Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SBS 2003 oder SBS2008 Lizenzen

Frage Microsoft

Mitglied: mrat

mrat (Level 1) - Jetzt verbinden

22.10.2009 um 09:10 Uhr, 5538 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo Zusammen,

zur Zeit setzten wir den SBS2003 R2 mit 25 Clients ein. Es handelt sich bei den CAL-Lizenzen um User gebundene Lizenzen.

Da der Server mitlerweile in die Jahre gekommen ist, soll in den nächsten Wochen ein neuer Server her.

Die Frage ist nur, setzt man den neuen Server schon SBS2008 auf, oder verwendet man noch das "alte" SBS2003?

Wie sieht das Lizenztechnisch aus. Können wir die CAL von 2003 weiter benutzen bzw. Updaten oder müssen wir neue CALs kaufen?
Was passiert wenn wir nur die SBS2008 kaufen und die CALS erstmal weg lassen. Gibt das Probleme?

Wie sind euere Erfahrungen? Wie sieht es mit der Migration von SBS2003 auf einen anderen SBS2003 aus bzw. auf einen neuen SBS2008.

Danke,

Gruss Alex
Mitglied: Firewire
22.10.2009 um 09:29 Uhr
Zitat von mrat:
Die Frage ist nur, setzt man den neuen Server schon SBS2008 auf, oder
verwendet man noch das "alte" SBS2003?

Wenn ihr Exchange etc. nutzt, bringt der SBS2008 schon Vorteile. Ihr solltet euch vielleicht
von eurem EDV-Partner beraten lassen ob sinnvoll oder nicht. Gerade bei den Speicherausstattungen
neuerer Server ist ein 64-Bit Betriebssystem schon eine überlegung wert.


Wie sieht das Lizenztechnisch aus. Können wir die CAL von 2003
weiter benutzen bzw. Updaten oder müssen wir neue CALs kaufen?

Es müssen neue CALs her beim Einsatz von SBS2008

Was passiert wenn wir nur die SBS2008 kaufen und die CALS erstmal weg
lassen. Gibt das Probleme?

Technisch nicht, Lizenzrechtlich ja!


Wie sind euere Erfahrungen? Wie sieht es mit der Migration von
SBS2003 auf einen anderen SBS2003 aus bzw. auf einen neuen SBS2008.

Es gibt keine Migration beim Umstieg von 2003 auf 2008. Nur eine Neuinstallation.
Bitte warten ..
Mitglied: mrat
22.10.2009 um 10:50 Uhr
Danke für die schnellen Antworten Firewire,

aber was meinst du mit "Es gibt keine Migration beim Umstieg von 2003 auf 2008. Nur eine Neuinstallation."

Ich war / bin der Meinung, das man das AD + Exchange übertragen kann auf den neuen Server.
Warum sollte das nicht gehen?

Der 64bit Punkt ist wohl die Entscheidung. Im Moment hat der alte Server zu wenig Arbeitsspeicher und aufrüsten kann man auch vergessen. Beim SBS 2008 mit 64 Bit gibt es dann wohl keine Probleme mehr.

Besteht die Möglichkeit, denn alten SBS2003 und den neuen SBS2008 ne weile Parallel laufen zu lassen?

Beispiel:
Alter Server:
- Navison
- Blackberry Server

Neuer Server:
- AD
- Exchange
- File server
- Druck Server

Gruss Alex
Bitte warten ..
Mitglied: Firewire
22.10.2009 um 11:51 Uhr
Hallo Alex,

ich will mich nicht komplett aus dem Fenster lehnen aber wenn ich mich recht erinnere ist
die Aussage von 32-Bit (also dein bisheriger SBS2003) zu 64-Bit (SBS2008) gibt es keinen Migrationsweg.

Mit dem prallel Laufen ist wohl auch so eine Sache, da jeder SBS für sich ja alleiniger DC sein will und es keine weiteren geben darf.
Aber dunkel erinnere ich mich, dass es gerade für deine Anwendung (also das kurzfristige parallele Betreiben zur Datenübertragung) irgendwie gehen soll. Wurde aber nur am Rande eines Seminars angesprochen. Nagel mich bitte nicht darauf fest. Das kann dir vielleicht eher jemand beantworten der von SBS2003 auf SBS 2008 umsteigen musste.
Ich hatte bisher nur Neuinstallationen.
Bitte warten ..
Mitglied: mrat
22.10.2009 um 12:37 Uhr
Danke für die Info Firewire,

also der alte und neue Server sollen ca. 3 Monate zusammen laufen.

Auf dem alten würde ich dann Exchange, DHCP, DNS usw. abschalten.

Dann kommt ein neuer Windows 2008 Server ins Netz, wo dann die SQL DB für Navsion drauf liegt.
Dieser Schritt wird auf jedenfall durchgführt.

Die Frage ist halt nur, ob der Hauptserver ein SBS2003 bleibt, oder ob wir den auch auf SBS2008 anheben.

Und dann gibt es ja noch den SBS2008 Premium, der warscheinlich für uns genau das richtige ist. (Da 2 Server Lizenzen im Paket enthalten sind.) So brauchen wir für den in 2 Monaten kommden Server der rein nur SQL machen soll, keine extra Lizenzen!

Wenn natürlich der Umzug der Daten nicht bzw. nur schwer Möglich ist, muss ich mir noch was anderes einfall lassen.
Das wichtigeste wäre ja, das die Exchange Konten vernüpftig umziehen und da sind schon ein paar GB drin.

Benutzer anlegen bzw. neu einrichten und das Filessystem neu einrichten ist ja noch machbar.

Gruss Alex
Bitte warten ..
Mitglied: Firewire
22.10.2009 um 12:42 Uhr
Hallo Alex,

Und dann gibt es ja noch den SBS2008 Premium, der warscheinlich
für uns genau das richtige ist. (Da 2 Server Lizenzen im Paket
enthalten sind.) So brauchen wir für den in 2 Monaten kommden
Server der rein nur SQL machen soll, keine extra Lizenzen!

für diesen Anwendungsfall ist die SBS Premium sehr gut geeignet, zumal der SQL auf dem "normalen" 2008er installiert wird. (werden muss, glaub ich sogar).
Das Sparen von extra Lizenzen stimmt leider nur bedingt, da die Premium CALs auch teurer sind als die normalen SBS CALs
Bitte warten ..
Mitglied: 7Gizmo7
22.10.2009 um 12:59 Uhr
Zitat von Firewire:
ich will mich nicht komplett aus dem Fenster lehnen aber wenn ich
mich recht erinnere ist
die Aussage von 32-Bit (also dein bisheriger SBS2003) zu 64-Bit
(SBS2008) gibt es keinen Migrationsweg.


ich würd sag du bist runtergefallen
Bitte warten ..
Mitglied: Firewire
22.10.2009 um 13:10 Uhr
ich würd sag du bist runtergefallen

Und was willst du mir damit sagen?
Bitte warten ..
Mitglied: Firewire
22.10.2009 um 13:22 Uhr
Ah, ich glaube ich habe nun verstanden was uns der Heiko in seiner eigenen lustigen Art mitteilen wollte. Es scheint wohl einen Weg zur Datenübernahme von SBS2003 zu SBS2008 zu geben.
Dies sogar von MS dokumentiert
Hier mal ein wenig Leselektüre, Alex:

http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=52b7ea63-78af- ...
Bitte warten ..
Mitglied: 7Gizmo7
22.10.2009 um 14:02 Uhr
Könnte man nur 4 Buchstaben schreiben würde ich "dito" schreiben
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
22.10.2009 um 21:43 Uhr
Hallo.

die Aussage von 32-Bit (also dein bisheriger SBS2003) zu 64-Bit (SBS2008) gibt es keinen Migrationsweg.

Wie im Link von Firewire bereits erwähnt.

also der alte und neue Server sollen ca. 3 Monate zusammen laufen.

Das geht nicht. Die maximale Zeit in der die Server für die Migration parallel laufen können, beträgt 21 Tage

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: mrat
23.10.2009 um 07:29 Uhr
Danke für die viellen Infos.

Wir werden uns die Sache mal durch den Kopf gehen lassen.

@Günther, sind die 21 Tage fest, oder kann man da irgendwie was dran machen? 2 Monate wären auch ok!

Habt Ihr empfehlungen für die Hardware des Servers?

Müssen es unbedingt SAS Platten sein, oder tunen es auch SATA Platten. (Der jetzige läuft auf P-ATA Platten)

Welche Raidcontroller könnt Ihr empfehlen?

Vielen Dank,

Gruss Alex
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
23.10.2009 um 08:34 Uhr
Hallo.

@Günther, sind die 21 Tage fest, oder kann man da irgendwie was dran machen?

Ja, in spätestens 20 Tagen mit der Migration fertig sein. Und nein, man kann daran nichts machen. Du musst bei der Migration sowieso diesen "21 Tage" Patch einspielen,
da die Übergangszeit per default auf 7 Tage begrenzt ist.

LG Günther
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Serverumzug SBS 2003 nach 2012R2 ohne Active Directory (2)

Frage von step777 zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst SBS 2003 und Multisendcon: Mailversand an t-online Adressen funktioniert nicht (11)

Frage von danieluk15 zum Thema Exchange Server ...

Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (19)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...