Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Outlook Anywhere funktioniert nicht !

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: Philipp711

Philipp711 (Level 2) - Jetzt verbinden

17.05.2013, aktualisiert 21.05.2013, 7795 Aufrufe, 9 Kommentare

Hi Leute,

nach dem Update unserer Sophos UTM auf Version 9.1 wurde auch der Support von Outlook Anywhere über den Reverse Proxy eingeführt.

Leider ist es so, dass ich keine Verbindung über Outlook Anywhere bekomme - mein Outlook 2010 fragt alle 2 Minuten nach Benutzernamen + Passwort und steht auf "Verbindungsversuch".

"Testexchangeconnectivity.com" gibt folgendes raus:


0f18a1c5f20602401bc2c383b17520fe - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


Das Zertifikat wurde mit unseren internen CA erstellt.
Das Zertifikat beinhaltet die Adressen owa.firma.de; autodiscover.firma.de sowie den internen Servernamen mit und ohne Domainbezeichnung.
Das identische Zertifikat wird vom Exchange selbst und auch von dem Reverse-Proxy auf der UTM genutzt.

Das CA-Zertifikat ist auf dem Rechner unter "Vertrauenswürdige Stammzertifizierungsstellen" installiert. OWA und Active Sync klappen ohne Probleme - es kommen keine Zertifikatfehler!

So richtig verstehe ich die ganze Sache nicht!! Getestet habe ich es übrigens mit meiner Workstation (Miglied in Domain) im Firmennetz sowie mit meinem Privaten Notebook (kein Domainmitglied) - bei beiden die gleiche Fehlermeldung.

Umgebung:

Sophos UTM 9.1
Exchange 2010 geschützt über die Webserver Security(Reverse Proxy) der Sophos UTM
Outlook 2010 auf Win7

___________________________________________________________________________________________________
Nachtrag vom 21.05.13:

Hier das von meinem Post am 21.05.2013 beschriebene Bild:

be123a95e4b6a95d7cee4c0d4c34f683 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Mitglied: GuentherH
17.05.2013 um 14:27 Uhr
Hallo.

Und ohne Sophos UTM klappt es. Wenn ja, dann schau doch bei Sophos einmal vorbei. Wenn mich nicht alles täuscht, habe ich in den letzten Wochen irgenwo gelesen, dass es Probleme mit der UTM gibt.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
17.05.2013 um 14:29 Uhr
Moin,
stört dich jetz der Zertifikatsfehler oder/und die Abfrage von Benutzernamen + Passwort.

1) DAs ist normal. Denn die Testsite von Microsoft kennt dein Zertifikat nicht.
2) Hast du Standard- oder NTLM-authentifizierung konfiguriert? Was supportet den Sophos?


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Philipp711
17.05.2013, aktualisiert um 15:33 Uhr
Zitat von Dani:
Moin,
stört dich jetz der Zertifikatsfehler oder/und die Abfrage von Benutzernamen + Passwort.

Die Passwort Abfrage stört mich! Daraus resultiert aber, dass ich gar keine Verbindung zum Exchange aufgebaut bekomme.

Zumindest im Exchange ist die "Standardauth" konfiguriert - habs aber mit NTLM und Standrad getestet, klappt beides nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
17.05.2013 um 15:47 Uhr
Welche Variante supportet SOphos denn?
2) Hast du Standard- oder NTLM-authentifizierung konfiguriert? Was supportet den Sophos?


Grüße,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: Philipp711
17.05.2013, aktualisiert um 15:52 Uhr
Kann ich dir nicht genau sagen, finde keine Informationen.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
17.05.2013, aktualisiert um 19:18 Uhr
Hallo,

Zitat von Philipp711:
nach dem Update unserer Sophos UTM auf Version 9.1 wurde auch der Support von Outlook Anywhere über den Reverse Proxy eingeführt.
Ging es denn vor dem Upgrade auf 9.1? Läuft es sauber ohne der WAF (Reverse Proxy und RPCoverHTTPS - Outlook Anywhere) nur per Portforwarding?

Leider ist es so, dass ich keine Verbindung über Outlook Anywhere bekomme
Was sagen die Logs der UTM?

Getestet habe ich es übrigens mit meiner Workstation (Miglied in Domain) im Firmennetz
Und was hat deine UTM dann damit zu tun?

sowie mit meinem Privaten Notebook (kein Domainmitglied) - bei beiden die gleiche Fehlermeldung.
Von innerhalb deines Netzes oder von ausserhalb?

Das http://www.sophos.com/fr-fr/support/knowledgebase/115971.aspx hast du gelesen? Und dies hier http://www.astaro.com/lists/Known_Issues-UTM-V9.txt auch?

In der 9.1 soll es laut Blog nun endlich gehen - wie hier nachzulesen http://www.astaro.com/en-uk/blog/up2date/UTM91#comments und als WAF: Outlook Anywhere Passthrough Support genannt.

https://s3.amazonaws.com/PUBLIC_29a4e6b328cd9981a3e2876cc43226ad/Release ...

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Philipp711
19.05.2013, aktualisiert um 20:57 Uhr
Hi,

also es klappt auch bei einem normalen Portforwarding nicht. Liegt dann wohl doch nicht an der UTM.

Es ist immer noch so, dass beim Starten von Outlook immer wieder die Benutzername+Passwort-Abfrage erscheint und ich dadurch keine Verbindung hin bekomme!
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
19.05.2013, aktualisiert um 21:02 Uhr
Moin,
funktioniert es im LAN oder das selbe Problem?
Was sagt die Ereignisanzeige wenn die Abfrage erscheint?


Grüße,
Dani

Sophos UTM 9.1
Bitte warten ..
Mitglied: Philipp711
21.05.2013, aktualisiert um 08:49 Uhr
Vielen Dank für die Hilfe, es funktioniert jetzt!

Ich musste quasi alle wichtigen Funktionen des Reverse-Proxies abschalten damit ich es zum fliegen bekomme. Ich hoffe das wird bald gefixt da ich den Exchange auch mit einem normalen Portforward ins Internet stellen könnte! (Screenshot siehe "Nachtrag" in meiner Fragestellung)

Nochmals vielen Dank!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
AUTODISCOVER EXCHANGE für OUTlook Anywhere (3)

Frage von pooner zum Thema Exchange Server ...

Outlook & Mail
Outlook Indizierung funktioniert nicht (4)

Frage von gamerff zum Thema Outlook & Mail ...

Exchange Server
Outlook Anywhere läuft auf 2 Rechner nicht (4)

Frage von Leo-le zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst Oulook 2016 Probleme mit Outlook Anywhere (Autodiscover) (5)

Frage von bandiandi zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...