Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

RAID5 sicher wiederaufbauen

Frage Hardware SAN, NAS, DAS

Mitglied: istike2

istike2 (Level 2) - Jetzt verbinden

11.04.2014, aktualisiert 12.04.2014, 2138 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

wir haben hier versucht eine 7. Platte unserem Thecus N7700Pro RAID5 hinzufügen. Nach ca. 35 Stunden kam die Meldung, dass die Platte einen IO-Fehler hat und das System wechselte in "degraded" Modus.

Wie schätzt ihr es ein? Kann ich die Platte entfernen ohne den inhalt der sechs Platten zu gefährden. RAID wurde bereits erweitert, ich schätze also so ein, dass die 7. Platte bereits "Mitglied" des Verbundes ist. Wegen Raid5 sollte es eigentlich kein Problem sein. Wohl schon deshalb nicht, weil die Platte ja total leer ist. Seitdem fand kan kein Schreibvorgang statt.

Ich denke mit einem normalen Neustart machen wir auf jeden Fall keinen Fehler, oder?

Wir haben den NAS neugestartet, Platte habe ich erneut reingetan, "degraded" blieb. Die Daten der sechs Platten sind nach wie vor da. Am Besten setzen wir eine neue 7 Platte ein und bauen das RAID endgültig auf, oder.

Wenn wir jetzt den NAS erneut ausschalten, kaputte platte herausnehmen, wird das RAID nach wie vor im degraded Modus. Eine weitere Ausfall würde alles ruinieren, oder?

Ich habe versucht die Platte in einem PC zu verwenden. die Platte funktioniert scheinbar einwandfrei lässt sich aber nicht formattieren. Es muss also eine neue Platte her, die NAS lassen war ausgeschaltet.

Gr. I.
Mitglied: ichbindernikolaus
12.04.2014 um 10:47 Uhr
Zitat von istike2:

Hallo,
Moin.
wir haben hier versucht eine 7. Platte unserem Thecus N7700Pro RAID5 hinzufügen. Nach ca. 35 Stunden kam die Meldung, dass
die Platte einen IO-Fehler hat und das System wechselte in "degraded" Modus.
ups
Wie schätzt ihr es ein? Kann ich die Platte entfernen ohne den inhalt der sechs Platten zu gefährden. RAID wurde bereits
erweitert, ich schätze also so ein, dass die 7. Platte bereits "Mitglied" des Verbundes ist. Wegen Raid5 sollte es
eigentlich kein Problem sein. Wohl schon deshalb nicht, weil die Platte ja total leer ist. Seitdem fand kan kein Schreibvorgang
statt.
ja kannst du, würde ich sagen.
Ich denke mit einem normalen Neustart machen wir auf jeden Fall keinen Fehler, oder?
nö. Wenn dabei was kaputt geht hat das NAS ein ganz anderes Problem.
Wir haben den NAS neugestartet, Platte habe ich erneut reingetan, "degraded" blieb. Die Daten der sechs Platten sind
nach wie vor da. Am Besten setzen wir eine neue 7 Platte ein und bauen das RAID endgültig auf, oder.
Jepp.
Wenn wir jetzt den NAS erneut ausschalten, kaputte platte herausnehmen, wird das RAID nach wie vor im degraded Modus. Eine weitere
Ausfall würde alles ruinieren, oder?
Ziemlich sicher, ja. Je nachdem ob das RAID-Array schon auf die 7te Platte erweitert wurde oder nicht.
Mit freundlichen Grüßen aus HH.
Bitte warten ..
Mitglied: istike2
12.04.2014 um 12:12 Uhr
Ich habe jetzt die kaputte Platte doch mit einem anderen PC formattieren können, geht sehr langsam, scheint aber zu gehen, steht aktuelle bei 30%. Wenn der PC ihn dann auch erkennt bzw. SMART-Werte OK sind, mache ich dann noch einen Versuch mit ihr.

Ich habe jetzt leider nicht die Möglichkeit eine neue Platte zu besorgen.
Bitte warten ..
Mitglied: istike2
13.04.2014 um 09:53 Uhr
Nach dem Formattieren wurde die Platte in anderen PCs normal erkannt, scheint OK zu sein.
Wenn ich sie in den Thecus einbaue, geht das Pfeifen weiter, RAID ist nach wie vor in "degraded" zustand, RAID-Build wird nicht automatisch weitergeführt.

Bei der neuen Platte steht nur die Option "Spare" zur Verfügung. Ich gehe davon aus, dass ich mit dieser Option dem RAID eine neue Platte zufügen könnte.

Was würdet ihr machen?

Gr. I.
Bitte warten ..
Mitglied: ichbindernikolaus
16.04.2014 um 14:09 Uhr
Moin.

"spare" bedeutet, dass die Platte als Ersatzplatte für die eingerichteten RAID-Arrays zur Verfügung gestellt wird.
Sprich im Normalfall ist eine Spare-Platte anwesend, tut aber nichts bis eine, in einem RAID-Verbund aktive, Festplatte ausfällt.

In deinem Fall >>sollte<< die Festplatte, sobald du sie als spare definierst, dem degradad RAID-Volume hinzugefügt werden und der Rebuild anlaufen.
---
Als du die Festplatte an einem anderen Rechner hattest, was haben denn die SMART-Daten der Platte gesagt?
Nur weil sie an einem Desktop läuft heißt nicht, dass sie völlig in Ordnung.

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
NAS RAID5 - RAID0 und Backup (7)

Frage von easy4breezy zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Off Topic
gelöst Chef will in E-Mails schauen - Wie sicher ich mich ab? (21)

Frage von Althalus zum Thema Off Topic ...

Verschlüsselung & Zertifikate
gelöst Bitlocker mit nur TPM sicher? (7)

Frage von Icybaby zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (24)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...