Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

running-config Cisco ios auslagern auf anderes Medium

Frage Hardware Switche und Hubs

Mitglied: whotan

whotan (Level 1) - Jetzt verbinden

28.11.2008, aktualisiert 01.12.2008, 11554 Aufrufe, 13 Kommentare

Besteht die Möglichkeit die running-config von cisco-switchen, statt per tftp-server auszulagern, auf einem Medium wie der festplatte eines clients zu speichern?

Ich schreibe diesen Beitrag, da ich zu diesem Thema leider nichts gefunden habe. Ich bin völlig neu in der Netzwerk-Szene und möchte unser Inventar (Switche/Router) Dokumentieren, sowie deren Konfiguration sichern, wenn möglich ohne Gebrauch eines tftp-servers. Geht das und wenn ja, wie?
Bisher wurde dies bei uns eher schäbig gehandhabt...

Über Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.

Schonmal Danke im Voraus.
Mitglied: aqui
28.11.2008 um 17:22 Uhr
Mit TFTP Server wärs aber einfacher, deshalb hier die Version zuerst:

1. Linux hat sowas gleich an Bord bei Windows lädst du dir z.B. den freien TFTP Server "Pumpkin":
http://kin.klever.net/pumpkin/

Den startest du, stellst das Verzeichnis ein und gehst per Telnet oder SSH auf jeden Switch und gibst ein "write net" ein. (copy startup -> tftp geht auch..)
Der Rest wird dann im Dialog abgefragt und die Konfig auf den TFTP Server geschrieben.

2.) Gut, ohne TFTP ist es aber auch recht einfach:
TeraTerm oder Putty runterladen und installieren:
http://ttssh2.sourceforge.jp/

Damit den Switch telnetten oder per Console anschliessen.
Unter Datei (File) -> Log eine Log Datei aufmachen
dann "show run" oder "write term" am Switch CLI eingeben, Log Datei schliessen und gut ist.

Im Internet gibt es zig Scripte sei es Perl oder was auch immer die das dann sogar automatisiert machen. Du musst dann lediglich eine Liste deiner Mangement IP Adressen der Switches erstellen...
Dr. Google ist wie immer dein Freund !!
Bitte warten ..
Mitglied: Rafiki
28.11.2008 um 21:12 Uhr
Im Cisco Cookbook (O'Reilly) stehen viele hilfreiche Tipps wie man etwas mit Cisc IOS löst. Eines der Rezepte beschreibt ein elegantes Perscript das sich regelmäßig mit Telnet / ssh auf deinen Router / Switch einloggt, die Konfiguration sichert und auf deinem Server abspeichert. Dabei kann man die Änderungen sehr elegeant feststellen und dokumentieren.

Ich habe das Buch gerade nicht hier, könnte das script aber später nachliefern.

Gruß Rafiki
Bitte warten ..
Mitglied: whotan
29.11.2008 um 09:28 Uhr
Zunächst einmal vielen Dank für die infos, aber wenn ich nach Deinem zweiten Vorschlag vorgehe, habe ich doch nur eine Textdatei. Ich muss also beim konfigurieren eines neuen Switches alles erneut abtippen oder?
Kann man das dann irgendwie reinkopieren?
Bitte warten ..
Mitglied: whotan
29.11.2008 um 09:29 Uhr
Danke Rafiki, ich werde mir das ganze mal näher ansehen. Wo finde ich das Cookbook im Netz?
Bitte warten ..
Mitglied: whotan
29.11.2008 um 09:31 Uhr
Ach so zu deinem ersten Vorschlag, wie funktioniert da die Rücksicherung?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
29.11.2008 um 14:11 Uhr
@whotan
"...Ich muss also beim Konfigurieren eines neuen Switches alles erneut abtippen oder?..

Das ist natürlich völliger Unsinn !! Der Witz ist ja gerade das du eine Text Datei hast.
Um die Konfig rückzusichern machst du am Terminal oder Telnet einefach ein conf t
und dann cut and pastest du einfach die komplette Textdatei in den Switch !!
Gute Terminal Prgs wie TeraTerm bieten auch eine Sende Datei (Send File) Funktion in der du die Konfig Datei einfach an den Switch im Konfig Modus sendest statt per cut and paste...
So banal einfach ist das... !!!

Noch wesentlich einfacher wäre es mit einem TFTP Server !
Dort sagts du dann am CLI Prompt einfach nur conf net gibts TFTP Server IP und Konfig Datei an und schon lädt der Switch die Konfig automatisch.
Einfacher gehts wirklich nicht...

Oder doch: Wenn du im Boot Register des Switches es so einstellt das sich der Switch beim Einschalten am Netzwerk per Bootp eine IP und TFTP Serer Adresse holt und seine Konfig automatisch lädt.
Dann brauchst du den Switch nur ans Netz stecken und einschalten...das wäre dann die allereinfachste Variante von allen...

Leider willst du es dir ja nicht einfach machen mit einem TFTP Server und bevorzugst die umständliche Version mit Telent oder Konsole und Cut and Paste...
Da kann man dir dann aber nicht helfen, denn das ist letztlich dein Problem und nicht das des Switches, sorry !!
Bitte warten ..
Mitglied: Rafiki
29.11.2008 um 15:19 Uhr
Hi,

ich habe mir deinen Beitrag gerade nochmal durchgelesen. Evtl. bist du mit einem "fertigen" Tool besser bedient um schneller zum Ergebniss zukommen. Probier doch mal das CatTool von Kiwi aus. Bis zu 5 Geräte kostenlos.
http://www.kiwisyslog.com/kiwi-cattools-overview/

Zu dem Buch habe ich dir eine persönliche Nachricht geschrieben.

Gruß Rafiki

@aqui
Ich staune immer wieder woher du diese unendliche Energie nimmst jedem Anfänger alles harklein zu erklären.
Bitte warten ..
Mitglied: whotan
30.11.2008 um 11:23 Uhr
Ich werde es mir mal ansehen, danke.
Bitte warten ..
Mitglied: whotan
30.11.2008 um 11:26 Uhr
Vielen Dank, werde das mit dem TFTP-Server nochmal in augeschein nehmen.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
01.12.2008 um 10:23 Uhr
Wenns das dann war bitte
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen !!
Bitte warten ..
Mitglied: whotan
01.12.2008 um 15:44 Uhr
Eine Frage habe ich dann doch noch, und zwar muss man nach dem speichern der log-datei doch sicher die unnötigen Zeilen löschen, z.B. "more..." oder?

Bleiben die Ausrufezeichen im Text drin?

Das wäre dann wirklich das letzte was mir noch nicht ganz klar ist...
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
01.12.2008 um 21:42 Uhr
Ja natürlich, sonst meckert der CLI Parser, denn "More" kennt er nicht als Kommando.

Der findige Cisco Config Sicherer wie du es einmal werden willst ist aber schon vorher richtig schlau und überlistet dieses Verhalten indem er mit dem CLI Kommando die Seitenweise Ausgabe der Konfig abschaltet und dann rauscht die gesamte Konfig in die Log Datei ohne das seitenweise Stoppen !!!

Wie gesagt: Auch das musst du bei Verwendung eines TFTP Servers nicht machen...
Aber du willst es ja leider partout auf die harte (Konsolen) Tour... getreu dem Motto:
"Warum (mit TFTP) einfach machen wenn es umständlich auch geht..."
Bitte warten ..
Mitglied: onurbi
10.03.2009 um 13:02 Uhr
Hallo Aqui,

kennst Du eine Möglichkeit die startupconfig beim Booten vom tftp-Server zu laden?

Dr. Google hat leider nix auf Lager gehabt.

Das IOS soll weiterhin vom Flash geladen werden.

Gruß,

onurbi
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
gelöst Running-Config oder Startup-Config bei Cisco-Geräten sichern? (9)

Frage von M.Marz zum Thema Netzwerkmanagement ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Cisco IOS Load Balancing (2)

Frage von PharIT zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
Open DNS Resolver in Cisco IOS abschalten (3)

Frage von ef8619 zum Thema Router & Routing ...

Weiterbildung
gelöst Cisco IOS Buch oder Online Guide? (3)

Frage von PharIT zum Thema Weiterbildung ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (27)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (20)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...