Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

RAM inventarisieren

Frage Microsoft

Mitglied: tekken

tekken (Level 1) - Jetzt verbinden

27.07.2011 um 09:54 Uhr, 4181 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo Leute,

ich möchte aufgrund einer Softwareumstellung den RAM Speicher auslesen und dann erhöhen.

Problem ist folgendes: Ich kann mit AIDA64 im Netzwerk die RAM-Größe auslesen um festzustellen, wieviel RAM pro Client verbaut ist. Geplant ist eine Erhöhung aller Clients (verschiedene Modelle) auf mind. 2GB. Leider funktioniert die Abfrage der genauen RAM-Informationen, wie: Speicherart (DDR1,2,3,...), Modulart (DIMM, SO-DIMM) zbd Geschwindigkeit.

Gibts ne Möglichkeit, das Remote anderst auszulesen. Möchte ungern alle 50 Clients abwandern und jeden Rechner aufschrauben

LG
Mitglied: cardisch
27.07.2011 um 09:59 Uhr
ich nutze dafür Tools wie CPU-Z, SIV, SIW...
Per PSexec (habe ich so aber noch nie gemacht) könntest du das auf den Remotemaschinen ausführen.
Und SO-Dimm sollten ja "nur" in Notebooks verbaut sein (Ausnahmen bestätigen da aber die Regel)

Aufschrauben wirst du so oder so die PC´s nicht müssen..

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: tekken
27.07.2011 um 10:04 Uhr
Hey Carsten,

danke für die schnelle Antwort. Gibts ne Möglichkeit Reports dann auf nen zentralen Speicher zu legen oder wie löse ich das am Einfachsten?

Hätte gerne ne Liste wo alles drin steht und ich nur noch den RAM bestellen muss =)

LG Rene
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
27.07.2011 um 10:53 Uhr
Hmm..

Das sind alles klickiklickiallessoschönbunthier-Tools für einzelne PC´s.
Ich nutze die immer, wenn ich einen Rechner auslesen will (nicht nur RAM) und schreibe die relvanten Daten auf oder mache eine Screenshot davon.
SIW kann einen HTML-Reprot generieren, SIV nur ein DOC/TXT-Report.
CPU-Z nur Screenshots ;-(
Probier doch mal was aus, ansonsten solltest du eine Inventarisierungssoftware benutzen, oder du musst die PC´s per WMI abfragen.
Für beide Fälle gibt es hier bestimmt genügend Threads.

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: tekken
27.07.2011 um 10:56 Uhr
Hi Carsten,

es gibt verschiedene Möglichkeiten, habe auch schon verschiedene Sachen probiert. Die Beste Lösung mMn wäre eigentlich Aida Business Edition. Nur leider zeigt er mir die SPD (wo die RAM-Riegel aufgelistet sind) keine Informationen an. Habe in der Suche auch nicht wirklich was passendes gefunen.
Hat denn sonst keiner ne Idee?

LG Rene
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
27.07.2011 um 11:34 Uhr
Ich kenne AIDA Enterprise nicht, aber SPD auslesen funktioniert nicht ?!? Bei keinem PC ?!?
Ansonsten : siehe oben..

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: tekken
27.07.2011 um 11:43 Uhr
Hab mir das Tool SIW mal angeschaut. Ist ja ähnlich wie Aida.
Leider kann ich die Daten nur direkt am Rechner auslesen, ich würde das ganze gerne Remote machen.

SPD kann ich lokal auslesen,
Remote nicht.

Alles andere funktioniert mit Aida, aber SPD komischerweise nicht
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
27.07.2011 um 12:02 Uhr
Zitat von tekken:
Gibts ne Möglichkeit, das Remote anderst auszulesen. Möchte ungern alle 50 Clients abwandern und jeden Rechner
aufschrauben

z..B. mit BelManage ist das möglich. Kommt aber darauf an, wieviel Deine Zeit dem Arbeitgeber wert ist. Der Belarc Advisor ist die kostenlose Einzelplatzversion.
Bitte warten ..
Mitglied: education
27.07.2011 um 13:17 Uhr
Bis 50 Clients kostet es nichts meiner info nach:

http://www.horland.de/pcscan.html

kannst einbinden in die startscripte und hast einen aktuellen scan
Bitte warten ..
Mitglied: leenie
27.07.2011 um 13:20 Uhr
Hey,

probier mal Total Network Inventory, hat ne Testphase, da kannst du remote auslesen: http://www.softinventive.com/products/total-network-inventory/

lg leenie
Bitte warten ..
Mitglied: tekken
27.07.2011 um 14:09 Uhr
Hey Leeni (und natürlich auch der Rest =)),

hab mir Total Network Inventory mal angeschaut und das ist ja wirklich ein super Programm. Denke, das wird mir helfen. Dankeschön.

Schade ist nur, dass man keinen Benutzernamen eingeben kann, sondern der angemeldete User genommen wird.

LG tekken
Bitte warten ..
Mitglied: tekken
27.07.2011 um 14:16 Uhr
Okay, habs als Administrator ausgeführt, hat auch geholfen =)
Bitte warten ..
Mitglied: tekken
27.07.2011 um 14:19 Uhr
Schon wieder ich... Leider zeigt er mir bei vielen Clients kein "Speichertyp" an. Gibts da nen Workaround oder liegt das ganz einfach am BIOS?
Bitte warten ..
Mitglied: leenie
27.07.2011 um 14:32 Uhr
Hm, müsste dann am BIOS liegen, bei mir hats damals alles mögliche zum verbauten RAM angezeigt, wieviel Slots und welcher Slot mit welchem Riegel bestückt ist.
Bitte warten ..
Mitglied: tekken
27.07.2011 um 15:41 Uhr
Ja das zeigt er mir an, nur den RAM Typ nicht. Ich machs jetzt so: TNI zeigt mir ja die Seriennummer/Hardware ID und mit dieser schau ich auf der Herstellerseite welche RAM passt.
Umständlicher aber geht wenigstens.

Danke an alle für die HIlfe!!!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst RAM Berechung für TS (6)

Frage von MegaGiga zum Thema Windows Server ...

Benchmarks
gelöst Speedmessung von Programmstarts bei Installation auf RAM-Disks (12)

Frage von Hyperion69 zum Thema Benchmarks ...

Router & Routing
gelöst CISCO C886VAJ-K9 an einem Telekom Annex J DSL 16000 RAM IP Anschluss (16)

Frage von nik-me zum Thema Router & Routing ...

Windows 10
gelöst BSOD Memory Management - RAM ist O.K (8)

Frage von 94erBrom zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...