Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SBS2003 Faxmodul ( funktionsweise ? )

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Majestro

Majestro (Level 1) - Jetzt verbinden

04.01.2006, aktualisiert 05.10.2007, 6791 Aufrufe, 9 Kommentare

Wie funktioniert das ?

Hallo Leute,
Also ich werde am Wochenende mal was neues austesten und zwar den Faxdienst vom SBS2003,kann ich mir das so vorstellen das ich im Server eine Fritz Karte habe mit meiner FAX MSN versehen, wenn jetzt Faxe ankommen werden diese doch dann dem AD User zugeteilt oder einem Öffentlichem Ordner des Exchange!?!

Wie ist es denn wenn der User ein Fax verschicken will kann er es dann auch über outlook ?, oder hat dann jeder User so einen Virtuellen Drucker der das Fax generiert und dann über die Fritz Karte nach außen sendet ???

Habt Ihr schon erfahrungen gemacht damit oder wählt Ihr eine andere Lösung.

Danke & Gruß
Björn
Mitglied: webi
04.01.2006 um 20:55 Uhr
Hallo Björn,

wie genau das Fax unter SBS2k3 eingerichtet wird, keine Ahnung,

ABER: einige meiner Kollegen hatten einen Riesenärger, da das Fax unkontrolliert die Telefonanrufe angenommen hat. Abzustellen war dies nach stundenlanger Suche nur per Reg-Eintrag.

Die haben alle etwas geflucht, also nimm dir Zeit.

Wir fahren im Netz ganz gut mit KEN-DSL und Fritzfax obendrauf. Das hat noch nie Ärger gemacht und alle greifen über die zentrale ISDN-Karte auf einen Anschluss zu.

Gruß

Christian
Bitte warten ..
Mitglied: CouchCoach
05.01.2006 um 13:18 Uhr
Hi Björn,

also Faxen unter SBS2003 ist eigentlich ganz einfach.

1. FritzCard einbauen
2. Treiber installieren
3. GANZ WICHTIG den Fritz TAPI Treiber installieren sonst klappts nett mit dem FAX
4. Anschließend im Gerätemanager auf die FritzCard Eigenschaften auf der ISDN Reiterkarte die MSN´s eintragen.
5. wenn noch nicht geschehen die FAX-Dienst Installation in den Windows Komponenten duchführen (Software->Windows Komponenten hinzuf...)

<Lob Modus on>
So erstmal auf die Schulterklopfen sich ein kühles Blonde für die Top Wochenendarbeit aufreissen.
<Lob Modus off>

Jetzt hast du unter Start>Alle Programme>Zubehör>Kommunikation einen neuen Ordner welcher sich FAX nennt.
Darin gibt es einmal den FAX-Dienst Manager und einmal die Fax-Konsole

Starte als erstes machst du die Faxclientkonsole.
Hier unter Menü Extras auf FAX konfigurieren klicken und den Anweisungen folgen (keine Angst ist so ziemlich selbsterklärend)

Nach dieser Prozedur sollte es möglich sein die ersten FAX zu empfangen.

Starte jetzt den FAX-Dienst Manager

hier kannst du nun festlegen wie eingehende FAX verteilt werden (email, sharepoint, Dateisystem oder Drucker) und zwar findest du das unter FAX(lokal)>Verteilen eingehender Nachrichten > Globale Methoden

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen und das alles halbwegs richtig war von meinen Angaben, wenn es noch probleme gibt schicke einfach ne Mail oder poste was,

Grüße und viel Erfolg

Kai
Bitte warten ..
Mitglied: Majestro
05.01.2006 um 13:43 Uhr
Hey Cool,
Danke für die Info, wie sieht es denn Clientseitig aus, können die AD User denn auch Faxe verschicken über "Clientrechner"----->SBS2003------> FritzCard ------->Empfänger ?

Gruß
Björn
Bitte warten ..
Mitglied: CouchCoach
05.01.2006 um 14:02 Uhr
Servus,

oops das hatte ich in meinem tippflash ganz vergessen.

Bei der Einrichtung Installation des SBS Servers wurde ein Share auf dem Server angelegt wo sich die Clientapps befinden. Hier liegen die Programme für die Client´s.
Wenn du dir den FAX Drucker auf deinem Server verbindest (dieser sollte nach der Installation eigentlich freigegeben sein, wenn nicht hole dies nach) verlangt WinXP nach Treibern, hier holst du entweder deine XP CD raus oder verweist auf die Server Freigabe mit den ClientApps>FaxXP.
Anschließend hast du auf deinem Client einen Drucker welcher sich Fax an ServerXY nennt.

Wenn die User nun Faxen möchten, gehen diese ganz normal über das Druckmenü und schicken die Seite halt nicht an den Drucker sondern ans FAX (oder Faxdrucker)

So nun viel Spaß

Grüße Kai
Bitte warten ..
Mitglied: Majestro
07.01.2006 um 17:09 Uhr
Hey Kai ,
gleich gehts Los ca 20 Uhr , Bier ist kalt gestellt, und Frau ins Kino geschickt !

Danke für deine Hilfe

Gruß
Björn
Bitte warten ..
Mitglied: CouchCoach
07.01.2006 um 18:17 Uhr
Ave Björn,

bin heute abend auch online, also wenns probs gibt einfach mal posten.

Bei mir gibts jetzt erstmal was vom golden M und dann ein bisschen Ebay Müll vertickern.
Und nebenher ist 24 von Beck´s auch schon kaltgestellt.

Schönen Abend
Bitte warten ..
Mitglied: christophkoeln
04.10.2007 um 14:59 Uhr
Hi CouchCoach,

sprichst Du in Deinem Tipp von einer passiven oder von einer aktiven Fritz-Karte.
Bei AVM hat man mir gesagt, SBS2003 liefe nur mit einer aktiven Karte .... bin verwirrt.



Hi Björn,

also Faxen unter SBS2003 ist eigentlich ganz
einfach.

1. FritzCard einbauen
2. Treiber installieren
3. GANZ WICHTIG den Fritz TAPI Treiber
installieren sonst klappts nett mit dem FAX
4. Anschließend im Gerätemanager
auf die FritzCard Eigenschaften auf der ISDN
Reiterkarte die MSN´s eintragen.
5. wenn noch nicht geschehen die FAX-Dienst
Installation in den Windows Komponenten
duchführen (Software->Windows
Komponenten hinzuf...)

<Lob Modus on>
So erstmal auf die Schulterklopfen sich ein
kühles Blonde für die Top
Wochenendarbeit aufreissen.
<Lob Modus off>

Jetzt hast du unter Start>Alle
Programme>Zubehör>Kommunikation
einen neuen Ordner welcher sich FAX nennt.
Darin gibt es einmal den FAX-Dienst Manager
und einmal die Fax-Konsole

Starte als erstes machst du die
Faxclientkonsole.
Hier unter Menü Extras auf FAX
konfigurieren klicken und den Anweisungen
folgen (keine Angst ist so ziemlich
selbsterklärend)

Nach dieser Prozedur sollte es möglich
sein die ersten FAX zu empfangen.

Starte jetzt den FAX-Dienst Manager

hier kannst du nun festlegen wie eingehende
FAX verteilt werden (email, sharepoint,
Dateisystem oder Drucker) und zwar findest du
das unter FAX(lokal)>Verteilen eingehender
Nachrichten > Globale Methoden

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen
und das alles halbwegs richtig war von meinen
Angaben, wenn es noch probleme gibt schicke
einfach ne Mail oder poste was,

Grüße und viel Erfolg

Kai
Bitte warten ..
Mitglied: CouchCoach
05.10.2007 um 08:44 Uhr
Sowohl passiv als auch aktiv laufen. Es ist richtig das AVM die passive Fritz Card offiziel nicht für den W2k3 freigegeben hat, rennt aber ohne Probleme. Benutze die Windows XP Treiber. Ich habe die passive Variante in ettlichen Netzen verbaut und es gab bis dato noch keine (zumindest mir bekannten) Probleme.
Bei der heutigen CPU Leistung ist das auch kein Problem mehr (wie noch vor 10 Jahren!) ein passive Karte einzusetzen.
AVM verkauft natürlich auch liebe etwas für 300 anstatt für 70 Euronen

Gruß Kai
Bitte warten ..
Mitglied: christophkoeln
05.10.2007 um 14:47 Uhr
Hallo Kai,

herzlichen Dank für Deine Antwort - werde dann am Wochenende mal versuchen, nach Deiner Anleitung das Faxnetz ans Laufen zu bekommen.

Gruß

Christoph
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Migration SBS2003 auf Srv2012R2 hängt? (6)

Frage von ArnoNymous zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
gelöst Probleme bei der Funktionsweise einer im Hintergrund laufenden Batch (5)

Frage von duderu zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
802.1x und NAP - Funktionsweise EAP-Quarantäneerzwingungsclient (4)

Frage von cuilster zum Thema Windows Server ...

Router & Routing
gelöst Viprinet Router - Funktionsweise (10)

Frage von 118080 zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...