Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

RAID 1 bei einem IBM Serveraid 7k Controller erweitern

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: HaukeH

HaukeH (Level 1) - Jetzt verbinden

21.02.2012 um 14:02 Uhr, 4443 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo Forum,

ein Kunde hat auf einem IBM x346 einen SBS 2008 laufen. Bei diesem SBS besteht das Problem, das auf der Systempartitiion nur noch ca. 2 GB frei sind und dieser diese gerne erweitert haben möchte. Der Server ist so konfiguriert, das die Systempartition aus einem RAID 1 mit zwei 73 GB Festplatten besteht. Das RAID 1 hängt an einem IBM Servraid 7k Controller.
Idee meinerseits war ein Image von der Systempartition erstellen, habe ich gemacht, und anschließend die beiden kleinen Platten gegen größere je 146 GB ersetzen. Der zweite Teil schlug fehl, da er immer wieder die zweite Platte (3 verschiedene habe ich versucht), als fehlerhaft meldete.
Die Frage, die sich mir jetzt stellt ist folgende. Baut er sich das RAID mit den größeren Platten selber auf und wie groß wäre dann meine Partition? Hänge ich dann wieder bei meinen 73 GB und die anderen 73 GB sind dann im Nirvana? Oder werden mir im Idealfall die 73 GB als unformatiert in der Datenträgerverwaltung angezeigt? Oder aber muss ich das RAID komplett neu formatieren, was dann mir aber sicherlich die "Sicherung" auf den beiden kleinen Platten zerstört oder?
Andere Idee wäre nacheinander die beiden kleinen Platten gegen größere zutauschen. Habe ich dann aber über den Controller Zugriff auf die restlichen 73 GB?

Die Partition erweitern durch den Einbau weiterer Platten und diese dann dem RAID hinzuzufügen geht auch nicht, da alles belegt ist.

Ich hoffe mal das hier irgendjemand eine Idee hat wie man das am Besten umsetzt und zwar so, das möglichst wenig Daten verloren gehen. ;)

Gruß
Hauke
Mitglied: sam24
21.02.2012 um 15:11 Uhr
Hallo Hauke,



ein Kunde hat auf einem IBM x346 einen SBS 2008 laufen. Bei diesem SBS besteht das Problem, das auf der Systempartitiion nur noch
ca. 2 GB frei sind und dieser diese gerne erweitert haben möchte. Der Server ist so konfiguriert, das die Systempartition aus
einem RAID 1 mit zwei 73 GB Festplatten besteht. Das RAID 1 hängt an einem IBM Servraid 7k Controller.
Idee meinerseits war ein Image von der Systempartition erstellen, habe ich gemacht, und anschließend die beiden kleinen
Platten gegen größere je 146 GB ersetzen. Der zweite Teil schlug fehl, da er immer wieder die zweite Platte (3
verschiedene habe ich versucht), als fehlerhaft meldete.
Die Frage, die sich mir jetzt stellt ist folgende. Baut er sich das RAID mit den größeren Platten selber auf und wie
groß wäre dann meine Partition? Hänge ich dann wieder bei meinen 73 GB und die anderen 73 GB sind dann im Nirvana?
Oder werden mir im Idealfall die 73 GB als unformatiert in der Datenträgerverwaltung angezeigt? Oder aber muss ich das RAID
komplett neu formatieren, was dann mir aber sicherlich die "Sicherung" auf den beiden kleinen Platten zerstört
oder?
Andere Idee wäre nacheinander die beiden kleinen Platten gegen größere zutauschen. Habe ich dann aber über
den Controller Zugriff auf die restlichen 73 GB?

Die Partition erweitern durch den Einbau weiterer Platten und diese dann dem RAID hinzuzufügen geht auch nicht, da alles
belegt ist.

Ich hoffe mal das hier irgendjemand eine Idee hat wie man das am Besten umsetzt und zwar so, das möglichst wenig Daten
verloren gehen. ;)

Gruß
Hauke

Ich habe eine Idee. Du beschäftigst dich vielleicht mal mit den Grundlagen von Raid. Dann würdest du auf solche Ideen wie Partitionsgrößen vielleicht gar nicht mehr kommen und 2/3 deiner Überlegung von oben direkt in die Tonne treten.

Natürlich kannst du am Raid ohne Datensicherung rumspielen und möglicherweise geht das auch gut. In der Regel würde ich es aber noch nicht mal ansatzweise versuchen.

Der Weg ist einfach.
-Image ziehen
-Raid auflösen
-neues Raid mit den 146 GB Platten erstellen
-Image zurück
fertisch

Jetzt müsste ich natürlich die Anleitung für Newbies dabeipacken, wie man Raidkonfigurationen sichert und eventuell zurückspielt und ähnliches. Ich sage nur soviel: Genau überlegen, was du tust, oder die Daten sind futsch. Dass der Kunde dich dafür bezahlt, finde ich von beiden Seiten mutig.

Oder: Expansion bay kaufen....

Gruß Sam

P.S. Um nicht nur dumm zu meckern, das hier wird helfen
http://www-947.ibm.com/support/entry/portal/docdisplay?lndocid=MIGR-606 ...
Bitte warten ..
Mitglied: Janni
21.02.2012 um 17:13 Uhr
Moin,

vielleicht solltest Du erst einmal überlegen ein wenig aufzuräumen (Größe Userprofile ?, Temp Verzeichnisse leeren, Exchange DB komprimieren/ defragmentieren, etc.).
Wenn Du die Möglichkeit hast, dann kannst Du auch z.B. die Exchange DB verschieben, eine SQL DB verschieben, etc.

Falls das alles nicht reicht, dann kannst Du immer noch die Platten tauschen.....
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
gelöst IBM eSeries X226 Typ 8488 - ServeRAID-7e-Controller (Adaptec HostRaid aic7902) (5)

Frage von brain2011 zum Thema Server-Hardware ...

Festplatten, SSD, Raid
LSI RAID Controller in LENOVO TD340 (2)

Frage von SchadeD zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Adaptec 6805 Raid Controller - defekt? (15)

Frage von Axel90 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
RODC über VPN - Verbindung weg (10)

Frage von stefan2k1 zum Thema Windows Server ...