Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft

PC im Netzwerk per batch neu starten. Dann automatisch unter User Administrator anmelden

Mitglied: Flo985

Flo985 (Level 2) - Jetzt verbinden

23.06.2008, aktualisiert 24.06.2008, 16065 Aufrufe, 14 Kommentare, 1 Danke

Hallo zusammen,
wir haben ein Rechner (XP Prof. SP2) im Netzwerk (Domäne), der per batch-Datei neu gestartet werden soll.
Jedoch, soll er nicht nur bis zur Anmeldung von Win gehen, sondern in der batch-Datei
soll der Anmeldename und das Passwort mit drinnen sein. Sprich ich will über das Netzwerk ein
Neustart des PC erreichen und nach dem Neustart soll er sich automatisch unter dem vorgegebenen
Benutzer anmelden.

Nur leider habe ich keine Ahnung, wie ich das realisieren soll. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
Vielen Dank schon mal.
Mitglied: VB-NET
23.06.2008 um 13:52 Uhr
Hi,

also zuerst neustarten über "shutdown -r -t 00". Dann könnte man über automatischen Login im Windows ihm sagen das er sich da anmelden soll oder über den net use /USER: DOMAINNAME\ BENUTZERNAME etc. den Login gestalten.
Man könnte natürlich auch über ein VB-Script das ganze realisieren. So wie ich das richtig verstanden habe willst du über deinen Rechner den anderen PC neustarten und sich mit einem Vorgegebenen Benutzernamen anmelden lassen im Netzwerk. Willst du immer den selben Benutzernamen nehmen oder unterschiedliche? Es wäre auch möglich über VNC ihn neuzustarten und in der Anmeldung (Registry) den Anmeldenamen, Domäne und Passwort als automatischen Eintrag zu definieren. Dann rattert er die Anmeldung mit den zuvor eingetragenen Werten in der Reg. durch.


Hoffentlich konnte ich dir ein Stück weiterhelfen. Falls noch Fragen sind : melden

Gruß

VB-NET

EDIT - Autologon

Regedit öffnen
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\ WindowsNT\CurrentVersion\Winlogon aufrufen
Eintrag DefaultUserName bearbeiten
Eintrag DefaultPassword bearbeiten - Falls nicht vorhanden -> Neu - Zeichenfolge
Eintrag AutoAdminLogon auf 1 setzen - Falls nicht vorhanden -> Erstellen
Eintrag DefaultDomainName bearbeiten
Alle Einträge sind REG_SZ - Werte

Diese ganze Arbeit kann man auch mit dem RegistryWizard machen oder mit TuneUp. Da kann man das einfach Eintragen und braucht nicht alles per "Hand" zu machen
Bitte warten ..
Mitglied: Flo985
23.06.2008 um 14:16 Uhr
Danke für deine Antwort.
Also folgendes:

Das Problem ist, das der Rechner bei uns in der Produktion steht, und wenn da jemand mitbekommt, das man ihn nur aus machen muss und anmachen um vollen Zugriff zu haben, dann Gute Nacht

Vielleicht müsste ich per batch die Registry ändern, das er die automatische Anmeldung macht, dann müsste er neu starten. Die automatische Anmeldung geht von statten. Dann müsste er die Registry-Einträge wieder rückgängig machen.
So wäre es doch möglich, oder?

Jetzt ist das Problem leider nur, das ich keine Ahnung habe, wie das funktioniert...
Bitte warten ..
Mitglied: VB-NET
23.06.2008 um 14:23 Uhr
Also,
die Registry-Einträge werden nicht rückgängig gemacht. Das müsste man wiederrum mit einem BatchScript machen lassen. Sozusagen das er das BackUp von den zuvor Eingestellten Einträgen nimmt.

Komplizierte Sache das ganze. Also willst du dich sozusagen als Admin nach dem Neustart einloggen und danach wieder als "normaler" User wegen der Rechteverteilung?


Gruß

VB-NET
Bitte warten ..
Mitglied: Flo985
23.06.2008 um 14:35 Uhr
also, der user Admin ist am Rechner angemeldet. Der Rechner ist gesperrt, weil div. Sachen im Hintergrund laufen. Maschinenprogramme etc. (ist ja egal)

Nun will ich an meine entfernten Rechner die. bat ausführen. Registry wird geändert, Rechner startet neu, meldet sich automatisch an (wieder als Admin), im Autostart ist das batch-backup der Registry, was wieder ausgeführt wird. Fertig. Bildschirmschoner mit Kennworteingabe startet nach 1 Minute.

So soll es mal aussehen Und Userwechsel oder ähnliches brauche ich nicht. Es bleibt der gleiche User, also Admin immer angemeldet.
Bitte warten ..
Mitglied: VB-NET
23.06.2008 um 14:39 Uhr
Wofür dann der ganze Spaß, wenn der PC sowieso immer als Admin angemeldet ist?
Mir ist gerader der Sinn des ganzen nicht bewusst?

Der Vorgang ist schon richtig erklärt. Mit VNC wäre das einfachste den PC neuzustarten. Vorher die Registry-Datei für Autologon laden. Dann im Autostart die backup usw.


Gruß

VB-NET
Bitte warten ..
Mitglied: Flo985
23.06.2008 um 14:49 Uhr
Weil ich keine sonstige Software haben möchte...

Auf dem Rechner laufen für die Maschine Maschinenprogramme und div. andere Sachen für die Maschine. Und wir haben die Erfahrung gemacht, das bei der Installation von anderer Software, egal was die Maschinenprogrammierung nicht mehr richtig will.
Habe es unter anderem mit div. Viewern getestet... Selbst bei ausführbaren .exe meckert er manchmal. Batch-Dateien sind die einzigsten die so richtig laufen, daher dieser Punkt, sonst würde ich mir ja die ganze Mühe nicht machen.
Bitte warten ..
Mitglied: Flo985
23.06.2008 um 14:54 Uhr
So, werde jetzt Feierabend machen, muss noch zum Zahnarzt
Werde morgen früh wieder da sein, dann gehts weiter. Wenn bis dahin noch jemand Vorschläge oder ähnliches hat, wäre ich sehr dankbar. Aber ich denke, das so wie ich es beschrieben habe, es am komfortabelsten wäre.
Bis Morgen und bis hierhin schon mal vielen Dank VB-NET
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
23.06.2008 um 19:39 Uhr
servus,

machs doch nicht sooo kompliziert

Anstatt das / die batch in den Autostart reinzukopieren, gleich in "runonce" rein das ganze. (dann mußt du den Autostart nicht auch danach noch um das Script/batch befreien.)
Bitte warten ..
Mitglied: Flo985
24.06.2008 um 09:30 Uhr
Hi, hab es nun soweit hinbekommen. Jetzt eine andere Frage:
Ich möchte über ein Netzwerk (Domäne) an einem Rechner eine .bat Datei ausführen. Wie mache ich das? Mir wurde schon psexec empfohlen, doch ich versteh nicht so ganz, wie ich damit umgehen muss. Kann mir jemand helfen?
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
24.06.2008 um 10:04 Uhr
Moin Glühstrumpf.

Zum einen - ein "anderes" Problem hätte ich noch - wäre im Normalfall ein neuer Thread.
Im Fall von psexec reicht es - das psexec herunterzuladen und in einer Dosbos psexec /? aufzurufen.

Usage: psexec [\\computer[,computer2[,...] | @File][-u user [-p psswd]][-n s][-l][-s|-e][-x][-i [session]][-c [-f|-v]][-w directory][-d][-<priority>][-a n,n,...] cmd [arguments]

Die meisten Schalter brauchst du nicht (immer) das meiste ist IMHO selbsterklärend.
Bitte warten ..
Mitglied: Flo985
24.06.2008 um 10:38 Uhr
Wenn ich es ausführe (psexec) blitzt das command-fenster kurz auf, aber ohne das ich was lesen kann. Das wars.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
24.06.2008 um 10:41 Uhr
Wenn ich es ausführe (psexec) blitzt das command-fenster kurz auf, aber ohne das ich was lesen kann. Das wars.
... dann hast du einen Virus im Screenreader....
Im Fall von psexec reicht es - das psexec herunterzuladen und in einer Dosbox psexec /? aufzurufen.
Bitte warten ..
Mitglied: Flo985
24.06.2008 um 10:45 Uhr
... dann hast du einen Virus im Screenreader....
???????????????????????????

Was heißt das? Was mache ich dagegen?
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
24.06.2008 um 14:26 Uhr
... dann hast du einen Virus im Screenreader....

???????????????????????????

Was heißt das?
"Wer lesen kann, ist klar im Vorteil??????

Was mache ich dagegen?
Brille Putzen?
LESEN?
und in einer Dosbox psexec /? aufzurufen.

Start ausführen cmd return - psexec in das schwarze loch ziehen leerzeichen dran /? und return.......
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Netzwerk Drucker Settings weg nach neu anmelden
gelöst Frage von Hans3003Windows Server6 Kommentare

Hallo, Ich habe 2 Drucker auf einem Windows Server 2012r2 installiert und freigegeben. Auf den Clients werden diese Drucker ...

Netzwerkmanagement
2 PC mit selben USER-Profil am Firmennetz anmelden
gelöst Frage von ManneKLNetzwerkmanagement8 Kommentare

Hallo, habe 2 Windows 7 Rechner an einem anderen Standort(Stadt). Beide PC sind mit dem selben USER-Profil und dem ...

Netzwerke
Neue MACs im Netzwerk automatisch finden
Frage von MedicalAdNetzwerke4 Kommentare

Hallo, wir brauchen in unserem Netzwerk eine Art MAC-Finder, der automatisch erkennt wenn ein Neues Gerät sich im Netzwerk ...

Virtualisierung
Windows virtual PC: Anwendungen durch mehrere User starten
gelöst Frage von NichitaVirtualisierung2 Kommentare

Guten Morgen! Derzeit beschäftige ich mich damit, einen altes Gerät mit Parallelschnittstelle unter Windows 7 zum laufen zu bringen. ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall10 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...

Windows Netzwerk
Zugriff auf den Desktop Ordner eines anderen Rechners in der gleichen Domäne
gelöst Frage von JensNomaWindows Netzwerk6 Kommentare

Guten Abend, ich war neulich mit unserem Admin am Tisch gesessen. Er an seinem Notebook angemeldet mit dem Domänen-Admin, ...