Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SC 101 Netzwerkfreigabe Administration Rechtevergabe

Frage Hardware SAN, NAS, DAS

Mitglied: blackboxx

blackboxx (Level 1) - Jetzt verbinden

14.04.2007, aktualisiert 18.06.2007, 5449 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo,
ich habe seit 2 Tagen das Speicher Schwein SC 101 von Netgear.

Es sollte doch eigentlich möglich sein über Lan auf das Schwein zuzugreifen (via IP) nicht so dass überall die SW installiert sein muss oder!?

Bisher habe ich es geschafft das die Platten "spanned" sind, ich habe allerdings keinen Zugriff über LAN! die Platte ist am Test Rechner auch Attached (mit installierter SW).

Des weiteren habe ich keine Möglichkeit die Rechtevergabe einzustellen, bzw. überhaupt Benutzer anzulegen etc. oder habe ich mir da jetzt genau das verkehrte Gerät gekauft?

Ich denke doch einmal das man auch einfach über die IP auf das Schwein zugreifen kann.

Ansonsten gab es keine Probleme, es läuft alles ganz gut mit der neuen Firmware (4.22.13) und der Manage SW (2.0.23) es läuft alles, der Zugriff ist auch da über den einen Rechner, aber nur über den Arbeitsplatz, nicht über IP.

Falls mir jemand helfen kann, bzw. ein paar Tips geben kann wäre ich sehr Dankbar.

Alternativ würde ja sonst nur die NAS "D-Link DNS-323" übrig bleiben, wovor ich allerdings den Anschaffungspreis meiden wollte.

Vielen Dank im vorraus.
Blackboxx
Mitglied: AndreasHoster
16.04.2007 um 16:34 Uhr
Das SC101 ist ein Pseudo-SAN Gerät, kein NAS. Und auch da greifst Du über IP zu, aber Du meinst wohl eher mit SMB / CIFS aka Windows Freigaben.
Also: Das SC101 ist kein Network Attached Storage (NAS) Device, das Freigaben besitzt auf die man einfach so zugreifen kann, sondern man braucht die Software, um die Zugriffe blockweise übers Ethernet zu transportieren.
Hat seine Vorteile (bei block basierten Geräten ist der Zugriff auf Teile von Dateien deutlich schneller, merkt man z.B. bei Access Datenbanken im Netz) aber auch seine Nachteile (eben nur Zugriff über einen Treiber, der eine lokale Platte simuliert).
Also kein "IP" Zugriff wie Du Dir das vorstellst bei der SC101.
Bitte warten ..
Mitglied: blackboxx
16.04.2007 um 18:31 Uhr
Hallo,
danke für die Antwort, ich hab es heute auch schon wieder zurück geschickt weil ich genau das schon angenommen habe.

es ist richtig, ich habe darauf gesetzt das smb/ftp etc. unterstützt wird, was aber nicht ist.
mit der D-Link DNS-323 Lösung sollte es aber funktionieren oder?
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
17.04.2007 um 07:59 Uhr
Ich kenne den D-Link DNS-323 nicht und die bei einem kurezen Googeln steht nichts zu verwendeten Protokollen drin (außer das FTP geht).
Aber zu SMB steht so auf die schnelle nichts drin. Aber man kann sicher bei D-Link das Handbuch runterladen und nachlesen.
Bitte warten ..
Mitglied: kobi78
15.06.2007 um 08:05 Uhr
Hi,

zu was benötigt man SMB denn genau? Das D-Link DNS 323 hat es jedenfalls nicht!

Kann man das DNS 323 auch wirklich ohne die Software administrieren (also per Browser)? Nicht dass ich es bei einem neuen Betriebssystem nicht mehr konfigurieren kann, weil die Software für Vista oder den Nachfolger nicht kompatibel ist.

Ich möchte es zum Backup meiner PC's in Raid 1 nutzen. Der Zugriff auf die Daten erfolgt über Netzlaufwerk. Dies sollte doch aber auch per Browser gehen!?

Vielen Dank und viele Grüße!
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
15.06.2007 um 09:27 Uhr
SMB (Server Message Blocks) ist der Name des Protokolls, das Windows zum Zugriff auf Shares verwendet.
Wenn ein Gerät also für Windows Shares anbieten will, muß es das SMB Protokoll unterstützen.
Und wie schon gesagt, kenne ich den D-Link DNS-323 nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: kobi78
15.06.2007 um 15:28 Uhr
Ja ok. aber was konkret etgeht mir wenn ich die SMB Funktion nicht habe. Ich kann doch trotzdem mit Windows PC's auf die Daten zugreifen. Ein oder mehrere Beispiele wären schön!

Viele Grüße!
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
15.06.2007 um 16:05 Uhr
Wenn ein Gerät kein SMB Protokoll kann, gibts keine Windows-Shares.
Kein Netzlaufwerke verbinden, kein \\servername\sharename im Explorer.
Bitte warten ..
Mitglied: kobi78
18.06.2007 um 08:57 Uhr
Ok, ich habe auf derartige Einschränkungen keine Lust. Die 100 Euro mehr ist mir die Thecus Yes Box N2100 in jedem Fall wert. Die hat glaube ich alles, sogar einen vernünftigen Prozessor und Arbeitsspeicher.
Was sagt Ihr dazu?
Produktlink: http://www.thecus.info/n2100specs
Testlink: http://netzwerk.thgweb.de/2006/06/29/thecus-yesbox-n2100-nas-raid/

Wäre schön, wenn mir jemand sagen könnte ob diese Box zu empfehlen ist. Leider finde ich zur DNS 323 keine Übertragungsraten, denke aber dass dies eh von der Quali der Festplatten abhängt. Vielleicht hat ja jemand Erfahrungswerte!?

Viele Grüße!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows Server 2012 R2 - Rechtevergabe gestört bei Netzlaufwerken (2)

Frage von Intruder0001 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Rechtevergabe für Ordner in Windows Server 2012 R2 per Batch (3)

Frage von Sinzal zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
CLI Cable HP 2012fc sc modular smart array oder serielles Kabel (8)

Frage von Dominik-EUNES zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Netzwerkmanagement
gelöst Cisco übersichtliches "Hilfsadmininterface" zur einfachen Administration (3)

Frage von twiceface zum Thema Netzwerkmanagement ...

Neue Wissensbeiträge
Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Router & Routing

PfSense auf Supermicro Intel Xeon D-15x8 SoC Bare Bone

Tipp von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Windows Server

Exchange 2010 auf Windows Server 2016 und AD

(2)

Tipp von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Brauche Hilfe: Mit (schnellem) WLAN Strecke überbrücken (22)

Frage von pierrehansen zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (16)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

Basic
Programmierung von Windows Programmen (10)

Frage von Ghost108 zum Thema Basic ...