Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

RAID 1 auf XP defekt, neues Windows 7 auf neuer HDD installiert, Daten von RAID 1 auslesen

Frage Microsoft Windows 7

Mitglied: ONBody

ONBody (Level 1) - Jetzt verbinden

20.11.2010 um 11:55 Uhr, 6165 Aufrufe, 6 Kommentare

Ich bitte um Hilfe durch echte Profis, ich bin nur Anwender und habe zum ersten mal selbst eine HDD eingebaut, jetzt aber noch ein Problem mit RAID 1. Bin sehr dankbar für möglichst einfache und verständliche Tipps. DANKE !!!

Ich habe mit einem individuell gebauten Rechner, den wir von einer Firma vor 2 Jahren haben zusammenstellen lassen, ein Problem:

das war die Ausgangssituation:
Windows XP 64 Bit war installiert
2 HDD von Western Digital mit jeweils 750 GB im System
via RAID 1 installiert und als MIRROW (Spiegel) verbunden
Ich hatte also immer nur Zugriff auf eine Platte die C: hieß

Dann kam das Problem:
Windows XP brach ab und konnte nicht mehr hochgefahren werden.
Einzige Möglichkeit sollte ein WINDOWS SETUP sein, mit der Original Windows XP CD-ROM
über "r" im Auswahlmenue kam ich nicht weiter
Auch ein booten mit KNOPPIX und Notfall CD von PC-Welt (Notfall-Boot-CD) ließ das System nicht zu (wohl wegen RAID 1)

Ich brauche allerdings die Daten von den HDDs und hoffe, da es sich ja um einen Spiegel handelt, daß zumindest auf einer der HDDs
meine Daten noch sind.

Das hab ich unternommen:
Neue HDD gekauft (auch Western Digital aber 500 GB), installiert und Rechner mit neuem WINDOWS 7 neu aufgesetzt.
Das neue Betriebssystem läuft, die neu verbaute HDD wird als C: erkannt und Rechner läuft einwandfrei.

Aktuelles Problem, hier benötige ich Hilfe:
Ich komme an die beiden "alten" Festplatten nicht ran. Er zeigt außer C: kein weiteres Laufwerk an und im Gerätemanager von
Windows 7 schreibt er jetzt Gerätetreiber für RAID 1 nicht installiert.

Welche Schritte sind notwendig, um auf die alten Daten zugreifen und diese "wegsichern" zu können ?
Danach würde ich die beiden "alten" Festplatten gerne als ganz normale Festplatten (also wohl F: und G:, da es 2 DVD-Laufwerke mit D: und E: gibt) betreiben
für Daten etc. was ist dafür der nächste Schritt, wie mache ich die dann, nach Datensicherung also "platt" und setze sie neu als einzelne Festplatten auf?

Ich danke schon jetzt für möglichst anwenderfreundliche Anleitungen (ich bin ein blutiger Laie)

DANKE + schönes Wochenende

Oliver
Mitglied: dan0ne
20.11.2010 um 12:04 Uhr
Tag,

ich würde an deiner Stelle mal eine der beiden RAID Member Disks abhängen und in einem anderen PC anschließen. Dort solltest du dann ganz normal zugriff auf die Daten haben. Kopier dir nun alles runter was du brauchst und gut ist!
Allerdings rate ich dir dringend davon ab die alten HDDs ohne genaue überprüfung (SMART) weiterhin als Datenplatten in dem PC mit Win 7 zu verwenden. (Es hat ja einen Grund wieso das Raid kaputt ist).

Ansonsten könntest du auch das RAID Array löschen und den RAID Modus deaktivieren, danach sollten dann die beiden Platten in deinem Arbeitsplatz angezeigt werden. Dort wäre es allerdings auch sinnvoll, eine der Platten abzuhängen.

Solltest du Fragen haben, kein Problem!

Gruss
dan0ne
Bitte warten ..
Mitglied: ONBody
20.11.2010 um 12:39 Uhr
Hallo dan0ne

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Ich will sehr ungern noch einen anderer Rechner mit einbezeihen und dort eine der HDDs installieren (dazu muss ich ja auch dort Platz auf dem Motherboard haben und Stromversorgung und das Verbindungskabel zur HDD anschließen.

Ich bin - wie gesagt - Laie und würde die Probleme gerne auf einem Rechner belassen

Deshalb ist wohl Möglichkeit 2:
RAID Array löschen und RAID Modus deaktivieren die Variante der Wahl für mich.

Allerdings weiß ich überhaupt nicht, wie ich das machen muss und hätte natürlich gerne eine Aufmunterung, daß dadruch die Daten auf der Platte nicht verlorengehen.
Eine der Platten im Rechner abzuschalten, sollte ich hinbekommen, dazu kann ich doch einfach das Verbindungskabel vom Motherboard zur HDD dort hinten abziehen, richtig?

Ich weiß schon, daß ich beim Booten des Rechners mit STRG + G in den Boot-Bereich des RAID Sytems komme und dort muss ich was machen, um

RAID ARRAY zu löschen
und dann
RAID MODUS zu deaktivieren

Sorry für die eventuell "dummen" Fragen, aber ich bin in anderen Bereichen besser als im Rechner reparieren (obwohl ich Profis dazu schon bewundere).

DANKE - Oliver
Bitte warten ..
Mitglied: micneu
20.11.2010 um 13:56 Uhr
kennst du die hardware (motherbord hersteller und modell)
such auf der webseite von dem hersteller die entsprechenden windows 7 treiber.
installier die. und schau ob nach einem neustart die platten zusehen sind.
welche hardware (motherbord hersteller und modell) hast du denn?

gruß michael
Bitte warten ..
Mitglied: danielfr
20.11.2010 um 13:56 Uhr
Wenn das Raid auf Deinem jetzigen Rechner nicht mehr eingerichtet ist, kannst Du eine der Festplatten einfach an einen freien Festplatten Port anschliessen.
Eine andere Möglichkeit ist, einen USB Adapter zu kaufen (kostet vielleicht 10 Euro). Die gibts für Sata und IDE Platten.
Wenn Du Dir ansonsten nicht so sicher bist, solltest Du vielleicht erwägen das Gerät in eine Werkstatt zu bringen, das sollte eigentlich nicht so viel kosten.
Gruß Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: dan0ne
20.11.2010 um 16:39 Uhr
Hallo,

es reicht wenn du den Raidcontroller im Bios deaktivierst! Danach werden die HDDs in Windows wieder normal angezeigt!

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: ONBody
21.11.2010 um 12:43 Uhr
Hallo an ALLE die mir hier geholfen haben.

Problem ist gelöst. Da ich keine Computer-Fachmann bin und mit BIOS und RAID1 ja so meine Probleme hatte,
habe ich mich für folgende Lösung entschieden, die auch zum Erfolg führte:

Ich habe die Festplatten ausgebaut und über einen USB-Festplattenanschluss ans System angeschlossen
(ich hatte ja ein lauffähiges System dank des Einbaus einer neuen Festplatte und dem Aufspielen von Windows 7).

Dann habe ich über den Gerätemanager im Windows 7 den RAID Controller deaktiviert und damit gelöscht.

Nach Neustart konnte ich extern auf die ehemals ein- und jetzt ausgebaute Festplatte zugreifen. So die Daten
über KOPIEREN sichern (auf eine weitere externe Festplatte) und dann die "alte" Platte über Windows 7 formatieren.

So war das für mich als Endanwender am benutzerfreundlichsten.

Für den externen USB-Anschluss habe ich zwar ca. 30 Euro bezahlt, bin aber sicher, daß ich, hätte ich eine Weile gesucht,
auch einen günstigern Anbieter gefunden.

Jetzt hab ich das Gerät hier und bin für FOLGEFÄLLE (die hoffentlich nie eintreten) bestens gerüstet.

Die zweite Festplatte, die über RAID1 angeschlossen war, ist defekt, kann also auch extern nicht angesprochen werden,
das ist wohl Ursache des Problems (also des Absturzes) gewesen. Aber nicht weiter schlimm, da mein RAID1 System ja
ein Spiegel war, ich habe also über die gespiegelte Platte alle Dateien auf fast aktuellem Stand (o.k. ein paar Stunden fehlen,
aber den Preis muss ich wohl bezahlen) gerettet.

NOCHMAL DANKE AN ALLE HELFER und auch an die Betreiber dieser Plattform, kann ich nur empfehlen.
Allen ein schönes Wochenende.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...