Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Welche Serielle PCI bzw. PCI-E Karte ist für CISCO geeignet

Frage Hardware Peripheriegeräte

Mitglied: DraGonHeart2311

DraGonHeart2311 (Level 1) - Jetzt verbinden

14.08.2013 um 19:28 Uhr, 1774 Aufrufe, 6 Kommentare, 2 Danke

Servus zusammen,

ich habe mir ein Heimserver zusammenbastelt und auf dem Intelboard was ist eingebaut habe ist es nicht möglich ein SLOTblech mit einer Seriellen Schnittstelle einzubauen. Nun benötige ich eine separate Karte. Ich möchte mit diesem seriellen Port CISCO switche sowie Router programmieren bzw. über das schöne Cisco Konsolen Kabel DB9 zu RJ45 diese switche programieren.

Könnt ihr mir ne Emfehlung geben welche Karte das kann ?

Ich habe einen PCI-E 1x sowie einen PCI 32 Bit Slot frei.

lieben Gruß

DraGonHeart2311
Mitglied: peter-
14.08.2013 um 22:09 Uhr
Hallo Drachenherz,

ich nutze dafür seit einiger Zeit - da Notebooks auch immer seltener mit seriellen Ports ausgestattet werden - einen ganz ordinären USB-to-serial-Konverter.

hth

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
14.08.2013 um 22:25 Uhr
Hallo,

ich denke Du solltest das noch einmal genauer erklären!
- Entweder Du kannst kein Slotblech einbauen oder Du benötigst eine PCI oder PCIe Karte,
die meines Wissens aber immer ein Slotblech mitbringt! Also was denn jetzt.

Da gibt es Lösungen von 4 € bis 70 €, je nach Geldbeutel und Wunsch.

Hier sind mal ein paar alternativen zu der ganzen Angelegenheit:
- PCI Karte
- PCIe Karte
- USB > Seriell Adapter
- USB zu Seriell - 4:1 Adapter
- USB > Seriell externe Box 4:1
- USB > Seriell Adapter 8:1

Du musst einfach nur vor dem Kauf klar stellen, dass die Lösung auch von Deinem Betriebssystem unterstützt wird.
Und dabei ist es eigentlich völlig egal, ob es sich um eine PCI, PCIe oder externe Lösung handelt.
Welches OS benutzt Du denn eigentlich.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: DraGonHeart2311
14.08.2013 um 22:54 Uhr
Also ich benutze derzeit den Server 2008R2. also Plätze für slots hab ich zugenüge frei, nur hab ich keinen direkten Anschluß am bord um die seriellen Schnittstellen direrkt am Board anzuschließen also Blech/Schnittstelle -> Kabel Boardanschluß. Muss also dementsprechend entweder über eine PCI oder PCI-E 1x Karte gehen, Bei den USB Adaptern hat es früher über mein Notebook nicht wirklich funktioniert, wieso auch immer, deswegen bin ich da vorsichtig. Bräcuhte den Anscluß nur für nen Cisco switch, SAT-Receiverupdates und Firmwareupdates vom Beamer bzw HiFi Geräten.

so günstige hab ich im Netz ebay & co ja auch gefunden, bräuchte allerdings die Informationen wo ich zu 100% die Cisco Geräte mit konfigurieren kann. Wie gesagt hatte bisher ziemlich Pech was diese Schnittstellen anging :/
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
14.08.2013 um 23:27 Uhr
Das hat mit Cisco nichts zu tun, zumindest meiner Meinung nach.
Wenn Du eine Schnittstellenkarte kaufst muss diese nur von Deinem OS unterstützt werden, mehr nicht.

Es gibt aber zwei andere Fehlerquellen die meiner Meinung nach recht häufig dazu führen das man mit der
Gegenstelle (Switch, Router, WLAN AP,...) keinen Kontakt bekommt.

Verbindungseinstellungen:
Sicherlich ist es des weiteren auch eine Sache der Verbindungseinstellungen und einige Hersteller bzw. deren
Geräte sind da auch nicht so flexibel wie man es annehmen möchte.

An Deinem Beispiel von Cisco wäre das;
9600 Baud, 8 Data Bits , 1 Stop Bit und keine Parität
Und das muss dann eben auch genauestens so eingestellt werden sonst "haut es einfach nicht hin".
Des weiteren kommt es auch auf das Programm an mit dem man auf das Gerät zugreift.

Das richtige Kabel und der richtige Port:
Das Kabel was von Cisco selber hergestellt und geliefert wird, dass auf der einen Seite eine serielle
Schnittstelle hat und auf der anderen Seite einen RJ45 Stecker hat, nennt sich "Rollover Kabel" und das muss ebenso
zwingend in den vorhandenen "RJ45 Console Port" gesteckt werden, nicht an einen beliebigen Switch LAN Port.

Ich selber habe Geräte von Cisco, D-Link, Netgear, MikroTik und was weiß ich nicht noch von wem alles und da habe ich nur ein oder zwei mal Probleme bekommen weil ich mir die richtigen Einstellungen die vom Hersteller vorgegeben wurden
nicht eingestellt habe!

Kann es sein das es bei Dir ähnlich verläuft?

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: dog
15.08.2013, aktualisiert um 00:58 Uhr
Bei den USB Adaptern hat es früher über mein Notebook nicht wirklich funktioniert

Ich hab auch 5 von den Noname-Teilen mit Prolific-Chip weggeworfen, weil sie einfach nie funktioniert haben.
Danach habe ich mir dann den wesentlich teureren (und scheinbar einzigen Nicht-Prolific-Adapter) von Keyspan gekauft:

http://www.tripplite.com/en/products/model.cfm?txtSeriesID=849&txtM ...

Das Teil hat bisher mit jedem Gerät unter Windows und Mac OS X problemlos funktioniert.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
15.08.2013 um 08:16 Uhr
Der Keyspan USB - Seriell funktioniert sehr gut und damit macht man nichts falsch für alle OS hat aber seinen Preis....
Aber auch die billigen Teile:
http://www.reichelt.de/USB-Konverter/USB2-SERIELL/3/index.html?&ACT ...
funktionieren auch fehlerfrei wenn man den original Prolific Treiber nimmt.

Pfiffig ist auch dir einen kleinen remoten Terminal Server für den Cisco Zugriff aufzusetzen !
Dann kannst du egal von wo du bis im Netz mit einer simplen Telnet Session direkt auf den Seriellen Konsolport zugreifen.
Wie das geht erklärt dir dieses Forums Tutorial:
http://www.administrator.de/contentid/191718
im Kapitel "Terminal Server"
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung!

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Router & Routing
VigorNIC 132 (PCI-e Card) - PCIe Karte Modem/Router (16)

Link von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Grafikkarten & Monitore
PC 3.0 in PCI 2.0 Slot (8)

Frage von uridium69 zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Grafikkarten & Monitore
gelöst Graphikkarte - PCI-E2.0x16 - 3840x2160 (4k) (20)

Frage von Franz-Josef-II zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Voice over IP
Cisco 2600xm SIP Trunk autentifizieren

Frage von Herbrich19 zum Thema Voice over IP ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...