Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Von Port 80 auf 21 umleiten

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: Exzel

Exzel (Level 2) - Jetzt verbinden

25.10.2008, aktualisiert 21:55 Uhr, 8015 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen,

habe einen FTP-Server zuhause (NSLU2), den ich über DynDns öffentlich machen ansprechbar machen möchte. Die Konstellation sieht also dann so aus, dass im Browser die DynDns-Adresse eingegeben werden soll, diese an meine FritzBox 7050 zuhause verweist und mein NSLU2 FTP-Server erreicht wird. Da der Browser aber über Port 80 läuft ein FTP-Server über Port 21, habe ich in meiner FritzBox eine Weiterleitung von Port 80 auf 21 zu dem NSLU2 geschaltet.

Nur leider erreiche ich bei Eingabe der Adresse den NSLU2 nicht.

Funktioniert dieses Vorgehen überhaupt dem Grunde nach?

Gruß
Mitglied: roberth
25.10.2008 um 14:44 Uhr
hallo,

lass doch einfach ftp auf 21 laufen, forwarde den port auch auf dem router auf deine lokale ip, und das selbe machse mit port 80. dann testen, sollte funktionieren. damit wären dann web und ftp erreichbar.

gruß,
roberth
Bitte warten ..
Mitglied: spacyfreak
25.10.2008 um 15:52 Uhr
Und was machst mit Port 20? FTP braucht ja zwei Ports, 20 und 21.
Mahlzeit.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
25.10.2008 um 19:47 Uhr
Ist auch eigentlich völlig überflüssig, denn das NSLU-2 hat auch eine Webseite mit der man auf die Daten zugreifen kann.

Da reicht es etwas Portverschleierung zu machen mit Port TCP 8080 z.b. den man auf Port 80 lokal auf die IP des NSLU-2 umleitet und schon klappt es mit dem Download via HTTP.
FTP ist da vollkommen überflüssig !

Letzteres muss amn nur machen wenn man auch Daten remote auf das NSLU-2 uploaden will.
Da wirst du aber um eine FTP Anwendung wie z.B. das kostenfreie Filezilla nicht umhinkommen.
Du musst auch zwangsweise FTP im sog passive Mode nutzen, denn sonst kommst du remote nicht über deine NAT Firewall.
http://www.alenfelder.com/Informatik/pass-akt-ftp.html
Filezilla und andere Applikationen wie z.B. der Firefox mit ftp://... machen automatisch passive FTP.

Das schliesst durch die Dynmaik der beiden Ports (FTP nutzt 2 Ports nämlich TCP 20 und TCP 21 !!) dann eine Port Translation so oder so aus, so das du zwangsläufig TCP 20 und TCP 21 lokal auf das NSLU-2 forwarden musst.
Musst also dann etwas mehr Augenmerk auf eine sicher User/Passwort Einstellung legen !!!
Bitte warten ..
Mitglied: Rafiki
25.10.2008 um 21:55 Uhr
Wenn sich bereits spacyfreak und aqui geäußert haben ist dem in der Regel nichts hinzuzufügen. Aber nur so um alle Klarheiten zu beseitigen: Versuchst du mit deiner Portumleitung von http nach FTP das Protokoll umzuwandeln? Also eine Webseite für den FTP Server einzurichten?

Kennst du: http://www.net2ftp.com/
net2ftp - A web based FTP client

Gruß Rafiki
Bitte warten ..
Mitglied: Exzel
27.08.2009 um 17:59 Uhr
Sorry für die ultraspäte Rückmeldung!

Also ich wollte eine Fernwartung zum Download einrichten. Man gibt im Browser die DynDns-Adresse ein und landet im Downloadbereich des NSLU2. Ich verwende das Ding nach anfänglicher Begeisterung aber nicht mehr, weshalb sich das ganze erledigt hat.

Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Debian
gelöst SSH über Webinterface Port 80 u. 443 (17)

Frage von Moddry zum Thema Debian ...

Firewall
Sophos Utm 9 Port 3000 für ProfiCash freigeben (4)

Frage von Floh21 zum Thema Firewall ...

Drucker und Scanner
USB-Drucker über virtuellen COM LPT- Port ansteuern (27)

Frage von magicman zum Thema Drucker und Scanner ...

Erkennung und -Abwehr
Port 7547 SOAP Remote Code Execution Attack Against DSL Modems Internet Storm Center (5)

Link von Lochkartenstanzer zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...