Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Sicherheit Viren und Trojaner

Wie oft sollte Virenscan (geplante Jobs) im Netzwerk laufen

Mitglied: die-schwalbe

die-schwalbe (Level 1) - Jetzt verbinden

09.10.2008, aktualisiert 10.10.2008, 3763 Aufrufe, 7 Kommentare

Windows-Netzwerk

Wie oft sollte Virenscan und Spywarescan im Windows-Netzwerk laufen lassen?
Mitglied: WalderM
09.10.2008 um 14:42 Uhr
Hallo,

Was meinst du genau mit "im Netzwerk"? Wie sieht deine Umgebung aus? Was hast du für eine Antiviren Software? Hast du NIPS/MIPS?
Das sind alles entscheidende Fragen, welche deine Sicherheitsstratiegie entscheidend beeinflussen. So kann man dir leider nicht weiterhelfen. Sorry.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
09.10.2008 um 15:39 Uhr
im Prinzip solange, bis der Virus beseitigt ist, würde ich sagen.

Gruß,
Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: 47674
09.10.2008 um 17:08 Uhr
Zitat von Arch-Stanton:
im Prinzip solange, bis der Virus beseitigt ist, würde ich
sagen.

Gruß,
Arch Stanton

Was für ne blöde Antwort. Es war nicht nach der Dauer, sondern der Häufigkeit gefragt. Man macht ja nicht nur Virenscans, wenn man bereits weiß, das man Viren hat^^ Außerdem stoppt man den Virenscann nicht, sobald ein Virus gefunden wurde, sondern bis alle relevanten Dateien gescannt sind. Könnten ja mehrere Viren sein.

Also ne generelle Antwort auf die Frage gibt es nicht, würde ich sagen.

Ich bevorzuge Scans der Systemverzeiichtisse, Bootsectoren u.s.w. nach jedem Systemstart sowie Komplette Scans einmal wöchentlich. Ein dienst überprüft selbstverständlich immer alle Dateien, auf die zugegriffen wird. So zumindest bei Windows-Clients.
Server werden selbstverständlich nicht ständig neugestartet, daher wäre hier sicherlich ein anderes Konzept besser.

Wie WalderM schon schrieb, ein paar Details wären nett ;)

Gruß
daedalus
Bitte warten ..
Mitglied: it-frosch
09.10.2008 um 17:09 Uhr
Hallo WalderM,

was sind NIPS bzw. MIPS?

Laut Wikipedia stehen die Abkürzungen für Neural Information Processing Systems bzw. für u.a. Microprocessor without Interlocked Pipeline Stages.

Ich kann bei beiden Erklärungen aber keinen Zusammenhang zu deiner Antwort herstellen.
Bitte warten ..
Mitglied: it-frosch
09.10.2008 um 17:19 Uhr
Hallo,

bei uns (Windows Netzwerk 600 Clients) läuft der Echtzeitscan ständig und ein geplanter Scan über alle lokalen Platten Woche jede Woche Mi 12.00 Uhr.

Die Server werden jede Nacht geplant gescannt.

Spywarescan nutzen wir nicht.

Genauso wichtig wie die Scans ist die Konfiguration der Clientaktualisierung.
Also wie oft der Clientstatus vom Server abgefragt wird. (gemeint sind AntivirusServer und Antivirusagent) Diese Abfragen bringen teilweise viel Last im Netzwerk und laufen bei uns nur alle 4 Stunden.
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
10.10.2008 um 00:59 Uhr
Zitat von die-schwalbe:
Wie oft sollte Virenscan und Spywarescan im Windows-Netzwerk laufen
lassen?

Ich würde alle laufen lassen, Bewegung ist doch gesund...
Bitte warten ..
Mitglied: die-schwalbe
10.10.2008 um 08:11 Uhr
gelöscht
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
4 Netzwerke geplant - und nur Probleme
gelöst Frage von Hexa09Router & Routing26 Kommentare

Hallo, ich habe eigentlich keine großen Probleme mit meinem Vorhaben erwartet, und nun steh ich vor einem Rätsel. Ich ...

Entwicklung
Optimierungsbedarf: Abmeldescript für Kaspersky Virenscan
gelöst Frage von BarthinatorEntwicklung3 Kommentare

Moin, ich steh gerade vor einem kleinen "Schönheitsproblem" bei meinem Skript. Aber fangen wir von vorne an: Einmal in ...

CPU, RAM, Mainboards
PC schaltet sich beim Virenscan ab
gelöst Frage von achkleinCPU, RAM, Mainboards10 Kommentare

Hallo, der PC eines Bekannten geht während des Virenscans unvermittelt aus. Ich war eben da und habe es 'live' ...

Firewall
Welche Firewall am besten für Virenscan pfSence, IPCop, ipFire oder andere ?
Frage von fitorfunFirewall5 Kommentare

Hallo zusammen, ich will auf einem Mini PC APU eine Firewall installieren. Ich kenne ipCop ein bisschen. Außerdem habe ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 2 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
E-Mail
Erfahrungen mit hMailServer gesucht
Frage von it-fraggleE-Mail10 Kommentare

Hallo, meine neue Stelle möchte einen eigenen Mailserver. Ich als Linuxkind war direkt geistig mit Postfix dabei. Leider wollen ...

Entwicklung
VBS: alle PDF-Dateien in einem Ordner gleichzeitig öffnen
gelöst Frage von JuweeeEntwicklung9 Kommentare

Hallo, ich habe in deiner Ordnerstruktur (.\Tagesberichte\xx.18\) mehrere dynamische PDF-Formulare (mit LCD erstellt). Die Berichtsformulare sind im Layout alle ...

Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall9 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...