Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

PC und Windows 7 starten Problem.

Frage Hardware

Mitglied: Pedro-Dido

Pedro-Dido (Level 1) - Jetzt verbinden

14.09.2011, aktualisiert 10:17 Uhr, 2751 Aufrufe, 23 Kommentare

Hallo,

ich habe ein Problem mit mein PC (win7, AMD Phenom X4,6GB DDR3.....ATI Radeon.)

wenn ich auf anschalten drücke, startet mein PC: lüfther laufen, licht in CPU aber Nix. es zeigt kein reaktion , kein BOOT Logo nicht.bleibt so
ABER
wenn ich das PC von Netzteil ausschalten, und warten bis alle Ströme von PC wege ist und wieder knopf EIN und Start drücke-----> gehe alles gut und das PC startet normal.und ich kann 10 Stunden arbeitet und alles möglisch machen ohne Problem !!!!!!

das passiert mich jeden Tag und ich weiss nicht woran liegt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


bitte um Hilfe
Mitglied: nullacht15
14.09.2011 um 10:26 Uhr
wow,
sorry aber deine Deutschkenntnisse erstaunen mich gerade, leider nicht im Positiven
Bitte warten ..
Mitglied: dave84620
14.09.2011 um 10:27 Uhr
Hey,

hast Du ein anderes Netzteil da, um das zu tauschen? (Falls Du Dir das zutraust)
Wenn es daran nicht liegt, könnte ich mir noch vorstellen, daß das Mainboard defekt ist.
Andererseits, ist nicht zufällig noch Garantie auf dem PC? Dann könntest Du Deinem Händler die Fehlersuche überlassen.

Schöne Grüße
Dave

PS: Licht in der CPU... was es alles gibt ;o)
Bitte warten ..
Mitglied: dave84620
14.09.2011 um 10:29 Uhr
was konstruktiveres fällt Dir nicht zu dem Thema ein?
Bitte warten ..
Mitglied: nullacht15
14.09.2011 um 10:35 Uhr
Zitat von dave84620:
was konstruktiveres fällt Dir nicht zu dem Thema ein?

Tut mir leid, aber konnte es mir nicht verkneifen.
Wenn es um die Fehlersuche geht, würde ich genauso vorgehen wie du es bereits geschrieben hast.
Zu allererst mal das Netzteil checken und dann nach und nach ausschließen.


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
14.09.2011 um 10:40 Uhr
Aloha,

wenn wir jetzt noch weiß, was Mutterbrett dann Möglichkeit wegen dual-channel-RAM bei 6GB unklar ob 3x2GB oder 2x2GB + 2x1GB ...

sorry, aber bei dem EP ...

greetz André

@dave ...
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
und läuft
Bitte warten ..
Mitglied: Pedro-Dido
14.09.2011 um 10:41 Uhr
ok, wenn du kannst auch französische, englisch, und arabische, dann kannst du meine deustch beurteilen
Bitte warten ..
Mitglied: Pedro-Dido
14.09.2011 um 10:43 Uhr
Zitat von nullacht15:
wow,
sorry aber deine Deutschkenntnisse erstaunen mich gerade, leider nicht im Positiven


ok, wenn du kannst auch französische, englisch, und arabische, dann kannst du meine deustch beurteilen
Bitte warten ..
Mitglied: nullacht15
14.09.2011 um 10:45 Uhr
Zitat von Pedro-Dido:
ok, wenn du kannst auch französische, englisch, und arabische, dann kannst du meine deustch beurteilen

Ist doch ok jetzt, schau lieber ob die Lösungsvorschläge Früchte tragen ...
Bitte warten ..
Mitglied: dave84620
14.09.2011 um 10:47 Uhr
Also sorry, wenn Kiddies ohne Punkt und Komma schreiben und weder Guten Tach noch Danke oder Bitte kennen ist das in Ordnung, aber wenn sich jemand imho sichtlich Mühe gibt nicht?
Armes Deutschland.
Bitte warten ..
Mitglied: nullacht15
14.09.2011 um 10:52 Uhr
Hi Dave,

falls das auf mich bezogen sein sollte, will ich nur noch eins dazu sagen. Ich habe bereits erwähnt, dass meine Aussage nicht ernst bzw. böse gemeint war. Habe auch garkein Problem damit, dass er nicht so gut Deutsch kann.
Ich warte jetzt nur noch auf ein Update von dem Betroffenen und hoffe, dass sich die Sache damit erledigt hat.

BTW: Ich tippe auf das Netzteil ;)

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: dark3zz
14.09.2011 um 10:57 Uhr
Ich würde mal diesen Rechner aufmachen und "Entstauben".

- Alle Kabel vom Netzteil zum Mainboard hin aus und einstecken. Kann auch ein Wackelkontakt sein. Aber aufpassen: Zuerst Metal berühren bevor Du im Mutterboard rumsuselst um Dich zu entladen

- Stromkabel vom PC zur Steckdose ersetzen und testen.

Nützt bei mir meistens.

Wenn das nichts hilft, wird es wohl das Netzteil sein.........wenn auch nicht: ist es das Mainboard Müsste man ganz ersetzen.....
Bitte warten ..
Mitglied: Pedro-Dido
14.09.2011 um 11:02 Uhr
Zitat von dark3zz:
Ich würde mal diesen Rechner aufmachen und "Entstauben".

- Alle Kabel vom Netzteil zum Mainboard hin aus und einstecken. Kann auch ein Wackelkontakt sein. Aber aufpassen: Zuerst Metal
berühren bevor Du im Mutterboard rumsuselst um Dich zu entladen

- Stromkabel vom PC zur Steckdose ersetzen und testen.

Nützt bei mir meistens.

Wenn das nichts hilft, wird es schwieriger....



ok, danke Dark,
aber das PC habe ich selber gebaut. ist noch neu (kein Staub)
wenn es ein Wackelkontakt ist, wurde er nicht danach starten und halten.oder ???
Netzteil ist ein 750 W.
Bitte warten ..
Mitglied: dave84620
14.09.2011 um 11:04 Uhr
@nullacht15
nein, die Nachricht war auf den ironischen Kommentar von Skyemugen bezogen.
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
14.09.2011 um 11:07 Uhr
Aloha,

bekommst du Piep-Signaltöne (mehr als den üblichen einen beim Booten)?

750W Netzteil? Betreibst du multi-GPU-CrossFireX-ATI-Gedöns oder warum so extrem überdimensioniert?

Der Rechner ist also komplett neu zusammengebaut? Dann erneut meine Frage: Kann das MB mit den 6GB umgehen, sind es 3x2GB, läuft das MB im dual-channel etc. etc. (wenn es kein tripple-RAM-board wäre, dürfte es i.d.R. gar nicht erst lustig booten)

greetz André
Bitte warten ..
Mitglied: Pedro-Dido
14.09.2011 um 11:19 Uhr
hi Skymungen,

Piep-signaltöne ist normal,
ich habe kein Cross-fireX ,
750 w finde ich gut und nicht so extrem Überdimensioniert
RAM habe ich 3x2GB.
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
14.09.2011 um 11:25 Uhr
Aloha,

und dein Motherboard unterstützt auch tripple-RAM? (die meisten laufen im dual-channel wie gesagt: 1x oder 2x oder 4x, leider schreibst du uns ja nicht, welches Motherboard du hast, jedoch könnte dies durchaus auch die Ursache sein ... könnte)

750W ist deutlich überdimensioniert, da du kein High-End i7 fährst, vermute ich auch, dass du nur eine ordentliche Graka à la AMD Radeon 6870 oder in der Kategorie hast, evtl. OC ... wo dann ein Netzteil mit 550W (evtl. bis 580W) sinnvoller dimensioniert wäre. Ob dein Problem mit dem überdimensionierten NT zusammenhängt, vermag ich nicht zu sagen aber die Möglichkeit besteht (btw welches Fabrikat hast du eigentlich eingebaut?)

greetz André
Bitte warten ..
Mitglied: Pedro-Dido
14.09.2011 um 11:32 Uhr
Zitat von Skyemugen:
Aloha,

und dein Motherboard unterstützt auch tripple-RAM? (die meisten laufen im dual-channel wie gesagt: 1x oder 2x oder 4x, leider
schreibst du uns ja nicht, welches Motherboard du hast, jedoch könnte dies durchaus auch die Ursache sein ... könnte)

750W ist deutlich überdimensioniert, da du kein High-End i7 fährst, vermute ich auch, dass du nur eine ordentliche Graka
à la AMD Radeon 6870 oder in der Kategorie hast, evtl. OC ... wo dann ein Netzteil mit 550W (evtl. bis 580W) sinnvoller
dimensioniert wäre. Ob dein Problem mit dem überdimensionierten NT zusammenhängt, vermag ich nicht zu sagen.

greetz André

hi,
ich habe ein 4x Motherboard,
also nach deine Meinung muss ich auf 550w zurück ??
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
14.09.2011 um 11:38 Uhr
Aloha,

wenn du ein Motherboard mit 4 RAM-Bänken hast, die jeweils paarig (Dimm_A1 (z.B. schwarz) | Dimm_A2 (z.B. blau) | Dimm_B1 (dann auch schwarz) | Dimm_B2 (dann auch blau) in zwei verschiedenen Farben sein sollten, dann entferne mal bitte den RAM-Riegel, der einzeln in einer der andersfarbigen RAM-Bank eingesteckt ist (sodass die beiden übrigen RAM-Riegel in Dimm_A1 und DImm_B1 stecken) und schau' ob das Problem sich damit in Luft auflöst.

also nach deine Meinung muss ich auf 550w zurück ??

Muss nicht, ob es sinnvoll wäre, lässt sich streiten, solange kein Problem mit irgendwelchen Spannungen, Kontakten o.Ä. vorliegt, sollte dein Netzteil dir keine Probleme machen, auch wenn es zu groß ausfällt.

greetz André

P.S.: Hat deine Grafikkarte 2GB RAM oder 1GB?
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
14.09.2011 um 11:40 Uhr
Hallo Pedro,

du MUSST nicht zuürck auf ein kleineres Netzteil, denn wenn du es einmal angeschafft hast, wirst du mit den paar Cent Stromeinsparung den ein 550er hat, dieses NIENIENIE abzahlen können.
Anders sieht es aber aus, wenn du ein 750W Netzteil der 20€ Klasse (=noName) hast und dieses auch noch defekt sein sollte. In diesem Fall würde ich dir nahe legen, ein Markennetzteil zu kaufen und, wenn du KEIN Multiraid mit 20 Platten, TripleCrossfire/SLI oder ähnliches "nonsens" nutzt, einer um 500 Watt zu nehmen..

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: Blu3Scr33n
14.09.2011 um 11:58 Uhr
Wenn es ein Noname Netzteil sein sollte, so würde ich zuerst auf dieses Tippen. Grade bei PCs ist es immer noch so, dass Qualität auch ihren Preis hat.

Dein Deutsch ist verständlich genug, auch wenn es nicht perfekt ist. Bei Multilingualen ist das auch nicht so wichtig.
Entscheiden ist allerdings, dass du sehr wenig Informationen über deinen PC hergibst. Wie sagen es die Timos, Bibers und Skyemugens dieser Welt immer wieder:
Sorry, meine Glaskugel ist noch nicht vom Polieren zurück

Es wäre also nicht verkehrt, wenn du mal alle Teile mit Bezeichnung aufführen würdest. Ich bin mir sicher, dass dir so wesentlich schneller und zielführender geholfen werden kann, als wenn man die alles aus der Nase ziehen muss.

Beste Grüße,

Blu3Scr33n
Bitte warten ..
Mitglied: Pedro-Dido
14.09.2011 um 12:20 Uhr
Zitat von Blu3Scr33n:
Wenn es ein Noname Netzteil sein sollte, so würde ich zuerst auf dieses Tippen. Grade bei PCs ist es immer noch so, dass
Qualität auch ihren Preis hat.

Dein Deutsch ist verständlich genug, auch wenn es nicht perfekt ist. Bei Multilingualen ist das auch nicht so wichtig.
Entscheiden ist allerdings, dass du sehr wenig Informationen über deinen PC hergibst. Wie sagen es die Timos, Bibers und
Skyemugens dieser Welt immer wieder:
> Sorry, meine Glaskugel ist noch nicht vom Polieren zurück

Es wäre also nicht verkehrt, wenn du mal alle Teile mit Bezeichnung aufführen würdest. Ich bin mir sicher, dass dir
so wesentlich schneller und zielführender geholfen werden kann, als wenn man die alles aus der Nase ziehen muss.

Beste Grüße,

Blu3Scr33n


hi,
Netzteil ist bekannt es ist ein " be Quit"
aber ander information, leider weiss ich nicht, weil ich bin nicht jetzt zu haus
Bitte warten ..
Mitglied: Blu3Scr33n
14.09.2011 um 12:26 Uhr
Moin,

Wenns ein "be Quit" ist, dann hat man dich übers Ohr gehauen
Wenns ein "be quiet!" sein sollte, so hast du eigtl. Qualität in deinem Schmuckstück werkeln.
Es wäre trotzdem sehr nett, wenn du, sobald du zu Hause bist, die restlichen Komponenten (besonders das Mainboard) noch hier auflisten könntest.

Beste Grüße,

Blu3Scr33n
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
14.09.2011 um 13:26 Uhr
Ich bin auch ein Bequiet-Besitzer, aber laut diverser Foreneinträge (hier, Tomshardware, u.a.9 scheint deren Qualität aber vom Hersteller abzuhängen (BeQuiet produziert nicht selbst).
Und da scheint zur Zeit ein Problem vorzuherrschen.
Akuell würde ich eher davon abraten. Dennoch: Gegenüber einem echten noname-Netzteil dürfte die Qualität meilenweit vorraus sein.

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
Standard App in Windows 10 starten nicht mehr (7)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Windows 10 ...

Exchange Server
gelöst Outlook 2010, Exchange 2013, Windows 10, Performance-Problem (13)

Frage von halani01 zum Thema Exchange Server ...

Windows 7
Linux über Windows 7 Bootloader starten (4)

Frage von oecke77 zum Thema Windows 7 ...

Windows Server
Problem mit Windows Server 2012 R2 (MSConfig - Systemstart Modus) (3)

Frage von FloFMS zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (10)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...