Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

S-ATA und SCSI ? geht das ?

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: Rotarymaze

Rotarymaze (Level 1) - Jetzt verbinden

26.08.2006, aktualisiert 28.08.2006, 4106 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo zusammen,
ich befinde mich noch in meiner IT-ausbildung zum IT-Systemelektroniker.
Daher Probier ich zu hause einiges aus.

Ich möchte mir gerne einen kleinen File-Server einrichten und verwende volgende Bauteile
Ich bin noch voll der SCSI Noob.

1 X Gigabyte GA-6BXD (neustes Bios)
2 X Intel Pentium 3 500 Mhz
4 X Infinion 256 MB 133 Mhz
1 X 3DFX Voodoo 5 5000 (2 X VSA 100)
1 X Adaptec 29160 SCSI Controller
1 X Silicon Image S-ATA 150 Controller
1 X Creative Soundblaster Augdiy 2 ZS
1 X 3com 100/10 Mbit NIC

1 X Maxtor 250 GB S-ATA (16 MB cache 7200 rpm) (wird erkannt vom S-ATA Controller)
1 X HP 18 GB SCSI Platte ( ?? Cache 10000 rpm)
1 X Compaq DAT 12/24 GB Bandlaufwerk (SCSI)
1 X Misubishi Diskettenlaufwerk 3,5 "
1 X LG GSA ???? DVD- Brenner (IDE)

Windows XP

Nun zum Prob. (Prob. behoben dafür ein anders prob in diesem bereich siehe weiter unten)

ich mochte gerne auf der schnellen Platte (scsi) windows mit treibern und tools haben.
und auf der großen Platte mein Datenmüll

Möcht aber von ganz wichtigen Dateien ein Backup via Dat machen können.

es wird immer nur der S-ATA controller gefunden und möchte von S-ATA booten.
nur wenn ich den S-ATA controller rausnehme läuft der scsi contoller an und sucht sine geräte (findet auch alles)

Ich stellte fest das nach dem POST und nach dem erkennen eines controllers beide in der Tabelle angezeigt werden beide haben einen anderen IRQ.

ich tippte zuerst auf ein IRQ prob. nahm die soundkarte raus, nahm den NIC raus, schaltete im bios IRQ für Bios aus IRQ für VGA aus und deaktivirte die Com und LPT schnittstellen. zusätzlich schaltete ich den secundary IDE aus.

es hat sich dadurch nix Verändert.
Ich möchte beide Controller Verwenden!
Wie mache ich das meinem Server klar, was ich will ?
Ich bin mit meinem Latein am ende. Hat jemand eine Lösung die er mir sagen kann?

Würd mich total Freuen wenn alles klappt.

VLG Maze
Mitglied: 16568
26.08.2006 um 09:21 Uhr
Ich für meinen Teil würde die Daten auf SCSI ablegen;
da Du ja sagst, daß Du einen Fileserver haben willst, geht es in dem Fall um die Zugriffsgeschwindigkeit auf die Files, oder

Von daher sollten sich Deine Probleme erst mal erledigt haben.


Lonesome Walker
PS: Dies setzt eine (oder mehrere) größere SCSI-Platte(n) voraus
Bitte warten ..
Mitglied: Rotarymaze
26.08.2006 um 10:09 Uhr
hmmm ich habe so in etwa 180 GB zu sichern d.h. das 10 fache der Scsi Platte....Fille-Server ist vieleicht der falsche ausdruck. will halt da über das Netzwerk meine Daten von 2 Pcs sichen. .... es gehen jetzt beide controller jetzt habe ich ja 2 andere Prob. wenn ich über Cd booten will (IDE) hängst sich das cd LW nach 5 sec. lesen auf d.h. bei der ultimate boot cd h
geht er nur ins menue mann kann dann nix mehr machen..... ähnlich wenn er von einer platten booten soll ....d.h wenn keine cd eingelegt ist er sucht alle LW findet er auch nachdem kommt die POST tabelle er schreibt dann ......update ...sucess dann hört man kurz beide platten (halbe sec.) dann passiert nix mehr. hab schon dicke augenrinne konnte nacht ned schlafen und arbeite immernoch. das muss doch laufen oder ?
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
26.08.2006 um 10:23 Uhr
Hi,
ich schätze, die einzige Möglichkeit könnte sein, wenn Du die beiden Kontroller auf den PCI- Slots vertauschst.
Die Bootreihenfolge kannst Du im BIOS vermutlich nicht ändern, da meist nur ein PCI- Boot- Device vorgesehen ist, auf welches man via BIOS die Bootpriority setzen kann. Da hier aber zwei vorhanden sind, bootet er mit dem Kontroller, welcher die niedrigere (oder wars die höhere??, egal) I/O- Adresse hat. Und die kann man heutzutage meist nicht mehr ändern (früher gabs hierfür ein Mäuseklavier oder Jumper auf der Karte, manchmal kann man so was im Menü des Kontrollers einstellen).
Übrigens dürfte die (uralte) SCSI- Platte auch mit 10k die Performance einer 250GB SATA nicht erreichen...

Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
26.08.2006 um 10:30 Uhr
... aus Erfahrung:
mach einen BIOS- Reset, schalt die Kiste aus und leg Dich hin.
Nach ein paar Stunden Schlaf fängst Du von vorne an.
Wenn Du in dem Zustand weiter machst, ist es nur eine Frage der Zeit, bis Du irgendwas zerschossen hast, und dann kannst Du ohnehin von vorne anfangen...
Bitte warten ..
Mitglied: Rotarymaze
26.08.2006 um 12:42 Uhr
nun ich hab auch noch das Prob. das ich nicht ins SCSI-Bios komme (tastenkürzel vergessen) die bootet im shandowed modus ....(ich weis das wahr eine dumme einstellung) wie komm ich ins scsi bios? strg + ????? das weiß ich noch.
ansonsten bis jetzt danke
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
26.08.2006 um 12:56 Uhr
Adaptec hat immer ctrl+A
Bitte warten ..
Mitglied: Rotarymaze
26.08.2006 um 13:20 Uhr
hmmm ja ich komm rein hab was ausprob. und es geht immernochned weiter er bleibt nachdem er alle festplatten gefunden hat (scsi controller & Sata) bei der Tabelle stehen wenn ich eine windows cd im laufwerk habe. er zeigt mir noch Verifying DMI pool Data ............ darunter blinkt der curser ..... nix passiert nur wenn ich z.B. eine Ultimate boot cd reinlege macht er alles was auf linux basis läuft ... aber sobald was von dos (dr-dos) oder windows zu tun ist geht nix mehr .... muss ich was im SCSI bios verstellen ??

DANKE SOWEIT !!!!! DANKE
Bitte warten ..
Mitglied: Rotarymaze
26.08.2006 um 17:12 Uhr
nun jetzt hab ich den sabbel voll mein Onkel meint es liegt am billigen S-ATA controller ..... ich mach mir ein 2. Server ...... wenn jemand trotzdem eine Lösung hat her damit möcht gerne was ich falsch gemacht habe, und wie ich sowas in zukunnft in den griff bekomme

VLG

MAZE

P.S. macht weiter so
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
26.08.2006 um 17:28 Uhr
mir ist noch was eingefallen:
wenn Du das BIOS auf dem SATA- Kontroller deaktivierst, kann davon nicht mehr gebootet werden. Vermutlich wird er dann, bei aktivierten SCSI- BIOS, vom SCSI- Kontroller booten.
Vor diesen Aktionen würde ich überall (SATA, SCSI und Mainboard- BIOS) die default Settings laden und nur Einstellungen vornehmen, von denen man sicher weiß, was sie bewirken.

Viel Spass noch - Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: Rotarymaze
28.08.2006 um 08:28 Uhr
hallo zusammen,
das letzte hört sich ned schlecht an nur wie kann ich das S-ATA bios ausschalten ? (nimm glei ne AK47 *gg*) die karte hat zwar ein Bios nur es hat kein bios-menue.

naja würd mich noch auf eine lösung freuen.

VLG

Maze
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
28.08.2006 um 11:58 Uhr
Hi,
ein direktes "BIOS-Menü" gibts bei den SCSI's auch nicht, das BIOS wird im Konfig- Menü abgeschaltet (CTRL+A (Adaptec)). Wenn so was bei dem SATA nicht vorhanden ist, hast Du vermutlich die A..- Karte gezogen. Jumper vielleicht??

Gruß - Toni
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
gelöst PdfFactory defekt - Windows 10 Profil reparieren - wie geht das? (4)

Frage von Rene1976 zum Thema Windows 10 ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
gelöst Active Directory CA öffentlich vertrauenswürdig machen, geht das? (2)

Frage von DeathangelCH zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...