Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Problem beim Starten eines Bash-Shell-Scripts mit einem anderen

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: Fabian-Haas

Fabian-Haas (Level 1) - Jetzt verbinden

11.02.2014, aktualisiert 13.02.2014, 1412 Aufrufe, 14 Kommentare, 7 Danke

Hallo,

Ich habe folgendes Bash-Script geschrieben, welches nach einer Eingabe des Benutzers ein bestimmtes anderes Bash-Script starten soll.
01.
#!/bin/bash - 
02.
 
03.
 
04.
# root-Rechte "schön" bekommen 
05.
  sudo echo " ------------------------" 
06.
  echo " -                      -" 
07.
  echo " -   Samba Verwaltung   -" 
08.
  echo " -                      -" 
09.
  echo " ------------------------" 
10.
 
11.
while true 
12.
 do 
13.
 
14.
   # zeigt die verschiedenen Möglichkeiten/Tools an 
15.
     echo " 1/2 - Schüler-Benutzer anlegen/löschen" 
16.
     echo "" 
17.
     echo " 3/4 - Lehrer-Benutzer anlegen/löschen" 
18.
     echo "" 
19.
     echo " 5/6 - Gruppe anlegen/löschen" 
20.
     echo "" 
21.
     echo " 7 - Benutzer zu einer Gruppe hinzufügen" 
22.
     echo "" 
23.
     echo " 8 - Benutzer aus einer Gruppe entfernen" 
24.
     echo "" 
25.
     echo " 9 - Benutzer-Informationen anzeigen" 
26.
     echo "" 
27.
     echo " 10 - Alle Benutzer löschen" 
28.
     echo "" 
29.
     echo " 11 - Einzeloperationen durchführen" 
30.
     echo "" 
31.
 
32.
   # deklariert die Variable "SCRIPT" 
33.
     echo " Bitte geben Sie eine Zahle von 1 bis 10 ein um das jeweilige Tool zu öffnen: " 
34.
     read SCRIPT 
35.
 
36.
   # startet das ausgewählte Script/Tool 
37.
     if [ $SCRIPT -eq 1 ]  
38.
          then sudo /srv/samba/schueler_anlegen.sh 
39.
       elif [ $SCRIPT -eq 2 ] 
40.
          then sudo /srv/samba/schueler_entfernen.sh 
41.
       elif [ $SCRIPT -eq 3 ] 
42.
          then sudo /srv/samba/lehrer_anlegen.sh 
43.
       elif [ $SCRIPT -eq 4 ] 
44.
          then sudo /srv/samba/lehrer_entfernen.sh 
45.
       elif [ $SCRIPT -eq 5 ] 
46.
          then sudo /srv/samba/gruppe_anlegen.sh 
47.
       elif [ $SCRIPT -eq 6 ] 
48.
          then sudo /srv/samba/gruppe_entfernen.sh 
49.
       elif [ $SCRIPT -eq 7 ] 
50.
          then sudo /srv/samba/benutzer_zu_gruppe_hinzufuegen.sh 
51.
       elif [ $SCRIPT -eq 8 ] 
52.
          then sudo /srv/samba/benutzer_aus_gruppe_entfernen.sh 
53.
       elif [ $SCRIPT -eq 9 ] 
54.
          then sudo /srv/samba/benutzer_informationen_anzeigen.sh 
55.
       elif [ $SCRIPT -eq 10 ] 
56.
          then sudo /srv/samba/alle_benutzer_entfernen.sh 
57.
       elif [ $SCRIPT -eq 11 ] 
58.
          then sudo /srv/samba/einzeloperationen.sh 
59.
       else echo " Bitte geben Sie ein Zahl von 1 bis 10 ein: " 
60.
     fi 
61.
 
62.
   # wartet 3 Sekunden und löscht dann den Bildschirminhalt 
63.
     sleep 3 
64.
     tput clear 
65.
 
66.
 done
Dieses Script startet auch alle anderen außer dem 11ten Script:
01.
#!/bin/bash - 
02.
 
03.
  echo "" 
04.
  echo " -------------------------" 
05.
  echo " -                       -" 
06.
  echo " -   Einzeloperationen   -" 
07.
  echo " -                       -" 
08.
  echo " -------------------------" 
09.
  echo "" 
10.
  echo "" 
11.
  echo "" 
12.
   
13.
  # zeigt die verschiedenen Möglichkeiten/Tools an 
14.
    echo "" 
15.
    echo " 1 - Schüler entfernen" 
16.
    echo "" 
17.
    echo " 2 - Lehrer entfernen" 
18.
    echo "" 
19.
    echo " 3 - Schüler anlegen" 
20.
    echo "" 
21.
    echo " 4 - Lehrer anlegen" 
22.
    echo "" 
23.
    echo " 5 - Benutzer sperren" 
24.
    echo "" 
25.
    echo " 6 - Benutzer entsperren" 
26.
    echo "" 
27.
     
28.
  # deklariert die Variable "SCRIPT" 
29.
    echo " Bitte geben Sie eine Zahle von 1 bis 6 ein: " 
30.
    read SCRIPT 
31.
     
32.
  # startet das ausgewählte Script/Tool 
33.
    if [ $SCRIPT -eq 1 ]  
34.
         then echo " Bitte geben Sie den Namen des Schülers ein, den Sie löschen wollen: " 
35.
          
36.
                read USERNAME 
37.
          
38.
              # löscht die Konten 
39.
                smbpasswd -x $USERNAME 
40.
                userdel -r $USERNAME 
41.
          
42.
              # löscht dessen eigene Datei, dessen Datei mit seinen Freigaben und dessen Eintrag in der Datei aller Schüler 
43.
                rm -f /srv/samba/benutzer/$USERNAME.txt 
44.
                rm -f /srv/samba/shares/$USERNAME.txt 
45.
                sed -i "/z:${USERNAME}:z/d" /srv/samba/aschueler.txt 
46.
                
47.
              # startet erneut das Samba-Verwaltungsscript 
48.
                sudo /srv/samba/samba_verwaltung.sh 
49.
              
50.
      elif [ $SCRIPT -eq 2 ] 
51.
         then echo " Bitte geben Sie den Namen des Lehrers ein, den Sie löschen wollen: " 
52.
          
53.
                read USERNAME 
54.
          
55.
              # löscht die Konten 
56.
                smbpasswd -x $USERNAME 
57.
                userdel -r $USERNAME 
58.
                 
59.
              # löscht dessen eigene Datei, dessen Datei mit seinen Freigaben und dessen Eintrag in der Datei aller Lehrer 
60.
                rm -f /srv/samba/benutzer/$USERNAME.txt 
61.
                rm -f /srv/samba/shares/$USERNAME.txt 
62.
                sed -i "/z:${USERNAME}:z/d" /srv/samba/alehrer.txt 
63.
          
64.
              # startet erneut das Samba-Verwaltungsscript 
65.
                sudo /srv/samba/samba_verwaltung.sh 
66.
          
67.
      elif [ $SCRIPT -eq 3 ] 
68.
         then echo " Bitte geben Sie den Namen des Schülers ein, den Sie anlegen wollen: " 
69.
          
70.
                read USERNAME 
71.
          
72.
              # überprüft ob der Benutzer bereits existiert 
73.
                if [ ! -e /srv/samba/benutzer/$USERNAME.txt ]; then 
74.
                 
75.
              # deklariert die Varriable "PW" 
76.
                PW=$(tr -cd '[:alnum:]' < /dev/urandom | fold -w8 | head -n1) 
77.
                 
78.
              # legt die Konten an 
79.
                useradd -g schueler -G share -c 'Samba User' -m -s '/bin/false' $USERNAME 
80.
                echo -e "$PW\n$PW\n"|smbpasswd -a -s $USERNAME 
81.
                rm -r -f /home/$USERNAME/*.* 
82.
 
83.
              # schreibt den Benutzernamen und das Passwort in die "neueSchueler-Datei" 
84.
                echo -e "\n $USERNAME $PW" >> /srv/samba/nschueler.txt 
85.
 
86.
              # erstellt für den Benutzer eine eigene Datei mit seinem Benutzernamen und Passwort 
87.
                echo -e "$USERNAME:$PW" >> /srv/samba/benutzer/$USERNAME.txt 
88.
 
89.
              # erstellt für den Benutzer eine eigene Datei mit seinen Freigaben 
90.
                echo -e "" >> /srv/samba/shares/$USERNAME.txt 
91.
                sed -i "1d" /srv/samba/shares/$USERNAME.txt 
92.
 
93.
              # schreibt den Benutzernamen in die "alleSchüler-Datei" 
94.
                echo -e "z:$USERNAME:z" >> /srv/samba/aschueler.txt 
95.
 
96.
                else 
97.
                echo " $USERNAME existiert bereits." 
98.
 
99.
                fi 
100.
                 
101.
              # startet erneut das Samba-Verwaltungsscript 
102.
                sudo /srv/samba/samba_verwaltung.sh 
103.
                 
104.
      elif [ $SCRIPT -eq 4 ] 
105.
         then echo " Bitte geben Sie den Namen des Lehrers ein, den Sie anlegen wollen: " 
106.
          
107.
                read USERNAME 
108.
          
109.
              # überprüft ob der Benutzer bereits existiert 
110.
                if [ ! -e /srv/samba/benutzer/$USERNAME.txt ]; then 
111.
                 
112.
              # deklariert die Varriable "PW" 
113.
                PW=$(tr -cd '[:alnum:]' < /dev/urandom | fold -w8 | head -n1) 
114.
                 
115.
              # legt die Konten an 
116.
                useradd -g lehrer -G share -c 'Samba User' -m -s '/bin/false' $USERNAME 
117.
                echo -e "$PW\n$PW\n"|smbpasswd -a -s $USERNAME 
118.
                rm -r -f /home/$USERNAME/*.* 
119.
 
120.
              # schreibt den Benutzernamen und das Passwort in die "neueLehrer-Datei" 
121.
                echo -e "\n $USERNAME $PW" >> /srv/samba/nlehrer.txt 
122.
 
123.
              # erstellt für den Benutzer eine eigene Datei mit seinem Benutzernamen und Passwort 
124.
                echo -e "$USERNAME:$PW" >> /srv/samba/benutzer/$USERNAME.txt 
125.
 
126.
              # erstellt für den Benutzer eine eigene Datei mit seinen Freigaben 
127.
                echo -e "" >> /srv/samba/shares/$USERNAME.txt 
128.
                sed -i "1d" /srv/samba/shares/$USERNAME.txt 
129.
 
130.
              # schreibt den Benutzernamen in die "alleLehrer-Datei" 
131.
                echo -e "z:$USERNAME:z" >> /srv/samba/alehrer.txt 
132.
               
133.
                else 
134.
                echo " $USERNAME existiert bereits." 
135.
                 
136.
              # startet erneut das Samba-Verwaltungsscript 
137.
                sudo /srv/samba/samba_verwaltung.sh 
138.
                 
139.
      elif [ $SCRIPT -eq 5 ] 
140.
         then echo " Bitte geben Sie den Namen des Benutzers ein, den Sie sperren wollen: " 
141.
          
142.
                read USERNAME 
143.
          
144.
              # sperrt den Benutzer 
145.
                smbpasswd -d $USERNAME 
146.
                 
147.
                echo " " 
148.
                echo " $USERNAME wurde gesperrt" 
149.
                echo " " 
150.
                 
151.
              # startet erneut das Samba-Verwaltungsscript 
152.
                sudo /srv/samba/samba_verwaltung.sh 
153.
          
154.
      elif [ $SCRIPT -eq 6 ] 
155.
         then echo " Bitte geben Sie den Namen des Benutzers ein, den Sie entsperren wollen: " 
156.
          
157.
                read USERNAME 
158.
               
159.
              # sperrt den Benutzer 
160.
                smbpasswd -e $USERNAME 
161.
                 
162.
                echo " " 
163.
                echo " $USERNAME wurde entsperrt" 
164.
                echo " " 
165.
               
166.
      else echo " Bitte geben Sie eine Zahl von 1 bis 6 ein: " 
167.
    fi 
168.
     
169.
    sleep 5 
170.
     
171.
 # startet erneut das Samba-Verwaltungsscript 
172.
   sudo /srv/samba/samba_verwaltung.sh
Bei dem Versuch das 11te zu starten, kommt immer diese Fehlermeldung: d3d26fde480e2f1545836781cfb828af - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Ich bin gerade am Verzweifeln, da ich keine Ahnung habe, warum das nicht funktioniert. ich hoffe es kann mir hier jemand helfen.

Vielen Dank im Vorraus
Fabian Haas
Mitglied: Arano
LÖSUNG 11.02.2014, aktualisiert 13.02.2014
Guten Abend,

noch mal schnell vorm schlafen gehen *g*

  1. fehlt da in Zeile 135 ein fi ? und
  2. wozu der Binderstrich in der Shebang ?


~Arano
PS. Angenehme Nachtruhe
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 11.02.2014, aktualisiert 13.02.2014
Zitat von Arano:

2. wozu der Binderstrich in der Shebang ?

wollte ich auch gerade fragen. Der paßt da gar nich thin, wenn man da nicht noch einen passenden Parameter mitgibt.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Fabian-Haas
13.02.2014, aktualisiert um 14:46 Uhr
Zitat von Arano:
  1. fehlt da in Zeile 135 ein fi ? und
  2. wozu der Binderstrich in der Shebang ?

Erstmal danke für die Anworten. Ich hab jetzt das Script entsprechend angepasst.

Wenn ich jetzt aber das 11te Script starte kommt diese Fehlermeldung: 285b3110f0cb9f094cd6d1c8c71d84ef - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern (foto1), dabei existiert das Script und wurde vorher mit dem Befehl
01.
sudo chmod +x /srv/samba/einzeloperationen.sh

ausführbar gemacht.

Starte ich es aber über das Terminal mit den Befehlen:
01.
sudo -i 
02.
sh /srv/samba/einzeloperationen.sh
kommt folgendes: 31c6647f5c861fa6da8ea116e070f51b - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern (foto2)
starte ich dann z.B. die 1te option kommt folgende Fehlermeldung: 5ca06c05f65984c8a235c76f3b7e321c - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern (foto3)

Ich weiß mir echt keinen Rat, was ich da falsch mache .

Hoffentlich kann mir einer von euch helfen.
Mit freundlichen Grüßen
Fabian Haas
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
13.02.2014, aktualisiert um 14:28 Uhr
Zitat von Fabian-Haas:

... (foto1) ...
... (foto2) ...
... (foto3) ...

Ich weiß mir echt keinen Rat, was ich da falsch mache .

Hoffentlich kann mir einer von euch helfen.

Lade mal die Bilder ins Forum hoch und dann sehen wir weiter.

lks

Edit: Link & typo
Bitte warten ..
Mitglied: Fabian-Haas
13.02.2014, aktualisiert um 14:47 Uhr
Okay ich habe jetzt die Bilder weiter oben eingefügt thx.
Bitte warten ..
Mitglied: Arano
13.02.2014 um 17:12 Uhr
Hi

Wie sehen denn die ganzen Dateirechte von "einzeloperationen.sh" und dessen Verzeichnis aus ?
Ich hoffe ich erzähle jetzt keinen Blödsinn...
Die Ausführrechte sind wichtig, wenn du direkt das Script ausführen möchtest:
01.
$: ./einzeloperationen.sh
Wenn du hingegen das Script über den Shell-Interpreter __aufrufst__
01.
$: sh einzeloperationen.sh
__Führst__ du sh __aus__ und übergibst ihm den Scriptnamen als "Parameter", welches dann __gelesen__ werden muss - also __Leserechte__ benötigt.
Wenn dann vielleicht dem Verzeichnis auch noch die Leserechte fehlen (was root vermutlich nicht stören sollte) kann es zu weiteren "Meldungen" kommen Das ist jetzt aber reine Spekulation

Wie schon gefragt, kontrolliere mal die gesamten Rechte der Datei und dessen Verzeichnis.


~Arano
Bitte warten ..
Mitglied: Fabian-Haas
13.02.2014 um 17:29 Uhr
Hmm, aber ich führe doch alles mit root-rechten aus, wenn in dem Script
01.
sudo /srv/samba/einzeloperationen.sh 
steht, oder?

Vielen Dank schonmal
Fabian Haas
Bitte warten ..
Mitglied: Fabian-Haas
13.02.2014 um 18:08 Uhr
Weiß den keiner Rat? ;-(
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
13.02.2014, aktualisiert um 18:39 Uhr
Moin,

Mach mal
ls -ld /srv /srv/samba /srv/samba/*sh 
echo $PATH


und poste das ergebnis (copy&paste und nicht jpg/Bild) hier rein.

lks

Nachtrag: sind /srv oder /srv/samba eigenständgige Filesysteme?
Bitte warten ..
Mitglied: Fabian-Haas
13.02.2014 um 18:37 Uhr
Okay dann kommt das hier:
01.
test@test-VirtualBox:~$ ls -ld /srv /srv/samba /srv/samba/*sh  
02.
drwxr-xr-x 3 root root 4096 Feb 12 23:42 /srv 
03.
drwxr-xr-x 5 root root 4096 Feb 12 23:46 /srv/samba 
04.
-rwxr-xr-x 1 root root 1007 Feb 12 23:42 /srv/samba/alle_benutzer_entfernen_quelle.sh 
05.
-rwxr-xr-x 1 root root  870 Feb 12 23:42 /srv/samba/alle_benutzer_entfernen.sh 
06.
-rwxr-xr-x 1 root root 1861 Feb 12 23:42 /srv/samba/benutzer_aus_gruppe_entfernen_quelle.sh 
07.
-rwxr-xr-x 1 root root  534 Feb 12 23:42 /srv/samba/benutzer_aus_gruppe_entfernen.sh 
08.
-rwxr-xr-x 1 root root 1139 Feb 12 23:42 /srv/samba/benutzer_informationen_anzeigen_quelle.sh 
09.
-rwxr-xr-x 1 root root  718 Feb 12 23:42 /srv/samba/benutzer_informationen_anzeigen.sh 
10.
-rwxr-xr-x 1 root root 1838 Feb 12 23:42 /srv/samba/benutzer_zu_gruppe_hinzufuegen_quelle.sh 
11.
-rwxr-xr-x 1 root root  536 Feb 12 23:42 /srv/samba/benutzer_zu_gruppe_hinzufuegen.sh 
12.
-rwxr-xr-x 1 root root 6704 Feb 12 23:42 /srv/samba/einzeloperationen.sh 
13.
-rwxr-xr-x 1 root root 1125 Feb 12 23:42 /srv/samba/gruppe_anlegen_quelle.sh 
14.
-rwxr-xr-x 1 root root  414 Feb 12 23:42 /srv/samba/gruppe_anlegen.sh 
15.
-rwxr-xr-x 1 root root 1203 Feb 12 23:42 /srv/samba/gruppe_entfernen_quelle.sh 
16.
-rwxr-xr-x 1 root root  624 Feb 12 23:42 /srv/samba/gruppe_entfernen.sh 
17.
-rw-r--r-- 1 root root 4785 Feb 12 23:42 /srv/samba/installation.sh 
18.
-rwxr-xr-x 1 root root 2441 Feb 12 23:42 /srv/samba/lehrer_anlegen_quelle.sh 
19.
-rwxr-xr-x 1 root root  619 Feb 12 23:42 /srv/samba/lehrer_anlegen.sh 
20.
-rwxr-xr-x 1 root root 1192 Feb 12 23:42 /srv/samba/lehrer_entfernen_quelle.sh 
21.
-rwxr-xr-x 1 root root  622 Feb 12 23:42 /srv/samba/lehrer_entfernen.sh 
22.
-rwxr-xr-x 2 root root 2122 Feb 12 23:42 /srv/samba/samba_verwaltung.sh 
23.
-rwxr-xr-x 1 root root 2328 Feb 12 23:42 /srv/samba/schueler_anlegen_quelle.sh 
24.
-rwxr-xr-x 1 root root  629 Feb 12 23:42 /srv/samba/schueler_anlegen.sh 
25.
-rwxr-xr-x 1 root root 1478 Feb 12 23:42 /srv/samba/schueler_entfernen_quelle.sh 
26.
-rwxr-xr-x 1 root root  631 Feb 12 23:42 /srv/samba/schueler_entfernen.sh 
27.
test@test-VirtualBox:~$ echo $PATH 
28.
/usr/lib/lightdm/lightdm:/usr/local/sbin:/usr/local/bin:/usr/sbin:/usr/bin:/sbin:/bin:/usr/games:/usr/local/games 
29.
test@test-VirtualBox:~$ 
Bitte warten ..
Mitglied: Fabian-Haas
13.02.2014 um 19:51 Uhr
Aber was genau bringt mir das jetzt?

Ich weiß jetzt echt nicht weiter.

Mit freundlichen Grüßen
Fabian Haas
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 13.02.2014, aktualisiert um 21:54 Uhr
Zitat von Fabian-Haas:

Aber was genau bringt mir das jetzt?

Nichts, aber man sieht, ob die rechte korrekt gesetzt sind.

Ich weiß jetzt echt nicht weiter.


Jetzt mal Butter bei die Fische:

mach das alles mal als root, d.h. vorher mit sudo su - root werden und dann erst die skripte starten. und zwar ohne Eingabe von sudo.

Funktioniert es dann immer noch nicht?


lks

PS: Kann es sein, daß das Skript noch die eingabe des paßwortes erwartet und wenn dies falsch ist, als gewöhnlicher User auf die Schnauze fällt?

PPS: Wir machen das hier freiwillig und ehrenamtlich, wenn du keine Geduld hast, mußt Du Dir jemanden kommen lassen, der das gegen Geldzahlung auch sofort erledigt. Das mache ich übrigens auch, deswegen antworte ich nicht imerm sofort, wenn ich gerade am "Geldverdienen" bin.
Bitte warten ..
Mitglied: Fabian-Haas
13.02.2014 um 21:54 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:
PPS: Wir machen das hier freiwillig und ehrenamtlich, wenn du keine Geduld hast, mußt Du Dir jemanden kommen lassen, der das
gegen Geldzahlung auch sofort erledigt. Das mache ich übrigens auch, deswegen antworte ich nicht imerm sofort, wenn ich
gerade am "Geldverdienen" bin.

Tut mir leid, wenn ich zu aufdringlichlich war, ich stand ein wenig unter Stress und wahr da wahrscheinlich zu ungeduldig und habe das nicht gemerkt.

ZU meinem Problem: das hat sich gelöst, ich glaube aber, dass es zu schwierig wäre das hier zu beschreiben, daher ein Link zu der Lösung meines Problems: http://forum.ubuntuusers.de/topic/keine-bashscripte-ausfuehrbar-bin-bas ...

Nochmals vielen Dank für die Hilfe
Mit freundlichen Grüßen
Fabian Haas
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
13.02.2014 um 22:47 Uhr
Zitat von Fabian-Haas:

ZU meinem Problem: das hat sich gelöst, ich glaube aber, dass es zu schwierig wäre das hier zu beschreiben, daher ein
Link zu der Lösung meines Problems: http://forum.ubuntuusers.de/topic/keine-bashscripte-ausfuehrbar-bin-bas ...

Nunja, das ist normalerweise das erste, daß man prüft ob irgendwelche falschen nichtdruckbaren Zeichen drin sind. Deinem Code den Du oben gepostet hast, sieht man das leider nciht an. Aber wenn das nun gelöst ist, hat sich das ja erledeigt.

lks
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Exchange Problem nach Verschiebung auf anderen ESXi Host (8)

Frage von Leo-le zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
Sharepoint Shell Konsole Problem mit "Server-Name" (1)

Frage von tantaliden83 zum Thema Windows Server ...

Windows Netzwerk
Problem mit PSexec64 von Sysinternals (2)

Frage von MaxMoritz6 zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...