Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Samsung SP2014N nur 3,8MB sec

Frage Hardware

Mitglied: Trubadix

Trubadix (Level 1) - Jetzt verbinden

31.01.2010, aktualisiert 20:45 Uhr, 4442 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo in der letzten Zeit ist die oben genannte Festplatte extrem langsam geworden.
Bis jetzt habe ich den Treiber für den primären IDE Kontroller neu installiert -> kein Erfolg
Platte von CS auf Master umgejumpert -> kein Erfolg

Wenn jemand einen Lösungsvorschlag hat, fände ich es toll, wenn er sich melden würde.

Gruß

Daniel
Mitglied: SamvanRatt
31.01.2010 um 21:09 Uhr
Hi
a) beobachte mal im Taskamanger ob du parallel zur Übertragung eine sehr hohe Prozlast hast? Wenn ja, dann arbeitet deine HD im PIO Modus (geht leider auch bei SATA HDs im Compatible Modus). Das wurde (erst) mit XP eingeführt, das ein Fallback Möglich ist. Ich habe (um dieses "Defektes Kabelproblem" Feature permanent abzuschalten) einen Patch dazu geschrieben den ich aber gerade nicht hier habe. Schau mal deine Last an (sollte bei voller Übertragung unter 5% durch den Kopiervorgang bleiben).
b) Ansonsten von wo nachwo kopierst du? HD1 nach HD2 oder Part1 nach 2 oder Nur Ordner nach Ordner. Im Ersten Fall soltlest du so gute 25MB/s schaffen im zweiten+dritten Fall bricht bei großen Dateien (Caching hilft da nicht viel) der Datenfluß sehr stark zusammen, wäre also normal.
c) es könnte auch sein das deine HD mit BadBlocks, bzw Retries zu kämpfen hat, (dafür ist die Rate aber viel zu gut), wodurch kein Fehler im Eventlog protokolliert wird da dein OS davon nicht informiert wird. Ein Normaler SMART Viewer sollte da aber alles melden.
Gruß
SAm
Bitte warten ..
Mitglied: Trubadix
31.01.2010 um 21:37 Uhr
Danke für die schnelle Reaktion.

Ich habe mir die CPU Auslastung einmal angeschaut:
1. Mit HD Tach: geht sie auf ca 50%
2. Beim Kopieren zwischen den Festplatten dito.
3. Auf defekte Blöcke habe ich die Platte mit einem Tool von Paragon schon gechecked.
4. Im Hardware Manager finde ich die Einstellungen: a) Nur Pio oder b) DMA, wenn verfügbar. Ich habe mich für die zweite Möglichkeit entschieden.
In einigen Foren stand, daß man bei meinem MB (Asus M2n) auch direkt den DMA Modus einschalten kann. Ich habe es bis jetzt aber noch nicht herausgefunden wo.

Gruß

Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
01.02.2010 um 06:46 Uhr
Hi
gut dann hast du PIO im Einsatz (auch wenn du DMA eingestellt hast), sprich deine CPU muß alles erledigen; im PIO ist auch max 16MB/s möglich; von Ordner nach Ordner ist knapp 4MB also schon fast das Maximum. Defekte Blöcke würdest du im OS nicht sehen da die HD sich eben immer wieder fängt und sie nach mehreren Retries dann doch lädt. Das würde aber keine CPU Last erwirken. Ich suche den Patch heute mal und poste ihn hier; vielleicht finde ich auch den Link zu der genauen Fehlerbeschreibung bei MS Technet noch.
Bis später
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: Trubadix
01.02.2010 um 09:18 Uhr
Vielen Dank für deine Mühe!

Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
01.02.2010 um 15:24 Uhr
Hier die Reg Einträge:
Filename (bei mir): IDE-DMA_PIO-Problem_Reset_W2k+XP+W2k3.reg
Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\{4D36E96A-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}\0001]
"ResetErrorCountersOnSuccess"=dword:00000001
"MasterDeviceTimingModeAllowed"=dword:ffffffff
"SlaveDeviceTimingModeAllowed"=dword:ffffffff

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\{4D36E96A-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}\0002]
"ResetErrorCountersOnSuccess"=dword:00000001
"MasterDeviceTimingModeAllowed"=dword:ffffffff
"SlaveDeviceTimingModeAllowed"=dword:ffffffff

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\{4D36E96A-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}\0003]
"ResetErrorCountersOnSuccess"=dword:00000001
"MasterDeviceTimingModeAllowed"=dword:ffffffff
"SlaveDeviceTimingModeAllowed"=dword:ffffffff

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\{4D36E96A-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}\0004]
"ResetErrorCountersOnSuccess"=dword:00000001
"MasterDeviceTimingModeAllowed"=dword:ffffffff
"SlaveDeviceTimingModeAllowed"=dword:ffffffff

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\{4D36E96A-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}\0005]
"ResetErrorCountersOnSuccess"=dword:00000001
"MasterDeviceTimingModeAllowed"=dword:ffffffff
"SlaveDeviceTimingModeAllowed"=dword:ffffffff

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\{4D36E96A-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}\0006]
"ResetErrorCountersOnSuccess"=dword:00000001
"MasterDeviceTimingModeAllowed"=dword:ffffffff
"SlaveDeviceTimingModeAllowed"=dword:ffffffff

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\{4D36E96A-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}\0007]
"ResetErrorCountersOnSuccess"=dword:00000001
"MasterDeviceTimingModeAllowed"=dword:ffffffff
"SlaveDeviceTimingModeAllowed"=dword:ffffffff


[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\{4D36E96A-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}\0001]
"MasterIdDataCheckSum"=-
"SlaveIdDataCheckSum"=-

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\{4D36E96A-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}\0002]
"MasterIdDataCheckSum"=-
"SlaveIdDataCheckSum"=-

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\{4D36E96A-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}\0003]
"MasterIdDataCheckSum"=-
"SlaveIdDataCheckSum"=-

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\{4D36E96A-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}\0004]
"MasterIdDataCheckSum"=-
"SlaveIdDataCheckSum"=-

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\{4D36E96A-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}\0005]
"MasterIdDataCheckSum"=-
"SlaveIdDataCheckSum"=-

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\{4D36E96A-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}\0006]
"MasterIdDataCheckSum"=-
"SlaveIdDataCheckSum"=-

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\{4D36E96A-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}\0007]
"MasterIdDataCheckSum"=-
"SlaveIdDataCheckSum"=-


Damit solltest du wieder auf so 15-25MB/s gesamt kommen (wenn du von der selben HD auf die selbe HD kopierst bricht der Wert immer stark zusammen, aber nach dem zwieten Systemneustart solltest du bei den selben Aktionen nun Belastung im unteren Prozentbereich haben
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: Trubadix
01.02.2010 um 20:25 Uhr
Vielen Dank für die reg
Klappt leider nicht...
Ich habe die obigen Zeilen in meine Reg importiert und den Rechner zwei mal neui gestartet.
Die Festplatte am ersten IDE Kanal steht immer noch auf Pio.

Ich habe auch das nachfolgende vbs Skript von der MS Tech Seite ausprobiert.

Gruß

Daniel

' Visual Basic Script program to reset the DMA status of all ATA drives

' Copyright © 2006 Hans-Georg Michna

' Version 2007-04-04

' Works in Windows XP, probably also in Windows 2000 and NT.
' Does no harm if Windows version is incompatible.

If MsgBox("This program will now reset the DMA status of all ATA drives with Windows drivers." _
& vbNewline & "Windows will redetect the status after the next reboot, therefore this procedure" _
& vbNewline & "should be harmless.", _
vbOkCancel, "Program start message") _
= vbOk Then

RegPath = "HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\{4D36E96A-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}\"
ValueName1Master = "MasterIdDataChecksum"
ValueName1Slave = "SlaveIdDataChecksum"
ValueName2Master = "UserMasterDeviceTimingModeAllowed"
ValueName2Slave = "UserSlaveDeviceTimingModeAllowed"
ValueName3 = "ResetErrorCountersOnSuccess"
MessageText = "The following ATA channels have been reset:"
MessageTextLen0 = Len(MessageText)
ConsecutiveMisses = 0
Set WshShell = WScript.CreateObject("WScript.Shell")

For i = 0 to 999
RegSubPath = Right("000" & i, 4) & "\"

' Master

Err.Clear
On Error Resume Next
WshShell.RegRead RegPath & RegSubPath & ValueName1Master
errMaster = Err.Number
On Error Goto 0
If errMaster = 0 Then
On Error Resume Next
WshShell.RegDelete RegPath & RegSubPath & ValueName1Master
WshShell.RegDelete RegPath & RegSubPath & ValueName2Master
On Error Goto 0
MessageText = MessageText & vbNewLine & "Master"
End If

' Slave

Err.Clear
On Error Resume Next
WshShell.RegRead RegPath & RegSubPath & ValueName1Slave
errSlave = Err.Number
On Error Goto 0
If errSlave = 0 Then
On Error Resume Next
WshShell.RegDelete RegPath & RegSubPath & ValueName1Slave
WshShell.RegDelete RegPath & RegSubPath & ValueName2Slave
On Error Goto 0
If errMaster = 0 Then
MessageText = MessageText & " and "
Else
MessageText = MessageText & vbNewLine
End If
MessageText = MessageText & "Slave"
End If

If errMaster = 0 Or errSlave = 0 Then
On Error Resume Next
WshShell.RegWrite RegPath & RegSubPath & ValueName3, 1, "REG_DWORD"
On Error Goto 0
ChannelName = "unnamed channel " & Left(RegSubPath, 4)
On Error Resume Next
ChannelName = WshShell.RegRead(RegPath & RegSubPath & "DriverDesc")
On Error Goto 0
MessageText = MessageText & " of " & ChannelName & ";"
ConsecutiveMisses = 0
Else
ConsecutiveMisses = ConsecutiveMisses + 1
If ConsecutiveMisses >= 32 Then Exit For ' Don't search unnecessarily long.
End If
Next ' i

If Len(MessageText) <= MessageTextLen0 Then
MessageText = "No resettable ATA channels with Windows drivers found. Nothing changed."
Else
MessageText = MessageText & vbNewline _
& "Please reboot now to reset and redetect the DMA status."
End If

MsgBox MessageText, vbOkOnly, "Program finished normally"

End If ' MsgBox(...) = vbOk

' End of Visual Basic Script program
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
01.02.2010 um 23:16 Uhr
Hi
das vb Skript mahct ja nichts anderes als meine Reg Datei. Du musst aber die Settings im (=Gerätemanager) IDE Adapter auf DMA stellen, sonst nimmt er natürlich PIO, nach dem Neustart und dank der Settings sollte das Problem gelöst sein.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: Trubadix
02.02.2010 um 09:39 Uhr
Wenn ich den reg-Eintrag ausgeführt habe kann ich nichts umstellen. Es bleiben die zwei Möglichkeiten bestehen:
a) DMA, wenn verfügbar
b) Nur Pio

Auch nach einem Neustart ändert sich hierdran nichts.

Gruß

Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
02.02.2010 um 10:36 Uhr
DMA wenn verfügbar ist alles was du auswählen mußt/solltest. Nach einem Neustart sollte dann (Ultra)DMA drinnen stehen als akt Modus und fertig; wenn das weiterhin auf PIO fest steht, dann hast deine Samsung elektronik einen Hau oder das Kabel (oder sehr unwahrscheinlich der MB IDE Port). Du hast sicher die PATA Regeln zwecks Kabel beachtet: Blauer Anschluß auf MB und der letzte (Schwarze) an der HD und die HD als Master oder CS gejumpert.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: Trubadix
02.02.2010 um 13:17 Uhr
Hallo noch einmal...

Die Platte hängt als Master gejumpert am letzten Port des IDE Kabels, der blaue Stecker ist auf dem MB. (Ich habe es auch schon am grauen Stecker ausprobiert).
Im Gerätemanager ist DMA, wenn verfügbar ausgewählt. Ich führe den reg-Eintrag aus und starte den Rechner neu.
Das die Platte einen Hau haben könnte, daran habe ich auch schon gedacht, doch in einem anderen Rechner wird diese als UDMA erkannt und betrieben. Eine andere Platte in meinem Rechner läuft fehlerfrei. Beide Versuche mit dem selben Kabel ausgeführt.
Seltsam ist es ja, dass die Platte vom BIOS als UDMA6 und PIO4 erkannt wird. [Ist auch beides so im BIOS eingestellt, keine AUTO Erkennung]

Ich werde es demnächst einfach mal mit einer Neuinstallation versuchen.

Dir noch einmal vielen Dank, daß Du dir die Zeit genommen hast und mir versucht hast bei dem Problem zu helfen.

Gruß

Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
02.02.2010 um 13:31 Uhr
PIO ist immer Rückfall bei UDMA. Da dein BIOS UDMA anbietet (lass es lieber auf Auto, dann wird auch versucht dies zu nutzen) sollte es schon gehen. Der letzte Stecker ist für Master gedacht und solange das Kabel seine max 60cm hat liegt es auch innerhalb der Spec
Bitte warten ..
Mitglied: Trubadix
20.03.2010 um 10:21 Uhr
Vielen Dank für die tolle Unterstützung.

Ich habe den Rechner neu installiert.

Gruß

Daniel
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
Samsung SSD zu langsam (20)

Frage von Protected zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Batch & Shell
Firmeware für ein Samsung Galaxy C5 (5)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Batch & Shell ...

Tipps & Tricks
Samsung Xpress C410W und andere: "c3-6120 imaging unit worn" beheben (4)

Frage von SAMSUNG3305 zum Thema Tipps & Tricks ...

Peripheriegeräte
Drucker Samsung MultiXpress X4250LX Touchpanel funktioniert nicht mehr (1)

Frage von babylon05 zum Thema Peripheriegeräte ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...