Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Raid 1 Rebuild probleme mit Dawicontrol DC3410

Frage Hardware Server-Hardware

Mitglied: IT-Arsonist

IT-Arsonist (Level 1) - Jetzt verbinden

05.09.2012 um 00:00 Uhr, 5469 Aufrufe, 4 Kommentare

mir ist am montag abend einer meiner fileserver abgeraucht.
server selbst ist ein alter ibm x335, der auf sata umgebaut wurde. das mal so als info am rande.

das raid 1 besteht aus:
- 2x 2TB hitachi sata platten
- controller "dawicontrol dc3410"

controller und platten sind 1jahr alt.

der server lies sich abends nicht mehr neustarten. nach reset meldet er die erste platte als fehlend an. nachdem ich alle kontakte überprüft hatte, erkannte er beide platten, startet aber nicht mehr.

fehler: kein bootlaufwerk

also fehlersuche. hab die platten einzeln an einen pc gehängt. ergebnis = erste platte war ohne partionen und die zweite hatte index fehler. nachdem ich partionen mit "testdisk" wieder hergestellt hatte und beide mit checkdisk geprüft hatte bis keine fehler mehr da waren, hab ich den server wieder zusammen gebaut.

nach zusammenbau erkannte er beide platten und zeigte rebuild an. server startete auch komplett durch und fing mit dem rebuild an. dabei schmierte er aber mit einem bluescreen ab. ein neustart war dann wieder ohne erfolg.
fehler: keine bootlaufwerk.

ich also wieder alles auseinander. wieder jeden platte einzeln gechekt. diesmal fehlten auf beiden platten die partionen. ich also auch diese wieder hergestellt und wieder die platten prüfen lassen bis keine fehler mehr da waren. (meist immer nur indexfehler)

da ich mir den fehler zur späten stunden nicht erklären konnte. da er ja immer beide platten erkannte und keine als "fehlerhaft" deklarierte, startete ich also den server nochmals. wieder mit rebuild und wieder schmierte mir die kiste beim online rebuild ab.

ALSO wieder alles ausseinander... :D gleiches ergebnis. auf beiden platten fehlten die partionen.

ein rebuild mit den beiden platten haute also nicht hin. weshalb ich mal jeden platte einzeln rein hing.

ergebnis:
1. platte, fehler am controller = "invalid read only" system lässt sich nicht booten
2. platte, fehler am controller = "raid broken" und "meta data updated" system lässt sich startet. windows läuft auch bisher. allerdings mehr schlecht als recht. fehler das er dateien beim starten nicht findet.

ich kenne so ein verhalten von einem controller nicht. vorallem nicht das er mir meine heile platte auch noch schrottet.

jetzt meine fragen:
- kann ich davon ausgehen das die erste platte hin ist? obwohl sie einzeln läuft?
- oder ist der controller so doof?
- wenn er die falsche platte als master nimmt, warum sind beide nachher so im a...?
- kann es sein das der controller schrott ist?

ich könnte natürlich beide platten formatieren und das raid neu erstellen. aber im momente vertraue ich weder controller noch platten. gefühlt haben beide platte iwie ne macke seit dem weg.

danke schonmal!

PS: im moment lass ich noch beide platten mit HDtune durchlaufen.
Mitglied: JoachimKunz
05.09.2012, aktualisiert um 09:26 Uhr
Hallo,

normalerweise schreibt der RAID Controller seine Informationen in den MBR oder ähnliches.
Das heißt, dass der Controller wenn du mit beiden Platten bootest versucht die Master Platte auf die Slave Platte zu übertragen. Wenn er jetzt die evtl. def. Platte als Master ansieht, löscht er natürlich die andere.
Du musst die Platte lowlevel Formatieren, bevor du sie wieder ins Raid nimmst.

Ob die Platte wirklich hin ist oder nicht, kann dir eine Testsoftware vom Plattenhersteller sagen.

Gruß
Joachim
Bitte warten ..
Mitglied: IT-Arsonist
05.09.2012, aktualisiert um 11:15 Uhr
Morgen,

die erste Platte hatte ich jetzt über Nacht mal scannen lassen. Fehler so hat sie noch keine. Allerdings ist in "HDTune" die Zeile "reallocated sector counts" gelb unterlegt. Ihr gehen also die Reserve Sectoren aus. Die erste liegt also somit wohl im sterben. Werde heute nochmal die 2.Platte prüfen und mal sehen ob ich nen Tool zum scannen von Hitachi bekomme.

Hätte ich gewusst das die Platte so schnell abnippeln, hätte ich gleich "normale" genommen und nicht die "24/7"

gruß It-Arsonist
Bitte warten ..
Mitglied: trancefer
05.09.2012 um 11:49 Uhr
Hi,

und mal sehen ob ich nen Tool zum scannen von Hitachi bekomme.
nutze dazu den Drive Fitness Test. Ist meiner Meinung nach mit der beste HDD-Test, den man auch für andere Plattenhersteller nutzen kann.

Hätte ich gewusst das die Platte so schnell abnippeln, hätte ich gleich "normale" genommen und nicht die "24/7"
Dafür dürfen Dir Enterprise-Platten meist länger abnippeln, da dort die Garantiezeit i.d.R. auch länger ist.

Ansonsten würde ich, wie Joachim schon schrieb, die Platten Lowlevel formatieren und dann das Raid neu aufziehen. Achte dann auch noch darauf, dass die Firmware von Deinem Fake-Raid-Controller aktuell ist und Du die aktuellsten (Silicon-Image?) Treiber verwendest.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: IT-Arsonist
05.09.2012, aktualisiert 06.09.2012
THX,

Firmware und Treiber werde ich mal checken. Ihr würdet also die 1. Platte nach aktuellem stand Formatieren und wieder mit ins System nehmen?
Legt sich das mit den "reallocated sector counts" bei der Lowlevel formatierung? oder sollte ich sie gleich tauschen lassen?

gruß

[Edit]06.09

ich hab jetzt auch die 2.festplatte mit der sich das system immer noch starten ließ gecheckt. die 2.festplatte hat mehrere sectorfehler. somit sind beide platten für mich aus dem rennen. ich werde mir jetzt wohl erstmal 2neue festplatte anschaffen damit ich das system überhaupt erstmal wieder sauber zum laufen bekomme. vielleicht hohl ich mir bei der gelegenheit gleich auch nen neuen controller :D

danke erstmal
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Raid 5 nach Rebuild nicht verfügbar
gelöst Frage von nettworkerWindows Server3 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe bei einem Server 2008 R2 ein Problem. Nachdem eine von 4 Platten aus einem Raid ...

Erkennung und -Abwehr
Benachrichtigung bei RAID Fehler bzw Rebuild
Frage von erikasErkennung und -Abwehr4 Kommentare

Tag in die Runde, kann mir von Euch Jemand einen Tipp geben? Ich suche eine freie/bezahlbare Software die automatisiert ...

Festplatten, SSD, Raid
Raid 6, Festplattenwechsel bei laufendem Rebuild
Frage von zaigerFestplatten, SSD, Raid3 Kommentare

Hallo zusammen, ich stehe vor folgendem Problem: Ein Raid 6 System hatte vor kurzem eine Festplattenausfall, ich hab die ...

SAN, NAS, DAS
NAS von D-LINK, DNS-320L - Problem mit dem Rebuild des RAID-1
gelöst Frage von emeriksSAN, NAS, DAS4 Kommentare

Hi, habe hier ein NAS von D-LINK, DNS-320L, im Einsatz. 2x 1TB SATA im RAID-1. Kürzlich brauchte ich ad-hoc ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 1 TagWindows 106 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 2 TagenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 2 TagenInternet5 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Kann man mit einer .txt Datei eine .bat Datei öffnen?
gelöst Frage von HelloWorldBatch & Shell20 Kommentare

Wie schon im Titel beschrieben würde ich gerne durch einfaches klicken auf eine Text oder Word Datei eine Batch ...

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN Reichweite erhöhen mit neuer Antenne
gelöst Frage von gdconsultLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Hallo, ich besitze einen TL-WN722N USB-WLAN Dongle mit einer richtigen Antenne. Ich frage mich jetzt ob man die Reichweite ...

Router & Routing
Fritzbox Gastnetz - exposed Host - zur Sophos IPTV
Frage von medikopterRouter & Routing7 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eine Frage bezüglich des Fritz box Gastzugangs an einer Sophos UTM Home. An liebsten wäre ...