Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

welcher router wäre für mich der richtige?

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: Ivy

Ivy (Level 1) - Jetzt verbinden

29.12.2005, aktualisiert 28.12.2006, 5185 Aufrufe, 8 Kommentare

ich werde ein Netzwerk einrichten

Situation:
1. PC im Parterre (meiner), hier analoge Leitung, aber ADSL (wegen der flat rate, so dolle schnell ist es nicht, aber nicht anders möglich lt. Telekom - einsame Straße )

2. PC im 2. Stock (Sohnemann), hier auch analoge Leitung

ich werde ein CAT5-Kabel verwenden (werden so ca. 15 m werden), Verlegung an der Außenwand

meine Frage ist simpel, ich weiß nicht welchen router ich kaufen soll und ob die enorme Leitungslänge ein Problem sein könnte
Habe mir Hilfe-Seiten angeschaut wie man ein Netzwerk einrichtet, alles klar und simpel, kann ich auch
aber je mehr ich lese umso mehr kommen mir Zweifel, ob ich einfach "einen router" kaufen kann oder ob ich auf irgendwas achten muß.
Mitglied: Ivy
29.12.2005 um 20:13 Uhr
bei PC's haben XP
Bitte warten ..
Mitglied: wiri
29.12.2005 um 20:50 Uhr
hi
ich habe diesen DSL Router
http://www.heise.de/preisvergleich/a146534.html

kostet 20 - 40 Euro,
super einfach zu administrieren und läuft wie geschnitten Brot.
cu
willi
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
29.12.2005 um 21:07 Uhr
Hallo Ivonne,

die 'enorme Leitungslänge' von 15 m stellt kein Problem dar
http://de.wikipedia.org/wiki/Twisted-Pair-Kabel
Eine andere Möglichkeit wäre WLAN, würde ich aber nur machen, wenn es anders gar nicht geht.

Am besten und einfachsten ist es wohl, wenn du dir einen Router zulegst, der mind. 2 LAN-Ports hat, also auch switchen kann.
Hier beispielhaft Links zu Netgear und Linksys.
<a href="http://www.netgear.de/Produkte/Router/matrix.html" target="_new">Netgear</a>
<a href="http://www-de.linksys.com/servlet/Satellite?childpagename=DE%2FLayout&a ..." target="_new">Linksys</a>

Evtl. kannst du auch von deinem ISP einen passenden Router bekommen, gibts doch jetzt meist kostenlos dazu.

Die Alternative wäre einen normalen Router, bspw. eine Fritz!Box
http://www.avm.de/de/Produkte/FRITZBox/index.html
und dazu einen günstigen Switch.

Nicht empfehlen würde ich dir eine Konfiguration, in der ein Rechner mittels ICS die Internetverbindung bereitstellt.
Dann hat der Sohnemann Pech wenn die Mama den Rechner ausgeschaltet hat

HTH
gemini
Bitte warten ..
Mitglied: Majestro
29.12.2005 um 23:17 Uhr
Hi,
also ich empfehle Draytek, ist zwar nicht mehr in der Low Coast schiene aber sehr sehr gut für den Heimanwender Bereich. Schau dich mal um ub du noch den Draytek 2200E bekommst.

Gruß
Björn
Bitte warten ..
Mitglied: 10545
30.12.2005 um 08:55 Uhr
Hallo Ivy,

ja, wer fragt, bekommt auch (viele) Antworten

Meine Vorredner haben eigentlich schon alles gesagt.
Aber noch etwas zum Thema WLan (das wird Dir irgendein Berkäufer garantiert aufschwatzen wollen!):

Nimm es nicht! Die Strecke von EG <=> 2. OG beschert Dir garantiert Probleme! Daraus folgt dann, das Du einen Repeater/Acceccpoint zur "Verstärkung" benötigtst, oder stärkere Antennen einsetzen musst usw. Der Kostenaufwand wird also locker über 200-300 ,- EUR steigen! Wenn Du die Möglichkeit hast, das CAT5-Kabel an der Außenwand "zu ziehen", dann nutze diese ruhig

Und wie der Kollege "gemini" schon schrieb, Netgear und Linksys sind beide sehr gute Produkte.
So kostet ein D-Link DI-604 DSL-Router inkl. 4-Port 10/ 100Mbps z.B. (ab) 34,- EUR, ein Netgear RP614 DSL-Router inkl. 4-Port, 10/ 100Mbps ebenfalls nur 34,- EUR.

Hinweis:
Ich lese Sohnemann Der DLINK-Router besitzt die Möglichkeit (der Netgear nicht!!), einzelnen PC´s im Netz den Zugang zum Internet nach "Zeitfenstern" zu reglementieren.
So kannst Du (z.B.) bestimmen, an welchen Tagen zu welchen Uhrzeiten es Deinem Sohn erlaubt ist, im Internet zu surfen.

Gerade für Familien empfehle ich daher immer sehr gerne die DLink-Router, halt wegen diesem Feature.

Viele Grüße, Rene

<div align="center" style="width:100%; vertical-align:middle; background:#BCBFCF ; height:20px; border-style:solid; border-width:thin; border-color:#000000" dir="ltr" lang="de"><font size="1" color="#FFFFFF">Footer: Nutzt die Bewertungsfunktion. Ihr helft damit den Usern! Siehe <a href="http://www.administrator.de/Unsere_Top-User_kommen_in_die_ct_Zeitschrif ..." target="_blank"> hier!</a></font></div>
Bitte warten ..
Mitglied: wiri
30.12.2005 um 11:00 Uhr
Hallo Ivy,

ja, wer fragt, bekommt auch (viele)
Antworten

Meine Vorredner haben eigentlich schon alles
gesagt.
Aber noch etwas zum Thema WLan (das wird Dir
irgendein Berkäufer garantiert
aufschwatzen wollen!):

Nimm es nicht! Die Strecke von EG <=>
2. OG beschert Dir garantiert Probleme!
Daraus folgt dann, das Du einen
Repeater/Acceccpoint zur
"Verstärkung"
benötigtst, oder stärkere Antennen
einsetzen musst usw. Der Kostenaufwand wird
also locker über 200-300 ,- EUR
steigen! Wenn Du die Möglichkeit hast,
das CAT5-Kabel an der Außenwand
"zu ziehen", dann nutze diese
ruhig

Und wie der Kollege "gemini" schon
schrieb, Netgear und Linksys sind beide sehr
gute Produkte.
So kostet ein D-Link DI-604 DSL-Router inkl.
4-Port 10/ 100Mbps z.B. (ab) 34,- EUR, ein
Netgear RP614 DSL-Router inkl. 4-Port, 10/
100Mbps ebenfalls nur 34,- EUR.

Hinweis:
Ich lese Sohnemann Der DLINK-Router
besitzt die Möglichkeit (der Netgear
nicht!!), einzelnen PC´s im Netz den
Zugang zum Internet nach
"Zeitfenstern" zu reglementieren.
So kannst Du (z.B.) bestimmen, an welchen
Tagen zu welchen Uhrzeiten es Deinem Sohn
erlaubt ist, im Internet zu surfen.

das Feature hat der Siemens auch zusatzlich URL Sperrmöglichkeit, tools zum backup der Konfiguration,
DMZ,DHCP , email Benachrichtung bei Versuch zu Knacken,Kindersicherung, Paket Filetering, ping sperre,
Portforwarding, Reset Knopf, Virtuel server ,Zeitzugangssteuerung, Port filter, FW SPI, Anbindung an syslogserver.
cu
willi
Bitte warten ..
Mitglied: Ivy
08.01.2006 um 14:14 Uhr
Sie alle haben mir wunderbar geholfen und ich sage nochmal herzlichen Dank.

Nun bin ich einige Schritte weitergekommen, habe ein D-Link Router DI-704 P bekommen und dazu noch die passenden Kabel gekauft. Freute mich so sehr über die kinderleichte Einrichtungsanleitung.

Nun muß ich heute feststellen, dass mein Modem, welches ich von meinem Provider bekam (Sagem F@ast 840 E2) überhaupt keinen RJ45 Anschluß hat, sondern USB. Mir war es nicht aufgefallen, weil der Stecker ein wenig dicker ist als normal. Komm mir mittlerweile ziemlich "blond" vor.

Und was mach ich nun??? Gibt es jetzt eine Alternative in Steckverbindungen oder muß ich auch noch ein neues modem anschaffen?
Bitte warten ..
Mitglied: joerny
28.12.2006 um 17:52 Uhr
also ich hab bei mir zu hause nen netgear dg834gtb stehen! wir haben 5 PC immer netz, meiner und der von meiner schwester über lan und die anderen über WLAN im ganzen Haus!! also ich würd nich unbedingt 15m kabel verlegen!! (kostenaufwand?!) ich kann dir den router nur empfehlen, sonst die variante mit nur 54Mbits dg834gb, bei dem kannste auch kindersicherung und so aktivieren (durch zusatzsoftware!!!!!) aber wegen 2.stock empfehl sich dir die 108Mbits Version also den dg384gtb (kommt bei uns ibs unters dach und auch wohl noch weiter....)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...