Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Outlook verlangt immerwieder nach Userpasswort

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: Fiasko

Fiasko (Level 1) - Jetzt verbinden

24.06.2013 um 09:47 Uhr, 21581 Aufrufe, 16 Kommentare, 1 Danke

Aloha,

wir haben hier aktuell ein Problem mit einem unserer User welches ist auch nicht mit Hilfe von Google lösen kann.

Im Einsatz haben wir Exchange 2010, mit einem 2008er AD. Am Client läuft Outlook 2007.

Zum Problem ....
Wenn der User sein Outlook startet bekommt er eine Passwortabfrage die nicht zufriedenzustellen ist, d.h. sie kommt immer wieder.
Explizit wird dort nach "Verbindung mit dem Exchange-Server herstellen" gefragt.
Als User wird vorgegeben: exchange-server\username
Es wird dort nicht nach "domain-server\username" gefragt.

Dieser Dialog ist wie gesagt nicht wegzukriegen. Das Problem dabei ist, dass dieser User seine Emails nicht abrufen kann.

Folgendes habe ich schon probiert:

- Den User an einem anderen Rechner angemeldet und dort Outlook gestartet = Outlook funktioniert tadellos
- Dem User ein neues Profil an dem Rechner erstellt = Outlook funktioniert nicht
- Einen anderen User an dem Rechner angemeldet = Outlook funkioniert tadellos

Am Exchange-Server taucht folgende Fehlermeldung auf:

Fehler beim Anmelden eines Kontos.

Antragsteller:
Sicherheits-ID: NULL SID
Kontoname: -
Kontodomäne: -
Anmelde-ID: 0x0

Anmeldetyp: 3

Konto, für das die Anmeldung fehlgeschlagen ist:
Sicherheits-ID: NULL SID
Kontoname: Benutzername
Kontodomäne: EXCHANGE-SERVER

Fehlerinformationen:
Fehlerursache: Unbekannter Benutzername oder ungültiges Kennwort.
Status: 0xc000006d
Unterstatus:: 0xc0000064

Prozessinformationen:
Aufrufprozess-ID: 0x0
Aufrufprozessname: -

Netzwerkinformationen:
Arbeitsstationsname: TECH-HAUS-01
Quellnetzwerkadresse: 10.1.xxx.xxx
Quellport: 1616

Detaillierte Authentifizierungsinformationen:
Anmeldeprozess: NtLmSsp
Authentifizierungspaket: NTLM
Übertragene Dienste: -
Paketname (nur NTLM): -
Schlüssellänge: 0

Hat jemand eine Idee wo das Problem liegen könnte oder eine Idee was ich noch überprüfen könnte?



Mitglied: manuel1985
24.06.2013, aktualisiert um 09:55 Uhr
Hast du den PC mal aus der Domäne genommen und neu hinzugefügt?
Es scheint ja, als liegt das Problem am Client, bzw. an der Kommunikation zwischen Client und AD.
Bitte warten ..
Mitglied: braind
24.06.2013 um 09:58 Uhr
Hallo,

Blöde Fragen:
Problem hat nur ein User?
Passwort schon neu gesetzt?
Passwort hat eh keine Umlaute?
Spracheinstellungen am Client/für User ist eh German?
Outlook Einstellungen bei Funktionierenden und nicht Funkt. User gleich?
Bitte warten ..
Mitglied: Fiasko
24.06.2013 um 10:00 Uhr
Zitat von manuel1985:
Hast du den PC mal aus der Domäne genommen und neu hinzugefügt?
Es scheint ja, als liegt das Problem am Client, bzw. an der Kommunikation zwischen Client und AD.

Ich hab mich mit einem anderem User an dem Rechner angemeldet und dieser kann ohne Problem mit Outlook arbeiten, daher habe ich den Rechner noch nicht neu in die Domäne gehoben.
Bitte warten ..
Mitglied: Fiasko
24.06.2013 um 10:03 Uhr
Zitat von braind:
Hallo,

Blöde Fragen:
Problem hat nur ein User?
Passwort schon neu gesetzt?
Passwort hat eh keine Umlaute?
Spracheinstellungen am Client/für User ist eh German?
Outlook Einstellungen bei Funktionierenden und nicht Funkt. User gleich?

1. Problem ist nur bei dem einem User an dem einen Rechner
2. Ja
3. Ja (aktuell nur Zahlen)
4. Ja
5. Ja die Standardeinstellungen
Bitte warten ..
Mitglied: 111857
24.06.2013, aktualisiert um 10:09 Uhr
Hi,

Also ich vermute es liegt am AD Konto, eventuell Konto gesperrt oder abgelaufen, Kennwort abgelaufen (hast ja schon geändert)! Oder versuch einfach ein neues Outlook-Konto anzulegen.

Gruß
Lynix
Bitte warten ..
Mitglied: Fiasko
24.06.2013 um 10:14 Uhr
Zitat von 111857:
Hi,

Also ich vermute es liegt am AD Konto, eventuell Konto gesperrt oder abgelaufen, Kennwort abgelaufen (hast ja schon
geändert)! Oder versuch einfach ein neues Outlook-Konto anzulegen.

Gruß
Lynix

Bin mir nicht so sicher ob das am AD Konto liegt, hab mich mit dem Benutzer ja auch an einem anderen Rechner angemeldet und dort kann er ohne Probleme mit Outlook arbeiten.
Konto kann auch nicht gesperrt sein da ich mit ja noch generell anmelden kann bzw. auch an anderen Rechnern anmelden kann.
Bitte warten ..
Mitglied: 111857
24.06.2013, aktualisiert um 10:45 Uhr
Outlook-Konto wird aber nur lokal auf jedem Rechner angelegt (beim ersten start von Outlook) und die Daten vom ARS-Konto übernommen.
versuch ist es wert ein neues Outlook-Konto anzulegen. Geher unter Systemstr. -> Mail -> der dritte Punkt von Oben -> Konten Verwalten (weiß jetzt nicht genau wie das heißt). Wenn das nicht hilft, dann nur noch Office Pack reparieren und/oder die Profile, Outlook.ost Dateien löschen. Oder das Benutzerprofile auf dem Client löschen.

Viel Vergnügen!
Bitte warten ..
Mitglied: Fiasko
24.06.2013 um 11:03 Uhr
Ich hab ja schon das Userprofil am Rechner komplett neu erstellen lassen und somit auch das Outlookprofil neu angelegt ...

Bin mir nicht sicher was in der Registry passiert wenn ich den Profilordner unter c:\dokumente und einstellungen lösche und mich mit dem User dann neu anmelde. Erstellt die Registry dann auch einen neuen "Ordner" für den User oder wird der User wieder erkannt?
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
24.06.2013, aktualisiert um 13:16 Uhr
Hallo,

Zitat von Fiasko:
Bin mir nicht sicher was in der Registry passiert wenn ich den Profilordner unter c:\dokumente und einstellungen lösche und
mich mit dem User dann neu anmelde. Erstellt die Registry dann auch einen neuen "Ordner" für den User oder wird der
User wieder erkannt?
Wenn das Windows 7 ist, haben wir einen Fehler.
Unter Windows 7 musst du ein Profil anders löschen: "Erweiterte Bentuzerprofileigenschaften konfigurieren" (einfach Windows-Taste und Benutzerpro tippen).
Nur dann ist auch wirklich sauber und leer. Ach ja, bei Servergespeicherten Profil natürlich auch da löschen.

So ein Problem wie deines, hat zumeist die Ursache im Profil.

VG
Deepsys
Bitte warten ..
Mitglied: chrizl
24.06.2013 um 13:28 Uhr
Ich denke, ich kann dir evtl. die Lösung für das Problem nennen.

Wir hatten das bei uns im Haus auch.

Folgende Lösung hat uns geholfen:
Wir haben bei uns einen Proxy hinterlegt.
Für diesen mussten wir nun für unsere Domäne eine Ausnahme anlegen.

Sprich:
*.domaene.local;

Irgendwo war ein Fehler mit der Namensauflösung über den Proxy aufgetreten.

Was du allerdings sonst noch ausprobieren kannst wäre, ob der Rechner den IIS überhaupt erreicht.
Sprich einfach mal nur die Serveradresse http://xxx.exchangeserver.local im Browser eingeben.
Anschließend schauen, ob der https:// funktioniert und danach den OWA.
Aber die interne Adresse, damit man überhaupt sehen kann, ob es am Exchange oder wo anders dran liegt.
Bitte warten ..
Der Kommentar von manuel1985 wurde vom Moderator Mitchell am 26.06.13 ausgeblendet!
Mitglied: 10000raga
24.06.2013 um 14:47 Uhr
hi,

Problem tritt dann auf , wenn SP3 für Office 2007 nicht installiert ist.
Ciao
Bitte warten ..
Mitglied: manuel1985
24.06.2013 um 15:58 Uhr
Es ist kein Client angebunden und auch auf dem Server kein Office installiert.
Bitte warten ..
Mitglied: 10000raga
24.06.2013 um 16:13 Uhr
Hi,

hatte gedacht am Client läuft Outlook 2007 ?

Wie auch immer - ich habe bei Outlook 2007 auch immer PW abfragen - mit SP3 dann nicht mehr.

Hoffe du kannst dein Problem lösen.


((Im Einsatz haben wir Exchange 2010, mit einem 2008er AD. Am Client läuft Outlook 2007.

Zum Problem ....
Wenn der User sein Outlook startet bekommt er eine Passwortabfrage die nicht zufriedenzustellen ist, d.h. sie kommt immer wieder.
Explizit wird dort nach "Verbindung mit dem Exchange-Server herstellen" gefragt.
Als User wird vorgegeben: exchange-server\username
Es wird dort nicht nach "domain-server\username" gefragt.

Dieser Dialog ist wie gesagt nicht wegzukriegen. Das Problem dabei ist, dass dieser User seine Emails nicht abrufen kann.)
Bitte warten ..
Mitglied: manuel1985
24.06.2013, aktualisiert um 16:23 Uhr
Ah, sorry, hab mich im Thread vertan.
Comment wird gelöscht ^^

Edit: Comment kann nicht mehr gelöscht werden. Einfach ignorieren!
Bitte warten ..
Mitglied: chrizl
24.06.2013 um 20:57 Uhr
Zitat von 10000raga:
Explizit wird dort nach "Verbindung mit dem Exchange-Server herstellen" gefragt.
Als User wird vorgegeben: exchange-server\username
Es wird dort nicht nach "domain-server\username" gefragt.

Dieser Dialog ist wie gesagt nicht wegzukriegen. Das Problem dabei ist, dass dieser User seine Emails nicht abrufen kann.)

Und genau da sind wir wieder bei dem, was ich oben schon beschrieben habe.
Gleiches Problem, bei gleicher Konstellation bei uns im Haus.

Testweise eben diese Schritte bezüglich Erreichbarkeit der internen Webmailseite des OWA probieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Fiasko
25.06.2013 um 15:00 Uhr
Zitat von chrizl:
Ich denke, ich kann dir evtl. die Lösung für das Problem nennen.

Wir hatten das bei uns im Haus auch.

Folgende Lösung hat uns geholfen:
Wir haben bei uns einen Proxy hinterlegt.
Für diesen mussten wir nun für unsere Domäne eine Ausnahme anlegen.

Sprich:
*.domaene.local;

Irgendwo war ein Fehler mit der Namensauflösung über den Proxy aufgetreten.

Was du allerdings sonst noch ausprobieren kannst wäre, ob der Rechner den IIS überhaupt erreicht.
Sprich einfach mal nur die Serveradresse http://xxx.exchangeserver.local im Browser eingeben.
Anschließend schauen, ob der https:// funktioniert und danach den OWA.
Aber die interne Adresse, damit man überhaupt sehen kann, ob es am Exchange oder wo anders dran liegt.

Oh man daran lags.
Im Grunde wusste ich eigentlich dass es bei uns auch so sein muss allerdings hab ich da nicht dran gedacht, denn eigentlich steuert eine GPO die Proxy-Einträge ... na dann kann ich ja als nächstes gleich mal versuchen rauszufinden warum der Rechner die Proxyeinstellungen nicht über die GPO bekommen hat.

Vielen Dank an alle für die Hilfen / Tips & Hinweise!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Outlook & Mail
Outlook 2013 verlangt Kennwort (6)

Frage von galnar zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
gelöst AD Userpasswörter setzen (11)

Frage von WPFORGE zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook greift nicht mehr auf outlook.de-Konto zu (6)

Frage von SarekHL zum Thema Outlook & Mail ...

Neue Wissensbeiträge
Erkennung und -Abwehr

Infineon TPMs unsicher! Bitlocker ggf. angreifbar

(2)

Information von Lochkartenstanzer zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Firewall

PfSense Repository für Version 2.3.x

(4)

Information von Dobby zum Thema Firewall ...

LAN, WAN, Wireless

WPA-2 hat erste Risse: KRACK

(8)

Information von the-buccaneer zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Hardware

GPD Pocket: Winziger Laptop für Wenig Tipper

(1)

Information von pelzfrucht zum Thema Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft Office
ICH BIN AM ENDE MEINES IT-WISSENS ANGELANGT!!!! (37)

Frage von 134537 zum Thema Microsoft Office ...

Windows Server
gelöst Gruppenrichtlinie greift nicht zu! (23)

Frage von Syosse zum Thema Windows Server ...

Hosting & Housing
Mailserver Software Empfehlungen (21)

Frage von sunics zum Thema Hosting & Housing ...