Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Routingregeln

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: Bothi

Bothi (Level 1) - Jetzt verbinden

17.11.2005, aktualisiert 21.11.2005, 21322 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo,

ich möchte gerne zwei völlig unterschiedliche IP-Bereiche miteinander verbinden, weiß aber nicht so recht, wo ich was einstellen muss.

Bisherige Konfiguration:

Fritz Box Phone WLAN 7050
W2K3 Server mit zwei Netzwerkkarten
Internes Firmennetzwerk mit mehreren Clients
WLAN Netzwerk

IP-Adressen:
Fritz Box:
1. dynamische Adresse für DSL
2. 192.168.178.1 (zur Verbindung mit dem W2K3-Server und zum WLAN)

W2K3-Server:
1. 192.168.178.21 (Verbindung mit der Fritz Box)
2. 10.0.1.1 (internes Netzwerk)

Alle Clients über LAN:
10.0.1.xx

Alle WLAN-Clients:
192.168.178.xx

Die LAN-Clients bauen ihre Internetverbindung über den Server auf, bzw. der leitet die Anfragen an die Fritz Box weiter.
Die WLAN-Clients bauen ihre Internetverbindung direkt über die Fritz Box auf.

Jetzt möchte ich gerne aber auch, das die WLAN-Clients Zugriff auf das Firmennetzwerk (10.0.1.x) haben, können das aber nicht, da der IP-Bereich (192.168.178.xx) ja ein ganz anderer ist.

Kann mir jemand sagen, was ich wo eintragen muss, damit der Zugriff funktioniert?

Vielen Dank
Mitglied: skynet3000
17.11.2005 um 11:23 Uhr
versuchs mal in den netzwerkeinstellungen über eine netzwerkbrücke - menüpunkt - erweitert
Bitte warten ..
Mitglied: Bothi
17.11.2005 um 11:49 Uhr
Ok, habe in einem anderen Thread folgende Aussage gefunden:

"----- tolle Sache -----
nach weiterem rumgoogeln hab ich jetzt die Erklärung:

WINDOWS 2003 Small Business Server Standard

kann NICHT 2 Netze bedienen.... das geht erst ab Enterprise Edition, mit der Implementierung von ISA-Server.

Routing zu einer 2. Netzwerkkarte geht nur in eine Richtung..... an ein Gerät z.B. Router, Modem für DFÜ/Internet. Der kann auch ruhig in einem anderen Netz sein...... "

W2K3 SBS routet also aus meinem Firmennetz zur Fritz Box, aber zurück geht es wohl nicht.
Naja, wollte Weihnachten sowieso auf einen Linux-Server umstellen, vielleicht bekomme ich es ja dann hin.

Trotzdem danke
Bitte warten ..
Mitglied: skynet3000
17.11.2005 um 11:55 Uhr
oder eine hardwarelösung mit vlan's
können z.b. draytek router ...
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
17.11.2005 um 12:52 Uhr
Wenn ich Dein Problem richtig gelesen habe, sollte Dein Netz in etwa so aussehen:

b8514ca6ee9b91574ec12a10ff170a79-routing2 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Dann müsste eine statische Route auf der Fritzbox in der Art:

finde Netz 10.0.1.0 Maske 255.255.0.0 über Interface 192.168.178.1

ausreichen, damit Deine Pc's sich sehen können,

Gruß

Atti.
Bitte warten ..
Mitglied: skynet3000
17.11.2005 um 13:12 Uhr
Jo, wenn die Fritzbox das kann funktioniert das mit Sicherheit ...
Aber muß man die Route dann nicht beidseitig setzen ??
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
17.11.2005 um 13:14 Uhr
... dabei kann Dir auch dieser Beitrag helfen:

http://www.administrator.de/FritzBox_WLAN_Fon_7050_als_Router%3F%3F%3F. ...

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
17.11.2005 um 13:15 Uhr
... beidseitig nicht, das 192.168.178.0-er Netz ist ja dem Router bekannt,

Gruß

Atti.
Bitte warten ..
Mitglied: Bothi
17.11.2005 um 14:19 Uhr
Ich habe jetzt mal in der Fritz-Box folgende statische Route eingetragen:

Netzwerk: 10.0.1.0
Subnetzmaske: 255.255.255.0 (255.255.0.0 brachte keine Veränderung)
Gateway: 192.168.178.1

Mit diesen Einstellungen ist ein Anpingen in dem Sinne möglich, dass jetzt nicht mehr "Zeitüberschreitung der Anforderung" erscheint, sondern "Antwort von 192.168.178.1.: Zielhost nicht erreichbar"

Mit Anpingen meine ich, von einem WLAN-Client "ping 10.0.1.1"
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
17.11.2005 um 14:35 Uhr
Versuche bitte mal ein "tracert 10.0.1.1" von einem WLAN-Client aus und poste, welche Adressen überhaupt erreicht werden,

Gruß

Atti.
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
17.11.2005 um 14:39 Uhr
Tage bitte mal auf einem WLAN-Client folgende statische Route ein:

"route add 10.0.1.0 mask 255.255.0.0 192.168.178.1"

und versuche noch einmal einen Ping auf 10.0.1.1,

Gruß

Atti.
Bitte warten ..
Mitglied: Bothi
17.11.2005 um 15:47 Uhr
Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
(C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.

D:\Dokumente und Einstellungen\home>tracert 10.0.1.1

Routenverfolgung zu localhost [10.0.1.1] über maximal 30 Abschnitte:

1 1 ms 1 ms 1 ms fritz.fonwlan.box [192.168.178.1]
2 fritz.fonwlan.box [192.168.178.1] meldet: Zielhost nicht erreichbar.

Ablaufverfolgung beendet.

D:\Dokumente und Einstellungen\home>route add 10.0.1.0 mask 255.255.0.0 192
.168.178.1
Hinzufügen der Route fehlgeschlagen: Der angegebene Maskenparameter ist ungültig
. (Ziel & Maske) != Ziel.


D:\Dokumente und Einstellungen\home>route add 10.0.1.0 mask 255.255.255.0 1
92.168.178.1

D:\Dokumente und Einstellungen\home>ping 10.0.1.1

Ping wird ausgeführt für 10.0.1.1 mit 32 Bytes Daten:

Antwort von 192.168.178.1: Zielhost nicht erreichbar.
Antwort von 192.168.178.1: Zielhost nicht erreichbar.
Antwort von 192.168.178.1: Zielhost nicht erreichbar.
Antwort von 192.168.178.1: Zielhost nicht erreichbar.

Ping-Statistik für 10.0.1.1:
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 (0% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
Minimum = 0ms, Maximum = 0ms, Mittelwert = 0ms

D:\Dokumente und Einstellungen\home>tracert 10.0.1.1

Routenverfolgung zu localhost [10.0.1.1] über maximal 30 Abschnitte:

1 2 ms 1 ms 1 ms fritz.fonwlan.box [192.168.178.1]
2 fritz.fonwlan.box [192.168.178.1] meldet: Zielhost nicht erreichbar.

Ablaufverfolgung beendet.

D:\Dokumente und Einstellungen\home>
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
17.11.2005 um 16:04 Uhr
Hast Du auf dem Server da Routing aktiviert?

Warum hast Du denn eigentlich ein Class A Netz mit ca. 16 000 000 Hosts, reicht Dir denn nicht ein Class C Netz?

Sieh Dir mal diese Seiote an:

http://www.pl-berichte.de/t_netzwerk/routing.html

da sind die Adressen erklärt.

Warum muss denn der Server überhaupt eine zweite Netzwerkkarte haben? Einfacher wäre es doch, wenn Du einen Switch an die FritzBox hängen würdest und Dien LAN-Computer an den Switch und alle im selben Netz wären?

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: Bothi
18.11.2005 um 11:00 Uhr
Mit den Class A - Class C Netzen wusste ich bisher nicht. Die IP-Adressen wurden damals einfach "frei nach Schnauze" verteilt. Und die 10.0.1.xx konnte man sich leicht merken.
Welche Vorteile hat denn ein Class C Netz, welches "nur" ca. 65000 Adressen verwalten kann?

Der Aufbau des Netzes hatte eigentlich einen Sicherheitsaspekt. Die Fritz Box wurde erst diese Woche angeschafft. Bisher hat der W2K3-Server die DSL-Verbindung direkt über das Modem aufgebaut. Durch die zwei Netzwerkkarten wurde dann eine Trennung des öffentlichen Netzes mit dem internen Netz bewerkstelligt. Außerdem lief auf dem Server noch eine Firewall. Die angeschlossen Clients im Class A Netzwerk waren also nach außen "gesichert". Mein Chef möchte eigentlich nicht, dass alle Clients direkt am Router hängen. Aber vielleicht kann ich ihn ja durch gute Argumente überzeugen.
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
21.11.2005 um 08:42 Uhr
Grundsätzlich hat ein Class C Netz keine Vor- oder Nachteile gegenüber Class B oder Class A Netzen, die Netze sollten aber dann auch mit ihrer richtigen Netzwerkmaske angesprochen werden und die wäre bei einem Class A Netz eben 255.0.0.0 mit den erwähnten 6 Mio möglichen Clients. Bei einem Class C Netz hast Du ja maximal "nur" 254 mögliche Clients je Netz.

Das mit dem Routing ist immer so eine Sache ... da gibt es zwar ganz "klare" Regeln aber man hat oft den Eindruck, dass Windows es dann ganz anders macht ...

Versuche doch mal folgendes und trage auf je einem Rechner in jedem Netz eine statische Route ein:

auf 10.0.1.2: route add 192.168.178.0 mask 255.255.255.0 10.0.1.1

und auf 192.168.178.0: route add 10.0.1.0 mask 255.255.255.0 192.168.178.21

und versuche. ob sie sich über einen Ping erreichen.

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...