Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Remote auf Server über VPN

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: 38396

38396 (Level 1)

05.08.2008, aktualisiert 17:51 Uhr, 4459 Aufrufe, 5 Kommentare

Welche ist die beste Lösung...?

Hallo zusammen,

ich habe vor kurzem einen SBS 2003 Std. eingerichtet. Nun steht der Wunsch an, von zu Hause aus, auf dem Server bzw. eines dort installierten Programm arbeiten zu wollen.

Ich habe nun verschiedene Szenarien einmal durch gespielt:

RDP mit Portweiterleitung und DYNDNS Zugang, das klappt supi, sehr schnell, problemlos, habe aber Bauchschmerzen wegen der Sicherheit.
Dann kann ich mich noch per DFÜ VPN einwählen, sehe aber dann nur die Freigaben des Servers und ich kann das Programm so nicht starten.
Wäre auch etwas unkomfortabel.

Dann habe ich noch Remote Desktop von PC-Visit im Einsatz gehabt, geht auch prima, ist aber nicht ganz billig. Ich vermute Ultra VNC etc.
funktionieren ähnlich gut und sicher.

Oder muss man / soll man tatsächlich auch noch eine Terminalfunktion integrieren? Ich finde das etwas heftig für den evtl. Zugang.

Am liebsten wäre mir ain RDP Zugang der nur mit Zertikaten möglich ist. D.H. wer kein Zertikat hat, kommt schon garnicht auf die Anmeldeseite..

Geht sowas ? Ich habe es nicht gefunden...

Ich nun etwas verunsichert, welches nun der richtige Weg ist...

Deswegen freue ich mich auf jeden Gedankenanstoß um die passenden Lösung zu finden.

Danke und viele Grüße

Smartbeamer
Mitglied: Arch-Stanton
05.08.2008 um 14:49 Uhr
Moin,

dieses Thema ist doch hier im Forum schon mindestens 250.000 mal durchgekaut worden. Einfach mal suchen.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: Don-Michelangelo
05.08.2008 um 14:54 Uhr
Stimmt, wurde schon 250.000 mal durchgekaut, egal kauen wir es das 250.001 mal durch :P

Wieso nicht OpenVPN mit RDP (günstige Variante, es wird nur ein Port für VPN benötigt)? Alternativ Terminal Server, wäre auch dann interessant wenn es mehrere User geben sollte, die Remote auf dem Server arbeiten sollen
Bitte warten ..
Mitglied: 38396
05.08.2008 um 15:00 Uhr
Hallo

ja stimmt 250.000 mal. Habe ich vermutlich auch alle gelesen. Aber meinen Lösung habe ich noch nicht entdeckt.
Vermutlich viel zu viel Input bekommen......
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
05.08.2008 um 15:09 Uhr
250.002:

was heißt DFÜ VPN? Kann Dein Router VPN, so ist das schon die halbe Miete. Dann brauchst Du ja nur noch mit rdp von XP aus auf den SBS-Server zu gelangen und kannst dort die Programme ausführen. Einen VPN-Zugang solltest Du immer haben. Zur Not ein PPTP-VPN auf dem SBS-Server, wobei der Router die ports GRE und 1723 durchleiten muß. Besser ist ein VPN-fähiger Router.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: Ricky99
05.08.2008 um 17:50 Uhr
Hallo,

also ich nutze seit Jahren OpenVPN über einen Nicht-VPN-fähigen Router. Zusammen mit DynDNS über Port 80 einwandfrei. Bei langem Schlüssel vermutlich auch ausreichend sicher. Tu' Dir den Gefallen und investier' ein wenig in die Einarbeitungszeit, z.B. in OpenVPN. 's is' umsonst, und wenn 's steht sind Deinen Remote-Wünschen keine Grenzen gesetzt.

Grüße,

Ralf.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Dienst Stoppen und deaktivieren per Powershell und WMI auf remote Server (1)

Frage von pixel0815 zum Thema Batch & Shell ...

Router & Routing
gelöst Site to Site VPN mit PfSense - Zugriff auf Remote Netze nicht möglich. (6)

Frage von RRESEARCH zum Thema Router & Routing ...

Windows Netzwerk
Windows Server 20012 R2 VPN einrichten in VM (3)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Viren und Trojaner
gelöst Wie werde ich den Mist "fanli90" wieder los? (18)

Frage von Taumel zum Thema Viren und Trojaner ...

Switche und Hubs
LAG zwischen Cisco SG300 und Dlink DGS1100 herstellen - wie? (16)

Frage von White-Rabbit2 zum Thema Switche und Hubs ...

CPU, RAM, Mainboards
Hardware Fragen (12)

Frage von xaver-2 zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2013 - Kontakte aus CSV importieren (9)

Frage von hesper zum Thema Exchange Server ...