Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

SBS 2008 - BPA DNS Fehler

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: keine-ahnung

keine-ahnung (Level 5) - Jetzt verbinden

15.02.2013, aktualisiert 17:45 Uhr, 4133 Aufrufe, 20 Kommentare

Hallo miteinander,

ich habe mal wieder keine-ahnung!

Ich will am Wochenende beginnen, meinen altehrwürdigen SBS2K8 auf 2K11 zu migrieren. Warum auch immer ... Wer keine Arbeit hat, der kauft sich ein Kamel

Der BPA spuckt mir folgenden Fehler aus: "The DNS Server service should listen on DNS port 53, but that port is owned by the process." ???

Habe schon mal geguckt, sowohl im ipV4 als auch ipV6 steht in der DNS-Verwaltung nur die Adresse des aktiven NIC drin. Mein google ist offenbar kaputt - andere Meinungen dazu finde ich nicht.

Hat das jemand schon mal gehabt? Kann ich das abstellen? Oder ignorieren?

Hilflos wie immer,

LG, Thomas
Mitglied: Odde23
15.02.2013, aktualisiert um 18:36 Uhr
Hi,

da wird Dir geholfen: http://social.technet.microsoft.com/Forums/en-US/smallbusinessserver/th ...

Selbst hatte ich das Problem noch nie. Leider ist mein Cheftechniker, der üblicherweise die Migrationen bei uns macht, derzeit im Urlaub. Kann daher nich nachfragen.

Grüße
Odde23
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
15.02.2013 um 18:38 Uhr
Hi Odde23,

schon gelesen - klappt bei mir mit der Selbstheilung nicht . Über einen Cheftechniker muss ich aber mal nachdenken ... gibt es die bei Karstadt?

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Odde23
15.02.2013, aktualisiert um 18:46 Uhr
Mhhh,

hast Du eine 2. NIC im Server, die nicht deaktiviert ist?

Gruß
Odde23
Bitte warten ..
Mitglied: Odde23
15.02.2013 um 18:50 Uhr
Zitat von keine-ahnung:
Über einen Cheftechniker muss ich aber mal nachdenken ...
gibt es die bei Karstadt?

Ne Du, da musst ne IT-Bude aufmachen und einen anstellen . Ist ähnlich wie mit den Arzthelferinnen .
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
15.02.2013 um 18:59 Uhr
Zitat von Odde23:
hast Du eine 2. NIC im Server, die nicht deaktiviert ist?
Leider nicht Ich bin auch noch mal DHCP durchgegangen ... ich finde einfach nichts. Fakt ist, dass DNS tatsächlich UDP53 in Beschlag nimmt, aber frage mich nicht, wieso

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Odde23
15.02.2013 um 19:13 Uhr
Das hier:

If it is DNS, might the server IP have been changed at some time? If so check in the DNS management console under properties of the server, on the interface tab, and make sure the proper IP (IPv4 and IPv6) are checked and no others, especially if an old IP is present.

Trifft bei Dir auch nicht zu? IP wurde nie geändert?

Gruß
Odde23
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
15.02.2013 um 19:24 Uhr
Leider schon . Siehe hier.

Habe das im DNS aber schon geprüft, da stehen nur die aktuellen Adressen drin ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
15.02.2013 um 19:42 Uhr
Hi.

Fakt ist, dass DNS tatsächlich UDP53 in Beschlag nimmt, aber frage mich nicht, wieso face-sad

Ist ja auch normal. Oder wie meinst du deine Aussage?

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: Odde23
15.02.2013 um 19:45 Uhr
Oha, da hat es Dir ja ganz schön was zerbröselt. Für mich liegt es nahe, das dabei auch was im Bereich des DNS verbogen wurde, was nun zu Problemen führt. Bist Du mal sämtliche Einstellungen der NIC und des DNS durchgegangen, ob nicht doch noch irgend wo eine falsche IP drin steht. Gerade auch in einem Fenster, das man so nicht ohne weiteres zu gesicht bekommt, sondern auch noch "Erweitert" klicken muss?

Irgend wo muss der Verursacher ja zwangsläufig sitzen.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
15.02.2013 um 21:00 Uhr
Zitat von GuentherH:
Ist ja auch normal. Oder wie meinst du deine Aussage?
Mein technisches Englisch ist jetzt nicht so 1+, aber wenn ich die Meckerei richtig verstehe (und das mal bei Wikipedia nachlese), sollen DNS-Anfragen über UDP53 zum DNS-Server geschickt werden, aber er scheint diesen "in Besitz genommen zu haben"? Ist irgendwie auch doof ...
Oha, da hat es Dir ja ganz schön was zerbröselt.
Hatte es. Ich hatte das damals mit Hand wieder zurecht gedrückt, hatte auch in der ganzen Zeit keine Probleme mit dem DNS. Habe ich ja auch aktuell nicht ...

Durchgeklickert habe ich alles, was bei drei nicht auf dem Baum ist - ich finde nichts mehr.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Odde23
15.02.2013, aktualisiert um 21:12 Uhr
Zitat von keine-ahnung:
Mein technisches Englisch ist jetzt nicht so 1+, aber wenn ich die Meckerei richtig verstehe (und das mal bei Wikipedia nachlese),
sollen DNS-Anfragen über UDP53 zum DNS-Server geschickt werden, aber er scheint diesen "in Besitz genommen zu
haben"? Ist irgendwie auch doof ...
Der DNS-Dienst lauscht auf Port 53 (UDP). Die Fehlermeldung besagt, dass es genau so sein soll. Allerdings scheint bei Dir nicht der Dienst zu lauschen sondern das ganze irgendwie an den Prozess (DNS) gekoppelt zu sein. Vermutlich laufen DNS-Abfragen daher auch ohne Probleme. Die Kernfrage ist, warum? Ich denke, der DNS-Dienst fährt nicht ganz hoch, der Verursacher ist zu finden und zu beseitigen.

Gruß
Odde23
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
15.02.2013 um 21:16 Uhr
Zitat von Odde23:
der Verursacher ist zu finden und zu beseitigen.

Hallo? Soll ich mich jetzt weghängen

Jetzt gehe ich erstmal zu einem Geburtstag - habe die Kiste noch mal durchgestartet, mal gucken, was er morgen sagt.

Gut's Nächtle, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Odde23
15.02.2013 um 21:20 Uhr
Zitat von keine-ahnung:
Hallo? Soll ich mich jetzt weghängen
Nein, um Gottes Willen nicht. Der technische Verursacher im System muss beseitigt werden .

Jetzt gehe ich erstmal zu einem Geburtstag - habe die Kiste noch mal durchgestartet, mal gucken, was er morgen sagt.
Viel Spaß beim Geburtstag, ansonsten: Reboot tut gut.

Gruß
Odde23
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
16.02.2013, aktualisiert um 09:52 Uhr
So, wieder am Leben ...

Habe jetzt netstat mal laufen lassen, UDP 53 ist ausschliesslich an DNS assoziiert. Was mir aber auffällt: der IPv4-Bereich lösst die Adresse eigenartig auf (UDP [::1]:53 *.* XXXX(DNS_PID)). Adresse des NIC wäre 10.0.0.1.
Im Bereich für IPv6 löst er den Adapter für mich korrekt auf ((UDP [vvvv:wwww:xxxx:yyyy:zzzz]:53 *.* XXXX(DNS_PID)).

Ist das im IPv4-Bereich eine normal netstat-Ausgabe, wenn beide Protokollversionen auf dem NIC aktiv sind? Ich bekomme quasi nicht eine IPv4-IP von netstat zurück??

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
16.02.2013 um 10:39 Uhr
update:

Ich habe mal dcdiag rüber laufen lassen - hier kommen tatsächlich Fehler:

Unternehmenstests werden ausgeführt auf: domäne.local

(1.)TEST: Basic (Basc)
Warning: The AAAA record for this DC was not found


(2.)TEST: Forwarders/Root hints (Forw)
Fehler: Die Liste mit den Stammhinweisen besitzt einen ungültigen Stammhinweisserver: b.root-servers.net. (128.9.0.107)
Fehler: Die Liste mit den Stammhinweisen besitzt einen ungültigen Stammhinweisserver: l.root-servers.net. (198.32.64.12)

(3.)TEST: Records registration (RReg)
Netzwerkkarte [00000006] HP NC326i PCIe Dual Port Gigabit Server Adapter:
Warnung: Fehlender AAAA-Eintrag beim DNS-Server 10.0.0.1: SERVER.domäne.local

Warnung: Fehlender AAAA-Eintrag beim DNS-Server 10.0.0.1: gc._msdcs.hapraxis.local

Achtung: Die Eintragsregistrierungen wurden auf einigen Netzwerkkarten nicht gefunden.

Zusammenfassung der Testergebnisse für die von den oben aufgeführten Domänencontrollern verwendeten DNS-Server:

DNS-Server: 128.9.0.107 (b.root-servers.net.)
1 Testfehler auf diesem DNS-Server
PTR record query for the 1.0.0.127.in-addr.arpa. failed on the DNS server 128.9.0.107
DNS-Server: 198.32.64.12 (l.root-servers.net.)
1 Testfehler auf diesem DNS-Server
PTR record query for the 1.0.0.127.in-addr.arpa. failed on the DNS server 198.32.64.12

Zusammenfassung der DNS-Testergebnisse:

......................... domäne.local hat den Test DNS nicht bestanden.

Zumindest habe ich jetzt mal was zu Spielen, obwohl ich zugegebenermassen keine-ahnung habe, von dem, was der Kumpel mir erzählen will ...

Tipps gerne gesehen ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
16.02.2013, aktualisiert um 11:37 Uhr
update2:

Das mit den angemeckerten Stammhinweisservern ist gelöst, in den Weiterleitungen des DNSS stand der Router nicht drin ... das war völlig leer - vermutlich noch ein Residuum vom August ...

Ändert aber zunächst nichts am SBS-BPA - ich lasse die Büchse jetzt noch mal starten. Was soll man sonst am Wochenende machen?

LG, Thomas

Tante Edith sagt: dcdiag meckert den fehlenden AAAA-eintrag an, gibt den DNS-Test als "bestanden" aus. IPv6 abschalten (die Lösung die ich auf MSDN gefunden habe) kommt eher nicht in Frage. Warum legt der SBS den NIC nicht auch als AAAA-Host an? Muss man das händisch machen? Der BPA meckert immer noch über UDP 53 - allmählich werde ich hippelig
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
21.02.2013 um 09:13 Uhr
Letztes update:

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil ! Ein Freund von mir schlug vor, mal den im BPA monierten Registry-Schlüssel zu überprüfen ... und siehe, unter HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\microsoft\SmallBusinessServer\Networking stand noch zweimal die im August vom Assistenten umgeschriebene Adresse statt der IP des Server-NIC drin. Geändert. Gelöst. Danke nesadm Ab jetzt lese ich auch das Kleingedruckte ...

Den IPv6-Host lege ich jetzt nicht mehr per Hand an, dass gucke ich mir auf der neuen Büchse nach Abschluss der Migration an ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Odde23
21.02.2013 um 09:18 Uhr
Der stete Tropfen höhlt den Stein . Wie es ausschaut, wird es Dir also am kommenden Wochenende nicht langweilig .

Gruß
Odde23
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
21.02.2013 um 09:39 Uhr
Zitat von Odde23:
Wie es ausschaut, wird es Dir also am kommenden Wochenende nicht langweilig
Welches von den kommenden Wochenenden meinst Du jetzt genau ? Ich muss derartig viel Gerassel umziehen ... mir graust es!

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Odde23
21.02.2013 um 10:15 Uhr
Zitat von keine-ahnung:
Welches von den kommenden Wochenenden meinst Du jetzt genau ? Ich muss derartig viel Gerassel umziehen ... mir graust es!

Trostpflaster: Ich schlage mich ~300 Tage im Jahr zu Tag und zu Nacht mit dem Scheiß herum. Du siehst, es geht also noch schlimmer .

Gruß
Odde23
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
BPA meldet Fehler: DNS, Loopback-Adresse fehlt, ist aber eingetragen
gelöst Frage von marc-1303Windows Server2 Kommentare

Guten Tag allerseits Der Best Practice Anlayzer meines DC (Windows Server 2012, virtualisiert) gibt mir betreffend DNS den folgenden ...

Windows Server
MS Server 2012R2 BPA DNS-Probleme
Frage von ValexusWindows Server14 Kommentare

Hallo Admins, vor einiger Zeit habe ich auf unseren beiden 2012R2 DCs den Best Practices Analyzer ausgeführt. Seitdem leuchtet ...

Windows Server
BPA streicht Fehler an die mir nicht wirklich klar sind (Routing und RAS)
gelöst Frage von pelzfruchtWindows Server2 Kommentare

Guten Abend, Der Best Practive Analyzer zeigt mir einige Probleme an, wo ich einfach nicht verstehe, wo denn das ...

Windows Server
SBS 2011 und unerklärlicher DNS und Netlogon Fehler
gelöst Frage von 16568Windows Server10 Kommentare

Nabend zusammen. Gleich vorweg: ja, ich habe Tante Google bemüht. Nein, die gezeigten Lösungsvorschläge sind entweder inakzeptabel (Taskplaner, Dienste ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 1 TagWindows 102 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 1 TagSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet4 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...

Windows Tools
Software-Tool zum Entfernen von bösartigem Windows
Frage von emeriksWindows Tools11 Kommentare

Hi, siehe Betreff hat das jemals irgendjemand schonmal sinnvoll eingesetzt? (MRT) E.