Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Probleme nach Umstellung auf DHCP

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: 45666

45666 (Level 1)

07.12.2007, aktualisiert 15:59 Uhr, 4242 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo!

Ein Kunde hat ein recht merkwürdiges Problem nach der Umstellung auf DHCP und möchte von mir jetzt eine Lösung ohne Neuinstallation der Rechner..

Vorher:
XP Rechner mit festen IP Adressen aus einem öffentlichen IP Adressraum.

Umstellung auf DHCP mit Adressraum aus dem 172.16.0.0 Netz durch eine Fremdfirma (also nicht wir..).

Jetzt haben 4 von den rund 40 Rechnern Probleme mit dem Netzwerk.

Alle Rechner bekommen ja jetzt IP Adressen aus dem 172.16.0.0 Netz per DHCP zugeteilt.
Startet man die Rechner mit angestecktem Patchkabel sagt XP, dass der Rechner Verbindung zum Netzwerk habe. Man kann aber auf keinerlei Netzwerkressourcen zugreifen. Versucht man unter "Lanverbindung" die Eigenschaften aufzurufen, stürzt der Rechner ab.


Startet man den Rechner nun mit abgezogenem Patchkabel und steckt das Kabel erst an, nachdem XP hochgefahren ist, zieht sich der Rechner korrekt eine IP und man kann Problemlos damit arbeiten.

Andere Netzwerkkarten und Treiberneuinstallation hat nichts gebracht. Problem besteht dann immer noch.

Vergibt man eine feste IP Adresse aus dem Bereich 172.16.0.0 behebt das das Problem auch nicht. Vergibt man hingegen eine IP Adresse aus dem vorherigen öffentlichen IPAdressraum funktioniert laut Aussage des Kunden wieder alles.

Kann sich da jemand einen Reim drauf machen oder hatte ein ähnliches Problem schonmal?

Gruß
Mitglied: drop-ch
07.12.2007 um 11:24 Uhr
Hi luscious

Eine reichlich suspekte Beschreibung finde ich!

Startet man die Rechner mit angestecktem Patchkabel sagt XP, dass der Rechner Verbindung zum Netzwerk habe. Man kann aber auf keinerlei Netzwerkressourcen zugreifen. Versucht man unter "Lanverbindung" die Eigenschaften aufzurufen, stürzt der Rechner ab.

Was hat der Rechner in diesem Moment für eine IP-Adresse?

Vergibt man hingegen eine IP Adresse aus dem vorherigen öffentlichen IPAdressraum funktioniert laut Aussage des Kunden wieder alles.

Das würde bedeuten, dass der alte Range noch funktioniert. Wie ist die Konfig auf dem Server?

gretz drop
Bitte warten ..
Mitglied: 45666
07.12.2007 um 11:55 Uhr
Hmpf... schön, wenn man dreimal nachfragt und jedesmal kleinlaut mehr Details erfährt...
Habe gerade nochmal mit dem Kunden telefoniert.



Also:

Wenn die Rechner mit angestecktem Kabel hochfahren können sie auf Netzwerkressourcen zugreifen. Ping funktioniert mit Namen und mit IP, nslookup, Zugriff auf Netzlaufwerke etc funktioniert alles. Was NICHT funktioniert ist das Öffnen des Internet Explorers und das Öffnen der Eigenschaften der Lanverbindung. Versucht er das bleibt das IE Fenster/Eigenschaften Fenster zu und man sieht nur die Sanduhr.
Die Rechner haben in diesem Fall auch korrekt IP Adressen aus dem 172.16.0.0 Netz erhalten (Netzwerkzugriff funktioniert ja auch..)

Startet man den Rechner mit abgestecktem Kabel und steckt es erst danach ran, funktioniert alles bestens, also auch der IE und das Eigenschaftenfenster.


Die Rückstellung auf den alten IP Adressraum mit festen IP Adressen funktioniert laut seinen Aussagen nun doch nicht mehr. Es zeigt sich dann das selbe Phänomen wie oben bereits beschrieben.

Jemand ne Idee? :/
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
07.12.2007 um 13:25 Uhr
Hallo,

nur so eine Idee: Hat da vielleicht einer Gruppenrichtinen erstellt, die genau das verhindern sollen, dass dort einer an den Netzwerksettings rumspielt? Einfach mal den Rechner und User in einen andere OU verschieben und testen.

Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
07.12.2007 um 13:56 Uhr
Evtl ein alter Proxy-Eintrag im IE? Und was sagt denn ipconfig /all?

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: 45666
07.12.2007 um 14:31 Uhr
n.o.b.o.d.y
Hm.. an sich ist die Idee nicht dumm, aber eine GPO die den Start des IE und das Aufrufen der Eigenschaften einfach nur mit einer Sanduhr quittiert?

geTuemII
Proxymäßig wurde nichts verändert, da ist alles beim alten geblieben.
Mal davon abgesehen kommt man ja nicht mal soweit wenn die Rechner mit angestecktem Kabel gestartet sind. Der IE bleibt ja einfach zu und man sieht nur die Sanduhr.
IPconfig/all zeigt eine absolut perfekte IPVergabe an. IP, DNS etc ist alles korrekt vergeben. Dazu passt ja auch, dass die PC's auch wenn sie mit angestecktem Kabel gestartet sind auf Netzlaufwerke etc zugreifen können.

Das eigentliche Problem (das ich jetzt aus dem Kunden herausgekitzelt habe..) besteht ja darin, dass man weder den IE noch die Eigenschaften der Lan Verbindung öffnen kann, wenn der Rechner mit angestecktem Kabel gestartet wurde. Es funktioniert nur, wenn das Kabel beim hochfahren nicht angesteckt ist und erst danach angesteckt wird. Das Problem besteht auch mit einer anderen Netzwerkkarte und mit fester IP Vergabe aus dem 172 bzw aus dem alten netz mit öffentlichen IP Adressen. Startet man den Rechner hingegen ohne eingestecktes Kabel, funktioniert alles bestens.

Der Kunde will eine Lösung haben, da die Umstellung der IP Adressen noch nicht abgeschlossen ist und er noch ein paar mehr Rechner vor sich hat. Bei 40 Rechnern ist das Problem jetzt an 4 Rechner aufgetreten. Wenn er die restlichen auch umstellt will er nicht jeden Rechner auf dem das Problem auftritt neuinstallieren.
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
07.12.2007 um 14:45 Uhr
IE bleibt ja einfach zu und man sieht nur die Sanduhr.
Das war aus deinen bisherigen Angaben leider nicth so genau erkennbar

IPconfig/all zeigt eine absolut perfekte IPVergabe an.
Ich dachte auch eher an die restlichen Einstellungen, Nodetype und WINS-Proxy. da bin ich gebranntes Kind und frage lieber einmal öfter...

Problem (das ich jetzt aus dem Kunden herausgekitzelt habe..)
Klingt nach deiner Lieblingsaufgabe zum Freitag. Ok, was verbindet denn die vier Rechner? Wurden sie evtl alle etwa zur gleichen Zeit angeschafft und habe daher vielleicht Konfigurationsrest aus einer früheren Netzwerkconfig? Haben sie evtl Einträge in den lokalen Host-Dateien? Geben die Events was her?

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: 45666
07.12.2007 um 15:28 Uhr
geTuemII

Ohne frech sein zu wollen (immerhin hilfst du mir ja ) aber lies mal meinen Beitrag von 11:55:22 Uhr. Da hab ich das Verhalten des IE schon beschrieben ;)

Was könnte bei Nodetype, WinsProxy etc den schief laufen? Wie gesagt funktioniert ja alles ausser dem IE und den LANeigenschaften

An sich gibt es keine Verbindung zwischen den Rechnern. Es sind zwar alles HP Rechner aber unterschiedlicher Modelle und Anschaffunszeiten.

Events habe ich mich noch nicht umgesehen. Wie gesagt komme ich remote nicht in das Netzwerk rein (gäbe eine Möglichkeit, aber dann muss der Kunde dabei sein und ich komm mir beobachtet vor :P) Ich werde aber noch mal per Email nach den Ereignislogs anfragen.
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
07.12.2007 um 15:59 Uhr
Ohne frech sein zu wollen
Ich bitte darum

aber lies mal meinen Beitrag von 11:55:22 Uhr. Da hab ich das Verhalten
des IE schon beschrieben ;)
Naja, bei meinen Usern kann das auch heißen, der IE wird geöffnet, aber keine Website angezeigt. Bevor ich anfange zu suchen, frage ich da lieber immer nochmal.

Was könnte bei Nodetype, WinsProxy etc den schief laufen? Wie gesagt funktioniert ja
alles ausser dem IE und den LANeigenschaften
WINS-Proxy on führt in Domain-Umgebungen gerne zu recht außergewöhnichen Ladezeiten der Benutzerprofile (das ist also vermutlich nicht das Problem). Der Nodetype bestimmt die Reihenfolge der Quellen für die Namensauflösung. Wenn du den Client nun ohne Netz startest, werden evtl andere (lokale) Namenseinträge zuerst geladen und dann auch weiter verwendet.

Ob irgendein Zusammenhang mit der GPO besteht, kannst du evtl herausfinden, wenn du einen Rechner, der ohne Netz gestartet ist, ans Netz hängst und per gpupdate aktualisierst.

Warum IE und LAN-Eigenschaften abschmieren, kannst du maximal in den Events sehen.

An sich gibt es keine Verbindung zwischen den Rechnern. Es sind zwar alles HP Rechner
aber unterschiedlicher Modelle und Anschaffunszeiten.

Gab es nach der Anschaffung der Rechner Änderungen im Netzwerk? Sind funktionierende Rechner neuer? Läuft auf allen Rechnern ein bestimmtes Programm? Irgendwas muß sie doch verbinden und von den funktionierenden Maschinen unterscheiden!

Wie gesagt komme ich remote nicht in das Netzwerk rein (gäbe eine
Möglichkeit, aber dann muss der Kunde dabei sein und ich komm mir beobachtet vor :P)

Da wäre ich jetzt nicht so schüchtern, mache eine Checkliste und arbeite die ab. Dann kann dir der Kunde auch zusehen und es wirkt nicht chaotisch.... Schließlich wolltest du doch das Problem lösen, oder?

geTuemII
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Webbrowser
WPAD.dat - Probleme nach Umzug und Umstellung (2)

Frage von Chaos83 zum Thema Webbrowser ...

Batch & Shell
gelöst Crontab mit Shell Probleme (9)

Frage von mschaedler1982 zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (32)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...