS nicht erkannt - Dell Inspiron 8200. Hier kann doch nur ein P-ATA-LW gemeint sein - oder ?
Sollte bei SATA doch nicht mehr notwendig sein - oder ?
Andererseits habe ich in einigen Shops gelesen, daß das jeweilige DVD-LW nur für bestimmte Notebooktypen geeignet sei. Allerdings blieb mir unklar, warum. (Firmware, Frontblende, ...)

Muß noch etwas anderes beachtet werden ?
z.B Wärmeentwicklung, Stromaufnahme, ...
Könnte ich auch ein DVD-LW eines anderen Herstellers einbauen ?
oder eines mit zusätzlichen Funktionen (z.B. Blue-Ray-Player...)

Vielen Dank für Unterstützung.

Grüße
Michel
Mitglied: dimugi
14.06.2011 um 00:01 Uhr
Die Frontblende ist da oft wegen des Notebookgehäuses eine Hürde.
Der Button zum Auswurf der Schublade sollte dann zum alten Gerät passsen und das es sonst noch Schwierigkeiten beim auswechseln der Frontblende geben kann (Form u, Art der Befestigung) ist nicht auszuschließen.

Wenn wirklichkein Laufwerk zu finden ist welches paßt, dann haben wir bisher Slot-In -Laufwerke verwendet. Du passen oft zwar auch nicht exakt ins Notebook aber immerhin klappte daß mit diesen immer.

Das auf der Rückseite die Kontakte nicht passen, kann man auch nicht außschließen. Meistens sind die CD-Laufwerke dann aber über Adapter in den Geräten eingebaut.

Am sichersten ist es sicherlich das Gerät durch den Fachhandel einbauen zu lassen. Die greifen sich dann ein passendes aus dem Lager.

Das mit dem Master / Slave kommt tatsächlich nur bei den P-ATA-LW vor. Oft kann man die Laufwerke aber auch schon in der geeigneten Variante kaufen und erspart sich so daß einspielen von Firmware.
Bei SATA-LW kommt das nicht mehr vor.

Wenn Du ein nicht passendes Laufwerk gekauft hast, bleibst Du sonst drauf sitzen.

Gruß
Dimugi
Bitte warten ..
Mitglied: Pago159
14.06.2011 um 07:07 Uhr
Hallo Michel,

also ich kenne es eigentlich nur so,
dass es genormte Laufwerke sind:

Du musst dann natürlich darauf achten, dass du wirklich ein SATA-Laufwerk hast/bekommst
am besten du baust dein Laufwerk aus, und gehst in einen Fachhandel, wenn ich mich nicht
irre, dann liegen die Laufwerke so bei ca 100€

  • Frontblende lässt sich komplett demontieren (die von deinem Notebook auch)
  • Die Frontblende deines Notebook wird anschließend auf das neue Laufwerk montiert
  • Die Halter des alten Laufwerkes demontieren (Am neuen sollten eigentlich keine vorhanden sein)
  • Die Halter an das neue Laufwerk montieren
  • Laufwerk einbauen, fertig

Lg Grapper
Bitte warten ..
Mitglied: dan0ne
14.06.2011 um 11:22 Uhr
Hallo,

ich kann mich aus Erfahrung dimugi hier nur anschließen. Des weiteren hatten wir schon oft den Fall, das zusaetzlich der Controller noch defekt war. Dsshalb verkaufen wir mittlerweile meist USB Slim Laufwerke da diese IMMER funktionieren. Außerdem sind diese günstiger und können an jedem PC benutzt werden.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: dimugi
14.06.2011 um 12:38 Uhr
Hallo,

gerade das mit der Frontblende ist sehr wichtig.

Sicherlich läßt diese sich austauschen und die des Notebooks aufsetzen. Ob sich das Laufwerk dann aber öffnen läßt hängt davon ab , ob der Button zum Auswurf am Neuen Laufwerk dann auch mit der alten Blende zusammenpaßt.

Oft werden an die Laufwerke dan Adapter angebracht oder Adapterrahmen. Diese sollten in der Regel paßen. Das war bisher so, aber es ist nicht auszuschließen daß das immer so sein wird.

Da der Fachhandel da eher frei auf Laufwerke zugreiffen kann, ist die Lösung über den Fachhandel sicherlich vorzuziehen. Wenn Du dort Dein alltes mit einem neuen vergleichen kannst, wäre das ja auch noch ein weg.

Kauf übers Internet ist aber sicherlich keine gute Idee. Die Slot-In Laufwerke passen eigentlich meistens. Oft paßt die Farbe nicht, ab und zu muß an der Blende etwas nachgearbeitet werden (wenn Gehäuseform des NB ungünstig).
Die Gehäuseform des Notebooks ist meistens nicht so gerade wie die Laufwerke, daher ist oft auch bei den Slot-In Laufwerken nacharbeit nötig.

Die Hersteller wollen halt ihre Laufwerke als Ersatzteil, teuer verkaufen.

Gruß
Dimugi
Bitte warten ..
Mitglied: michel123
28.03.2012 um 21:47 Uhr
Ich hatte da wohl noch etwas offen.

In einem Shop hatte ich das Samsung SN S083F gefunden, es schien zu passen.
Ich habe Samsung und ASUS diesbezüglich angeschrieben und von beiden die Bestätigung erhalten, daß der Austausch funktionieren würde.
Das stimmte. Ein Treiber / Firmware / Biosupdate war nicht erforderlich..

Der Austausch der Blende war etwas fummelig -ich mußte sehr darauf achten, daß die kleinen Haltenasen nicht abbrechen bzw. die Ösen ausbrechen. Außerdem waren noch ein kleines Kunsstoffplättchen vom alten LW anzulösen und auf das neue ungefähr an der selben Position wieder aufzukleben sowie das Notebook-spezifische Befestigungsblech zu wechseln (ein paar sehr kleine Schrauben).

Grüße
Michel
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Notebook & Zubehör
gelöst Notebook Verbindung zum Router geht, aber kein Internet (5)

Frage von Headhunter4711 zum Thema Notebook & Zubehör ...

Windows 10
Neues Notebook ist langsam die zweite (25)

Frage von oskarmader zum Thema Windows 10 ...

Neue Wissensbeiträge
Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Router & Routing

PfSense auf Supermicro Intel Xeon D-15x8 SoC Bare Bone

Tipp von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Windows Server

Exchange 2010 auf Windows Server 2016 und AD

(2)

Tipp von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Basic
Programmierung von Windows Programmen (9)

Frage von Ghost108 zum Thema Basic ...

LAN, WAN, Wireless
Brauche Hilfe: Mit (schnellem) WLAN Strecke überbrücken (8)

Frage von pierrehansen zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

C und C++
Fehlendes verständiss von C und C++ (8)

Frage von zelamedia zum Thema C und C ...