Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SBS 2003 verweigert die Aufnahme neuer Clients

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: NES-SEEVETAL

NES-SEEVETAL (Level 1) - Jetzt verbinden

13.03.2014 um 11:18 Uhr, 4213 Aufrufe, 18 Kommentare

Bei dem Versuch neue Clients in die Domäne zu integrieren verweigert der SBS 2003 die Aufnahme.

Konkret versuche ich einen Server 2012 Standard in das vorhandene SBS 2003 Netzwerk zu integrieren, damit dieser zukünftig den alten Server ersetzen kann.
Schon vorher hatte ich Probleme Win7 Clients anzumelden. Die Domänenfunktionsebene und die Gesamtstrukturfunktionsebene beim SBS 2003 sind schon heraufgestuft.

Es erscheint die Meldung "Die angegebene Domäne ist nicht vorhanden, oder es konnte keine Verbindung hergestellt werden.

Die DNS Einträge vom SBS sind korrekt, auch werden die Rechner (oder der neue Server 2012) in der Netzwerkumgebung des SBS 2003 gefunden (auch Ping ist möglich).

Was kann ich noch versuchen? Welche Dienste könnte ich ggf. neu starten.....

Vielen Dank für Eure Hilfe!!!!!
Mitglied: Pjordorf
13.03.2014 um 13:41 Uhr
Hallo,

Zitat von NES-SEEVETAL:
Bei dem Versuch neue Clients in die Domäne zu integrieren verweigert der SBS 2003 die Aufnahme.
Der SBS verweigert? Wirklich? Das glaube ich dir nicht....

Konkret versuche ich einen Server 2012 Standard in das vorhandene SBS 2003 Netzwerk zu integrieren
Was soll der werden? Standalone Server?, Memberserver? DC?

Schon vorher hatte ich Probleme Win7 Clients anzumelden.
Anzumelden oder in der Domäne aufzunehmen?

Es erscheint die Meldung "Die angegebene Domäne ist nicht vorhanden, oder es konnte keine Verbindung hergestellt werden.
Und dies erscheint immer an den Geräten welche du in deiner Dömäne aufnehmen willst, oder? Und jetzt überleg mal: wenn dein Client dir sagt er kann keinen DC finden, wie soll dann dein SBS die Aufnahme verweigern wenn dieser ja gar nicht erst von deinen Client/Server gefunden werden kann? Daher galube ich dir nicht das dein SBS da etwas verweigert...

Die DNS Einträge vom SBS sind korrekt,
OK.

auch werden die Rechner (oder der neue Server 2012) in der Netzwerkumgebung des SBS 2003 gefunden (auch Ping ist möglich).
NETBIOS Suche oder wie? Nur die Ansicht im Explorer? Und Ping ist ja ICMP und hat mit einen AD nun mal wirklich nichts zu tun. Nur weil ich mit mein Auto auf den Nürburgring fahren darf und kann, habe ich noch lange kein F1 Bolide

Welche Dienste könnte ich ggf. neu starten.....
Keine.

Was kann ich noch versuchen?
Wie viele LAN oder Netzwerkschittstellen haben deine Clients bzw. der Server eingerichtet und Aktiv während du versuchst diese in deine Domäne aufzunehem? Mehr als 1 Netzwerkschittstelle Auch Blauzahn erzeugt Netzwerkschittstellen.... "Vorraussetzung zur Aufnahme von Clients per Asisstent beim SBS ... "

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
13.03.2014 um 14:00 Uhr
Auch keinen Gruss!

nslookup geht bilateral? Was sagt dcdiag auf dem SBS? Lizenzen stimmen?

Auch keine Verabschiedung
Bitte warten ..
Mitglied: manuel1985
13.03.2014 um 14:08 Uhr
Tach,

Windows-Firewall?
Bitte warten ..
Mitglied: NES-SEEVETAL
13.03.2014 um 14:12 Uhr
Hallo Peter,
vielen Dank für die Kommentare.

Nun, ich möchte den 2012er erst in die Domäne bringen, dann sukzessive die Rollen auf ihn übertragen (DC, SQL, Exchange, Datenserver).
Ich erinnere mich daran, dass bei der letzten Integration eines Clients in die Domäne dieses schon einmal nicht geklappt hat. Erst ein Serverneustart hat Abhilfe gebracht (diesen hab ich natürlich auch schon mit dem neuen Problem versucht).

Wenn ich den 2012er über System zur Domäne hinzufügen will, dann dauert es nach Eingabe des berechtigen Kontos (Administrator) ca. 1-2 Minuten und dann sagt er "Die angegebene Domäne ist nicht vorhanden......". Wenn ich jedoch einen absichtlichen Schreibfehler im Domänen-Namen mache, erkennt er sofort, dass diese nicht existiert, somit kommuniziert er ja schon zum SBS2003.

DNS kann ich nun doch nicht ganz ausschließen und habe hier die Zonen einmal neu eingerichtet. Allerdings bis jetzt ohne Ergebnis.
Die DNS Einträge per "ipconfig /all" sind jedenfalls korrekt und zeigen auf den SBS2003.
"nslookup" findet den neuen Server nicht. Der Netbios Name ist "Server1" und hier gibt es kein Ergebnis.

Netzwerkschnittstellen hat der alte SBS2003 nur eine. Kein Bluetooth oder WLAN.
Bitte warten ..
Mitglied: NES-SEEVETAL
13.03.2014 um 14:14 Uhr
Zitat von manuel1985:

Tach,

Windows-Firewall?

Moin!

Die ist aus.....
Bitte warten ..
Mitglied: NES-SEEVETAL
13.03.2014 um 14:20 Uhr
Zitat von keine-ahnung:

Auch keinen Gruss!

nslookup geht bilateral? Was sagt dcdiag auf dem SBS? Lizenzen stimmen?

Auch keine Verabschiedung


Moin! Hier ist mal die Ausgabe von nslookup:

Microsoft Windows [Version 5.2.3790]
(C) Copyright 1985-2003 Microsoft Corp.

C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator>dcdiag

Domain Controller Diagnosis

Performing initial setup:
Done gathering initial info.

Doing initial required tests

Testing server: Standardname-des-ersten-Standorts\SERVER
Starting test: Connectivity
The host 50b97ac9-cac2-46c9-bfc1-ab3d73a4fdfb._msdcs.INLINGUA.local cou
ld not be resolved to an
IP address. Check the DNS server, DHCP, server name, etc
Although the Guid DNS name
(50b97ac9-cac2-46c9-bfc1-ab3d73a4fdfb._msdcs.INLINGUA.local) couldn't
be resolved, the server name (server.INLINGUA.local) resolved to the
IP address (192.168.1.42) and was pingable. Check that the IP address
is registered correctly with the DNS server.
......................... SERVER failed test Connectivity

Doing primary tests

Testing server: Standardname-des-ersten-Standorts\SERVER
Skipping all tests, because server SERVER is
not responding to directory service requests

Running partition tests on : ForestDnsZones
Starting test: CrossRefValidation
......................... ForestDnsZones passed test CrossRefValidation

Starting test: CheckSDRefDom
......................... ForestDnsZones passed test CheckSDRefDom

Running partition tests on : DomainDnsZones
Starting test: CrossRefValidation
......................... DomainDnsZones passed test CrossRefValidation

Starting test: CheckSDRefDom
......................... DomainDnsZones passed test CheckSDRefDom

Running partition tests on : Schema
Starting test: CrossRefValidation
......................... Schema passed test CrossRefValidation
Starting test: CheckSDRefDom
......................... Schema passed test CheckSDRefDom

Running partition tests on : Configuration
Starting test: CrossRefValidation
......................... Configuration passed test CrossRefValidation
Starting test: CheckSDRefDom
......................... Configuration passed test CheckSDRefDom

Running partition tests on : INLINGUA
Starting test: CrossRefValidation
......................... INLINGUA passed test CrossRefValidation
Starting test: CheckSDRefDom
......................... INLINGUA passed test CheckSDRefDom

Running enterprise tests on : INLINGUA.local
Starting test: Intersite
......................... INLINGUA.local passed test Intersite
Starting test: FsmoCheck
......................... INLINGUA.local passed test FsmoCheck

C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator>
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
13.03.2014 um 14:30 Uhr
Hallo,

Zitat von NES-SEEVETAL:
Nun, ich möchte den 2012er erst in die Domäne bringen, dann sukzessive die Rollen auf ihn übertragen (DC, SQL, Exchange, Datenserver).
Also Migration, oder? Oder soll es eine neue Domäne werden? Migration =maximal 21 Tage Zeit danach sagt dein SBS "Ich mag nicht" und verhält sich entsprechend. Also mit deinen dann nach und nach .... Soll es dann später der einzige Server bleiben d.h. dann der DC und Exchange und SQL und ...?

Erst ein Serverneustart hat Abhilfe gebracht (diesen hab ich natürlich auch schon mit dem neuen Problem versucht).
Danke für diese Information. Das lässt nämlich den Verdacht der mehreren Netzerwkschnittstellen sich in Luft auflösen und auf andere Fehlerursachen schliessen. Sorry für mein Fehler nicht zu wissen was du schon getan hast

(Administrator) ca. 1-2 Minuten und dann sagt er "Die angegebene Domäne ist nicht vorhanden......".
Dies lässt auf DNS schließen und Namensauflösung....

einen absichtlichen Schreibfehler im Domänen-Namen mache, erkennt er sofort, dass diese nicht existiert, somit kommuniziert er ja schon zum SBS2003.
DNS und Namensauflösung....

Netzwerkschnittstellen hat der alte SBS2003 nur eine. Kein Bluetooth oder WLAN.
Das hat mit den SBS nun gar nichts zu tun. Das bezog sich und betrifft ausschließlich die Clients bzw. Server die aufgenommen werden sollen...

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
13.03.2014 um 14:33 Uhr
Hallo,

Zitat von NES-SEEVETAL:
Moin! Hier ist mal die Ausgabe von nslookup:
Und bitte noch ein IPConfig /all (in code tags)

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
13.03.2014 um 14:38 Uhr
Hallo,

Zitat von NES-SEEVETAL:
Die ist aus.....
Schlechte Idee, auch in ein LAN... Die vom SBS 2003 hat noch nie wirklich gestört und die vorhanden GPOs der SBS Wizards haben die auch an den Clients für Problemloses arbeiten in dem SBS Netz gut eingestellt.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: NES-SEEVETAL
13.03.2014 um 14:47 Uhr
Zitat von Pjordorf:

Hallo,

> Zitat von NES-SEEVETAL:
> Moin! Hier ist mal die Ausgabe von nslookup:
Und bitte noch ein IPConfig /all (in code tags)

Gruß,
Peter


C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator>ipconfig /all

Windows-IP-Konfiguration

Hostname . . . . . . . . . . . . : server
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . : INLINGUA.local
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Ja
DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : INLINGUA.local

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung des Servers:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung . . . . . . . . . . : Broadcom NetXtreme Gigabit Ethernet
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-30-05-A0-23-A3
DHCP aktiviert . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.42
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.1.5
DNS-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.1.42
Primärer WINS-Server . . . . . . : 192.168.1.42

C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator>



Sorry.... wie erstelle ich Code Tags?
Danke für Deine Hilfe!!!!
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
13.03.2014 um 15:34 Uhr
Hallo,

Zitat von NES-SEEVETAL:
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
Macht bei Verwendung von
WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Ja
und
Primärer WINS-Server . . . . . . : 192.168.1.42
nicht wirklich sinn. Gibt es bei euch noch einen zwingenden Grund warum ihr WINS noch nicht abgeschafft habt?

OK. eine IP mit .42 für einen Server etwas seltsam, aber OK. Die ist jedenfalls Manuell zugeordnet und nicht per DHCP.

Nachdem du dei deinen DNS
habe hier die Zonen einmal neu eingerichtet. Allerdings bis jetzt ohne Ergebnis
gemacht hast (was immer du damit meinst und vor allem wie das dort was gemacht wurde) und was dein
Allerdings bis jetzt ohne Ergebnis
bedeuten soll, fragt sich ob danach der Server oder zumindest der DNS Dienst neu gestartet wurden und ob nach deiner Bastelei ein IPConfig /registerdns auf den SBS gemacht wurde.

Ein
DNS beenden 
DNS starten 
 
ipconfig /flushdns 
 
NETLogon beenden 
NETLogon wieder starten 
 
ipconfig /registerdns
danach nochmal dein DCDiag insbesondere der Teil mit den DNS

Ist in dein DNS auch ein Eintrag für dein>code type=plain>The host 50b97ac9-cac2-46c9-bfc1-ab3d73a4fdfb._msdcs.INLINGUA.local</code> vorhanden?

Und, welche Fehler stehen in dein Ereignissprotokoll drin? (Keine? Falsche Antwort...)

Sorry.... wie erstelle ich Code Tags?
Sorry, habe ich dir nicht vorgekaut
Du siehst oben in der Administrator Titelzeile ganz rechts so ein Icon der einen Ein-Ausschalter darstellt? Direkt links daneben gibt es den Eintrag Hilfe. Der wiedrum führt dich weiter...
Klick einfach auf [mich http://www.administrator.de/faq/20#toc-27]

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
13.03.2014 um 16:02 Uhr
Hi nochmal,

DNS ist völlig im Argen ... hier solltest Du zunächst ansetzen. Es gab m.E. auch für den 2003 einen BPA - der könnte Dir den richtigen Weg weisen.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: NES-SEEVETAL
13.03.2014 um 16:04 Uhr
Zitat von Pjordorf:

Hallo,

> Zitat von NES-SEEVETAL:
> Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
Macht bei Verwendung von
> WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Ja
und
> Primärer WINS-Server . . . . . . : 192.168.1.42
nicht wirklich sinn. Gibt es bei euch noch einen zwingenden Grund warum ihr WINS noch nicht abgeschafft habt?

OK. eine IP mit .42 für einen Server etwas seltsam, aber OK. Die ist jedenfalls Manuell zugeordnet und nicht per DHCP.

Nachdem du dei deinen DNS
>> habe hier die Zonen einmal neu eingerichtet. Allerdings bis jetzt ohne Ergebnis
gemacht hast (was immer du damit meinst und vor allem wie das dort was gemacht wurde) und was dein
>> Allerdings bis jetzt ohne Ergebnis
bedeuten soll, fragt sich ob danach der Server oder zumindest der DNS Dienst neu gestartet wurden und ob nach deiner Bastelei ein
IPConfig /registerdns auf den SBS gemacht wurde.

Ein
> DNS beenden 
> DNS starten 
>  
> ipconfig /flushdns 
>  
> NETLogon beenden 
> NETLogon wieder starten 
>  
> ipconfig /registerdns
danach nochmal dein DCDiag insbesondere der Teil mit den DNS

Ist in dein DNS auch ein Eintrag für dein>code type=plain>The host
50b97ac9-cac2-46c9-bfc1-ab3d73a4fdfb._msdcs.INLINGUA.local</code> vorhanden?

Und, welche Fehler stehen in dein Ereignissprotokoll drin? (Keine? Falsche Antwort...)

> Sorry.... wie erstelle ich Code Tags?
Sorry, habe ich dir nicht vorgekaut
Du siehst oben in der Administrator Titelzeile ganz rechts so ein Icon der einen Ein-Ausschalter darstellt? Direkt links daneben
gibt es den Eintrag Hilfe. Der wiedrum führt dich weiter...
Klick einfach auf [mich http://www.administrator.de/faq/20#toc-27]

Gruß,
Peter


Hallo Peter.... ja, der "dcdiag" ist nach dem Procedere mit "net stop dns........ bis ipconfig /Registerdns" erstellt.
Leider keine Besserung. Jedoch glaube ich, dass meine Lookupzonen noch immer nicht vollständig sind. So erstellt er mit auch nur den Server als "Host A".
Ich versuche mal einen Screenshot und poste den gleich.....

WINS wird nicht benötigt.... deaktiviere ich gleich mal!

Nochmals danke!!!
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
13.03.2014 um 17:04 Uhr
Hallo,

Zitat von NES-SEEVETAL:
WINS wird nicht benötigt.... deaktiviere ich gleich mal!
Was in deinem Fall dazu führt das du gelyncht wirst. Da würde ich mir vorher selbst die Kugel geben....

Du hast keinen funktionierende DNS und willst dann dein WINS einfach so ausschalten? Sehr schlechte Idee. Auch neuer OSe können auf WINS zurückgreifen wenn....

Erst wenn DNS sauber und korrekt läuft und es keine Geräte egal welcher Art in dein Netz gibt, kannst du dein WINS ausschalten. Es scheint der hält dein Netz noch irgendwie über Wasser....

Wie ist der DNS konfiguriert? Was sagt der DHCP und welche Optionen sind womit Besetzt? Was kann dein Router bzw. dessen (nicht) vorhandenen DNS Server (weil nur Weiterleitung beherscht wird) und welche DNS nutzt ihr überhaupt? wie sind die Clients eingerichtet und welchen DNS nutzen diese?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: NES-SEEVETAL
14.03.2014 um 15:16 Uhr
Ich habe den DNS jetzt mal wieder auf meine "unverbastelten" Zustand wiederhergestellt. Leider lässt sich der 2012er noch immer nicht in die Domäne des SBS bringen.
dcdiag weißt nun keine Fehler mehr auf.....
Anbei mal ein Screenshot meines DNS
c720bc414d2889246dac9f6d2f301185 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Zwischenzeitlich habe ich auf dem 2012er auch mal die DC Rolle installiert. Da gibt es ja dann einen Assistenten, mit dem ich den Server in eine vorhandene Domäne aufnehmen kann. Auch der Assistent läuft nicht durch und meldet nach ca. 1-2 Min, dass der vorhandene DC nicht erreicht werden kann.

Vielen Dank nochmal an alle von Euch..... hoffentlich bekomme ich das Problem in den Griff.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
14.03.2014, aktualisiert um 15:44 Uhr
Hallo,

Zitat von NES-SEEVETAL:
Ich habe den DNS jetzt mal wieder auf meine "unverbastelten" Zustand wiederhergestellt.
OK.

Leider lässt sich der 2012er noch immer nicht in die Domäne des SBS bringen.
Was ist die Fehlermeldung? Hast du nur den NETBIOS Namen oder deinen Domänen Namen genommen Server oder Server.inlingua.local bei dem Versuch den DC anzugeben? Dann hast du wohl dein IPv6 am SBS deaktiviert, oder wie hast du ihm beigebracht eben kein IPv6 zu nutzen? Dir ist schon klar das dein SBS das nicht lustig findet?

Zwischenzeitlich habe ich auf dem 2012er auch mal die DC Rolle installiert.
Du bist ein Masochist, oder? Warum willst du dir dein leben schwer machen. Du hast einen SBS mit seinen vielen Ecken und Kanten. Und da meinst du es hilft wenn da an dein AD und dein einziger DC so'n mist machst. Wenn der neue DC noch nackt ist, mach den ganzen neu. Dann den Server seine richtige IP und DNS etc verpassen und schauen das dein DNS auch evtl. den richtig anzeigt (auch IPv6 Prüfen). Dann hier weiterlesen

meldet nach ca. 1-2 Min, dass der vorhandene DC nicht erreicht werden kann.
DNS Problem, DNS Problem, DNS Problem, DNS Problem.... Du hast doch den SBS als DNS Server angegeben (Standard in deiner Domäne), oder?

hoffentlich bekomme ich das Problem in den Griff.
Ich würde das allerdings in einer Testumgebung erst 2-3 mal durchspielen. Auch dein SBS2003 kann in einer VM laufen... Achso, Datensicherung ist natürlich nach jeden Schritt zwingend.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: NES-SEEVETAL
14.03.2014 um 16:07 Uhr
Zitat von Pjordorf:

Hallo,

> Zitat von NES-SEEVETAL:
> Ich habe den DNS jetzt mal wieder auf meine "unverbastelten" Zustand wiederhergestellt.
OK.

> Leider lässt sich der 2012er noch immer nicht in die Domäne des SBS bringen.
Was ist die Fehlermeldung? Hast du nur den NETBIOS Namen oder deinen Domänen Namen genommen Server oder Server.inlingua.local
bei dem Versuch den DC anzugeben? Dann hast du wohl dein IPv6 am SBS deaktiviert, oder wie hast du ihm beigebracht eben kein IPv6
zu nutzen? Dir ist schon klar das dein SBS das nicht lustig findet?

Kein IPv6 aktiviert. Nur v4 vorhanden.....
Es gibt ja leider keine Fehlermeldung. Er sagt nur er könnte den DC nicht erreichen, oder dieser reagiert nicht.
Na beim Hinzufügen über "System -> Computername -> Mitglied von" kann ich ja nur den Domänen-Namen angeben. Diesen hab ich sowohl mit "inlingua", als auch mit "inlingua.local" versucht. Bei letzterem meldet er sofort, dass diese nicht vorhanden ist. Bin nicht ganz sicher wo ich den




Datensicherung hab ich laufend gemacht.... somit müssen die Mitarbeiter notfalls kurz warten, wenn es mal wieder "verkonfiguriert" wurde....

......argh.... ich will diesen 2012er endlich in die Domäne kriegen!





> Zwischenzeitlich habe ich auf dem 2012er auch mal die DC Rolle installiert.
Du bist ein Masochist, oder? Warum willst du dir dein leben schwer machen. Du hast einen SBS mit seinen vielen Ecken und Kanten.
Und da meinst du es hilft wenn da an dein AD und dein einziger DC so'n mist machst. Wenn der neue DC noch nackt ist, mach
den ganzen neu.

Ja, ist er jetzt auch wieder.... Rolle wieder deinstalliert.

>Dann den Server seine richtige IP und DNS etc verpassen und schauen das dein DNS auch evtl. den richtig anzeigt
(auch IPv6 Prüfen).

Dem 2012er hab ich nun auch eine feste IP gegeben und ihn "Server1" genannt.

>Dann
[http://blogs.technet.com/b/canitpro/archive/2013/05/05/step-by-step-adding-a-windows-server-2012-domain-controller-to-an-existing-windows-2003-network.aspx
hier] weiterlesen

> meldet nach ca. 1-2 Min, dass der vorhandene DC nicht erreicht werden kann.
DNS Problem, DNS Problem, DNS Problem, DNS Problem.... Du hast doch den SBS als DNS Server angegeben (Standard in deiner
Domäne), oder?

Hilf mir!!!!!

> hoffentlich bekomme ich das Problem in den Griff.
Ich würde das allerdings in einer Testumgebung erst 2-3 mal durchspielen. Auch dein SBS2003 kann in einer VM laufen... Achso,
Datensicherung ist natürlich nach jeden Schritt zwingend.
Geht ja leider nicht.... jeder "andere" SBS2003 würde sich bestimmt nicht so sträuben!

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Serverumzug SBS 2003 nach 2012R2 ohne Active Directory (2)

Frage von step777 zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst SBS 2003 und Multisendcon: Mailversand an t-online Adressen funktioniert nicht (11)

Frage von danieluk15 zum Thema Exchange Server ...

Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...