Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Remotedesktop oder PC-Anywhere über VPN funktioniert nicht

Frage Microsoft

Mitglied: mfrenker

mfrenker (Level 1) - Jetzt verbinden

29.01.2007, aktualisiert 26.02.2008, 5725 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

ein Mitarbeite möchte mit DSL über VPN von der Telekom auf unser Firmennetz zugreifen.
Eine Remotedesktop-Session mit einem Server wird gestartet er kommt aber nicht bis zur anmeldemaske. Bei PC-Anywhere kann er sich Anmelden doch er kommt nicht über diese Schachbrettmuster hinaus.

HAT JEMAND EINE IDEE??

Vielen Dank!

MFG

mfrenker
Mitglied: fugu
29.01.2007 um 09:00 Uhr
da lässt sich nur mutmassen, weil die Informationen etwas dürftig sind.
oft liegt das an Firewall-Einstellungen (in der Regel auf dem Zielrechner)

greets, tf
Bitte warten ..
Mitglied: mfrenker
29.01.2007 um 09:04 Uhr
das seltsame ist, dass ich vom Firmennetz per Remotedesktop auf den Rechner zugreifen kann
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
29.01.2007 um 09:38 Uhr
>das seltsame ist, dass ich vom Firmennetz per Remotedesktop auf den Rechner zugreifen kann

Das ist normal, da eigentlich keine Firewall den lokalen Datenverkehr blocken sollte.

Ein paar Eckdaten wären nicht schlecht. Wie ist das VPN realisiert (Windows VPN,
spezielle Firewall oder ...)?

Bekommt der VPN Client eine korrekte IP, DNS Server, Standard Gateway zugewiesen?

Lassen sich bei stehender VPN Verbindung der Server und eventuell die Clients per nslookup auflösen und anpingen?

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: mfrenker
29.01.2007 um 10:53 Uhr
VPN Geht über Cisco, der Client bekommt eine korrekte IP-Adresse, DNS usw. und ich kann auf den Rechner zugreifen. Ich kann sogar vom Firmennetz aus mit Remotedesktop auf den Rechner zugreifen, der Rechner kann sonst eigentliche überall zugreifen.
Die Einwahl erfolge über ein Modem von T-Online. Leider ist dieser Virus T-Online Software auf den Client Installiert. Die Firewall ist selbstverständlich nicht aktiviert.
Ich vermute, dass Ports von der T-online Software blockiert werden.
Hat jemand da schon erfahrungen gemacht???

gruß

mfrenker
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
29.01.2007 um 11:33 Uhr
Die T-Online SW ist komplett überflüssiger Unsinn und spült dir nur unnötig sinnlose SW auf den Rechner. Das solltest du als erstes deinstallieren, denn Windows bringt alles von sich aus mit um solche Verbindungen zu realisieren. Dubiose SW von Carriern benötigt man nie zum Einrichten...

Die T-Online SW greift sehr tief in den TCP Stack ein und vermutlich "verbiegt" sie dort was.
Es hört sich nach den vagen Beschreibungen wie ein MTU Problem des PPPoE Interfaces an. Vermutlich muss man die MTU dort verkleinern.
Nun ist aus deinen beschreibungen aber nicht klar WAS du mit "Modem" meinst. Ist es wirklich ein Modem also nur ein medienwandler Ethernet - DSL und du wählst dich mit einem PPPoE Dialer ein oder ist das vermeintliche Modem ein Router. Das ist wichtig zu wissen wenn man den MTU Wert des relevanten Interfaces verändern will (..oder muss)
Bitte warten ..
Mitglied: mfrenker
29.01.2007 um 14:10 Uhr
Er geht mit einem Modem ins Internet nicht mit einem Router.
Also nur medienwandler
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
29.01.2007 um 14:17 Uhr
Ist vielleicht irgendeine Art Desktop Firewall (Windows XP Firewall, ZoneAlarm etc.)
auf dem Rechner aktiv?
Bitte warten ..
Mitglied: mfrenker
29.01.2007 um 14:20 Uhr
Die
Firewall ist selbstverständlich nicht
aktiviert.
Bitte warten ..
Mitglied: mfrenker
26.02.2008 um 15:13 Uhr
Es lag an der T-online Software die sich nicht komplett deinstallieren läst.

Erst nach einer kompletten neuinstallation von Windows xp funktionierte es

Gruß und danke Michael
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
PC in der Domain per VPN (4)

Frage von Markowitsch zum Thema Windows Netzwerk ...

Exchange Server
Outlook Anywhere ohne gekauftes Zertifikat (7)

Frage von DKowalke zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
AUTODISCOVER EXCHANGE für OUTlook Anywhere (3)

Frage von pooner zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Win10 Mail Client und Outlook Anywhere (7)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit

Millionen Euro in den Sand gesetzt?

(2)

Information von transocean zum Thema Sicherheit ...

Sicherheit

How I hacked hundreds of companies through their helpdesk

Information von SeaStorm zum Thema Sicherheit ...

Erkennung und -Abwehr

Ccleaner-Angriff war nur auf große Unternehmen gemünzt

(10)

Information von Lochkartenstanzer zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Heiß diskutierte Inhalte
Humor (lol)
gelöst Freidach Beitrag (40)

Frage von Penny.Cilin zum Thema Humor (lol) ...

Firewall
gelöst Firewall Firmeneimsatz (22)

Frage von wiesi200 zum Thema Firewall ...

Multimedia & Zubehör
gelöst 8 GB USB Stick besitzt nur noch 4 MB Kapazität (13)

Frage von Gwahlers zum Thema Multimedia & Zubehör ...