Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Pagefile.sys zu gross

Frage Microsoft

Mitglied: superboh

superboh (Level 2) - Jetzt verbinden

03.10.2005, aktualisiert 05.11.2005, 53678 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo,

auf einem Notebook mit WinXP Pro (SP2) mit 512 MB Ram habe ich die Auslagerungsdatei fest auf 256 MB eingestellt. Trotzdem habe ich seit einiger Zeit nach dem Hochfahren eine Auslagerungsdatei von 755 MB.
Laut Einstellungs-Dialog ist die Grösse auf 256 MB begrenzt, jedoch wird im Dialog unten angezeigt, dass die aktuell zugeteilte Grösse der der auch von Windows vorgeschlagenen grösse von 755 MB entspricht (1,5 mal Hauptspeicher, 8MB werden für Onboard-Grafik abgezogen).

Wieso ignoriert Windows die Einstellungen? Die einzige Möglichkeit, die Auslagerungsdatei wieder zu verkleinern, besteht darin sie auf 0 zu stetzen, neu zu starten und dann wieder 256 Mb einzustellen.

Gruss,
Thomas
Mitglied: gemini
03.10.2005 um 11:12 Uhr
Auf der Seite mit den Einstellungen zur Auslagerungsdatei befindet sich auch ein Button 'Festlegen'. Hast du den angeklickt?

Wenn nicht werden deine Einstellungen wieder verworfen.
Siehe hierzu F1 bei Mauscursor in Anfangs- oder Max-Größe.
Bitte warten ..
Mitglied: superboh
03.10.2005 um 21:38 Uhr
Hallo Gemini,

ja, natürlich hab ich den Wert "festgelegt". An Bedienungs-Problemen liegt es sicher nicht, ich bin selbst lange genug Admin. (Nicht persönlich nehmen, weiss selbst dass hier die meisten einfach mal drauf losfragen)
Die Einstellung selbst ändert sich auch nicht, nur dass das Windows nach einem Neustart immer seltener interessiert. Die Pagefile.sys ist einfach 755 MB gross, ohne Zutun.

Gruss,
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: superboh
28.10.2005 um 01:13 Uhr
Tja, jetzt hat es mein Problem schon in die Top-Beiträge geschafft ... aber eine echte Lösung hab ich immer noch nicht

Ich habe mir mittlerweile damit geholfen, dass ich die Auslagerungsdatei auf die 2. Partition gelegt habe. Dort bleibt sie auf der eingestellten Grösse, so wie es sein sollte. Wenn ich sie testweise wieder auf die Systempartition lege ... schwups zählen die die Einstellungen nicht mehr.

Gruss,
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: 18697
29.10.2005 um 23:00 Uhr
Bei Windows XP Prof. und 512 MB Ram brauchst Du keine Auslagerungsdatei. Schalte die Auslagerungsdatei komplett ab und beobachte das Verhalten von Windows nach einigen Neustarts. Sehr wahrscheinlich wirst Du feststellen, dass dein Windows deutlich schneller wird und Windows die Auslagerungsdatei nur noch in sehr sehr seltenen Fällen benötigt wird!
Bitte warten ..
Mitglied: superboh
30.10.2005 um 06:30 Uhr
Sorry aber ...

1. Wenn ich die Auslagerungs-Datei ausschalte (fest auf 0 einstelle), dann kann Windows sie NIE mehr verwenden, also auch nicht in "nur noch in sehr sehr seltenen Fällen".
2. Die Auslagerungs-Datei ganz abzuschalten ist definitiv nicht empfehlenswert, das kannst Du in diverser Fachliteratur auch nachlesen!
3. Bei mir tritt sehr wohl ab und zu der Fall ein, dass mal die 512 MB nicht reichen, daher würde ich dann ein paar Probleme haben. Und Windows wird dadurch mit Sicherheit nicht schneller.
Bitte warten ..
Mitglied: 18697
30.10.2005 um 18:52 Uhr
Im Notfall (sprich der physikalische Speicher wird komplett für Anwendungsdaten verwendet) erstellt oder vergrössert Windows XP die Auslagerungsdatei unabhängig von den in der Systemsteuerung festgelegten Werten. Windows XP erstellt eine Auslagerungsdatei, wenn Anwendungen den physikalischen Speicher komplett füllen, auch wenn die Auslagerungsdatei in der Systemsteuerung deaktiviert ist!
Bitte warten ..
Mitglied: superboh
30.10.2005 um 20:02 Uhr
Na eben grad nicht. Wenn deaktiviert, dann ist nicht mehr mit Swap. Das geht nur wenn man Windows die Verwaltung überlässt.
Bitte warten ..
Mitglied: superboh
31.10.2005 um 03:38 Uhr
Was möchtest Du mir damit sagen?

Das hier ist ein Auszug aus dem deutschen Knowledge-Base-Artikel:

Ursache
Diese Fehlermeldung wird angezeigt, wenn Windows eine Auslagerungsdatei auf einem NTFS-Volume erstellen will, die System- und Administratorenkonten jedoch nicht die richtigen NTFS-Berechtigungen für das Laufwerk besitzen.


Die temporäre Auslagerungsdatei wird nur dann angelegt, wenn eine konfiguriert ist, aber die Rechte wie oben angegeben nicht stimmen. Dann kann Windows die Datei nicht dort anlegen, wo es sie anlegen soll. Und daher die temporäre Datei.

Vielmehr kannst Du in diesem Artikel lesen, dass Windows sehr allergisch reagiert wenn es keine Auslagerungsdatei hat wenn es virtuellen Speicher braucht.

So, das sollte jetzt aber zu diesem Thema reichen.

Gruss,
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Supplex
05.11.2005 um 15:26 Uhr
Hallo superboh

Hast du schon einmal folgendes versucht?

1. Systemherstellung deaktivieren (auf allen Laufwerken)
2. Sonstige Systemwiederherstellungsoftware deaktivieren
3. Den Ordner X:\Windows\Prefetch komplett leeren
4. die Auslagerungsdatei verkleinern und festlegen
(5. sämtliche Perflog-Dateien löschen, ausser die aktiven -> Pro Sitzung kann man eine NICHT löschen, aber dies geschieht automatisch per warn- und fehlermeldung, d.h. die aktive kann man eh grad nicht löschen)

Nun den Rechner neu starten.

Notfalls danach (wenn benötigt) die Systemwiederherstellung aktivieren.

Dies hat bisher bei mir IMMER geklappt, wenn es darum ging, Windows-Oberbefehlsgewalt einzuschränken.

Mail mir mal, ob es geklappt hat, wenn nicht habe ich evtl. noch paar andere Varianten auf Lager ...

*
Ich tüftel mich so durch wie'n Lurch, die Finger könn nich wiederstehn,
In Windows gibts so viele Dinge, die KANN man meistens garnicht sehn
Weil ich gern zu Haus regier, such ich zu bremsen Windows' Gier
Beschneiden will ich's und dann knechten, um zu spieln nach MEINEN RECHTEN...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (18)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...