Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wie oft sollte Virenscan (geplante Jobs) im Netzwerk laufen

Frage Sicherheit Viren und Trojaner

Mitglied: die-schwalbe

die-schwalbe (Level 1) - Jetzt verbinden

09.10.2008, aktualisiert 10.10.2008, 3746 Aufrufe, 7 Kommentare

Windows-Netzwerk

Wie oft sollte Virenscan und Spywarescan im Windows-Netzwerk laufen lassen?
Mitglied: WalderM
09.10.2008 um 14:42 Uhr
Hallo,

Was meinst du genau mit "im Netzwerk"? Wie sieht deine Umgebung aus? Was hast du für eine Antiviren Software? Hast du NIPS/MIPS?
Das sind alles entscheidende Fragen, welche deine Sicherheitsstratiegie entscheidend beeinflussen. So kann man dir leider nicht weiterhelfen. Sorry.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
09.10.2008 um 15:39 Uhr
im Prinzip solange, bis der Virus beseitigt ist, würde ich sagen.

Gruß,
Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: 47674
09.10.2008 um 17:08 Uhr
Zitat von Arch-Stanton:
im Prinzip solange, bis der Virus beseitigt ist, würde ich
sagen.

Gruß,
Arch Stanton

Was für ne blöde Antwort. Es war nicht nach der Dauer, sondern der Häufigkeit gefragt. Man macht ja nicht nur Virenscans, wenn man bereits weiß, das man Viren hat^^ Außerdem stoppt man den Virenscann nicht, sobald ein Virus gefunden wurde, sondern bis alle relevanten Dateien gescannt sind. Könnten ja mehrere Viren sein.

Also ne generelle Antwort auf die Frage gibt es nicht, würde ich sagen.

Ich bevorzuge Scans der Systemverzeiichtisse, Bootsectoren u.s.w. nach jedem Systemstart sowie Komplette Scans einmal wöchentlich. Ein dienst überprüft selbstverständlich immer alle Dateien, auf die zugegriffen wird. So zumindest bei Windows-Clients.
Server werden selbstverständlich nicht ständig neugestartet, daher wäre hier sicherlich ein anderes Konzept besser.

Wie WalderM schon schrieb, ein paar Details wären nett ;)

Gruß
daedalus
Bitte warten ..
Mitglied: it-frosch
09.10.2008 um 17:09 Uhr
Hallo WalderM,

was sind NIPS bzw. MIPS?

Laut Wikipedia stehen die Abkürzungen für Neural Information Processing Systems bzw. für u.a. Microprocessor without Interlocked Pipeline Stages.

Ich kann bei beiden Erklärungen aber keinen Zusammenhang zu deiner Antwort herstellen.
Bitte warten ..
Mitglied: it-frosch
09.10.2008 um 17:19 Uhr
Hallo,

bei uns (Windows Netzwerk 600 Clients) läuft der Echtzeitscan ständig und ein geplanter Scan über alle lokalen Platten Woche jede Woche Mi 12.00 Uhr.

Die Server werden jede Nacht geplant gescannt.

Spywarescan nutzen wir nicht.

Genauso wichtig wie die Scans ist die Konfiguration der Clientaktualisierung.
Also wie oft der Clientstatus vom Server abgefragt wird. (gemeint sind AntivirusServer und Antivirusagent) Diese Abfragen bringen teilweise viel Last im Netzwerk und laufen bei uns nur alle 4 Stunden.
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
10.10.2008 um 00:59 Uhr
Zitat von die-schwalbe:
Wie oft sollte Virenscan und Spywarescan im Windows-Netzwerk laufen
lassen?

Ich würde alle laufen lassen, Bewegung ist doch gesund...
Bitte warten ..
Mitglied: die-schwalbe
10.10.2008 um 08:11 Uhr
gelöscht
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(2)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(5)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Administrator.de Feedback

Tipp: Ungelöste Fragen ohne Antwort in Tickeransicht farblich hinterlegen

Tipp von pattern zum Thema Administrator.de Feedback ...

Viren und Trojaner

Neue Magazin Ausgabe: Malware und Angriffe abwehren

Information von Frank zum Thema Viren und Trojaner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Systemdateien
Warum System auf "C:" (29)

Frage von DzumoPRO zum Thema Windows Systemdateien ...

LAN, WAN, Wireless
Cisco SG200: Auf bestimmtem vLAN bestimmte TCP-Ports sperren (16)

Frage von SarekHL zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
gelöst Update BackupExec 2015 auf 2016 führt zu SQL-Server Problem (16)

Frage von montylein1981 zum Thema Windows Server ...

Cloud-Dienste
gelöst Bitcoins minen über Nacht? (16)

Frage von 1410640014 zum Thema Cloud-Dienste ...