Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

RealVNC über LAN und WLAN zu einem Computer

Frage Sicherheit Sicherheitsgrundlagen

Mitglied: DieterDurango

DieterDurango (Level 1) - Jetzt verbinden

16.02.2006, aktualisiert 08.01.2009, 8177 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem. Auf einem Rechner habe ich den RealVNC Server installiert (aktuelle Freeware Version). Port Forwarding über Router ist konfiguriert und ich kann über´s Internet auf den Rechner zugreifen, wenn er mit einem LAN Kabel an den Router verbunden ist (Einstellungen: Standard).

Nun kann es auch sein, dass der Rechner über eine WLAN Karte via Router mit dem Internet verbunden ist. Router konfiguriert wie bei LAN, nur Ports und IP um eins erhöht (also 5801 statt 5800, x.x.x.4 statt x.x.x.3 usw.).

Hier ist ein Zugriff nicht möglich. Ich nehme an, dass ich den Server an anderen Ports also nicht auf den 5800, sondern eben 5801 lauschen lassen muss. Kann ich das dem VNC irgendwie beibringen oder muss ich den Server ein 2. Mal installieren und laufen lassen?

Der Router erlaubt mir nicht, dass ich für 2 unterschiedliche fest IPs an identische Ports weiterleite und am Rechner kann ich nicht für WLAN und LAN gleiche feste IPs eintragen (beim letzten bin ich mir gerade nicht ganz sicher, ob ich es ausprobiert habe, aber es erscheint mir logisch, dass dies nicht erlaubt ist)

Grüße
DD
Mitglied: BartSimpson
16.02.2006 um 22:32 Uhr
Doch das geht, wenn du immer nur eine Karte aktiviert, können beide die gleiche IP haben. Nur ob Windows das zulässt ist die Frage-
Bitte warten ..
Mitglied: 10545
17.02.2006 um 08:58 Uhr
Moin,

das Problem ist der mehrfache Start des VNC-Servers.

Aber es gibt ? möglicherweise ? eine simple Lösung durch die Hintertür:

1. Gebe der WLAN-Karte eine feste IP, die sich von der LAN-Karte unterscheidet (gleiches Segment!) (Hast Du ja schon erledigt)

2. Richte parallel einen TIGHT-VNC*-Server ein und weise ihm die IP der WLAN-Karte zu.

3. Richte am Router die eingehenden Ports entprechend zu (z.b. 5800 auf LAN [RealVNC], 5801 auf WLAN [TightVNC]).

Das sollte eigentlich klappen ...

Gruß, Rene
*Tight-VNC ist eine Adaption von VNC, ebenfalls Freeware
Bitte warten ..
Mitglied: ITwissen
23.02.2006 um 20:36 Uhr
Der VNC Server horcht (LISTEN) immer an allen IP Adressen. Dies laesst sich ganz leicht nachschauen, wenn du in einer CMD-Shell den Befehl "netstat -an" eingibst. Da steht dann sowas:

TCP 0.0.0.0:5800 0.0.0.0:0 LISTENING

Zwischen den Zeilen deiner Beschreibung kann ich zwei moegliche Fehler vermuten:
1. Dein Router muesste so konfiguriert sein:
Erstens:
Routerport: 5800
IP Adresse: x.x.x.3
Port: 5800
Zweitens:
Routerport: 5801
IP Adresse: x.x.x.4
Port: 5800
Wenn das nicht so sein sollte, bitte auf dem Router korrigieren.

2. VNC Client. Kann es sein, dass du nihct das richtige beim "VNC Server" eingibst?
Zu "Erstens" musst du im VNC Server folgendes eingeben: routerip
Bei "Zweitens" folgendes: routerip:5801
Wobei "routerip" natuerlich die IP Adresse deines Routers ist. D.h. Du musst den Port im VNC Client mit angeben und zwar getrennet mit Doppelpunkt von der IP Adresse.

Falls es geholfen hat, danke fuer deine positive Bewertung.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Mein Netzwerk mit VLAN und Routing (Voip,-Lan,- Wlan) (6)

Frage von theunix zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
Notebook LAN WLAN LTE trennen (2)

Frage von HansB3rt zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Drucker und Scanner
Multifunktions(Farb)-Laser Drucker (Lan-Wlan) fähig (3)

Frage von wescraven07 zum Thema Drucker und Scanner ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN mit eigenem Subnet in bestehendem LAN integrieren (4)

Frage von DerVogefaenger zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Systemdateien
gelöst NTFS und die Defragmentierung (29)

Frage von WinLiCLI zum Thema Windows Systemdateien ...