Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Remotedesktop Verbindung Ansicht

Frage Microsoft Windows Tools

Mitglied: Neckar10

Neckar10 (Level 1) - Jetzt verbinden

31.03.2007, aktualisiert 18:48 Uhr, 3674 Aufrufe, 3 Kommentare

Guten Tag zusammen,
ich bin neu hier, und hoffe, nicht so ganz im falschen Forum zu sein *smile.

Mein Beiriebssystem: XP Prof + Sp2

Mein Problem:
Ich arbeitete schon immer mit Ultravnc oder PC Anywhere. Jetzt wollte ich mal Remote Desktop Unterstützung ausprobieren. Nach langem Kampf hat es jetzt eigentlich geklappt. Mein Anliegen ist es, dass ich keine Möglichkeit finde, dass mein Bekannter,der am Remote PC, der in einer anderen Stadt ist, nichts sieht, wenn ich auf seinen PC zugreife. Im Gegenteil, er wird auf den Anmeldezustand zurück gesetzt. Gibt es eine Möglichkeit, dass er zuschauen kann, was ich auf seinem PC mache, bzw. er sogar zur gleichen Zeit auch dran arbeiten kann? Er kennt sich mit PC noch nicht aus und ich würde ihm gerne etwas lernen, so weit es in den Kräften meines spärlichen Wissens möglich ist. Falls dies noch zu erwähnen ist. Beide verfügen wir über DSL, aber mein Bekannter hat keinen Router.

Vielen Dank schon jetzt einmal für jegliche Hilfe.

Gruß
Neckar10
Mitglied: DerSchorsch
31.03.2007 um 18:30 Uhr
Hallo,

Windows XP kennt 2 Arten der Fernsteuerung:

"Remoteunterstützung": Dabei fordert der Hilfesuchende eine Verbindung an. Beide sehen den Desktop, wenn der Helfende die Steuerung übernehmen will, muss der andere das bestätigen. Geht also nur wenn an beiden Seiten jemand sitzt. Also genau richtig für Hilfe.

"Remotedesktop": Im Prinzip ein "1 Session Terminalserver". Kann jederzeit aufgebaut werden, die Konsole wird jedoch gesperrt (weil nur 1 Session erlaubt ist). Dafür muss niemand an der zu steuernden Maschine etwas bestätigen. Prima, um z.B. einen Server im Keller zu bedienen

Du willst Variante 1, nutzt aber 2...

Schau mal hier:
http://www.wintotal.de/Artikel/remote/remote.php

Gruß,
Schorsch
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
31.03.2007 um 18:33 Uhr
Was du meinst, ist nicht Remotedesktop, sondern Remoteunterstützung. Lasse deinen Bekannten mal folgendes tun:

Start --> Hilfe und Support --> Einen Bekannten auffordern, eine Verbindung über Remoteunterstützung zu Ihrem Computer herstellen --> Jemanden einladen, Ihnen zu helfen --> den Weg seines geringsten Mißtrauens auswählen (Windows Messenger und E-Mail stehen zur Verfügung)

Falls er sich für E-mail entscheidet, wird er irgendwann gefragt, weil ein anderes programm auf Outlook zugreifen will, das ist ok so, das Programm ist das Hilfe- und Support-Center. Nachdem er (auf welchem Weg auch immer) die Anfprderung abgeschickt hat, darf er nicht offline gehen, sofern er keine feste IP hat, sonst stimmt die IP, die in der Nachricht steht, nicht mehr mit seiner aktuellen überein.

Du erhälst eine Mail mit Anhang (oder eine Messenger-Nachricht). Klicke den Anhang doppelt, dann wird die Verbindung aufgebaut und dein Bekannter gefragt, ob er deinen Zugriff zulassen will. Zunächst kannst du seine Aktionen auf dem Bildschirm beobachten, aber du kannst auch die Steuerung seines Rechner übernehmen (Symbol in der Iconleiste). In dem Fall werd er gefragt, ob er das zulassen will, du kannst also nicht ohne seine Zustimmung an seinem Rechner machen.

Auf der linken Seite befindet sich übrigens noch ein Chatfenster, damit du nicht die ganze Zeit den Telefonhörer auf dei Schulter krampfen mußt.

Weitere Infos:
Übersicht über Remoteunterstützung
Unterstützte Verbindungsszenarien
und über die Forensuche hier.

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: Neckar10
31.03.2007 um 18:48 Uhr
Hallo,
ich darf mich ganz herzlich für Euere Hilfe bedanken.

In diesem Sinn

Gruß
Neckar10
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Update
MS: Update-Server-Adressen OHNE Wildcards (16)

Frage von mrserious73 zum Thema Windows Update ...

Viren und Trojaner
Ransomware .nm4 (11)

Frage von Zyklo92 zum Thema Viren und Trojaner ...

Microsoft Office
+1.000 Ordner in Outlook: Wie besser? (11)

Frage von Matsushita zum Thema Microsoft Office ...