Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Ordnerumleitung auf Backup-Server bei Serverausfall

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: justphil

justphil (Level 1) - Jetzt verbinden

07.01.2007, aktualisiert 13:59 Uhr, 4656 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,


ich betreue ein Schulnetzwerk mit rund 300 Clients und 2 Servern. Der erste (192.168.0.1, "SERVER") dient als DHCP-, DNS- und Fileserver mit Active Directory, was auch alles einwandfrei funktioniert. Der zweite Server (192.168.0.2, "SERVER2") dient als Backup-Maschine und bietet zudem dieselben Services an, so dass sich bei Ausfall des Hauptservers alle User trotzdem am System anmelden könnten. Auch Internet würde funktionieren.

Nun meine Frage: Ich habe per Gruppenrichtlinie für alle Clients eine Ordnerumleitung von "Eigene Dateien" auf den "SERVER" eingerichtet. Wenn dieser nun einmal nicht erreichbar wäre, könnten sich die User zwar immernoch an der Domäne anmelden und hätten Internet, aber ja keinen Zugriff mehr auf ihre "Eigene Dateien".

Gibt es eine Möglichkeit, eine Art "Notfall-Umleitung" auf "SERVER2" zu aktivieren, die nur greift, wenn "SERVER" nicht erreichbar ist?

Ich würde dann täglich "Eigene Dateien" auf "SERVER2" spiegeln lassen, so dass auf beiden Servern immer alle "Eigene Dateien" synchron verfügbar sind (wenn das überhaupt möglich ist)... oder hat jemand Einwände, bessere Ideen etc.?

Mir geht es vor allem darum, dass der Backup-Server bei Ausfall der Hauptmaschine einen barrierefreien Betrieb ermöglicht - möglichst, ohne, dass die User überhaupt etwas mitbekommen.

Vielen Dank im Voraus!

Philipp
Mitglied: adminsb
07.01.2007 um 09:30 Uhr
Hallo Phil,

wenn du 2 Server hast arbeite doch einfach mit DFS (Distributed File System). Das übernimmt dann das Spiegeln zwischen den beiden Servern (bei Server 2003 kannst du sogar angeben wann und mit welcher Bandbreite das passieren soll)
Die Umleitung der Eigenen Dateien erfolgt dann nicht mehr auf \\server1\Freigabe
Sondern auf \\dfsstamm\freigabe D.h. bereits im laufenden Betrieb wird dein Sever entlastet.

gruß
Stephan
Bitte warten ..
Mitglied: Tundra
07.01.2007 um 11:21 Uhr
DFS würde ich in diesem Fall auch vorschlagen.
Es wird bei 300 Clients aber irre viel repliziert, dass solltest Du bedenken.
Zwischen den beiden Servern sollte ein Gigabit-Netzwerk sein, also NIC und Switch.

Mit einem RAID 1 oder RAID 5 Festplattenstapel wärest Du unabhängig vom Server.

Grüße
Guido
Bitte warten ..
Mitglied: justphil
07.01.2007 um 13:59 Uhr
Hallo,

vielen Dank für den Tipp, das ist genau das, was ich benötigt habe!
Replikation funktioniert schon einwandfrei, habe eben mal den Hauptserver ausgeschaltet und mich als Client versucht anzumelden, was ohne Probleme funktionierte inkl. Eigene Dateien. Nun ist mein Backup-Server komplett

Achja: Gigabit-Netzwerk ist vorhanden, sollte also kein Problem darstellen.

Vielen Dank nochmals, super Forum hier!

Grüße aus Berlin
phil
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Backup
Backup Server - Räumliche Trennung? (9)

Frage von Meterpeter zum Thema Backup ...

Windows Userverwaltung
Ordnerumleitung Terminal Server Papierkorb Einstellungen (1)

Frage von Amistar zum Thema Windows Userverwaltung ...

Datenbanken
SQL Server 2014 Differentielles Backup (1)

Frage von ITSyndication zum Thema Datenbanken ...

Neue Wissensbeiträge
Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(29)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Humor (lol)

Bester Vorschlag eines Supporttechnikers ever: APC

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerke
LAN2LAN Verbindung sehr langsam flaschenhals gesucht (27)

Frage von PixL86 zum Thema Netzwerke ...

LAN, WAN, Wireless
Rogue Access Point (20)

Frage von Axel90 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Webbrowser
Windows 7 unbeliebte Internetseite sperren (13)

Frage von Daoudi1973 zum Thema Webbrowser ...

E-Mail
Fake E-Mail in Outlook für Demonstartionszwecke (12)

Frage von sascha382 zum Thema E-Mail ...