Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Welche Rolle spielt der Terminal Server mit dem Thin Client

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: 63317

63317 (Level 1)

26.03.2008, aktualisiert 27.03.2008, 4010 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo Zusammen,

da ich mich bisschen mit Thin Clients beschäftige möchte, möchte ich wissen welche Rolle der Terminal Server mit dem Thin Client spielt??

Ist der Thin Client mit dem terminal server angeschlossen?? und wenn man Citrix mit dem Thin client betreiben möchte, wie ist dann zu verstehen bzw. wie funktioniert es dann??

ich hoffe ihr könnt meine frage beantworten


herzlichen dank im voraus


lg
Mitglied: Arch-Stanton
26.03.2008 um 16:51 Uhr
Zum vorkauen hat bestimmt keiner Lust. Richte doch mal Deinen Browser auf:

http://www.msexchangefaq.de/clients/tsclient.htm

Gruß,
Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: 63317
26.03.2008 um 16:57 Uhr
hi,

auf der seite war ich schon drauf, aber leider komme ich damit nicht weiter
ich war auch bei wiki, die sachen alles so schwer erklärt :S
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
26.03.2008 um 18:53 Uhr
Hallo,

was hast Du denn vor? Ich finde den Text recht verständlich. Ansonsten bietet doch auch Microsoft einiges zu lesen.

http://technet2.microsoft.com/WindowsServer/de/Library/7750ed9c-f468-48 ...

Gruß,
Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
26.03.2008 um 20:22 Uhr
Nochmal kurz für Einsteiger: Ein Thin-Client ist ein Computer, der nichts kann. Genauer gesagt: der keine Leistungsfähige Hardware hat. Er kann deswegen fast keine Programme ausführen, es reicht gerade mal für die Anzeige.
Und weil er nichts kann braucht er jemand anderes, der die Arbeit für ihn übernimmt. Nämlich einen Terminalserver (mit der Bezeichnung muss man vorsichtig sein, da MS das für ein Produkt verwendet). Der führ dann die Programme aus, verwaltet Daten... und der Thin Client zeigt sie nur an. Genau das macht Citrix ja auch. Es führt Programme aus, die andere Computer anzeigen. Unter Windows wird zum Anzeigen der ICA-Client genommen, aber es gibt auch Anzeiger für andere Betriebssysteme.
ThinClients können unter verschiedenen Betriebssystemen laufen. Auch Windows ist möglich, macht nur nicht ganz so viel Sinn, weil das selber schon sehr aufwendig ist. Aber auch wenn ein anderes Betriebssystem verwendet wird: dann gibt es halt dafür ein einfaches Programm, dass Daten vom Citrix empfangen und darstellen kann.

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: newbie84
27.03.2008 um 00:51 Uhr
Hi zusammen,

wie is das eigentlich mit den lizenzen bei terminalservern...

ein thinclient möchte eine anwendung z.b. word starten..er selbst hat kein office drauf deshalb verbindet er sich mit dem TS (wie funktioniert das eigentlich, gibt es da eine bestimmte Verschlüsselungstechnik wie bei VPN oder geschieht das alles vollkommen ungesichert und wie muss das mit der software z.b. citrix sein..muss die auf dem TS und auf dem client installiert sein?) um auf dem TS nun office bzw. word zu starten. Wenn das z.b. 100 Thinclients (sind doch Arbeitsstationen/-plätze damit gemeint oder?) machen wollen, muss man dann 100 Lizenzen für office kaufen oder nur eine ? (weil es wird ja eigentlich nur einmal ausgeführt aber 100 mal genützt) ..wie is das ? kann mir da jemand mal auskunft dazu geben..wäre super nett

lg
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
27.03.2008 um 18:49 Uhr
(wie funktioniert das eigentlich, gibt es da
eine bestimmte Verschlüsselungstechnik
wie bei VPN oder geschieht das alles
vollkommen ungesichert
Wie immer gilt: Es gibt nichts, was es nicht gibt. Die älteste Form von Thin-Client-Systemen sind Mainframe-Rechner mit Terminals. Da hat noch niemand an Verschlüsselung gedacht. Und auch heute soll es Gerüchten zufolge noch einfache Thin-Client-Systeme geben, die nichts anderes als Telnet nutzen. Microsofts RDP ist verschlüsselt, bei Citrixs ICA bin ich mir nicht sicher, gehe aber schon davon aus.


und wie muss das mit
der software z.b. citrix sein..muss die auf
dem TS und auf dem client installiert sein?)
Nachdem man mit einem Computer ungefähr gar nichts machen kann ohne entsprechende Software, wird wohl auch für Terminalservices eine Software erforderlich sein. Und natürlich gibt es 1000de unterschiedliche/inkompatible.

um auf dem TS nun office bzw. word zu
starten. Wenn das z.b. 100 Thinclients (sind
doch Arbeitsstationen/-plätze damit
gemeint oder?) machen wollen, muss man dann
100 Lizenzen für office kaufen oder nur
eine ? (weil es wird ja eigentlich nur einmal
ausgeführt aber 100 mal genützt)
..wie is das ?
Wie kommst du darauf, dass das Programm nur einmal ausgeführt wird? Müssen dann auch alle gleichzeitig das gleiche Dokument bearbeiten? Nein, jeder hat sein eigenes Office. Der Prozess läuft nur nicht auf dem eigenen Rechner, sondern auf einem Server. Abgesehend davon wird die Lizensierung meistens nicht danach laufen, wie oft das Programm ausgeführt wird, sondern wie viele Nutzer es gibt.

Gruß

Filipp



kann mir da jemand mal
auskunft dazu geben..wäre super nett

lg
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...