Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Probleme nach Netzwerkzugang mit Proxy

Frage Netzwerke

Mitglied: rwei988

rwei988 (Level 1) - Jetzt verbinden

13.06.2007, aktualisiert 18.10.2012, 3692 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo,
bin neu hier und habe mich wegen folgendem Problem hier angemeldet:

Seit einiger Zeit bin ich beruflich hin und wieder im Ausland und muss in dem dortigen Büro mit meinem Notebook ins Netz.
Mein Notebook hat Win XP Prof und ist in meinem Stammbüro in Deutschland in ein Peer-to-Peer-Netzwerk mit festen IP eingebunden. Zugriff auf lokale Netzfreigaben und Internetzugang funktionieren zunächst problemlos.
Wenn ich dann ins Ausland fahre, muss ich für den Netzzugang dort einen Proxyserver angeben (unter Systemsteuerung/Internetoptionen/Verbindungen). Der Internetzugang dort klappt dann. Ins lokale Netzwerk muss ich mich nicht einbinden, der dortige Admin erlaubt es auch nicht.
Wenn ich dann wieder nach Deutschland zurückkomme, klappt der Zugriff auf die lokalen Netzfreigaben nicht mehr. Proxyserver wird wieder herausgenommen, Internetzugang geht, auch einzelne Drucker im lokalen Netz kann ich ansprechen, aber die freigegebenen Ordner auf anderen Rechnern sind nicht erreichbar.
Fehlermeldung: Auf "Arbeitsgruppe" kann nicht zugegriffen werden. sie haben eventuell keine Berechtigung ...usw..
Der Admin des Büros mit dem Proxy hat dafür keine Erklärung.

Zweimal bereits konnte ich das Problem nur durch Neuinstallation von Windows beheben, mit dem entsprechenden zeitlichen Aufwand. Bis zum nächsten Aufenthalt. Nun bin ich seit Montag wieder in Deutschland und würde die Neuinstallation gerne vermeiden. Aber wie?

Bin für jeden Hinweis dankbar.
Habe bereits in einigen Foren gesucht und vieles probiert, aber keine Lösung gefunden.
Mitglied: 8644
13.06.2007 um 18:18 Uhr
Hallo und willkommen im Forum!

Wie ist denn aktuell das Ergebnis von ipconfig /all?
Da sollten wir ansetzen.

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: rwei988
13.06.2007 um 18:34 Uhr
Danke für die schnelle Antwort

Ergebnis von ipconfig /all:



Windows-IP-Konfiguration

Hostname. . . . . . . . . . . . . : NOTEBOOK_IX
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Peer-Peer
IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein
DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : BBWNET

Ethernetadapter LAN-Verbindung 2:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: BBWNET
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Broadcom 440x 10/100 Integrated Cont
roller
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-17-A4-CC-CA-51
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.131
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.1.1
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.1.1
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 194.97.173.124
194.97.173.125
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Mittwoch, 13. Juni 2007 18:27:47
Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Mittwoch, 25. Juli 2007 10:27:47

Ethernetadapter Drahtlose Netzwerkverbindung:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Es besteht keine Verbindung
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Intel(R) PRO/Wireless 3945ABG Networ
k Connection
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-19-D2-37-F4-7B

Ethernetadapter LAN-Verbindung:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Es besteht keine Verbindung
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Treiber für Bluetooth-LAN-Zugangsser
ver
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-1A-6B-02-17-C8


Dazu ist anzumerken, dass ich in meiner Verzweiflung bereits unseren Router so konfiguriert habe, dass er als DHCP-Server Ip-Adressen verteilt. Insofern ist die oben gezeigte IP die automatisch zugewiesene und nicht die feste 192.168.1.59 die er ursprünglich haben sollte. Aber auch damit gehts nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
13.06.2007 um 18:42 Uhr
Naja, der DNS-Server ist definitiv nicht in dem Netz, in dem er zu vermuten wäre.
Schau mal, ob in den IP-Einstellungen noch der falsche DNS-Server (der Proxy) steht.
Das muss in den Einstellungen leer bleiben und vom Router (DHCP-Server) vergeben werden.

Möglich, dass du ein Konfigurations-Script vom Proxy verwendet hast, welches diese Adressen dort einträgt.

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: Rafiki
13.06.2007 um 21:12 Uhr
Bei den beiden DNS Servern handelt es sich anscheinend um Server von Freenet. Ich kann diese Server nicht erreichen. Probiere doch bitte mal einen anderen DNS Server aus. Einfach bei den Eigenschaften der Netzwerkkarte im Internetprotokoll TCP/IP eintragen.

212.19.48.14 (Das ist ns.plusline.de )

Gruß Rafiki
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
13.06.2007 um 21:43 Uhr
...wäre noch zu klären, wie der Internetzugang erfolgt!
Ich habe vorausgesetzt, dass der Router auch als DNS-Server fungiert, wenn er DHCP macht.

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: rwei988
13.06.2007 um 22:23 Uhr
zunächst mal vielen Dank für Eure Bemühungen.
Da ich kurzfristig nach Hause musste, kann ich erst morgen früh Eure Vorschläge in die Tat umsetzen.

Ich werde es dann sofort wieder versuchen.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
13.06.2007 um 22:34 Uhr
...jetzt bin ich aber beruhigt! Ich dachte schon, dass ich dir durch meinen Tipp den Internetzugang gekappt habe!

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: rwei988
14.06.2007 um 09:50 Uhr
Guten Morgen,

Keine Sorge, die Antwort kam zwar von zuHause.
Aber der Intentzugang ist auch nicht das Problem, der klappt reibungslos. Ich kann ja sogar auf die Drucker im Netzwerk zugreifen, die per Printserver verfügbar sind.
Ich glaube ja eigentlich eher, dass es mit den Zugriffsrechten zusammenhängt.
Aber den Gastaccount habe ich schon mehrfach aktiviert und wieder deaktiviert.
Bitte warten ..
Mitglied: rwei988
14.06.2007 um 11:35 Uhr
Tut mir leid, aber ich verliere langsam die Nerven, da ich beruflich auf die Daten übers Netz zugreifen muss.
Ich werde jetzt Windows neu installieren.

Vielen dank für Eure Bemühungen, falls noch eine Idee kommt, wie ich das vielleicht beim nächsten Mal vermeiden kann (wird so in 5 oder 6 Wochen wieder der Fall sein), dann nur zu....
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
14.06.2007 um 20:10 Uhr
Hallo rwei988!

Auch wenn es für diese Mal zu spät ist, sollten wir mal zusammenfassen!

Du bist in Deutschland als Benutzer xyz in einer Arbeitsgruppe unterwegs. Hier hast du eine feste IP-Adresse, mit der du dich im Netz identifizierst. Für das Internet sind keine Einstellungen vorzunehmen, da hier ein Router vorhanden ist.

Im Ausland änderst du NUR die Interneteinstellungen - sonst nichts.

Wenn du dann wieder in Deutschland bist, klappt der Zugriff auf die Arbeitsgruppe nicht mehr, obwohl alle Einstellungen komplett wieder hergestellt wurden.

Soweit richtig?
Wird im Ausland evtl. doch noch etwas anderes geändert?

Eine Variante, das Problem zu umgehen wäre, dass du dir ein zweites System in einer VMWare oder Virtual Machine installierst und dieses dann im Ausland benutzt.
Möglich wäre auch, mit unterschiedlichen Benutzern zu arbeiten.
Auf jeden Fall solltest du beim nächsten mal alle Änderungen penibel dokumentieren!

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: Rafiki
14.06.2007 um 20:20 Uhr
hoffentlich noch nicht zuspät:
Ganz ähnlich dem Vorschlag von Psycho, kannst du auch Windows zwei mal auf dem Notebook installieren. Entweder bei der Installation die Festplatte partitionieren oder nachträglich eine zweite Partition anlegen.

Gruß Rafiki
Bitte warten ..
Mitglied: rwei988
13.09.2007 um 10:50 Uhr
Hallo, ich bins mal wieder.
war jetzt wieder im Ausland und hatte zuvor zwei Benutzer auf meinem Notebook installiert.
Ein Benutzer für die Arbeit in Deutschland. Der Zugriff auf unser Netzwerk und aufs Internet klappte vorzüglich.
Der zweite Benutzer wurde nur im Ausland eingesetzt, mit der Änderung gegenüber dem deutschen Benutzer, dass im Internetzugang der Proxyserver eingestellt wurde.
Nach meiner Rückkehr am Montag wollte ich mit dem deutschen Benutzer wieder ins Büronetzwerk und es gab wieder das gleiche Problem wie vorher.

"Auf XXX kann nicht zugegriffen werden. Sie haben eventuell keine Berechtigung, diese .......
Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden"

Das erstaunliche dabei ist aber, dass ich manchmal zumindest auf unseren NAS-Server zugreifen kann, auf dem kein Windows läuft. Das klappt aber nur hin und wieder mal. Manchmal kann man das durch einen Neustart erreichen.

Nach mehreren Tagen des Versuchens bin ich mal wieder der Verzweiflung nahe und stehe kurzfristig davor, Windows wieder neu zu installieren, damit ich zumindest meine Daten auf meinen Bürorechner überspielen kann.
Bitte warten ..
Mitglied: Rafiki
22.09.2007, aktualisiert 18.10.2012
Du hast wirklich ein sehr ungewöhnliches Problem. Die eigentliche Frage ist ja WAS wird in Windows verändert wenn du im Ausland an dem anderen Netzwerk bist. Einfach nur einen Proxy einstellen kann solche Probleme nicht auslösen.
Wenn du das andere Netzwerk im Ausland benutzt, wird dann irgend eine Software installiert? Evtl. eine CD von dem Internetanbieter vorort oder eine Proxy Software?

Ich frage, da es hier im Forum einen anderen interessanten Beitrag gibt.
http://www.administrator.de/forum/dns-problem-nslookup-ping-46173.html
Wenn man dem Link in dem Breitag folgt, kommt man zu: http://cexx.org/lspfix.htm
Mit diesem Tool werden einige Netzwerkeinstellungen der WinSock wieder berichtigt.

Gruß Rafiki
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst Probleme mit Sophos Proxy UTM9 SG230 (11)

Frage von Leo-le zum Thema Router & Routing ...

LAN, WAN, Wireless
Proxy Performance-Probleme Testmöglichkeiten (4)

Frage von clubmate zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows 7
gelöst Sind euch verstärkte Probleme bei Windows 7 Updates aufgefallen? (4)

Frage von RadioHam zum Thema Windows 7 ...

Cloud-Dienste
gelöst OwnCloud 8 Probleme mit Vorschaubildern auf Mobilgeräten (1)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Cloud-Dienste ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...