Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Raid 5 über 2TB (4*750GB) unter Windows Server 2003

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: Biohazard51

Biohazard51 (Level 1) - Jetzt verbinden

03.06.2008, aktualisiert 09.06.2008, 9021 Aufrufe, 12 Kommentare

wird nur als 49,71GB Platte erkannt!

Hallo,

ich habe folgendes Problem, ich wollte meine 4 750GB Sata Platten mit hilfe meines Onboard-Sata-Controllers zu einem Raid5 aufbauen.

Im Bios hat dies auch wunderbar funktioniert und wird mir als 2,04TB angezeigt.
Zurück im Windows wollte ich die Platte nun formatieren und anfangen zu befüllen.

Dann stell ich mit fest das lediglich eine 49,91GB (bzw. 47,79GB bei GPT) angezeigt wird.
Wie im angehängten Bild zu sehen werden jedoch alle Platten korrekt vom mitgelieferten Raid-Config-Tool angezeigt, lediglich das fertige Raid ist falsch.

ebca33d4e2fa8016d7d091b6d5299b4d-raid - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Es handelt sich auch nicht um ein Darstellungsproblem, denn wenn ich mehr als 50GB Daten draufmachen, kommt die Fehlermeldung das der Datenträger voll ist.

Naja, und da hörts dann bei mir schon wieder auf, ich habe hier schon einige Zeit rumgespielt, und nichts herrausgefunden warum Windows die Platte nicht erkennt, bzw falsch erkennt.

Wenn ich ein Raid aus 3 der Platten mache gehts es wie es gehen soll. Also da zeigt er ne Platte mit 1,3x GB an. Auch wenn ich jede einzelne Platte für sich nehme, geht alles ohne Probleme.

Wenn ich jedoch die 4 Platten in einen Raid 0 verbund mache, wird mir nicht eine Platte mit 3TB angezeigt, sondern eine einzige Platte mit 750GB. Irgendwo is da noch der Wurm drin.

Kann mir bitte jemand helfen? ich bin schier am verzweifeln.

Mit freundlichen Grüßen
Bio

PS: ich habe folgendes Mainboard ECS GeForce6100PM-M2, Sockel AM2+, NVIDIA nForce 430
Mitglied: AndreasHoster
03.06.2008 um 15:20 Uhr
Windows kann nicht mit Disks größer 2 TB.
Siehe auch http://technet2.microsoft.com/WindowsServer/en/library/b51311b3-ec61-40 ...
Bitte warten ..
Mitglied: Biohazard51
03.06.2008 um 15:37 Uhr
ich versteh das hier eher so das man keine partitionen größer als 2TB machen kann, aber die platte soll ja erkannt werden.

Ich hab hier in dem bild ja auch schon welche gesehen, die 2,3TB und mehr hatte, einzige Problem ist eben Partitionen zu erstellen die größer als 2TB sind. was wiederum nicht mein problem ist :P

Bild: http://img206.imageshack.us/img206/8702/2tbzk2.jpg
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
03.06.2008 um 15:57 Uhr
Aus dem MS Text:
Even if you create multiple volumes on a single logical unit, the combined size of all those volumes cannot exceed 2 TB.

Die logical Unit, in dem Fall Dein RAID, kann nicht größer als 2 TB sein. Deswegen siehst Du in Windows nur den Teil, der über die 2TB rausgeht.

Lösung:
Im RAID Controller 2 LUNs machen mit 1TB und nochmal 1,04TB (oder wieviel es auch immer ist) und die dann in Windows über ein spanned Volume zu einem 2+ TB Volume zusammensetzen.

Und was das Bild angeht: Frag halt den Ersteller, wie er das hingetrickst hat, Windows kann das jedenfalls im Normalfall nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: Biohazard51
03.06.2008 um 18:01 Uhr
naja, auch wenn ich die 50gb "partition" auf gpt bleibt die halt, und es erscheint nicht automatisch die 2tb platte

@AndreasHoster

das geht ja nicht, ich kann ja aus keine luns bilden, aus meinen 4 750gb platten
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
04.06.2008 um 08:12 Uhr
In dem Link zu GPT steht drin:
The maximum partition (and disk) size is a function of the operating system version. Windows XP and the original release of Windows Server 2003 have a limit of 2TB per physical disk, including all partitions.

Also eine physische Disk kann maximal 2 TB groß werden, GPT hin oder her bei Win 2003 Original.
Bei Win2003 ab SP1 geht angeblich mehr.

=> Welches SP hast Du auf Deinem Server?
Bitte warten ..
Mitglied: Biohazard51
04.06.2008 um 08:29 Uhr
Ich habe SP2 drin, aber warum sollten denn bei den alten Versionen mehr geht als in der neuen?
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
04.06.2008 um 08:57 Uhr
Nein, bei den neuen sollte wohl mehr gehen:
For Windows Server 2003 SP1 Windows XP x64 edition, and later versions, the maximum raw partition of 18 exabytes can be supported. (Windows file systems currently are limited to 256 terabytes each.)

Wobei ich mir nicht sicher bin, ob der Treiber das nicht auch extra unterstützen muß.
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
04.06.2008 um 09:00 Uhr
das ist so nicht richtig.

6. How big can a GPT disk be?
The maximum partition (and disk) size is a function of the operating system version. Windows XP and the original release of Windows Server 2003 have a limit of 2TB per physical disk, including all partitions. For Windows Server 2003 SP1 Windows XP x64 edition, and later versions, the maximum raw partition of 18 exabytes can be supported. (Windows file systems currently are limited to 256 terabytes each.)

---> eine einzelpartition kann bis 256 TB gross sein, das gesamtsystem 18 exabytes (vermutlich genug speicher um das ganze internt zu speichern^^)
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
04.06.2008 um 11:51 Uhr
Habe ich doch in Antwort #6 gesagt:
Ab Win2003 SP3 geht angeblich mehr (angeblich, weil ich es noch nicht gesehen habe, das mehr geht).

Davor war es bei 2TB pro Disk, was so auch genau drinsteht:
Windows XP and the original release of Windows Server 2003 have a limit of 2TB per physical disk, including all partitions.
Bitte warten ..
Mitglied: Biohazard51
04.06.2008 um 15:14 Uhr
naja ich hab jetzt drauf geschissen und einfach nen Softwareraid erstellt, bei der er die 2.04TB ohne weiteres nimmt

danke für eure antworten

Bio
Bitte warten ..
Mitglied: thundernail
09.06.2008 um 14:53 Uhr
Hallo Zusammen.

Ich habe genau das gleiche Problem. Mir Zeigt es im Win server 2003 x64 immer nur die Zahl der GB über 2Tb an. Sobald mein Raid unter 2tb ist (mit 3x750gb Platten) wird es korrekt angezeigt. Auch ich habe den Nvidia onboard Raid controller. Ich wollet eigentlich ein Raid 5 mit 6x750gb (3.4Tb) anlegen. Im Windows sehe ich aber nur 1.4tb. die ersten 2Tb kann ich nicht nutzen. Auch im windows Raid tool von nvidia sehe ich die falsche Angabe, jedoch die richtige Plattenanzahl. (genau gleich wie im Bild von Biohazard51). Bei 4 Platten zeigt es auch bei mir nur 49.91 Gb an. Im Raid Bios werden mir aber bei 6 Platten die ganzen 3.4Tb angezeigt. Habe es mit einer MBR und mit GPT Partitionen probiert. Auch mit GPT ging es nicht.

Könnt Ihr mir helfen? Bin am verzweifeln. Ein Software Raid vom Windows aus ist mir zu unsicher.

Liegt es vielleicht an dem nvidia Raid controller?

oder doch am Windows?

Mainboard: Supermicro H8DME-2 MCP55 Pro

Vielen Dank für eure Antworten.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...