Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

server 2003 und xp

Frage Netzwerke Netzwerkgrundlagen

Mitglied: gsm-2001

gsm-2001 (Level 1) - Jetzt verbinden

28.02.2005, aktualisiert 04.03.2005, 4327 Aufrufe, 3 Kommentare

konfiguration des server2003

wie muss ich den rechner mit server 2003 konfigurieren, damit der xp-rechner erkannt wird? beide rechner sind direkt mittels netzwerkkarte verbunden und verfügen beide über eine internetverbindung über router.
Mitglied: gemini
28.02.2005 um 17:50 Uhr
Das kommt drauf an was du willst? Eine Domäne, eine Arbeitsgruppe?
Deine Infos sind ein wenig spärlich.

Auf jeden Fall müssen die Rechner im selben Netzwerksegment sein, also bspw. 192.168.1.x/24.

Direkt mittels Netzwerkkarte? Heißt das Direkt verbunden NIC2NIC mit einem Cross-Kabel oder sind bei am Router eingesteckt?
Bitte warten ..
Mitglied: gsm-2001
01.03.2005 um 05:12 Uhr
hallo,

bin auf dem gebiet blutiger anfänger. beide rechner sind mit einem netzwerkkabel verbunden - ob cross oder nic2nic weiss ich nicht. dann sind beide rechner am router angeschlossen. Was ich eigentlich machen will ist, vom einen Rechner auf den anderen zugreifen, bzw. die programme auf dem server ausführen.
Bitte warten ..
Mitglied: cm2002
04.03.2005 um 14:12 Uhr
Wenn die Rechner am Router angeschlossen sind, bekommen diese mit Sicherheit auch IP-Adressen zugewiesen, außer man hat die DHCP-Option ausgeschaltet. Testen kann man diese Einstellung in der "DOS-BOX" mit dem Befehl "IPCONFIG /ALL." Mit dem Ping kennst du dich ja bestimmt aus. Eine 169. x.x.x ist ein zeichen dafür, das du statische Adressen vergeben mußt oder die Funktion DHCP im Router deaktiviert hast.

- Wichtig ist das beide Computernamen unterschiedlich sind.
- Ist der Server 2003 kein Domänencontroller (Peer to Peer), bei beiden den selben Arbeitsgruppennamen vergeben und bei beiden Rechner den gleichen Benutzer/Kennwort anlegen.

- Ist es ein Domänencontroller (=Zentrale Benutzerverwaltung) mußt du mit dem Administrator den XP-Rechner zur Domäne hinzufügen. Das geht in den Eigenschaften von Arbeitsplatz. Wichtig ist bei dieser Sache das Active Directory auch funktioniert. Die Namensauflösung, sprich DNS ist da sehr wichtig.

Was die Domäne mit Windows XP Home betrifft, brauchst du erst gar nicht zu probieren. Die Home Edition kann man nicht in eine Windows Domäne einfügen.

Was deine Verbindung betrifft, wäre die Verbindung zum Router ausreichend, vorrausgesetzt er bestizt dafür auch die entsprechenden LAN-Ports.

- Wenn du deine Rechner über ein Cross-Over Kabel vernetzt hast, vergebe einfach statische IP-Adressen.

Beispiel:

Computername: Server
IP: 192.168.2.200
Subnet Maske : 255.255.255.0
Gatway: deine Router-IP
Arbeitsgruppe: HomeNet

Computername: XP-1
IP: 192.168.2. 1
Subnet Maske : 255.255.255.0
Gatway: deine Router-IP
Arbeitsgruppe: HomeNet



Hoffe ich konnte dir etwas helfen, ...

Gruß
cm2002
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Batch - ein paar Basics die man kennen sollte

Tipp von Pedant zum Thema Batch & Shell ...

Microsoft

Restrictor: Profi-Schutz für jedes Window

(6)

Tipp von AlFalcone zum Thema Microsoft ...

Batch & Shell

Batch zum Zurücksetzen eines lokalen Profils

Tipp von Mr.Error zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft Office
Saubere HTML aus Word-Dokument (16)

Frage von peterpa zum Thema Microsoft Office ...

Router & Routing
ASUS RT-N18U mit VPN Client hinter Fritzbox - Portforwarding (15)

Frage von marshall75000 zum Thema Router & Routing ...

Hosting & Housing
gelöst Webserver bei WIX, aber DNS Server wo anders (9)

Frage von laster zum Thema Hosting & Housing ...

Debian
gelöst Plesk php-fpm Fehler (7)

Frage von sebastian2608 zum Thema Debian ...