Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Outlook Datendatei kann bei servergespeichertem Profil nicht konfiguriert werden

Frage Microsoft Outlook & Mail

Mitglied: Nickel1989

Nickel1989 (Level 1) - Jetzt verbinden

14.03.2012, aktualisiert 15.03.2012, 19237 Aufrufe, 3 Kommentare

Windows SBS Server 2011, WIN 7, Office 2012

Hallo Zusammen,

ich habe da ein kleines Problem bei einem Benutzer des Servergespeicherten Profils bzw mit Outlook.

Es funktioniert bei allen Benutzern wunderbar, blos bei einem nicht. Ich weis zwar denke ich die Ursache aber habe keine Lösung dafür.

Meldung nach Outlookstart: Die Outlook Datendatei kann nicht konfiguriert werden C:\users\username.domainname\appdata\local\microsoft\outlook

Und genau das username.domainname ist das Problem. Den gibt es auf diesem PC nicht. Da heist das Profil nur wie der Benutzername, also ohne .domäne.

Auf dem Server heist das Profil aber nur username.V2

Ich habe den Benutzer das erste mal an seinem PC anmelden lassen, auf dem schon ein Konto mit seinem username aus der jetztigen Domäne bestand, da er vorher in einer andren Domäne mit dem gleiche Username angemeldet war.
Deswegen hat WIN7 dann logischerweise username.domainname gewählt.

Wisst ihr wie man das lösen kann, auser jetzt das Profilverzeichnis auf seinem Rechner zu löschen, auf dem Server das Profil zu löschen und nocheinmal neu einzurichten?

Wäre klasse

Danke schon mal!

Gruß Nickel
Mitglied: emeriks
15.03.2012 um 08:35 Uhr
Ja, das ist ein bekanntes Problem von Outlook. Da haben die Programmierer nicht wirklich nachgedacht ...

Outlook erstellt die PST's standardmäßig in den "Anwendungsdaten". Es ist natürlich Blödsinn, "richtige" Daten in dieser Struktur abzulegen. Insbesondere, wenn man nicht mit relativen Pfaden arbeitet oder wenigstens den Umgebungsvariablen. Und da nun mal der lokale Profilpfad beim Laden des Profils verschieden heißen kann (es gibt einige Szenarien dafür, wo das passieren kann), kommt dann sowas wie Deine Fehlermeldung.

1. Suche die PST in den Anwednungsdaten.
2. Verschiebe sie an einen sinnvollen Ort ("echtes" Datenverzeichnis außerhalb des Profils - ein Pfad, der sich "nie wieder" ändert).
3. Entferne den alten Verweis auf die PST-Datei aus dem Outlook-Profil.
4. Hänge die verschobene PST in das Outlook-Profil.
5. Wiederhole 1-4 auch für alle anderen User, die eine PST im AppData haben. Das ist vorbeugend, weil sich auch hier mal der Profilpfad ändern kann ....

Tip: Man kann den Standardspeicherpgfad von Outlook auch per GPO festlegen. Das nützt Dir aber nichts für die bereits bestehenden PST.
Bitte warten ..
Mitglied: Nickel1989
16.03.2012 um 14:24 Uhr
Super vielen Dank für die Information.

Hat mir weitergeholfen!
Bitte warten ..
Mitglied: jaywee
12.01.2013 um 18:54 Uhr
Hallo zusammen,

dazu habe ich auch noch eine Frage. Selbes Problem. Was wird hier genau mit Datenvezeichnis ausserhalb des Profils gemeint? Ausserhalb des Profils lokal? Ausserhalb des servergespeicherten Profils? Wenn es ausserhalb des Profils ist bekommt ein User an einem anderen PC ja seine PST Datei dann nicht geladen? Oder steh ich jetzt auf dem Schlauch?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange Outlook 2016 Profil Fehler (3)

Frage von Cloudy zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...