Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Performancesteigerung durch SSD im RAID-0?

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: r1chy2

r1chy2 (Level 1) - Jetzt verbinden

28.07.2014 um 10:38 Uhr, 2728 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo,

ich überlege mir gerade, wie ich auf meinem PC mehr Performance holen kann und dabei ist mir folgende Idee gekommen:

Zwei 500 GB SSD Samsung 840 EVO MZ-7T E500, SATA3 über den Dawicontrol DC-600e RAID Controller zu einem RAID 0 Verbund zusammenschließen.

Jetzt stellt sich mir nur die Frage, ob ich da auch wirklich eine Performanceerhöhung erziele, da die SSDs 520 MB/s können und der RAID Controller mit 600 MB/s nicht wesentlich mehr.

Was meint ihr?

Samsung 500 GB SSD
Kapazität: 500GB
Modellserie: 840 Evo Series
Lesegeschwindigkeit bis zu: 540 MB/s
Schreibgeschwindigkeit bis zu: 520 MB/s
Cache: 512MB
Formfaktor: 2.5" (6.4cm)
Schnittstelle: SATA 6Gb/s
Controller: Samsung MEX
Chiptyp: TLC Toggle
MTBF (Lebensdauer): 1.200.000 Stunden
IOPS (Random 4K schreiben): 90.000
Besonderheiten: 6GB Turbo-Write-Buffer, AES 256-Bit-Datenverschlüsselung

Dawicontrol DC-600e RAID
2-Kanal SATA 6G RAID PCIe 2.0 Controller

Unterstützt RAID 1, 0, JBOD und Backup
Zwei unabhängige SATA 3 Kanäle
600 MByte/s Datentransferrate
Entspricht der Low-Profile-Spezifikation
RAID Monitor mit E-Mail Benachrichtigung im Fehlerfall
Bootfähig durch eigenes Flash-BIOS
Mitglied: K-ist-K
28.07.2014 um 11:05 Uhr
Wenn der Controller nur 600 MB/s kann bringt das nicht viel.
Außerdem sind das immer ideal Werte.

die zwei SSD hast du schon ?

Was ist dein Preis Limit für eine Performance Erhöhung ?

Was willst du damit erreichen ?
Einfach weil du es kannst oder für Spiele für Virtualisierung, ...

Solltest du beide SSDs schon haben und einfach für wenig Geld Leistung rausholen wollen,
würde ich PERSÖNLICH auch das Geld für den Controller dennoch nicht ausgeben.

Lg
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
28.07.2014 um 11:06 Uhr
Zitat von r1chy2:

Jetzt stellt sich mir nur die Frage, ob ich da auch wirklich eine Performanceerhöhung erziele, da die SSDs 520 MB/s
können und der RAID Controller mit 600 MB/s nicht wesentlich mehr.

Die Dauertransferrate ist zwar schön und gut, aber damit allein kann man überhaupt keine Aussage über die zu erwartende Performance treffen. Weitere wichtige Eckdaten sind z.B. auch die IOPS eines Speichers. Außerdem soltest Du beachten, daß die Datentransferraten nur "bis zu XXXMB/s" lauten.

Fazit: ohne zu wissen, was Deien Anwendund ist udn wie diese da drauf zugreifst, ist das schwer zu beurteilen.

lks

PS: ich ürde die beiden SSDs an zwei eigene SATA-Ports hängen und diese wenn überhautp als Softraid bedtreiben.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
28.07.2014 um 11:10 Uhr
Hallo,

mal ne Frage. Für was benötigst du den Durchsatz genau?
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
28.07.2014, aktualisiert um 11:53 Uhr
Eine andere Frage ist, ob der Treiber des Controllers überhaupt Trim im Raid-Modus unterstützt. Wenn nicht, geht deine so sehr gewünschte Performance bei SSDs ohne eigenes Trimming nach einiger Zeit sowieso dauerhaft in den Keller, und dein Controller bietet sowieso nicht genug Bandbreite für die Ausnutzung von einem RAID0 mit zwei SSDs.

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: Der-Phil
28.07.2014 um 11:42 Uhr
Hallo!

Ich nutze sehr viele SSDs in Raid Arrays.
Was Du vor hast, bringt nichts. An so einem Controller hast Du mit zwei SSDs die gleiche Performance, wie mit einer SSD.

Softraid könnte klappen, oder ein richtig guter Raidcontroller.

Über Sinn und Zweck lässt sich dabei aber weiterhin streiten.

Phil
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
28.07.2014 um 11:49 Uhr
Sers,

mit dem Controller? Vergiss es. Der Controller hat eine PCIe x1 Schnittstelle der Version 2.0. Will heissen die Anbindung des Controllers ist schon auf 500 MB/s je Richtung limitiert. Sprich der wird schon von einer SSD überfordert.

Wenn du unbedingt ein RAID0 aus den 2 SSD bauen willst, dann wirst du wohl etwas mehr Geld in die Hand nehmen müssen und in einen guten Adaptec/Areca/LSI Controller investieren müssen.
Bei LSI ist FastPath in deinem Fall Pflicht wenn du geil auf Performance bist.

Mit einem billigen 50€-Controller kommst du hier auf keinen grünen Zweig.

Hast du eventuelle andere Flaschenhälse in deinem Rechner schon ausgemerzt? CPU, RAM, etc pp?
Bevor du CPU, Board und RAM aufrüstest würd ich auf die IDF'14 im September warten. Neue E3v4, E5v3 und i7v3 sollen kommen.

Grüße,
Philip
Bitte warten ..
Mitglied: r1chy2
28.07.2014 um 11:55 Uhr
Danke für eure Antworten

Einen primären Zweck verfolge ich eigentlich nicht.
Ich lege mir demnächst einen neuen PC zu, den ich mir speziell fürs Rendern von Videos (genauer: Videobearbeitung von 4K RAW Formaten mittels Adobe Premiere Pro CC) zusammenstellen werde.

Gigabyte Z97P-D3
Core i7-4790
16 GB DDR3 Kingston HyperX
2 GB GeForce GTX770
1 TB SSD Samsung
4 TB HDD SATA3

Statt der 1 TB SSD hatte ich mir überlegt, zwei 500 GB SSD in einem RAID 0 Verbund einzubauen, um evtl. eine Performancesteigerung zu erreichen, bei fast gleichen Kosten.
Aber laut euren Argumenten, ist die eine 1 TB dann wohl doch besser.
Bitte warten ..
Mitglied: K-ist-K
28.07.2014 um 12:03 Uhr
Was du dir ev. noch anschauen kannst sind "OCZ RevoDrive" oder halt generell SSD die über PCIe angesteckt werden.

Von den Daten her sind die besser.
Aber ich kenn die persönlich nicht.
Wie es aussieht beim installieren von Windows (bez. Treiber) habe ich auch keinen Plan.

http://geizhals.at/?cat=hdssd&xf=221_1000~4830_3~222_1000~252_480#x ...
Bitte warten ..
Mitglied: psannz
28.07.2014 um 12:40 Uhr
Ok, in dem Fall mach ich dir einen anderen Vorschlag: Verwende eine der beiden SSDs als SWAP Platte für Premiere. In den Einstellungen der CC Anwendungen kannst du definieren wo temporäre Dateien und Auslagungsdatensätze gespeichert werden sollen. Da gibst du die zweite SSD an und freust dich.

Ansonsten vermute ich dass es bei der Premiere Performance sicher nicht an der(den) SSD(s) hängt.
Bitte warten ..
Mitglied: r1chy2
28.07.2014 um 14:59 Uhr
Danke für den Vorschlag. Das wäre natürlich ideal! Aber 500 GB dürften dafür vermutlich etwas zu groß dimensioniert sein...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (32)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...