Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

PHP Eigene Funktion schreiben funktioniert nicht

Frage Entwicklung PHP

Mitglied: dark3zz

dark3zz (Level 1) - Jetzt verbinden

02.02.2012 um 14:42 Uhr, 3156 Aufrufe, 4 Kommentare

Ich versuche eine ganz einfache Sache in eine eigene Funktion auszulagern. Aber ich sehe den Wald nimmer. Funktioniert einfach nicht, egal was ich ändere...

Ich möchte die Anzeige eines Userbildes in eine eigene Funktion auslagern. Das funktioniert auch ohne Funktion. Da ich aber anfange Sachen in eigene Funktionen auszulagern scheiterte ich schon mal bei meiner allerersten eigenen Funktion


- Ich möchte ein Userbild anzeigen lassen.
- Der Namen des Userbildes steht in der mySQL samt allen anderen Daten wie Username, E-Mail etc.....
- Als Ausgabe der Funktion möchte ich nur die Spalte aus der mySQL auslesen. Resultat am Ende: test.jpg


Hier meine Funktion, die 100% nicht so funktioniert, aber ich habe derart rumgebastelt das ich es einfach mal so hier poste

01.
    function ShowMyImage (  ) 
02.
03.
        $queryUserImage = mysql_query("SELECT 
04.
                                                    userImage 
05.
                                       FROM 
06.
                                                    admin_user 
07.
                                       WHERE 
08.
                                                    kuid 
09.
                                       LIKE 
10.
                                                    '".mysql_real_escape_string(trim($_SESSION['userID']))."
11.
                                       ",$meineDBconnection
12.
                                                    OR die("<pre>user Image\n".$queryUserImage."</pre>\n".mysql_error()); 
13.
                             
14.
         $userImage = mysql_fetch_row($queryUserImage); 
15.
 
16.
          
17.
         return ( $userImage ); 
18.
    }

Als Ausgabe der Funktion auf der Seite benutze ich das hier:
01.
<img src="../PFAD/ZUMBILD/ 
02.
<?php  
03.
    echo ShowMyImage ( $_SESSION['userID'] ); 
04.
?> 
05.
"  width="90px" height="120px" title blabla......>


Brauch ich überhaupt was (in diesem falle meine userID) zu übergeben ? Habe auch Varianten ohne Übergabewert versucht, mit und ohne RETURN etc....

Also ich kapier das einfach nicht ganz......

Danke fuer jede Hilfe.....
Mitglied: ralf234
02.02.2012 um 15:31 Uhr
Da du in der Funktionsdeklaration keine Übergabewerte verlangst (Klammern leer) brauchst du nichts mitzugeben. Einfach
01.
echo ShowMyImage();
aufrufen und fertig.

Benutz mal
01.
$userImage = mysql_result($queryUserImage, 0);
anstatt
01.
$userImage = mysql_fetch_row($queryUserImage); 
mit mysql_fetch_row ziehst du alles in ein Array rein. Mit return in der Funktion kannst du aber m.W. nur einen String zurückgeben
Als Info:
http://www.php.net/manual/de/function.mysql-result.php
http://www.php.net/manual/de/function.mysql-fetch-row.php

Außerdem:
Deine SQL Query solltest du überarbeiten. bei etwas eindeutigem, wie einer User.ID vergleicht man nicht mit LIKE.
01.
WHERE kuid = '".mysql_real_escape_string(trim($_SESSION['userID']))."'
ist hier passender.

(Code wurde nicht getestet)

Grüße

Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
02.02.2012 um 16:24 Uhr
Moin,

ich schätze, drein Problem ist das die Variable $meineDBconnection nicht in der Function "ShowMyImage" deklariert ist.

Lösungsmöglichkeit: 1. Du übergibts die Connection im Funktionsaufruf oder 2. du stellt die Connection innerhalb der Funktion her.

/EDIT: 3te und unsauberste Methode wäre $meineDBconnection als global zu definieren.

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: Arano
02.02.2012 um 18:24 Uhr
Moin

Mit return in der Funktion kannst du aber m.W. nur einen String zurückgeben
Nope, man kann alles zurückgeben: String, Interger, Float, Array, Object, ect.
Zu beachten ist allerdings wie die Rückgabe verwendet wird !
Hier steht der Funktionsaufruf in einem "echo" so das der Rückgabewert der Funktion direkt ausgegeben wird. Daher sollte es sich dabei auch um einen ähm... "direkten Wert" handeln - also einen String, ein Integer, float. (eine Zeichenkette)

Wenn, wie in diesem Beispiel, jedoch ein Array zurückgegeben wird, wird lediglich "Array" vom "echo" ausgegeben. Hier solle der Wert erst in einer Variable gespeichert werden um ihn dann weiterverarbeiten zu können:
01.
function retString(){ return 'Eine Zeichenkette'; } 
02.
function retArray(){ return array('aa','bb','cc'); } 
03.
 
04.
echo retString(); 
05.
// Ausgabe: "Eine Zeichenkette" 
06.
 
07.
echo retArray(); 
08.
// Ausgabe: Array 
09.
 
10.
$variable = retArray(); 
11.
echo $variable
12.
// Ausgabe: Array 
13.
echo $variable[0]; 
14.
// Ausgabe: "aa" 
15.
echo $variable[2]; 
16.
// Ausgabe: "cc"

~Arano
Bitte warten ..
Mitglied: SimonP
12.02.2012 um 01:40 Uhr
"/EDIT: 3te und unsauberste Methode wäre $meineDBconnection als global zu definieren."

Der Zugriff auf die globale Ressource wäre auch via $GLOBALS['meineDBconnection'] möglich. Aber genau wie Slainte würde ich dir empfehlen, die Verbindung als Argument zu übergeben. Beim herstellen der Verbindung innerhalb der Funktion wäre das Problem, dass du sie nicht im restlichen Script benutzen kannst ;)

Gruß, Simon
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (18)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...