Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Scanner im Netzwerk...

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Savelsberg

Savelsberg (Level 1) - Jetzt verbinden

28.10.2005, aktualisiert 16:27 Uhr, 15240 Aufrufe, 2 Kommentare

...bekommt keinen Zugriff auf Freigabe

Hallo an alle, ich hab folgendes Problem:
Wir haben einen Canon 3300i als Kopierer und Scanner im Netzwerk. Auf dem Server ist eine Freigabe eingerichtet ("Gescannte Dokumente", Berechtigung zu Testzwecken Jeder, voll). Der Scanner hat eine feste IP reserviert. Im Scannerinterface (am Scanner) kann man eine Adresse zum Speichern der Scans eingeben. Unsere Domain erscheint da auch ganz brav, auch der Fileserver, auf dem die Freigabe eingerichtet ist, taucht im tft-Interface des Scanners auf. Wähle ich diesen Fileserver, fragt mich das Scannerinterface nach Benutzername und Passwort. Wenn ich das eingebe, findet er aber die Freigabe nicht. Er sagt, daß Adresse, Benutzername oder Passwort überprüft werden sollen. Hat jemand eine Idee, was ich falschmache? Benutzername und Paßwort sind richtig, Benutzer hat Vollzugriff auf Freigabe, auch bez. Sicherheit.

Muß ich den Scanner vielleicht gesondert irgendwo anmelden? Käme mir komisch vor, ich kann mich doch sonst auch von irgendeinem fremden Rechner einloggen, jedenfalls, wenn ich Admin-Rechte habe... oder?

Vollends verwirrend war dann für mich, daß ein Zugriff auf eine Freigabe an einem anderen Rechner (Arbeitsplatzrechner) vom Scanner aus möglich war... hinsichtlich der Berechtigung/Sicherheit bestand absolut kein Unterschied...

Für Ideen wär ich sehr dankbar (schon jetzt )
Mitglied: trapper-tom
28.10.2005 um 14:51 Uhr
Hi Savelsberg,

ich habe vor ein paar Tagen einen Sharp-Kopierer im Netzwerk als Netzwerkscanner eingerichtet. Da war ein Programm namens Netzwerkscantool dabei. Dieses habe ich aber nicht auf dem Server installiert, sondern auf dem PC, der als "Kommunikationsserver" mit Router- und Gateway-Funktion arbeitet. Von da aus werden die Scans auf dem W2K-Server in einem freigegebenen Verzeichnis abgelegt. Klingt zwar etwas umständlich den Umweg über die Workstation zu gehen ist mir aber sicherer von wegen Abstürzen etc. Gibt es bei Deinem Canon Kopierer auch so ein Tool?

Trapper Tom
Bitte warten ..
Mitglied: Savelsberg
28.10.2005 um 16:27 Uhr
Hi Trapper,
da bin ich mir nicht sicher... aber der Kopierer ist ja eigentlich gerade dafür vorgesehen, in ein freigegebenes Verzeichnis zu speichern... er erkennt auf seinem netten tft Monitor ja auch die Domain, durchsucht die und sieht auch alle drinhängenden Rechner. Fragt dann nach Benutzername und Passwort - und kann halt nicht auf den Fileserver (auf dem Server 2003 läuft) zugreifen. Wie gesagt, auf eine Freigabe an einem Arbeitsplatzrechner KANN er zugreifen und erkennt nach Eingabe von Benutzername und Passwort die Freigabeverzeichnisse auf dem Arbeitsplatzrechner! Versteh ich nich.

Bei dem (wohl irgendwie auch zu machenden) Umweg über einen anderen Rechner müßte der ja wieder ständig laufen...

Aber vielen Dank für die Idee! Hast du vielleicht noch eine??? ?

Florian
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst Netzwerk am einfachsten trennen (9)

Frage von geheimagent zum Thema Router & Routing ...

Netzwerkmanagement
gelöst Wann ist der Einsatz von VLSM bei einem Vlan Netzwerk nötig? (13)

Frage von ruload zum Thema Netzwerkmanagement ...

Netzwerkgrundlagen
Netzwerk Testgeräte (6)

Frage von Axel90 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Windows Netzwerk
Windows Domäne in VPN netzwerk Integrieren (1)

Frage von LordProgram zum Thema Windows Netzwerk ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Viren und Trojaner
Ransomware .nm4 (14)

Frage von Zyklo92 zum Thema Viren und Trojaner ...

Microsoft Office
+1.000 Ordner in Outlook: Wie besser? (11)

Frage von Matsushita zum Thema Microsoft Office ...

Zusammenarbeit
Administrator Verhalten nach Vertragskündigung (10)

Frage von sysbone zum Thema Zusammenarbeit ...